tio

Tempomat GS 450h

Recommended Posts

Hallo zusammen - war länger weg hier, vom Forum.

Als begeisterter und langjähriger SC400 - und LS430 - Fahrer (leider beide als unverschuldete Totalschäden verloren) bin ich seit Juli 2018 glücklich mit einem roten GS450 / 2015, Luxury Line, unterwegs und würde mich freuen, wenn das auch lange so bleibt.

 

Über einen Punkt stolpere ich regelmässig bzw. kann ich mich schwer damit abfinden:

Warum funktioniert der Tempomat erst ab 45 km/h?

Sind es doch gerade die langsamen Geschwindigkeiten, die so heikel einzuhalten sind! Gibt es eine Möglichkeit, diese Einstellung umzustellen?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider nein...

Da müsstest Du auf den LS zurückgreifen. Der kann das bis 0 km/h...

(Evtl. die neueren GS / ES könnten das an Bord haben, kann ich aber nicht genau sagen...)

 

Gruß vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb TODDE:

Leider nein...

Da müsstest Du auf den LS zurückgreifen. Der kann das bis 0 km/h...

(Evtl. die neueren GS / ES könnten das an Bord haben, kann ich aber nicht genau sagen...)

 

Gruß vom Todde

Es geht um den GS450h (s.o.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim GS450h (L10(a)) muss man damit leben ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb tio:

Es geht um den GS450h (s.o.)

Ja, genauer gesagt um einen 2015er... :rolleyes:

@uslex kann da bestimmt mehr zu schreiben...

Wenn er es nicht bis 0 km/h kann, kann man es auch nicht einstellen...leider...

 

Gruß vom Todde

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du schonmal probiert das Radar abzuschalten und mit dem normalen Tempomat zu fahren?

Eventuell geht's ohne automatisches Abstandhalten auch langsamer...

Hab ich selbst noch nicht ausprobiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb 450Cruiser:

Hast Du schonmal probiert das Radar abzuschalten und mit dem normalen Tempomat zu fahren?

Eventuell geht's ohne automatisches Abstandhalten auch langsamer...

Hab ich selbst noch nicht ausprobiert.

 

Ich habe leider kein Radar, und mir würde es schon reichen, wenn ich von 15 km/h aufwärts einstellen könnte. Je langsamer, desto schwieriger ist die Geschwindigkeit zu halten, bzw. desto kleiner werden die "abzugsfähigen" Toleranzen (!!!), und anblinken lassen von hinten - das liebe ich besonders! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten schrieb tio:

Ich habe leider kein Radar

Achso, na dann sieht es wahrscheinlich schlecht aus.

Verstehe ich auch nicht wieso es beim LS bis 0km/h geht und beim GS nicht, kann ja eigentlich kein allzugroßer technischer Mehraufwand sein...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten schrieb tio:

anblinken lassen von hinten - das liebe ich besonders!  

Dafür hat er ja das Heckscheibenrollo 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb TODDE:

 

@uslex kann da bestimmt mehr zu schreiben...

 

 

Ich habe keine Ahnung, ob das Schweizer Modell "Luxury Line" mit der deutschen "Luxury Line" in der Ausstattung übereinstimmt. Ich habe beim Modell L10 jedenfalls noch nie eine "Luxury Line" ohne Radar gesehen.

 

Im deutschen Luxury Line ist das Advanced PreCrash und Abstandsradar beim Tempomat immer mit dabei. Und damit kann der GS450h bis in den Stand hinter seinem vorausfahrenden Fahrzeug in beliebiger Geschwindigkeit hinterher fahren. 

 

Genauer:

 

Wenn man den Tempomat aktiviert, dann schaltet er auf mindestens 45km/h. Weniger als 45km/h sind nicht vorwählbar. Allerdings schaltet das Radar sich nicht ab, wenn das Auto langsamer als 45km/h fährt, so wie es beim Modell S19 noch der Fall war. Man kann also auch mit 20 oder 10 oder auch 5km/h hinter her fahren. Aber nicht allein ohne Vorausfahrer, denn da beschleunigt er auf 45km/h.

 

Lexus sagt dazu: Wo nur 15km/h erlaubt sind, könnten auch Kinder auf die Fahrbahn laufen. Und da sollte niemand mit Tempomat fahren, sondern lieber selber auf Tacho und Straße aufpassen. So jedenfalls wurde es mir in meinem Lexusforum erklärt. Ob diese Begründung auch für dich logisch klingt, musst du allein entscheiden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei anderen Marken ist das genauso. Ich habe mal einige Nissan's und Mazda's mit Tempomat Probegefahren und auch dort gings alleine nicht langsamer als 45 km/h.

Ist das bei den Japanern allgemein so?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb uslex:

Lexus sagt dazu: Wo nur 15km/h erlaubt sind, könnten auch Kinder auf die Fahrbahn laufen. Und da sollte niemand mit Tempomat fahren, sondern lieber selber auf Tacho und Straße aufpassen.

Das leuchtet ein.

 

vor 18 Minuten schrieb uslex:

Allerdings schaltet das Radar sich nicht ab, wenn das Auto langsamer als 45km/h fährt, so wie es beim Modell S19 noch der Fall war.

Ja das ist wirklich nervig, besonders hier in Kiel wo viele zwischen 38 und 48km/h vor sich hin dümpeln 🤪 dann schaltet der Tempomat ständig ab.

Aber davon abgesehen ist er ein absolut geniales Extra!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 48 Minuten schrieb uslex:

 

Ich habe keine Ahnung, ob das Schweizer Modell "Luxury Line" mit der deutschen "Luxury Line" in der Ausstattung übereinstimmt. Ich habe beim Modell L10 jedenfalls noch nie eine "Luxury Line" ohne Radar gesehen.

 

Im deutschen Luxury Line ist das Advanced PreCrash und Abstandsradar beim Tempomat immer mit dabei. Und damit kann der GS450h bis in den Stand hinter seinem vorausfahrenden Fahrzeug in beliebiger Geschwindigkeit hinterher fahren. 

 

Genauer:

 

Wenn man den Tempomat aktiviert, dann schaltet er auf mindestens 45km/h. Weniger als 45km/h sind nicht vorwählbar. Allerdings schaltet das Radar sich nicht ab, wenn das Auto langsamer als 45km/h fährt, so wie es beim Modell S19 noch der Fall war. Man kann also auch mit 20 oder 10 oder auch 5km/h hinter her fahren. Aber nicht allein ohne Vorausfahrer, denn da beschleunigt er auf 45km/h.

 

Lexus sagt dazu: Wo nur 15km/h erlaubt sind, könnten auch Kinder auf die Fahrbahn laufen. Und da sollte niemand mit Tempomat fahren, sondern lieber selber auf Tacho und Straße aufpassen. So jedenfalls wurde es mir in meinem Lexusforum erklärt. Ob diese Begründung auch für dich logisch klingt, musst du allein entscheiden.

 

 

Vielen Dank USLEX für Deine Erklärungen. Sie sind absolut nachvollziehbar. 

Meinen GS habe ich in Giessen bei Noble Cars gekauft. Da ging ich grundsätzlich davon aus, dass bei einer Luxury-Line-Ausführung "fast" alles dabei wäre, inkl. Pre-crash-system, Night-view u.v.m. . Nun habe ich, parallel zu meinen Ausführungen hier, beim nächstliegenden Lexus-Forum angefragt und erhalte die irre Auskunft, dass mein GS offensichtlich ohne Pre-crash, ohne Night-view, ohne Lane-keep-assist, ja sogar ohne Owner's manual ausgeliefert worden sei. Diese Auslieferungs-Details konnten sie über die Fahrgestellnummer zurückverfolgen. 

Dass der Abstandsradar mit dem Pre-crash-system  gekoppelt ist, kann ich noch verstehen, dass diese Systeme bei Lexus aber nicht serienmässig eingebaut sind, dafür fehlt mir jegliche Logik. 

 

Soviel also zu meiner Frage.

Vielen Dank für alle Eure guten Tips und Reaktionen.

Ich mag meinen GS trotzdem!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 48 Minuten schrieb tio:

ohne Owner's manual ausgeliefert worden sei.

Wie geht denn sowas?

Die Bedienungsanleitung ist doch kein aufpreispflichtiges Extra.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bedienungsanleitung ist seit jüngster Zeit nur noch in Kurzform, der Rest im Internet. Ich hasse das. Ich will mit meinem Buch im Auto sitzen und durchprobieren, aber 98 Prozent der User scheinen das Manual nicht zu lesen, also warum drucken?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb tio:

ohne Night-view, ohne Lane-keep-assist, ja sogar ohne Owner's manual ausgeliefert worden sei.

 

 

Diese Sachen waren damals Aufpreispflichtig, also Extrazubehör beim 2015er Modell. Schiebedach auch...

 

Irgend einen Grund muss es ja gegeben haben, das ich mir das 2018er Modell gekauft habe. Dort gehören Lenkradheizung, LKA und und und... endlich zur Ausstattung. :yahoo:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb uslex:

Lenkradheizung

Die hätte ich allerdings auch gerne 😊

vor 42 Minuten schrieb Nordmann:

Ich hasse das. Ich will mit meinem Buch im Auto sitzen und durchprobieren

Geht mir genauso.

Oder einfach mal ein bisschen schmökern ohne etwas Konkretes zu suchen, ist doch total interessant was der Wagen so alles hat und kann.

Edited by 450Cruiser

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb Nordmann:

Bedienungsanleitung ist seit jüngster Zeit nur noch in Kurzform, der Rest im Internet. Ich hasse das. Ich will mit meinem Buch im Auto sitzen und durchprobieren, aber 98 Prozent der User scheinen das Manual nicht zu lesen, also warum drucken?

 

Zustimmung: Ich hätte auch gern ein richtiges Buch als Anleitung. Ersatzweise habe ich mir das PDF aus dem Internet aufs iPad geladen und kann so halbwegs gut im Auto sitzend lesen und ausprobieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann ich das so verstehen das es die Luxury Line mit verschieden Optionen gibt? Bei meinem GS von 2011 ist keine Sitzlüftung und kein Radar verbaut auch fehlt das Fach was beim innen Spiegel. Ist das noch Luxury Line?

Über die VIN konnte ich nix finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Exodus3010:

auch fehlt das Fach was beim innen Spiegel. Ist

Das fehlt bei mir auch, dort ist wohl der Antrieb des Schiebedachs verbaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb 450Cruiser:

Das fehlt bei mir auch, dort ist wohl der Antrieb des Schiebedachs verbaut.

Das könnte sein aber ein Schiebedach habe ich auch nicht, ich mag auch keine Sonne von oben auf mein Kopf. Das Forum in Erfurt konnte mir leider auch nicht wirklich weiter helfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Exodus3010:

ein Schiebedach habe ich auch nicht

Wirklich merkwürdig!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 19.3.2019 um 16:13 schrieb Der Jo:

Ist das bei den Japanern allgemein so?

Mazda CX5 2017 Tempomat ab 20km/h einstellbar. Der Werkstattersatzwagen zur Durchsicht, ein 2014er Mazda 2 hatte ebenfalls den Tempomat ab 20km/h einstellbar
Übrigens in 1km/h Schritten. Afaik ist dieser Quatsch mit Tempomat ab 40 nur bei Toyota und dem PSA Konzern ein Thema

Edited by Cillian

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb 450Cruiser:

Das fehlt bei mir auch, dort ist wohl der Antrieb des Schiebedachs verbaut.

 

Glaub dort ist beim europäischen Modell die Innenraumüberwachung der Alarmanlage verbaut. Ab dem letzten Facelift war die Sitzbelüftung Aufpreispflichtig. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wollte ich auch gerade schreiben: in dem Fach am Dachhimmel ist der Radarsensor für die Innenraumüberwachung.

 

Ich habe allerdings den Eindruck, das es hier inzwischen reichlich durcheinander geht. Denn hier in diesem Bereich geht es nur um GS der Baureihe L10, also ab Baujahr 2013. Nicht das jemand die beschriebenen Funktionen in dieser Rubrik in seinem GS von 2011 vergeblich sucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.