hermann

alten RX kaufen?

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe da einen ganz blöden Gedanken im Kopf: kann man einen alten RX der ersten Generation noch kaufen (oder besser nicht)?

Welche Probleme sind jenseits der 200000 km zu erwarten?

Rost?

Worauf sollte man achten?

Zahnriemen vorhanden (ev. Wechsel) oder Steuerkette (kein Wechsel)?

10 - 12 l/100 km schrecken mich nicht - reichen die?

 

Die nächsten Generationen wurden immer größer, die erste Generation ist mit unter 4,60 m Außenlänge noch relativ "kompakt"...

 

hermann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte den RX300 der 2. Generation und könnte mir vorstellen, daß es mit 10-12 l/100km eng wird.

Ist nunmal permanenter Allradantrieb und ziemlich schwer.

Schätze ihn im Stadtverkehr eher bei 12-14 l/100km ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Boergy hatte doch einen RX300 der ersten Generation und kann Dir bestimmt einiges darüber schreiben...

 

Gruß vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe bisher noch nicht gelesen, das diese alten RX mit der Zeit reihenweise Probleme entwickeln würden.

 

Daher kann man sicher ohne große Angst zuschlagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dierste Generation ist schon etwas Oldschool, aber ich find ihn immer noch schön.

 

Probleme die bekannt sind:

Lambdasonden Defekt (haben alle mal)

Risse Krümmer

Kats bröseln

Verkokung der Kolbenringe (erhöhter Ölverbrauch bis hin zu Motorschaden)

Zündspulen

Dämpfer, überhaupt bei 200tkm+

Auspuff im Alter.

 

Wichtig regelmässiges Service. Wirklich alle 6 Kerzen getauscht. Ganz wichtig das Öl von der AT, Diff und Verteilerdiff, das scheint nämlivh nicht im Wartungsbuch auf.

 

Ansonsten recht plegeleicht. Verbrauch bei 130km/h gut 13L. Sparmeister ist er keiner.

 

lg

 

Tom

 

 

Edited by Boergy

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Boergy:

Wirklich alle 6 Kerzen getauscht.

 

 

 

Ähm... Kommt man an die hinteren schlecht dran?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dafür muss man die DK abbauen das man ran kommt, bzw auch die Ansaugbrücke. Wird teils leider selten gern gemacht. Ich habs bei meinem selber gemacht damals, es ist keine dankbare Arbeit, aber sie muss sein 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Bild siehst du die vorderen 3 Zündspulen, für die hinteren kannst du dir vorstellen wie schön man da ran kommt.

 

 

P1030646.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt, das sieht nicht sehr wartungsfreundlich aus.

Aber dass ein Besitzer auf die Idee kommt, nur die Hälfte zu wechseln ist noch ne andere Hausnummer. Muss dazu das Ansaugrohr runter?

 

Edit: schon geklärt.

Edited by H6Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eher auch die Werkstatt. Normal sollten diese gewechselt sein. Gab aber auch schon mal Berichte das beim eigenen Tausch die hinteren noch die alten Kerzen waren. Sein sollte es natürlich nicht.

 

Bist du schon einen zur Probe gefahren?

 

Greets

 

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Boergy:

Eher auch die Werkstatt. Normal sollten diese gewechselt sein. Gab aber auch schon mal Berichte das beim eigenen Tausch die hinteren noch die alten Kerzen waren. Sein sollte es natürlich nicht.

Greets

 

Tom

 

Genau, das wollte ich grad schreiben. 

Ich habe Persönlich schon öfter bei Camrys gesehen.

Und eim Mitglied hier im LOC am RX400H das selbe erlebt, hat mir dann die Bilder gezeigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Tom,

 

"Verkokung der Kolbenringe (erhöhter Ölverbrauch bis hin zu Motorschaden) " - kann man das vorab merken oder merkt man das erst tausende Kilometer nach dem Kauf?

 

hermann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde eher zum RX400 oder 350 raten, das ist meine Meinung. Mein Vater hat sich einen solchen RX300 gekauft, jetzt beim Tüv waren Kat und Endschalldämpfer durch. Ist ein `02. Unbedingt wartungsfreundlich ist der 300 nicht, die 2 Drosselklappen brauchen viel Platz. Wenn man sich erstmal ein bisschen Platz geschaffen hat, kommt man einigermaßen auch an die hinteren Kerzen. Verbrauch ist natürlich auch relativ, mein Vater hat einen mit LPG, damit gehts. Aber auch von der Leistung her ist der Motor nicht überragend, im Clublexus hat wohl jemand mal einen auf den Dyno gestellt, bis 3000 u/min liegen satte 94 PS an...

Edited by Fichtenelch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 21.1.2019 um 19:08 schrieb Fichtenelch:

Aber auch von der Leistung her ist der Motor nicht überragend, im Clublexus hat wohl jemand mal einen auf den Dyno gestellt, bis 3000 u/min liegen satte 94 PS an...

 

Das Drehmomentmaximum liegt ja auch erst jenseits der 4.000 U/min, da ist der gemütliche Antritt untenrum auch erwartbar. Das Gewicht ist ja auch nicht zu verachten. Auch um dem zu begegnen, haben die Hersteller den Hubraum vergrößert oder gleich auf Turbomotoren gesetzt. Auch moderne Getriebe mit mehr Gängen verbessern den Fahreindruck.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hermann,

also ich liebe dieses Fahrzeug (RX300,1999). Das verschiedene Verschleissteile an Materialermüdung leiden, stufe ich als normal ein. Das Fahrzeug ist Qualitativ hochwertig, bietet eine gute Rundumsicht und ist vielseitig einsetzbar. In den letzten 5 Jahren mussten lediglich der hintere rechte Bremszylinder und eine Lambdasonde (RAV4) ausgetauscht werden. Für alle gebrauchten Fahrzeuge ist natürlich die Historie wichtig. Wurden alle Serviceintervalle eingehalten, Pflegezustand und kein Reparaturstau! Viele Altbesitzer investieren nur noch bedingt in ihre "noch" Fahrzeuge. Ein gutes Bauchgefühl, auch wenn du keinen hast, ist hier angebracht. Die Kilometerleistung ist bei dem Fahrzeug nur hinsichtlich des Getriebes interessant. Motor und Getriebe sind bei meinem Fahrzeug (267.000Km) perfekt. Ist aber vielleicht auch der Tatsache geschuldet, dass die Höchsgeschwindigkeiten in beiden Ländern in denen er bewegt wurde ( Florida/Spanien), eingeschränkt sind. Zum Rost kann ich dir nichts sagen. Mangels Schnee oder hohe Luftfeuchtigkeit gibt es den hier nicht:-).

Schau dir ruhig einige Fahrzeuge aus dieser Baureihe an und fahre sie probe. Die erklären sich von alleine!

LG...Ingolf

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja das verdrecken der Kolben wird eigentlich eher durch untertourige Kurzstrecken und schlechtem Sprit gefördert als durch längere Autobahnfahrten mit höherem Tempo, das Kamm man eher als Reinigen ansehen.

Schlechte Verbrennung durch die nicht gewechselten Kerzen können natürlich auch noch dazu beitragen das sich der ganze Rotz an den Abstreifringen ansammeln.

 

Bei meinem IS200 von 99 habe ich ähnliche Reperaturen.

Kat, Abgasanlage allgemein, Zündspuhlen ect. Sad sit alles ganz normal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte auch einen RX300 aus 2001. 

 

Lief super, das eine Lambdasonde mal aussteigt ist ein gängiges Problem was sich mehr oder weniger durch alle Lexus Baureihen und Fahrzeuge zieht. 

Sonst hatte ich nur normalen Verschleiß. 

 

Die Beschleunigung war völlig ok. Weiß nicht was die Leute hier im Thread für Probleme haben, aber meiner zog sauber und kräftig an und hatte gar keine Probleme mit dem normalen Verkehr mitzuhalten. Die knapp 200PS sind komplett ausreichend, klar fährt man damit einem 320d nicht davon. Dafür hast halt immer Grip dank dem permanenten Allrad. 

Auf der Autobahn war dann natürlich bei 200 Schluss. Wobei sich das ab 175 schon zieht. 

 

Verbrauch lag ich mit täglich Autobahn und Stadt, insgesamt ca. 90km am Tag, bei 11,8-12,5. Bin aber auf der Autobahn meist mit 120-130 gefahren (im Flachland). Bei immer rund 160 lag meiner bei 13,5-14 Liter. Dafür ist er nicht gebaut, genau wie viel Stadtverkehr da liegt man auch mal schnell bei 14. 

 

Komfort war einfach toll, da kann auch mein Legend nicht mithalten. Mega entspanntes Fahrzeug, nahezu keine Motorgeräusche, kaum Fahrtwind, tolle getrennte Armlehnen, super viele Ablagen (allein die Mittelkonsole). Für mich ist halt ein SUV vollkommen Quatsch und unnütz. Merken einige vorher, ich musste es erst testen 😀

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für Eure Beiträge!

 

Diesen hier hatte ich "im Auge": https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=272319615&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&gn=37627%2C+Stadtoldendorf%2C+Niedersachsen&isSearchRequest=true&ll=51.8824786%2C9.6285342&makeModelVariant1.makeId=15200&makeModelVariant1.modelGroupId=3

 

Macht auf den Fotos einen sehr guten Eindruck - leider gibt es keinen Nachweis, der den Zahnriemenwechsel belegt, über Belege zur Wartung konnte ich ebenso nichts herausfinden, die Frage nach der Anzahl der Vorbesitzer wurde leider nicht beantwortet...

 

So ein "old-school-Teil" wäre mal 'ne interessante Erfahrung gewesen, aber das finanzielle Risiko ist wahrscheinlich immer relativ hoch bei so einem alten Fahrzeug... Mein LS ist zwar viel älter, aber dessen Historie kenne ich ganz genau ...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das stimmt, der Wert geht bei Fahrzeugen älter als 10 Jahren stark auseinander.

Es gibt die Fahrzeuge die einfach immer nur gefahren wurden bis sie nichts mehr wert sind weil einfach alles ausgelutscht ist, dann gibt es die Fahrzeuge die nichtmal gefahren wurden und die meiste Zeit nur irgenwo vergammelt sind, diese erreichen allerdings aufgrund der geringen Laufleistung und des optisch guten Zustandes oft trotzdem recht hohe Preise.

Dann gibt es noch die Fahrzeuge die gefahren UND gewartet wurden und nicht nur alle 2 Jahre mal einen Motorölwechseln sondern das komplette Programm bekommen was meiner Meinung nach die besten sind und da ist die Laufleistung dann auch nebensächlich.

Auch die Fahrzeuge die in den heiligen Hallen der Hersteller selbst stehen werden so lange sie noch fahrtauglich sind auch hin und wieder mal gefahren damit sie es auch bleiben.

 

Was mich noch interessieren würde, wirst du den LS trotzdem behalten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alus sind definitiv nicht Original, sind glaub TTE. Ausser es ist ein 2ter Satz noch mit dabei. Servicehistorie wäre echt gut zu wissen.

 

So sind die originalen 17er

 

 

K640_P1000528.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 26.1.2019 um 15:13 schrieb Yoshimitsu:

Ja das stimmt, der Wert geht bei Fahrzeugen älter als 10 Jahren stark auseinander.

Es gibt die Fahrzeuge die einfach immer nur gefahren wurden bis sie nichts mehr wert sind weil einfach alles ausgelutscht ist, dann gibt es die Fahrzeuge die nichtmal gefahren wurden und die meiste Zeit nur irgenwo vergammelt sind, diese erreichen allerdings aufgrund der geringen Laufleistung und des optisch guten Zustandes oft trotzdem recht hohe Preise.

Dann gibt es noch die Fahrzeuge die gefahren UND gewartet wurden und nicht nur alle 2 Jahre mal einen Motorölwechseln sondern das komplette Programm bekommen was meiner Meinung nach die besten sind und da ist die Laufleistung dann auch nebensächlich.

Auch die Fahrzeuge die in den heiligen Hallen der Hersteller selbst stehen werden so lange sie noch fahrtauglich sind auch hin und wieder mal gefahren damit sie es auch bleiben.

 

Was mich noch interessieren würde, wirst du den LS trotzdem behalten?

 

Der LS hatte ein Saisonkennzeichen, bisher 04/10, den Rest des Jahres hätte ich mir den RX wegen seines Allrad- Antriebs als 11/03 Fahrzeug vorstellen können. Ich bin schon im Ruhestand - bei ganz schlechtem Wetter wäre ich eh nicht gefahren. Ich werd's jetzt so machen, daß der LS andere Kennzeichen (03/11) bekommt und die Wintermonate nehme ich bei Bedarf das Auto meiner Frau...(Yaris),,, 😉

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Winter macht der RX der ersten Generation eine recht gute Figur. Wenn du es nicht sportlich angehen willst und dir der Verbrauch relativ ist, suche dir einen schönen aus 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut so, den LS würde ich auch nicht hergeben wollen denn es ist ja der Lexus überhaupt und die paar € die man zur Zeit bekommen würde stehen in keiner Relation.

Es ist eines der wertigsten Autos und ein Aushängeschild zur Demonstration zu was man bereits im stande war für Autos zu bauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja für den Winter kann ich ihn auch nur empfehlen. Wahnsinn was für'n Grip der hatte, du hast auf der normalen Straße gar nicht gemerkt das Schnee liegt oder alles voll Schneematsch liegt. Auf der Autobahn bin ich dann links vorbei am Schneepflug mit 80, der fuhr wie auf Schienen. Abseits der Straße ging er genausogut wie der Discovery von meinem Vater. Das hatte ich so auch nicht erwartet. 

 

Aber jetzt hast du dich schon dagegen entschieden? 

Ich finde wenn es finanziell drin ist, Kauf dir einen. Gerade der Komfort ist echt Klasse, die Sitze sind super bequem, die getrennten Mittelarmlehnen, super isoliert (wenig Fahrgeräusche), schön viel Platz, Soundsystem ist auch gut, usw.

Ohne jetzt hier eine Altersdiskussion loszutreten: Wäre ich ein wenig Älter, hätte ich meinen nie wieder hergegeben. Ich kann mir vorstellen, dass das für einen Rentner sehr genial ist. Fahrkomfort würde ich nicht als deutlich schlechter als beim LS einschätzen, dafür dann eben eine sehr angenehme Sitzposition und leichtes ein- und aussteigen. 

(Das sag ich als jemand der gar keine SUV mag und das ganze Konzept für unnötig hält. Alles könnte ein Van auch, aber hey Lexus hat ja keinen und der RX300 mit seinem permanent Allrad ja fast schon ein richtiger Geländewagen😀 )

Edited by Ben_JDM

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte den RX, von dem ich berichtete, so beim rumschauen entdeckt... Auf den Bildern bei mobile sieht der richtig gut aus - ich dachte, wenn der von der technischen Seite her ohne nennenswerten Wartungsstau genauso gut daherkommt, wäre der schon sehr interessant gewesen. Ich habe meinen LS seit ca. 16 Jahren - hät' mich schon gereitzt, mal was Neues auszuprobieren...den LS 7 Monate im Sommer, den RX 5 Monate im Winter, beide auf einem Versicherungsvertrag mit mehr als 35 schadensfreien Jahren...finanziell durchaus vertretbar...Aber im Moment habe ich das Thema beiseite gelegt.🙄 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.