Bert B.

USB-stick an die ML-anlage anstöpseln?

Recommended Posts

vor 32 Minuten schrieb Bert B.:

einen mit Musik beladbaren usb-player mit Line out = Kopfhöreranschluss kostet ja schnell mal 25-30 €. das ist nicht im Verhältnis zu der Zeit, wann ich überhaupt Musik hören würde im Auto....völlig over the top

 

Hab ich auch mal drüber nachgedacht, ist aber von der Bedienung zu umständlich. Geht ja dann nicht über die normalen Bedientasten.

 

vor 33 Minuten schrieb Bert B.:

stand das hier schon? hab ich irgendwie überlesen 😎 jedenfalls kann bzw. könnte mein ML DVD lesen.

 

Gelegentlich hatte ich da schonmal drauf hingewiesen...

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, alles irgendwie suboptimal, um es mal nicht unhöflich auszudrücken.

Ergebnis:

1. die dvd-rw wird natürlich nicht gelesen, weil ich das hier überlesen habt.

2. eine dvd-r mit Musik drauf hat funktioniert, ich konnte aber nicht vor- oder zurück spulen

3. eine weitere dvd-r mit Musik hat nicht funktioniert.

 

es gäbe ja noch Lightning-Klinke, aber damit kann ich dann mein Smartie nicht mehr zeitgleich laden. da müsste dann so ein Doppeldings dran...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wenn du einfach das Radio anmachst und einen Sender raus suchst, der Musik abspielt, welche dir zusagt?

 

Das kostet genau nix an Geld und nix an Zeitaufwand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

im Prinzip das Beste, aber den Sender habe ich noch nicht gefunden. ich höre meist Musik via Spotify, das geht von Swing über Elektro über 80er New Wave, House, Symphonic Metal, zB Front 242, FFDP, Dream Theater, Cabaret Voltaire, Kraftwerk, Yello, Vive La Fete, Rammstein, Steve Hillage, Mollono Bass, usw.

 

ich war vorhin mal unterwegs zum Elektronikladen und habe einen BT-adapter gekauft, TP-Link HA100. da habe ich das Telefon mit BT gekoppelt undanschließend habe ich nun ganz einfach das Autoradio in die Ignorierliste des iP gesetzt, da ich sowieso beim Autofahren nicht telefoniere und daher die erweiterte Telefonfunktion gar nicht brauche.

 

die Tonausgabe bei der Navigation via indirekter Verbindung über den Adapter ist glasklar, bei der Direktverbindung hört es sich nach "Dosentelefon" an


aber nun kann ich halt vernünftige Ansagen vom Navi-app bekommen und gleichzeitig Musik vom iP spielen. und diese wird automatisch bei Ansagen fürs Navi leise gestellt.
perfekt. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Bert B.:

... und habe einen BT-adapter gekauft, TP-Link HA100. da habe ich das Telefon mit BT gekoppelt...

 

Aber die Bedienung über die Lenkradtasten fällt dann weg, oder?

 

vor einer Stunde schrieb Bert B.:

...Front 242...

 

Immer schön im Rhythmus bleiben 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

😬 im Rhythmus bleiben....So isses 

 

ja. Bedienung via smartphone....habs nicht getestet 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Bert B.:

der fm transmitter ist gestern angekommen und heute ausprobiert worden. wenn ich da den usb-stick eiinstecke, passt das Ding vorn nicht mehr in den Stromanschluss, nur noch mit viel Gefummel in den 2. Anschluss in der Ablage Mittelkonsole.

Musik vom Smartie abspielen ist quasi unhörbar leise. mein usb-stick wird anscheinend nicht erkannt.

also ist das Ding überflüssig und kann eigentlich retour. mal sehen, was amazon dazu sagt.

 

ich teste mal ne mp3-DVD-RW, sind ja immerhin dann ca 4,7 GB

 

 

 

Normaler USB Stick halt, am Besten noch USB 2.0 und natürlich innerhalb der Spezifikation. Es gibt auch Sticks die nicht überstehen oder SD Karten alternativ. 

Musiklautstärke am Smartphone hochstellen, Lautstärke am Transmitter auf 28 stellen, ergibt bei mir eine normale Lautstärke die ich am Radio reguliere. 

 

Wobei ich im IS halt direkt z.B. den Yatour nehmen würde. Easy einzubauen, nix zu sehen und spielt alles was man braucht. 

Edited by Ben_JDM

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab halt keine Lust auf Bastelei.so tut es auch 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Bert B.:

Ich hab halt keine Lust auf Bastelei.

 

Für genau diesen Zweck gibt es ja in fast jeder Stadt ein CarHiFi-Geschäft. Die übernehmen so eine Aufgabe gern und arbeiten meist richtig professionell.

 

Vorteil wäre für dich, du kannst die Tasten am Lenkrad benutzen, um in Titeln und in Alben zu springen.

 

Wenn du das bei deiner BT-Lösung während der Fahrt mit der Hand am Handy erledigst, wird die Strafe meist teurer als die Einbaukosten beim Profi. Oder es passiert im schlimmsten Fall ein Unfall, weil deine Augen und Hände am Handy und nicht auf der Strasse waren. Das wird dann echt teurer, als jede hier vorgestellte Lösung.

 

Fazit: Wer eine wirklich gute Lösung sucht, muss sich damit arrangieren, das dies auch Geld kostet. Ich vermute, das dich deine Lösung nicht sehr lange zufrieden stellen wird. Irgend wann greifst du bestimmt zu einer richtigen Lösung (Yatour, GROM, Vaistech...) Wer billig kauft, kauft meist zwei Mal.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

klar darf man nicht am Smartie spielen beim Fahren. Es ist ja auch zum Navigieren nicht erforderlich, einmal Ziel wählen und gut ist. Musik ist sekundär und nur eine Zugabe.

wichtiger ist mir die Navigation via Smartfon, und das funktioniert nun sehr klar und deutlich. Außerdem kann man Google maps mit Spotify verknüpfen.

 

und das ich allein fahre, ist eher selten. Und wenn, dann meist nicht länger als 30 Minuten, alles Landstraßen. Da reicht jedes Album aus 😉. zur Not halte ich dann mal eben an.

Wenn meine Frau und ich zusammen fahren, haben wir nie Musik an, auch wenn sich das vielleicht komisch für euch anhört. Selbst auf Strecken über mehrere Hundert km nicht.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mir ja den Yatour bestellt, laut Beschreibung genau die Version für den 2007er IS 250, nur leider hab ich nur einen Anschluss gefunden, wo der Stecker vom Yatour dranpasst und das ist definitiv nicht der Wechsler. Wenn ich das Kabel, was dort normalerweise drinsteckt, rausziehen, funktioniert der Wechsler noch ganz normal, nur die ("wunderschöne") Uhr bleibt dunkel. Es gibt ja für Toyota und Lexus zwei Versionen vom Yatour, kleiner Stecker und großer Stecker, ich hab den kleinen bestellt. Liege ich mit meiner Annahme richtig, dass ich den großen gebraucht hätte?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Jens_IS250:

Liege ich mit meiner Annahme richtig, dass ich den großen gebraucht hätte?

 

Wenn ich richtig informiert bin, gibt es im IS250 verschiedenen Soundsysteme: Panasonic oder Mark Levinson...

 

Mach am besten ein Foto von deinem Soundsystem von vorne und von hinten mit Sicht auf die Stecker. Dieses schickst du dann an den Verkäufer und bittest, das er dir das richtige Kabel zusendet. Ein guter Verkäufer wird das gerne machen für dich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.8.2019 um 19:54 schrieb Jens_IS250:

Hab mir ja den Yatour bestellt, laut Beschreibung genau die Version für den 2007er IS 250, nur leider hab ich nur einen Anschluss gefunden, wo der Stecker vom Yatour dranpasst und das ist definitiv nicht der Wechsler. Wenn ich das Kabel, was dort normalerweise drinsteckt, rausziehen, funktioniert der Wechsler noch ganz normal, nur die ("wunderschöne") Uhr bleibt dunkel. Es gibt ja für Toyota und Lexus zwei Versionen vom Yatour, kleiner Stecker und großer Stecker, ich hab den kleinen bestellt. Liege ich mit meiner Annahme richtig, dass ich den großen gebraucht hätte?

 

Vor allem brauchst du noch ein Y-Kabel um deinen CD Wechsler zu erhalten. 

Du hast aber bestimmt eh den falschen bestellt, der kleine 6+6 PIN ist definitiv für das normale Werksradio ohne ML oder/und Navigation. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Toll, da verlässt man sich einmal auf die Artikelbeschreibung und dann sowas. Es gibt ja zwei Stück, den TOY1 und den TOY2. Beim TOY1 (das müsste dann der größere sein) steht nur der IS der ersten Generation dabei und nirgends wird zwischen den verschiedenen Radio-Typen unterschieden. Naja, Nachricht an den Verkäufer ging gestern raus, die erste Antwort lässt vermuten, dass es etwas schwieriger wird, denen das Problem zu schildern. Das Y-Kabel (hab ich natürlich mitbestellt) kann dann auf jeden Fall zurück. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich kann den BT-adapter TP-Link HA100 empfehlen 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Bert B.:

ich kann den BT-adapter TP-Link HA100 empfehlen 😉

 

Kein USB, keine SD, keine Bedienung übers Lenkrad und Radio. Kann auch weniger als ein Transmitter, kostet aber sogar mehr. 

Das ist doch funktionell nicht vergleichbar mit einer integrierten Lösung wie die Yatour/Grom oder Vaistech Geräte...

 

@Jens_IS250

Ich hatte damals kurz gegoogelt und festgestellt das es eben 6+6 PIN und 5+7 Pin gibt, für die normalen Radios oder Navi. Dann einfach das richtige Angebot ausgewählt, Beratung von diesen eBay China Verkäufern kann man kaum erwarten. Am Besten ist natürlich man schaut einfach vorher was man für Anschlüsse hat. 

 

Edited by Ben_JDM

Share this post


Link to post
Share on other sites

So nen einfachen BT-Empfänger, der dann an den Aux-Eingang kommt, hab ich hier auch noch rumliegen (hatte den Zuhause an der Anlage, wurde ersetzt durch eine Wlan-Lösung), aber ich will eine Lösung haben, wo ich das Handy nicht anfassen muss und vor allem die Lenkradbedienung erhalten bleibt. Sonst könnte ich ja auch die billigste Variante nehmen und einfach mit Kabel vom Handy an den Aux-Eingang, Kabel hätte ich auch noch rumliegen. 

 

Laut Impressum kommt der Verkäufer aus Lauffen am Neckar und es war nicht über Ebay, sondern Amazon. Trotzdem versteht der mein Problem nicht. Einmal versuche ich noch das zu klären, dann geht der Yatour wohl einfach zurück und ich bestell die andere Variante nochmal. Ist für mich einfacher, aber für den Verkäufer mehr Aufwand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Ben_JDM  @Jens_IS250  ch weiß, das is nix für euch. für mich ist das halt die Lösung, die mir ausreicht... deswegen war auch der Zwinki dabei.

 

das das für die meisten nicht ausreicht, ist gut nachvollziehbar.

 

ein Kabel vom Handy zum Line-in geht nicht, dann kann ich das Smartie nicht mehr laden. das iPhone hat halt keinen separaten Kopfhörerstecker mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.