Sign in to follow this  
CHLexus

Sporadischer DTC P0183/P0163/P3F07

Recommended Posts

Hallo liebe Gemeinde,

 

seit einiger Zeit hat mein GS 430 S19 immer wieder mal einige Fehlermeldungen im Speicher.

Diese kann man hauptsächlich beim ersten Motorstart auslesen. Ist der Motor warm oder man hat nur wenige Minuten Pause, ist keine DTC Meldung mehr vorhanden. 

 

P0163      O2 Sensor Circuit Low Voltage (Bank2 Sensor3)

P0183      Fuel Temperature Sensor A Circuit High Input

P3F07      keine Infos dazu zu finden

(P0103     MAF Circuit High Input war auch einmal dabei, dann aber nicht wieder)

Im GSIC ist für diese DTCs nichts zu finden, oder ich gucke an der falschen Stelle.

Auch finde ich nirgends etwas über Sensor 3, immer nur Sensor 1/2.

Werkstatt hat beim auslesen keinen DTC finden können.

 

Beim ersten Start ist auch ein gut wahrnehmbarer Benzingeruch vorhanden. Die Fehlermeldungen sind auch nach dem Zündkerzenwechsel, der sowieso fällig war, immer noch vorhanden.

Ich bin für jede Idee dankbar.....

 

Danke und noch einen schönen Sonntag

Share this post


Link to post
Share on other sites

War da nicht irgend wann 2010 oder '11 ein Rückruf wegen der Benzinpumpe (Dichtheit des Kraftstoffsystems) des GS S19? Hast du den durchführen lassen?

 

Wann wurde der Benzinfilter das letzte mal getauscht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo uslex,

 

ich habe in meiner Zeit keinen Rückruf bei meinem GS durchführen lassen. Ich habe bei einem Lexusforum versucht eine Info per VIN Abfrage zu bekommen, ob Serviceaktionen durchgeführt wurden. Angeblich soll es keinen Handlungsbedarf geben?!?!

Aber ich dachte auch irgendwie, das die DTCs auch gut zu dem Benzingeruch passen.

Den Benzinfilter kann ich ja mal überprüfen und ggf. tauschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By Marcel Hecker
      Hallo zusammen. Mein LS 400 F1 Bj 93 hat einen Motorfehler und ich würde gerne wissen ob es die Möglichkeit gibt, den Fehler selber auszulesen um die Fahrt zum nächsten Forum 
      zu sparen.
      Der Wagen hat einen, wie ich vermute, temperaturabhängigen Fehler. Nach beginn einer Fahrt (kalter Motor) geht nach ca. 5km die Motorkontrollleuchte und kurz danach
      die TRC OFF Lampe an.
      Die Leistung wird reduziert und der Spritverbrauch erhöht. Auto ruckelt beim Anfahren. Die Lampen bleiben dann an, bis man den Motor das nächste mal aus macht.
      Ich vermute einen temperaturabhängigen Fehler, da der Fehler später auftritt, je kälter es draußen ist. Bei Start mit warmen Motor viel früher.
      Wenn man ohne starkes Beschleunigen maximal 30 fährt, im Dorf zum Beispiel, geht die Lampe ewig nicht an.
      Heute war der Lex in der Werkstatt. Neuer Auspuff, da Loch VOR einer Lambdasonde. (Falsche Lambdawert=Fehler?)
      Beide Temperatursensoren vom Kühlwasser neu, Thermostat neu und Füllstandssensor im Kühlwasserbehälter neu.
      Fehler leider weiterhin da. Bevor ich noch mehr teure Teile auf Verdacht tausche, würde ich gerne wissen ob man den Fehler auslesen kann.
      Wer mir Tipps geben kann oder vielleicht sogar den Fehler kennt / selber mal hatte, gerne melden. 
       
    • By ls430oguz
      Hallo erstmal, ich wollte mich eigentlich erst vorstellen wenn ich das Auto richtig im Besitzt habe, jetzt Mus ich mich so vorstellen,
      da ich Familien zuwachst bekommen habe wollte ich ein Großes Auto haben mit Power und Sicherheit und natürlich angenehmes Fahren, da ich seit Jahren Toyota fahre kam nur ein LEXUS in Frage, ich hatte eins im LF Darmstatt gefunden es sollte der sein, laut ausschreiben ein LS 430 mit Präs. Ausstattung und 1 Hand das Auto Kamm und ich fuhr damit
      1- kein Präsidenten Ausstattung
      2- keine 1 Hand sondern 2 Hand
      und das auto sag innendrin abgenutzt aus.
      Ich kucke bei Mobile und fand dann eins in Belgien !
      1- Hand
      2- Check Heft
      3- 107000 km Inspektion auto hatte 108000
      4- 82 Jähriger Vorbesitzer
      alles Paste auch Preis 9900€
      jetzt kommst Auto seht wie eine 1 da ich gekauft fahre von Belgien los Motor leuchte leuchtet auf ich Verkäufer (Sohn oder bekannter des Verstorbenen Herrn ) er weis von nichts und weis nicht.
      Gut zu LEXUS Brüssel nach einer Stunde suchen, die an den Fehlersucher gesteckt meinte nicht schlimm ein Senior im Motor, ich könne nach Deutschland fahren wir 400 km mit 100-150 km nach Deutschland,
      jetzt Steht das Auto seit 3 Tagen bei Lexus in Mannheim und Diagnose
      P 1651 und P0135
      der eine soll eine Lamdasonde sein, den anderen können Sie nicht finden nach 2,5 Stunden Arbeitszeit was Sie mir heute am Telefon sagten !!!
      Was soll ich machen ?
      Was jemand was die Fehler Codes sind und wie wir Sie löschen bzw. Reparieren können,
      die bei Lexus meinten die haben das Handbuch abgearbeitet und wiesen nicht mehr weiter würden nach der Lamdasonde wenn noch Fehler besteht Lexus Anschreiben !
      ICH FST KEINE LUST MEHR AUF DAS AUTO