Sign in to follow this  
eurobear

Rost im Motorraum-ist das so normal bei einem 2 3/4 Jahre alten NX 300H

Recommended Posts

@eurobaer:

 

Es liegt mir fern Dich persönlich anzugreifen, aber wenn Du vor dem Kauf die Haube nicht aufgemacht hast, selber schuld. Dann lass sie jetzt auch zu. Ich kann auf den Bildern nur einen Motor mit reichlich Streusalzspuren entdecken. Vielleicht ist der Motorraum des NX ungünstig durchströmt, sodass sich das Feuchtsalz auch oben auf dem Motor ablagert, aber letztendlich wird jeder Motor nach ausreichend Kontakt mit Streusalz so aussehen. Einen technischen Mangel kann ich darin nicht erkennen.

 

Randnotiz: Deshalb werden die meisten Motorräder auch erst wieder bewegt, wenn die Straßen ausreichend vom Regen saubergespült wurden. Aluminium verzeiht KEINEN Kontakt mit Streusalz.

 

Und glaub bitte nicht daran, dass Lexus besondere Autos baut. Sie machen besondere Werbung, ja. Aber ansonsten unterliegen die Fahrzeuge dem selben Kostendruck wie alle anderen auch. Das wird einem spätestens dann klar, wenn man mal in den U.S.A an der Straße steht und sieht wie viele Lexen dort vorbeifahren. Ein Lexus ist ein Massenprodukt wie alle anderen auch. 

 

Gruß

 

biker

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Pfammi:

1x pro jahr im Frühjahr mache ich eine Unterbodenwäsche. Das wars. Atobahnanteil im winter ca. 4000 km.

Den Motor habe ich seinerzeit abgewaschen wegen dem Fettüberzug.

Habe ich bis jetzt mit jedem Motor gemacht. 

Warum den Fettüberzug abgewaschen ? Dreck und Fett konservieren z.B. Schrauben und Mutterngewinde, daß sie leicht aufgehen.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte bis jetzt nie Probleme mit Schrauben oder so. Auch mit Fahrzeugen (zb. Toyota Celica) mit weit über 240000 km welche ich teilweise nur im Winter gebraucht habe. Ich finde einen gepflegten Motorraum schön. Bin seit über 30 Jahre in der Toyotaszene und auch an Treffen finde ich einen sauberen gepflegten Motorraum macht was her. Ob das Auto neu, gebraucht, ob 10 jährig oder hohe Kilometerleistung hat spielt für mich keine Rolle. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehe ich auch so.

Wäre ein guter Punkt für die Preisverhandlung aber jetzt nach dem Kauf damit auf dem Hof fahren würde ich nicht.

Vor dem Winter kann man solche Teile auch mit Fluid Film einnebeln. Somit erhält man eine Salzabweisende Schicht über den Winter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@biker

Lexus und besondere Autos: nein und ja!  

- Nein im Sinne dessen, das auch ein Lexus natürlich wie Du schreibst ein Massenprodukt ist. Und gegen Werbung bin ich schon lange immun.

- Ja in der Hinsicht, das man all den zugänglichen Informationen schon Glauben schenken kann, die sich auf Zuverlässigkeit/Langlebigkeit und                                                                        Kundenzufriedenheit beziehen. Und das sie für´s gleiche Geld mehr bieten als Audi oder BMW wird glaube ich niemand bestreiten. Und ich bin kein Feind deutscher Autos; habe noch einen 5-er Touring den meine Tochter jetzt fährt. 168000 km und hat außer zur Wartung nie die Werkstatt gesehen. Und nie eine Motorwäsche und dennoch Motorraum perfekt.   😲

Ich fühle mich auch nicht angegriffen, aber das hier passt dennoch nicht ganz: "...wenn Du vor dem Kauf die Haube nicht aufgemacht hast, selber schuld. Dann lass sie jetzt auch zu."

Das das für das Alter des Autos ein bisschen viel Rost ist wird auch aus den Beiträgen der Anderen deutlich. Und ein guter Händler weist zumindest darauf hin, obwohl das meine Schusseligkeit natürlich nicht entschuldigt.

 

@Yoshimitsu: Danke für den Tipp mit dem Fluid-Film, mach ich dann im nächsten Leben.   😉 

                                                                   

Share this post


Link to post
Share on other sites

O.K., das mit der Haube hätte ich diplomatischer ausdrücken können. Außer meinen Bruder kenne ich nur sonst keinen Menschen der nicht unter die Motorhaube schaut. Dort und im Kofferraum sieht man doch zuerst welchen Stellenwert die Fahrzeugpflege für den Vorbesitzer hatte. Aber genug dazu.

 

Deine Erwartung, der Händler hätte dich darauf hinweisen sollen, ist mir allerdings auch ein bisschen zu blauäugig.

 

Vergiss den Kram unter der Haube und erfreue Dich an Deinem NX. 

 

Gruß

 

biker

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb biker:

Außer meinen Bruder kenne ich nur sonst keinen Menschen der nicht unter die Motorhaube schaut.

 Da sind wir doch schon zwei.   😉

Karosse und Innenraum waren sehr gepflegt, davon habe ich mich wohl unbewusst beeindrucken lassen. U.a. hatte ich vorher 2 NX (auch bei einem Toyota-/Lexus-Händler) besichtigt, da war ein Blick in den Motorraum schon vorher überflüssig gewesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb biker:

Ein Lexus ist ein Massenprodukt wie alle anderen auch. 

Aber ein bisschen besser ist Lexus in vielen Belangen doch.

Ich hatte vele verschiedene Fabrikate, Italiener Franzosen Engländer Deutsche...... viel Schrauberei dabei....Seit 18 Jahren Lexus und nie Probleme.

Sind meine Lexen die Ausnahme und alle anderen nur Massenprodukte???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber die Aktuellen auch noch?

Gefühlt kommt da momentan nur noch ein Einheitsbrei, die Autos sind doch alle sehr ähnlich geworden.

Ich denke die nehmen sich jetzt alle nicht mehr viel.

Einzig BYD scheint mir gerade von der Quallität her noch über den Rest zu liegen.

Schade das es hier so wenige davon gibt, würde mich echt interessieren wie die sich hier schlagen würden.

Von den Laufleistungen her als Taxi liegen die den Toyotas in nichts nach.

BYD gilt eher noch als robuster aber dafür auch teurer und weniger komfortabel als Lexus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Yoshimitsu:

Vor dem Winter kann man solche Teile auch mit Fluid Film einnebeln. Somit erhält man eine Salzabweisende Schicht über den Winter.

 

Ich hätte gar nicht mit so viel Feedback gerechnet; nochmals danke dafür!

 

Der Tipp mit dem Fluid von Yoshimitsu war für mich Anlass, mich diesbezüglich mal genauer zu informieren. Ich hatte dann auf ebay einen Händler mit extrem vielen Bewertungen, 100% positiv und habe dem entsprechende Fragen gestellt. Was dann passierte hat meine Erwartungen weit übertroffen: eine Bitte um Rückruf und eine seitens des Händlers sehr sachkundige 20-minütige Beratung. Wohlgemerkt, das war kein Verkaufsgespräch sondern eine wie man schnell mitbekam sehr sachkundige Beratung. Letzten Endes ging es (was dem Händler ja von Beginn an klar war) nur um eine Sprühdose zum Preis von 16,70 Euro.

Das Fazit, was eigentlich hier von Interesse ist: Fluid ist wirklich gut aber es gibt etwas nach seinen Worten viel Besseres: Corrosion X. Nach seinen Worten weltweit 1 Hersteller in den USA; zu Beginn entwickelt vom Militär für die Ansprüche des Militärs. Soll sehr anwenderfreundlich sein und reicht nach einer Anwendung für ein ganzes Autoleben.

Ich will hier keine Werbung machen deshalb hier nur der Link zum Hersteller:  http://www.corrosionx.com/corrosionx.html

Wenn es mir der Admin erlaubt nenne ich auch den Händler, weil man mit Google natürlich sofort mehrfach das Produkt findet aber die Wahrscheinlichkeit, auch zufällig diesen engagierten Händler zu finden ist natürlich sehr gering (nur für den Fall, dass Andere auch Fragen vor dem Kauf haben).

 

Was mich nur aus reiner Neugier echt interessiert: kannte das schon jemand?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb eurobear:

 

Wenn es mir der Admin erlaubt nenne ich auch den Händler.....

 

 

Falls du das Produkt selber gekauft und persönlich getestet hast, dann darfst du natürlich von deinen eigenen Erfahrungen mit Bildern und Text hier im Forum berichten.

 

Das ist dann eine persönliche Erfahrung und keine Produktwerbung.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb uslex:

 

Falls du das Produkt selber gekauft und persönlich getestet hast, dann darfst du natürlich von deinen eigenen Erfahrungen mit Bildern und Text hier im Forum berichten.

 

Das ist dann eine persönliche Erfahrung und keine Produktwerbung.

 

So kenne ich das auch. Aber ob ich da in x Jahren noch dran denke. Dann also bei Interesse über PN.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es reicht doch wenn es über den Winter einfach nur nicht weiter rostet.

Wie alt ist dein Auto? 3 Jahre?

Wenn es also im Sommer noch genau so aussieht wäre es doch bereits ein Erfolg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Yoshimitsu:

Es reicht doch wenn es über den Winter einfach nur nicht weiter rostet.

Wie alt ist dein Auto? 3 Jahre?

Wenn es also im Sommer noch genau so aussieht wäre es doch bereits ein Erfolg.

EZ 3/2016.

Du meinst die x Jahre? Die x bezog sich auf den Nachweis, dass einmal mit Corrosion X für immer reicht? Dafür reicht 1 Jahr nicht.

Edited by eurobear

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe heute den Gartenschlauch genommen und meinen Cverso im Motorraum (man sah noch feuchte Salzreste am dunklen Kunststoff von der Streuerei von vor 3 Wochen) und am Unterboden und in allen Radkästen abgespritzt.

 

Kannn nicht schaden......

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb driver1313:

Ich habe heute den Gartenschlauch genommen und meinen Cverso im Motorraum (man sah noch feuchte Salzreste am dunklen Kunststoff von der Streuerei von vor 3 Wochen) und am Unterboden und in allen Radkästen abgespritzt.

 

Kannn nicht schaden......

 

 

Corrosion X soll ja den Gartenschlauch nicht ersetzen.

Mir fehlt nur noch der Garten zum Schlauch.   😀

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, sagen wir mal so....... wir wohnen im ex Bauernhof meines designierten verstorbenen Schwiegervaters....... wir haben Platz. Viel Platz (auch mein Unfall LS400 steht noch hier) und hier kann man schön wutzen und sauen und mit der Kettensäge sich zu (fast) jeder Zeit austoben und dann die 400m² Rasen und dahinter nochmals der Tabakschuppen...... also dahingehend einen Schrauberfreundlichen und Fuhrparkfreundlichen "Wohnort" 👌

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für immer halte ich für übertrieben und unseriös.

Fluid Film reicht 1 Jahr und mit Permafilm versiegelt ca 6 Jahre, das halte ich für realistische Angaben die ich bis 4 Jahre auch so bestätigen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb Yoshimitsu:

Für immer halte ich für übertrieben und unseriös.

Fluid Film reicht 1 Jahr und mit Permafilm versiegelt ca 6 Jahre, das halte ich für realistische Angaben die ich bis 4 Jahre auch so bestätigen kann.

Ich kann hier natürlich nur wiedergeben, was mir gesagt wurde: nicht "für immer" sondern "eine einmalige Anwendung reicht; zusätzliche Versiegelung nicht erforderlich". Und "Fluid ist wirklich gut, aber Corrosion X die bessere Wahl und haltbarer". Preis liegt ca. 30% über dem für Fluid.

Für mich war aber sehr gut, erst Mal den Tipp von Dir bekommen zu haben.   😊

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ich habe mal kurz recherchiert und es scheint wirklich gut zu sein alleidings nicht so verbreitet.

So wie es aussieht ist es wohl ursprünglich zur Waffenkonservierung entwickelt worden.

Im KFZ Bereich ist es wirklich wenig verbreitet.

Fraglich noch ob es vom Salz angegriffen wird oder nicht.

Und ob es Gummi wie Dichtungen, Kunststoffe ect. angreift.

FluidFilm ist ein Naturprodukt und völlig unbedenklich.

Edited by Yoshimitsu

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Yoshimitsu:

FluidFilm ist ein Naturprodukt und völlig unbedenklich.

Wieder laut Aussage des Händlers: 

- Effektiv gegen Salz. Da soll irgendwas aus Metall (habe vergessen was) nach der Konservierung ein Jahr im Salzwasser gelegen haben und sah danach unverändert aus.

- Soll weder Gummi, noch Kunststoff oder Lack angreifen.

Corrosion X soll auch in der US-Oldtimerszene ein Favorit sein. Der Händler selbst gab an auch ein Oldtimerfreak zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant, weißt du auch was der Unterschied zwischen dem HD und dem nicht HD ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Yoshimitsu:

Interessant, weißt du auch was der Unterschied zwischen dem HD und dem nicht HD ist?

HD?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das gibt es auch als HD in den grünen Dosen und ist dann etwas teurer, das andere ist in roten Dosen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Yoshimitsu:

Ja, das gibt es auch als HD in den grünen Dosen und ist dann etwas teurer, das andere ist in roten Dosen.

 

Alles klar! Davon sprach er auch und nannte folgenden Unterschied: rot=transparentes Sprühöl für den Motorraum; blau= wachsähnlich, für den Unterboden.

Zum Unterboden hatte er mir aber empfohlen vorher folgendes zu prüfen und dann erst nochmal anzurufen: Originalschutz Bitumen oder Kautschuk? Haarrisse oder abgeplatzte Stellen?

Davon abhängig hätte er unterschiedliche Empfehlungen? Wie schon geschrieben: machte eine gute Figur, der Mann.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this