Flexus

Erfahrungen IS250 über 200.000km

Recommended Posts

moin, bei meinem wurde das Hinterachsöl gewechselt bei 51.000 in 05/2016. 

in diesem Jahr wurde die 10-Jahres-Inspektion gemacht. als nächste steht die 90.000er auf meiner Agenda. wird da auch das Hinterachsöl gewechselt? wenn nicht, dann würde ich das extra mit angeben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Differentialöl wird laut Wartungsplan alle 30.000 km gewechselt. Ist beim 90.000er also dabei. 

Gruß

Lemmy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist aber trotzdem immer gut aufzupassen ob auch alles gemacht wird, bei mir hatten sie die Zündkerzen vergessen.

War dann auch mein letzter Besuch bei Lexus. Vom Gefühl her hat mir zum MK1 dann auch die Fachkundigkeit gefehlt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich lasse mir am Dienstag mal eine Hausnummer nennen neben der Auskunft, was überhaupt gemacht werden würde . bei Toyota sprachen sie von ganz grob 550€.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So etwa wird es schon hinkommen.

Bei mir konnte ich das Öl selbst mitbringen.

Das spart einiges denn bei der Imspektion an sich bekommen die schon genug.

Beim ersten mal hatten sie das gesamte Auto auseinander genommen und sogar das Profil vom Ersatzrad komtrolliert sowie einen fehlenden Clip vom Radhaus ersetzt und beim zweiten mal aber nichtmal eine abgerissene Schraube vom Querlenker entdeckt.

Beim ersten mal war es mir das Geld wert und beim zweiten mal dann eher weniger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja, die Zündkerzen allein kosten schon ganz gut. mal hören, was Lexus dafür haben will für den Spaß 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß noch, bei mir waren es denn 1100€ mit allem.

Bremse hinten war fest aber nur Innen, daher nicht zu sehen beim Kauf und ein paar Kleinigekeiten noch.

Ach ja, und die Einparkhilfe hatte ich mir ja auch einbauen lassen.

Naja da war der erste Sensor auch direkt nach einem Jahr wieder defekt, ich habs dann selber gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit Zündkerzen Wechsel 550€? Finde ich dann aber sogar günstig, für die normale Inspektion nehmen die doch schon 300-350... 

 

Man muss ja auch ne ganze Menge demontieren um an die hinteren Kerzen zu kommen. Ich meine 1,5h plant Lexus da ein. 

Ich mach meine am Freitag oder am Wochenende jetzt, dann guck ich mir das mal an. Die originalen Denso Zündkerzen hab ich gestern bestellt, mit Versand knapp 85€ für die 6 Stück hier aus Deutschland. Finde ich ok, für Sparfüchse gibt's auch noch die Iridium TT 6 Stück für ~55€. Das ist doch nicht teuer. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, mit ZK-wechsel. die Zahl von Toyota war nur grob geschätzt. und ja, für die normale Inspektion nannten die genau die 300-350.

morgen fahre ich ja zu Lexus, wo ich den IS gekauft habe, Lackstift abholen und ne neue Batterie rein und checken, was das Geräusch verursacht, worüber ich schrieb

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

nun habe ich eine Hausnummer bekommen, die vom IS 200 abgeleitet wurde. 650 € würde das mindestens kosten. Hinterachsöl wird dann auch mit gewechselt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da werden die sich aber wundern, am IS200 brauchst ja deutlich weniger demontieren 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum müssen die das überhaupt ableiten?

Das ist doch eine Lexus Werkstatt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

der hatte nur auf eine Liste geschaut, die auf seinem Tisch lag. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist ja interessant, und da lag eine Liste vom IS200. dann haben die da wohl wirklich noch Kunden mit IS200.

Bei mir war ich wohl mit Abstand der letzte und das ist auch schon wieder einige Jahre her.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich war auch irritiert ob der Aussage, das der 250 nicht auf der Liste steht. zumindest konnte man mir sagen, das auf jeden Fall der Wechsel des Hinterachsöls bei der Wartung vorgesehen ist. 

es ist ja nicht das erste Mal, das bei dem Haus etwas Verwirrung auftritt.

ich denke, ich werde das Angebot des Toyotahändlers in Anspruch nehmen, wenn die Wartung ansteht. Mal sehen, was die so leisten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon mal dran gedacht, dass die dort in Münster erst seit kurzer Zeit existieren...?

Vielleicht bist Du da auch der erste 250er-Inspektions-Kunde...

 

Gruß vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten schrieb TODDE:

Schon mal dran gedacht, dass die dort in Münster erst seit kurzer Zeit existieren...?

Vielleicht bist Du da auch der erste 250er-Inspektions-Kunde...

 

Gruß vom Todde

nee, natürlich nicht. woher soll ich das als Kunde denn wissen, seit wann die vor Ort sind? steht ja nicht irgendwo groß geschrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann würde ich mir überlegen den Aufpreis zu zahlen, mir war es das nur so lange Wert als ich noch das Gefühl hatte die wissen genau wo sie bei dem Auto schauen müssen.

Wenn die gefühlt eher das erste mal vor so einem Auto stehen kann man genau so gut auch wo anders hin gehen oder am besten privat machen wenn man Jemanden kennt oder es selbst machen kann.

Wirklich Scheckheft gepflegt ist deiner ja eh nicht.

Ich habe mein eigenes Scheckheft gemacht, ein Ordner in dem alle Teile und Arbeiten vermerkt sind mit Datum und Laufleistung.

Edited by Yoshimitsu

Share this post


Link to post
Share on other sites

einer der Meister ist oder war bei dem Toyota-haus, zu dem ich wahrscheinlich gehen werde. Warum der allerdings gewechselt hat, weiß ich natürlich nicht.

 

das Toyota-haus ist allerdings nicht im Ort, sondern da müsste ich dann 30km fahren....naja. für locker 200 € weniger + das, was sie wissen (haben schon gesagt, das die ZK mit gewechselt werden müssen), ist es das Fahren wert.

 

stimmt, wo wirklich scheckheftgepflegt isser nicht, aber das ist kein Drama. es ist alles okay, die Garantie wird auch nicht verletzt, wenn ich zu Toyota gehe. Rechnungen etc. bewahre ich sowieso immer auf, damit ich selber einen Nachweis habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die kennen den 250er schon, denn mind. ein Mechaniker hat eine Aus- oder Weiterbildung an dem Modell gemacht.

Was sie nicht wissen - wenn es der erste 250er mit dieser Wartung wäre - ist, was es ganz genau kostet.

Da lehnt man sich gern mal an ähnlichen Modellen mit ähnlichem Aufwand an.

 

Wissen, was zu tun ist müssten sie also schon... Es gibt halt auch unterschiedliche Mechaniker mit mehr oder weniger Liebe zum Beruf... :rolleyes:

 

Gruß vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gehe am besten da hin wo du das bessere Gefühl hast und teste diese dann.

Vielleicht auch mal im Netz schauen was die Rezensionen so aussagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das Netz ist da schon recht zurückhaltend, was Bewertungen betrifft. Leider kenne ich niemanden, der mal bei dem Toyotahändler war, den ich kontaktiert habe.

bei Weller sind die sicher auch gut, da will ich auf keinen Fall was Negatives sagen. ich fand es nun halt ein wenig schade, das man da keine konkretere Zahl nennen konnte. Das war beim CT halt anders.

 

nur wenn ich die selben Leistungen bekommen kann für einen nicht unwesentlichen Preisunterschied, und ich meinem Geld ja nicht bösen bin, würde ich natürlich die günstigere Variante bevorzugen.

A: Toyota, günstiger, aber weiter weg und mit mehr Aufwand hin + retour

B: Lexus, teurer, aber nur ein paar km weg und mit dem Bus erreichbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe inzwischen auch ein konkreteres Angebot bzw. einen Kostenvoranschlag erhalten von Toyota i.H.v. 622 € für die 90.000er Wartung:

 

Öl für 14,40 netto, ZK für 26€ netto jeweils.

 

fuel injection clean... ob ich das brauche? ich tanke immer E10 und komme ab und an  E100, das ich dann mixe, hab dann ein E30 im Tank. das reinigt alles

Edited by Bert B.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Bert B.:

uel injection clean... ob ich das brauche? ich tanke immer E10 und komme ab und an  E100, das ich dann mixe, hab dann ein E30 im Tank. das reinigt alles

 

Da verwechselt Du jetzt aber was. Die Bezeichnung E10 kommt vom Anteil des Biokraftstoffes. Bei E10 sind das 10 Prozent im Gegensatz zum normalen Super-Benzin mit max. 5 Prozent Bioanteil. E100 kenne ich gar nicht, aber Du meinst wahrscheinlich ein 100 Oktan-Benzin. Das hat aber nicht mit dem Bio-Anteil zu tun. 

Bist Du Dir eigentlich sicher, dass für Deinen IS das E10 zulässig ist. Für meinen IS aus 2006 ist E10 jedenfalls nicht zugelassen. Vielleicht hat sich das mit dem Facelift 2008/2009 aber geändert. Ich würde das E10 aber sowieso nicht tanken, wegen dem 1 Cent Unterschied. 

Gruß

Lemmy

Share this post


Link to post
Share on other sites

E100 ist reines Ethanol. kann man kaufen für 1,45 den Liter, aber ab und an bekomme ich mal was umsonst.

und ja, mein Auto ist für E10 zugelassen, und es wird sogar E10 im Handbuch empfohlen zu tanken, weil die Verbrennung sauberer ist.

und der Preisunterschied ist 4 ct, aber mal abwarten. wenn die Bundesregierung die Biokraftstoffe von der Energiesteuer befreien will, kann das E10 noch preiswerter werden..oder E5 und Co werden teurer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.