konstantin87

Mark Levinson

Recommended Posts

Hi,

 

ich wollte euch mal fragen ob ihr bei blutooth musik, aux, sowie youtube nichts aus den hochtönern bei den hinteren türen kommt?

 

ich hatte vorhin auch noch einen 7.1 sorround terst gemacht und es kam alles von vorne, nichts aus den seiten :(

 

sorround ist natürlich ein, den fokus hatte ich auf vorderen fahrersitz.

mit freundlich grüßen

konstantin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ich habe jetzt nicht die Mark Levinson Anlage, jedoch berichten mir auch das wenn Leute hinten sitzen extrem wenig Sound ankommt.

Leider weiß ich jetzt nicht mehr die benutze Audio Quelle, glaube aber es war USB.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab zwar auch keine ML aber der Verstärker/Frequenzweiche die Toyota/Lexus da verbaut ist extrem auch den Fahrer abgestimmt. Die hinteren Lautsprecher und Frequenzen sind stark beschnitten. Im Gesamtbild passt es dann aber. Vielleicht liest Micha hier mit und kann mehr dazu sagen- er hat seine Anlage selber gebaut soweit ich mich erinnere.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab die ML im GS und höre über nen BT Adapter den ich über einen nachgerüsteten AUX Adapter angeschlossen habe.

Bin mir ziemlich sicher dass alle Lautsprecher mitspielen da ich den Sitz weit zurück gestellt habe und daher mit dem Ohr in der Nähe des hinteren Hochtöners bin.

Außer der etwas schlechteren Klangqualität und einem leichten Störgeräusch, was eigentlich nur bei leiser, klassischer Musik zu hören ist, merke ich nicht wirklich einen Unterschied zwischen BT/AUX und CD.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Slplknight:

Ich hab zwar auch keine ML aber der Verstärker/Frequenzweiche die Toyota/Lexus da verbaut ist extrem auch den Fahrer abgestimmt. Die hinteren Lautsprecher und Frequenzen sind stark beschnitten. Im Gesamtbild passt es dann aber. Vielleicht liest Micha hier mit und kann mehr dazu sagen- er hat seine Anlage selber gebaut soweit ich mich erinnere.

 

ja wäre schön zu wissen warum man die verbaut wenn da nichts raus kommt 😕

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb konstantin87:

 

ja wäre schön zu wissen warum man die verbaut wenn da nichts raus kommt 😕

 

Bei der Burmester in Mercedes hat man schönen sound aus allen lautsprechern, es hört sich richtig nach konzert an. bin enttäuscht von der ML, ich hoffe die sind kaputt weil ich noch garantie habe.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe das Problem nicht. Das Frontstaging ist auch hinten phantastisch.

 

Glückwunsch zum neue Auto und willkommen im Forum.

Edited by thehoern

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb thehoern:

Ich verstehe das Problem nicht. Das Frontstaging ist auch hinten phantastisch.

 

Glückwunsch zum neue Auto und willkommen im Forum.

Danke,

 

ja das aus den lautsprechern aus den türen kein ton kommt. meinst du frontsignal?

ja wozu verbauen die 15 lautsprecher...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Steck doch zuerst mal eine Audio-DVD rein.

dvd_audio_logo.gif

 

Damit kannst du testen, ob die Anlage an sich ordentlich arbeitet. Erst wenn das funktioniert, solltest du fremde Zuspielsignale ausprobieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was meinst, du eigentlich, mit Focus auf den Fahrer? Wenn du Balance und Fader ganz nach vorne links einstellst, ist es doch kein Wunder, dass an den anderen Lautsprechern nichts ankommt. Versuch mal den Fader auf Mitte zu stellen, dafür hast du doch extra einen Centerlautsprecher. Des Weiteren sollte die Verteilung nicht von der Quelle abhängig sein. Im Kino kommt der Sound doch auch hauptsächlich von vorne, das ist im IS auch nicht anders.

Ein Tipp: High resolution mit Qobuz streamen und iPhone direkt an den USB anschließen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

da ich leider nur musik online habe, hatte ich noch nicht die möglichkeit was auf dvd zu brennen.

 

mit focus auf fahrer meinte ich dass ich den fader in der breite auf höhe fahrer eingestellt hatte, also 3 klicks nach oben.

 

ich hatte vorhin mal die höhen auf +4 gestellt und die hochtöner hinten sind zum leben erweckt, leise aber sie funktionieren auf jeden fall.

 

Ich glaube das burmester im mercedes benz all channel stereo abgespielt haben, weil die hochtöner lautsprecher echt deutlich zu hören waren, müsste das gleiche nicht der fall sein wenn ich sorround aus mache?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe bei mir gerade mal den fader auf -2, Bass, Mitte und Höhe +2, hört sich gar nicht schlecht an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hatte jetzt auch die highs auf +4 gestellt und die hochtöner sind zum leben erwacht. ich verstehe das konzept noch nicht so ganz aber es ist ein sorround feeling hörbar wobei die stimmen natürlich von vorne kommen so wie es soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.2.2019 um 17:20 schrieb konstantin87:

da ich leider nur musik online habe, hatte ich noch nicht die möglichkeit was auf dvd zu brennen.

 

 

Wenn du mp3-Musik selber auf eine DVD brennst, wird da noch lange keine DVD-Audio daraus.

 

Musik auf einer DVD-Audio ist verlustfrei komprimiert und enthält Musik im 5.1 Raumklang.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe leider nur spotify als musik quelle von daher ist das höchste an gefühlen für mich das handy mit aux zu verbinden. ich würde gerne auf dvd brennen aber suche noch nach einer möglichkeit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Qobuz bietet eine vierwöchige Testphase. Das Streaming geht bis 24bit/192kHz. Notfalls auch per Bluetooth, wobei das nicht die beste Wahl ist.

Die Mark Levinson ist "leider" so gut, dass man den Unterschied im Vergleich zu MP3 deutlich hört. In den Masterfiles steckt wesentlich mehr Information als bei MP3 und mit HighResolution Streaming wirkt die Musik einfach wieder richtig zusammengesetzt. Der Klang ist dann wesentlich plastischer und dreidimensionaler und das kann das Soundsystem wirklich gut darstellen. Man macht sich dann auch keine Gedanken mehr über zu viel oder zu wenig Bass bzw. Höhen, sondern es klingt einfach richtig und natürlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die Serien Anlage vom IS ja komplett raus geworfen und was eigenes eingebaut. Und dabei die komplette Anlage gemessen.

Ich hatte auch den Frequenzgang der einzelnen Kanäle gemessen.

Dabei ist mir aufgefallen dass Lexus doch eine Menge Arbeit investiert um es gut zu machen.

 

Ich denke du solltest denFocus auf den Fahrer und Rauklang aus. Und wenn du mehr von Hinten hören möchtest, solltest du den Fader ca 1- 2 klicks nach hinten machen.

Ich habe bei mir alles was hinten ist, abgeklemmt so das alles nur von Vorne kommt.

Wenn du richtiges 5.1 möchtest brauchst du die passende DVD.

Bluetooth ist so ziemlich die schlechteste möglichkeit Musik zu hören.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr interessant dein Thread!

Hast du Empfehlungen was bei der Serienanlage eingestellt werden soll, du erwähnst ja das fast nur die Einstellung der Höhen sinn macht.

Du hast die Tür ja ebenfalls "entklappert" was hast du genau getan? Bei mir klappert das Fensterheber Panel (wo die Knöpfe für Fensterheber sind) bei basslastiger Musik sehr schnell, da hilft nur mit der Handfläche mal kurz draufdrücken, dann geht es wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎06‎.‎02‎.‎2019 um 17:20 schrieb konstantin87:

... müsste das gleiche nicht der fall sein wenn ich sorround aus mache?

 

Hab zwar nur den Vorgänger, aber auch die ML-Anlage drin. Ich habe generell einen viel besseren Klang, wenn bei normaler Musik Surround deaktiviert ist. Surround aktivieren macht nur dann Sinn, wenn auch wirklich entsprechendes Material abgespielt wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

meine Empfehlung für die Serienanlage ist, Türen Dämmen mit Alubutyl.Und denn Mitteltöner tauschen gegen den Scanspeak.

 

Dann hast du einen großen sprung nach vorne

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.2.2019 um 08:04 schrieb Jens_IS250:

 

Hab zwar nur den Vorgänger, aber auch die ML-Anlage drin. Ich habe generell einen viel besseren Klang, wenn bei normaler Musik Surround deaktiviert ist. Surround aktivieren macht nur dann Sinn, wenn auch wirklich entsprechendes Material abgespielt wird.

 

Absolut! Bei Material, das nicht für Surround 5.1 gemischt ist (wird bei moderner Musik eher selten gemacht), fabriziert die ML - zumindest in meinem IS Mk3 - gerade im Mittenbereich viel Frequenzmatsch. Lieber Surround aus & das Klangvolumen, das dadurch u.U. (subjektiv) verloren geht, durch aktive (= nicht zu vorsichtige) Nutzung der Dreifachklangregelung ausgleichen. So erzielt man ein differenzierteres Klangbild und bleibt näher an dem, wie die Musik eigtl. klingen soll.

Edited by Passfeller

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.