ditti0304

Unser Honda CR-V Hybrid

Recommended Posts

Unser Erfahrungsbericht 

 

Unser steelmetallic graues Schätzchen hat uns die ersten 11000 km ohne Probleme begleitet, nachdem wir den HR-V nach reichlich drei Jahren
abgegeben hatten.

Das Hybrid-System ist ja anders aufgebaut als bei den anderen Modellen, zur Wirkungsweise bitte ich im Netz nachzulesen.
Für meine Fahrweise richtig optimal, den Motor hört man nur bei wirklich starker Beschleunigung etwas, und (eine Eigenart dieses Systems)
zwischen 60 und 75 km/h, weil der Benziner generell in dem Bereich den Generator antreibt.

 

Die technischen Assistenten wie Verkehrszeichenerkennung und Abstandsradar arbeiten sehr zuverlässig, so dass der Fahrer nichts zu beanstanden hat. Die anderen Helferlein wie Müdigkeitserkenner usw. lasse ich mal weg)

Den Spurhalteassistenten habe ich abgeschaltet, da er im täglichen Verkehrsgeschehen zu oft piept.

 

Die Koppelung unserer Telefone klappt prima, die Telefonnummern werden sofort geladen und temporär gespeichert.

Das finden wir gut, denn was interessiert das AH meine Telefonkontakte.

SMS werden als Sprachnachricht vorgelesen.

Die Anbindung an das Internet funktioniert reibungslos, durch die AHA-App hat man die Musik aus aller Welt zur Verfügung.

Die Park-App ist ebenfalls eine vorzügliche Sache, sie bietet (so sie, wie in Bordeaux ständig aktualisiert wird) die freien Parkhäuser an.

 

Das Navi (von Garmin) ist sehr gut, die erste Karten- Aktualisierung werde ich Ende des Jahres aufspielen, geht ganz leicht,- USB-Stick einstecken, Systemdatei auf den Stick kopieren (lassen), dann an den Rechner und über "GARMIN- EXPRESS" downloaden. Dauert beim ersten Mal ca. 2 Stunden. dann während der Fahrt updaten,- fertig.
Das Ganze ist kostenlos bis 2024.

So die Daten im Navi gepflegt werden, zeigen sie auch Verzögerungen, Baustellen, Unfälle u.ä. an, und das in France bedeutend akkurater und zügiger als in Deutschland.


Das Fahrzeug fährt sich sehr ruhig, kaufentscheidend waren auch die positiven Kritiken der deutschen Tester zu den Geräuschen im Innenraum.

 

Die 185 PS reichen aus, um in Frankreich die gestatteten Geschwindigkeiten zu fahren, wer schneller fährt bekommt ganz schnell Post aus Flensburg, weil die franz. Behörden mithilfe der

Flensburger vollstrecken lassen. (fängt bei 45€ an.)

 

Das Auto ist solide in Japan gebaut, es klappert, knarzt, quietscht (noch) nichts.
Auch die Spaltmaße sind vom Feinsten, das war beim HR-V nicht ganz optimal, doch der wurde in Mexiko zusammen geschraubt.

 

Unsere französischen Freunde loben das sehr üppige Platzangebot auf den hinteren Sitzen,

das auch bei 1,90m Körpergröße Fahrten auf längeren Strecken Freude macht. Auch das Gepäck hat im 500l- Kofferraum gut Platz.


 

Die Bewertung unseres Honda mag von vielen offiziellen (und selbsternannten) Testern anders

ausgefallen sein, ich habe als Fahrer nichts auszusetzen, das Fahrzeug erhält die Bewertung

„zur vollkommensten Zufriedenheit“

 

Ditti

 

PS: Ach ja, der Verbrauch hält sich in Grenzen, die Anzeige nach über 10000km steht bei 5,3 l

 

 

 

IMG_20190416_111811_1CS.jpg

 

Die Felgen wurden natürlich getauscht, DIESE sind jetzt im Winter dran.

Im Moment habe ich noch kein Foto.

Edited by ditti0304
Schreipföhler endfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch aus Mitfahrersicht (wir hatten im Frühjahr das Vergnügen) ein angenehmes, leises, komfortables Auto.

Erstaunlich der geringe Verbrauch, wenn man es beim Fahren eher gemütlich als hektisch angeht.

 

Top Verarbeitung, viel Platz und schöner E-Fahrzeug-Sound beim Langsamfahren bis 20 km/h.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöner Bericht!

Viel Spaß mit dem neuen Wagen!

 

Wie war der HR-V in Sachen Verbrauch?

 

Unser Jazz, den wir vor einigen Jahren hatte, wurde auch in Japan produziert. Irgendwie hatte man dann immer das Gefühl, dass alles einen Hauch gediegener war.

Edited by H6Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Netter Bericht...

Schließe mich den Wünschen an...Weiterhin viel Spaß mit dem Honda...

 

LG vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb H6Fan:

Schöner Bericht!

Wie war der HR-V in Sachen Verbrauch?

 

 

 

Der HR-V hatte reichlich einen Liter Super mehr genommen.

Die Einsparung bezahlt mir die höhere KFZ- Steuer.:rolleyes:

 

ditti

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb ditti0304:

 

Der HR-V hatte reichlich einen Liter Super mehr genommen.

 

 

Das klingt auch human. Wenn da nur nicht die steilen Berge gewesen wären!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Schilderung deiner Eindrücke!

 

5,3l ist schon sehr wenig für so ein Fahrzeug.

Fährst du sehr langsam und wenig bergig und wenig Kurzstrecke?

 

Ich denke bei mir würde der Wagen ca. 10l verbrauchen.

 

Hast du dir auch vor dem Kauf den Outlander PHEV im Vergleich angeschaut?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb jens fischer:

Fährst du sehr langsam und wenig bergig und wenig Kurzstrecke?

Ich denke bei mir würde der Wagen ca. 10l verbrauchen.

Hast du dir auch vor dem Kauf den Outlander PHEV im Vergleich angeschaut?

 

* Ich fahre hauptsächlich regelkonform. In Frankreich hat man bei höheren Geschwindigkeiten schnell die Flics am Halse und das Bußgeld wird auch in           Deutschland eingetrieben.

  Unsere französische Freundin hat für  +2km/h 90€ gezahlt, das investiere ich lieber in ein schönes Essen.

* 10l sind vermutlich nicht zu schaffen... (s. System Antrieb)

* bei Honda gibt es ohne Merkzeichen im Behindertenausweis 19% Reduktion, bei Mitsubishi nicht.

 

ditti

Edited by ditti0304

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne zwar nur den älteren CR-V aber schon der sah innen viel schicker aus als der Outlander - selbst nach dessen Faceliftbemühungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöner Bericht, danke ! Prima, dass Du nach dem  "Fast-Fehlkauf" (?) HR-V nun wieder zufrieden(er) bist :whistling1:. Der Verbrauch ist für den großen Wagen natürlich sensationell ! Die Originalfelgen ein Graus...

Ist Eure Freundin wirklich nur 2 km/h zu schnell gefahren ? Evtl. in einer 30 - Zone ? Denn bisher war es in F bis 10 km/h zu schnell immer halbwegs human geregelt. Ich hoffe, F entwickelt sich verkehrstechnisch nicht zu so einem Polizeistaat wie N, NL oder CH mit völlig übertriebenen Bußgeldern für Bagatelldelikte .

 

RodLex (der immer recht korrekt fährt, aber 5 km/h drüber sollte schon straffrei bleiben)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb RodLex:

Schöner Bericht, danke ! Prima, dass Du nach dem  "Fast-Fehlkauf" (?) HR-V nun wieder zufrieden(er) bist :whistling1:. Der Verbrauch ist für den großen Wagen natürlich sensationell ! Die Originalfelgen ein Graus...

Ist Eure Freundin wirklich nur 2 km/h zu schnell gefahren ? Evtl. in einer 30 - Zone ? Denn bisher war es in F bis 10 km/h zu schnell immer halbwegs human geregelt. Ich hoffe, F entwickelt sich verkehrstechnisch nicht zu so einem Polizeistaat wie N, NL oder CH mit völlig übertriebenen Bußgeldern für Bagatelldelikte .

 

RodLex (der immer recht korrekt fährt, aber 5 km/h drüber sollte schon straffrei bleiben)

 

Nun, Fehlkauf war der HR-V mit Sicherheit nicht, nur das CVT- Getriebe war suboptimal. Wir sprachen darüber.

(s. auch meinen Jahreseindruck zum HRV hier im Forum vom Jan. 2017.)

 

Die neuen Felgen hast Du ja persönlich gesehen, die Originaldinger werden noch komplett schwarz lackiert, damit man den Design- Diarrhö nicht mehr sieht.

 

Unsere Freundin hatte die seit Juli 2018 geltenden 80km/h auf D- Straßen nicht beachtet und das mit dem vor Ort agierenden Flic diskutiert. :2guns:(Scherz)

 

LG

ditti

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

was verbraucht denn so ein crv wenn man konstant 150kmh auf der autobahn fährt?

würde fast wetten, dass er dann mindestens bei 10l ist....

Share this post


Link to post
Share on other sites

@jens fischer der user @ditti0304 wohnt wohl in F, da darfst du nirgends auf der Autobahn 150 fahren 😉

 

und +2 km-h = 90€?? das ist ja unfassbar!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten schrieb Bert B.:

@jens fischer der user @ditti0304 wohnt wohl in F, da darfst du nirgends auf der Autobahn 150 fahren 😉

 

und +2 km-h = 90€?? das ist ja unfassbar!

Das ist völlig normal in Frankreich und das nicht erst seit heute. Meine letzte Post aus Frankreich stammt aus 2018, auch mit +2 km/h (anscheinend Standart für die Ortsabzocke).Als Ausländer hast du dann 3 Möglichkeiten, du zahlst innerhalb 14 Tg. die vorgegebene Strafe. Kannst du den Zeitraum nicht einhalten erhöht sich die Strafe wenn ich mich richtig erinnere um 50%. Falls du der Meinung bist du müsstest nichts innerhalb dieses Zeitraums überweisen, dann wird es richtig interessant. In meinem Fall war es glaube ich eine 5x höherer Betrag als die Anfangssumme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

..dachte er wohtn grenznähe und ist öfter in DE. hab nachgeschaut, das ist in westfrankreich...daher vlt. der niedrige verbrauch...das wäre in deutschland nicht schaffbar, vlt höchstens im nördlichen flachland, wenn man jeden tag nur mit seichtem gasfuß landstraße oder stadt fährt...auf der autobahn wird das teil schon recht schlucken, wie alle hybriden....besonders als suv...

Share this post


Link to post
Share on other sites

nicht alle Hybrid schlucken auf der Autobahn so wahnsinnig mehr. unser ex CT hat im Schnitt 5 L gebraucht, und wir sind viel Autobahn gefahren, allerdings meist in NL und in D nie schneller als 120...nach Berlin rüber ist größtenteils sowieso begrenzt.

 

als SUV mag das anders sein. man kann da ja einfach im Spritmonitor suchen nach solchen Fahrzeugen...

https://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/18-Honda/174-CR-V.html?powerunit=2

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb jens fischer:

.....auf der autobahn wird das teil schon recht schlucken, wie alle hybriden....besonders als suv...

Also unser GS-H hat auf der Autobahn zwar mehr geschluckt als im Überland- oder Stadtverkehr, aber immer noch weniger als ein ähnlich motorisierter Benziner.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem Prius 3 auf 17" Felgen auf der deutschen Autobahn, das 4 Stunden und eigentlich immer maximaler Speed bis regelmäßig im Begrenzer bei 180km/h warens dann 6,5L. Mein HH mit den 19" 245er Winterreifen mit gut 145km/h 3h durch warens auch nur 9,5L. Ein Freund hat's mit dem RAV4 Hybrid aber geschafft 12 - 15L zu verbrauchen. Voll geladen, Dachbox, und immer so 160-170km/h. Is aber denk nicht die normale Betriebsart für einen SUV bzw Hybrid.

Share this post


Link to post
Share on other sites

selbst die 9,5l beim highlander mit dauerhaft 145 mag ich nicht glauben...wenn es leicht bergab geht vielleicht ja...bei 150kmh auf gerader spur ist mein rx bei knapp über 11l. die technik und luftwiderstand ist annäherend gleich.

 

fahr mal mit deinem highlander 150 auf gerader bahn und poste mal den momentanverbrauch...ich wette der ist bei über 11l.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Boergy:

. Is aber denk nicht die normale Betriebsart für einen SUV bzw Hybrid.

Genau!

Jeder kauft sein Auto nach seinen Bedürfnissen. Eine junge Familie mit 2 Kindern wird sich auch kaum einen SC für den Alltag, geschweige denn als Urlaubsauto kaufen.

Mir ist nicht nach Rasen zumute, das habe ich hin und wieder mit dem SC 430 gemacht.

Ich fahre die max. erlaubte Höchstgeschwindigkeit, ob in France, Österreich oder Ungarn und unter diesen Umständen hat sich der Verbrauch auf 5,3l eingependelt.

Auf der Heimreise von RodLex' Stammtisch bin ich z. B. konstant 140 km/h gefahren und das über eine Strecke von 172 km.

Verbrauch in diesem Bereich 7,6l. Auf den restlichen Kilometern Landstraße und Stadt- Durchfahrten reduzierte sich der Verbrauch am Ende auf  einen Durchschnitt von.5,6l.

Wenn ich wieder in den Süden fahre, werde ich erfahrungsgemäß für die 1228 km Strecke vollgepackt (Hausstand) auf einen Schnitt von 5,9l kommen, der sich durch den Alltag im Bereich Dordogne kompensieren lässt. Verbräuche von knapp unter 5l sind keine Seltenheit.

 

ditti

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Boergy:

Ein Freund hat's mit dem RAV4 Hybrid aber geschafft 12 - 15L zu verbrauchen. Voll geladen, Dachbox, und immer so 160-170km/h.

 

Ein flüchtig Bekannter von uns hat bis vor einem Jahr als Außendienstmitarbeiter für Toyota Gabelstapler gearbeitet und hatte auch einen RAV4 Hybrid als Firmenwagen. Er berichtete auch von einem Verbrauch von etwa 10l -ohne die Dachbox. Der freut sich jetzt beim neuen Arbeitgeber wieder auf einen Dieselkombi, der dann auch eine größere Reichweite mit sich bringt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb jens fischer:

selbst die 9,5l beim highlander mit dauerhaft 145 mag ich nicht glauben...wenn es leicht bergab geht vielleicht ja...bei 150kmh auf gerader spur ist mein rx bei knapp über 11l. die technik und luftwiderstand ist annäherend gleich.

 

fahr mal mit deinem highlander 150 auf gerader bahn und poste mal den momentanverbrauch...ich wette der ist bei über 11l.

Wozu denn Hybrid ? (teuer, schwer, wenn Reparatur, dann sehr teuer ) : mein 3.7 V6 Nichtdirekteinspritzer SUV verbraucht bei Autobahntempo 150 - 160, wo erlaubt, in Verbindung mit den erforderlich langsameren Strecken, wo die Geschwindigkeit eingeschränkt ist, auch "nur" zwischen 10.5 bis 11.5 l/100 km auf der Reise. :whistling1:

 

RodLex

 

@ ditti : die Felgen, die Du jetzt drauf hast, sehen wirklich gut aus

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb RodLex:

Wozu denn Hybrid ?

 

Weils geil ist beim McDonalds im Stau zu stehen, die Umluftklappe eingeschaltet und keine Abgase rauszuwerfen damit die Klima läuft, früher nicht gemerkt, jetzt umso mehr, die ganzen Dieselkisten was permanent laufen, schrecklich. Oder durch den halben ort zu summen, durch 30er Zonen flüsterleise zu rollen und Leute erschrecken 😄 . Ganz lustig wirds dann beim älteren Semester, wenn sie dich drauf anreden, wieso der so leise ist beim wegfahren und man ihnen dann vom Hybrid erzählt wie was wann. Komischerweise glauben die meistens das es sowas wie ein Atom-U-Boot ist, und wenn man darauf hinweist das es die Technik erfolgreich seit über 20 Jahren gibt, sind die Gesichter noch mehr verblüfft. Trotzdem wird fleissig weiter Diesel gekauft.

 

Schwer? Mein HH hat (7 Sitzer) 2100kg leer, dein Infinity knapp 1900kg. Dafür ein Eck kürzer (15,5cm kürzer, 11cm schmäler, 15,5cm niedriger). Sogar der RX400h ist ein ein Eck größer als dein III, Sogar die erste Generation vom RAV4 Hybrid ist größer als dein III. Da gehts leichter weniger zu brauchen wenn man schon fast in der Kompaktklasse unterwegs ist mit einem 320PS Motor. Würde man den aktuellen Antrieb vom RX450h in den RAV4 der vorletzen Generation pflanzen, dann wäre es halbwegs ein vergleichbares Duell. Da trau ich mir fix sagen, das dann ohne Probleme ne 8 vorne steht, auch auf der AB und 0-100 unter 6 geht. Geiler is da aber die 3te Gen vom RAV4, mit dem 3,5er V6 und gut 273PS. 5,8 auf 100. Der wäre dann auch bautechnisch in der Größe von deinem III.

 

Man sieht, auch wenn alles wie Äpfel ausschaut, sind sie doch nicht miteinander zu vergleichen. Jedem das was ihm gefällt, einem gefällt das sonore brummen eines Diesels, ein anderen das surren der E-Motoren und andere rühren gern noch selber im Getriebe. Jede Marke bedient eine andere Käuferschicht, was auch so gut ist. Grad bei III, Lexus, Acura und co sind die Fahrzeuge noch unterschiedlicher als beim Massenmarkt.

 

Nachdem man in Ö keine 150 fahren darf intressiert auch eher nur ein Bruchteil der Verbrauch bei 150-160km/h. Wie wärs mal mit einer Runde durch Wien bei Rushhour Freitag nachmittags? So 2-3h staurollen? Man genießt das entspannte dahinrollen mit dem Hybrid, auch wenn man regelmässig zu schnell ist 😄 ich weiss, kann man schwer verstehen wenn man nicht mind. eine Woche mal einen h gefahren ist im Alltag. Die ersten Tage waren auch komisch bei mir. Der Verbrauch ist mir eher nebensächlich. Für den 2,1t Bomber echt gut, auch wenn einige eine ständige 9 vorne schaffen. Braucht er halt mal 11L und? War sicher spassig beim fahren. Der alte RX hätt da gut 13-14L gebraucht bei weit weniger spass und der TransSport AWD sicher 15L und noch weniger Spass.

 

Wo viele Leute ein Problem haben, ist Motorgeräusch von Beschleunigung im Kopf zu trennen. Kann man das nicht, wird man auch mit dem Hybrid nicht warm. lustigerweise sind Mitfahrer immer überrascht wie reibungslos das alles geht, selbst Ing. aus der Technik bei uns in der Firma die Fahrzeuge vom Stern oder mit 4 Ringen haben, steigen da technisch aus. finden es aber toll. Diesel is da doch einfacher zu verstehen :laugh:

 

Machst du im III Forum auch soviel Selbstbeweihräucherung wie hier im LOC oder wurdest du schon gesperrt? :tongue::wink2: Sorry, musste sein. Gerd, es nervt einfach, und ich glaub, ich bin nicht der erste der dir das hier sagt. Du und noch eine handvoll Herren schaffen es echt das hohe Niveau was hier im LOC einst war, kontiunierlich abzusägen. Echt, es macht teils keinen Spass mehr, wenn ihr Herren überall ihre Meinung hinzupostets, nur um was geschrieben zu haben und rumzusticheln. Es wird meist nur besserwisserisch geschrieben, jedem seine eigene Meinung aufs Aug gedrückt auf biegen und brechen oder einfach was unpassendes geschrieben.

 

Sorry für teils OT an die Admin und Ditti, musste aber sein.

 

greets

 

Boergsn

 

 

 

 

 

Edited by Boergy

Share this post


Link to post
Share on other sites

...also wenn der crv bei konstant 140kmh nur 7,6l verbraucht, würde ich den echt in betracht ziehen

Ich schätze aber wie gesagt er verbraucht bei 150 seine 10 l.

werde mir wohl mal einen ausleihen müssen und das testen.

 

@ditti0304 kannst du, wenn es sich mal wieder ergibt einen handyshot machen (oder machen lassen) vom momentanverbrauch bei 150kmh?

aus meiner erfahrung kann ich auch einen verbrauch von 7,6 bei 140kmh nicht so recht glauben, dafür ist das auto zu schwer und zu groß ...das sind dieselwerte!

Edited by jens fischer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.