Passfeller

Entfernung Halteclips Kofferraumverkleidung

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

kann mir jemand sagen, wie ich diese Clips (fixieren im IS 3rd Gen. die Verkleidung der Kofferraumklappe, gibt es aber bestimmt auch in anderen Lexus-Modellen) am besten rausbekomme, OHNE sie zu zerstören? Ist das überhaupt möglich, oder sind die Dinger - wie bei so vielen anderen Marken heutzutage - nur für einmalige Verwendung konstruiert?

 

Danke & Gruß,

Frank

Clip.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frank, 

probiere es mal mit Drehen. Links rum, glaube ich. Als würdest Du eine Schraube lösen wollen. Dadurch löst sich die Verankerung und Du kannst sie rausziehen. Bei meinen Modellen, die ich bisher hatte, auch beim IS, sahen die Pinüllies anders aus. Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben und vor allem, daß es klappt. Viele Grüße aus dem verschneitem Thüringer Wald. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach ziehen/hebeln,  probier mal so was wie ein Gabel in der Art, oder in den Schlitz ein Kabelbinder reinschieben und ziehen.

Gehen aber trotzdem manchmal kaputt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die sehen ja aus wie bei meinem alten IS 200. Ich geh immer mit nem schmalen Schraubenzieher drunter, Daumen auf den Clip und hebel sie raus. Hab noch nie einen kaputt gemacht, weder bei +20° noch bei -5°. Kannst auch einen geteilten Kunststoffkeil nehmen (oder ganz MacGyver-artig, eine Gabel mit breiten Zehenabständen) und drunter fahren. Sollte leichter gehen, besonders in so einer leichten Vertiefung wie in deinem Bild.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Tipps!

Drehgewinde haben die Dinger nicht, @Schnapp. Aber mit einem gewinkelten Clipheber aus  Kunststoff, wie @a_wizards_war vorschlägt (s. Bild), ging es tatsächlich ganz gut. Wichtig ist, dass die ziehende Kraft möglichst senkrecht auf den Clip einwirkt, dann kann rein von der Konstruktion her (s. Bild 2) eigentlich auch nix kaputtgehen.

 

Resultat: Alle rausbekommen, ohne einen einzigen zu killen. 😀

Und nachdem die klöternde Kabelage unter der Abdeckung mit Schaumstoff zum Schweigen gebracht war, gingen auch alle widerspruchslos wieder rein. Bin zufrieden.

Zeiteinsatz: 10 Minuten.

IMG_4648.JPG

IMG_4649.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau sowas meinte ich! :thumbsup: Schön dass es geklappt hat!

bearbeitet von a_wizards_war

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Glück fiel mir rechtzeitig wieder ein, dass ich vor 'ner Weile mal ein ganzes Set mit solchen Dingern irgendwo bestellt hatte ... 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab die immer brutal mit schmalem Schraubenzieher rausgezogen. Ging niemals einer kaputt, sitzen auch nach etlichen Malen rein und raus jedesmal wieder perfekt stramm. Wie der Wizard schon sagte, auch egal bei welcher Temperatur. Das ist Qualität, nicht wie die Europäer. Einmal bös angeguckt und das Ding zerbricht in Teile...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Leute, wenn man im Leben 1-5 Fahrzeuge mit diese Clips zerlegt hat, das heisst noch lange nicht dass sie immer ganz bleiben.

wie ich schon oben geschrieben habe, könnte trotzdem kaputt gehen auch mit passenden Werkzeug, und das habe ich Persönlich gehabt,  da ich Beruflich mindestens 100 Fahrzeuge nur Toyo/Lex genau mit diesen Clips zerlegt habe und bestimmt 20-30 Stück kaputt gegangen sind.

 es gibt nichts was ewig hält, aber Rohbust sind sie ja das Stimmt, zum vergleich was im Unterboten Schutz und Radhausschallen verwendet wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden