Sign in to follow this  
TL78

Kaufberatung Lexus LS430 HILFE

Recommended Posts

Schade dass von dem Fahrersitz keine Detailfotos vorhanden sind. Von weitem betrachtet (durch die Beifahrertüre) sieht er etwas schmuddelig aus. Ich würde davon noch eine bessere Aufnahme verlangen. Für mich ist der Zustand des Innenraums nebst dem technischen Zustand etwas von dem Wichtigsten. 

Mein Tip: Nicht all zu sehr auf einen tiefen Tachostand gucken, sondern vielmehr der optische, wie technische Zustand vor Ort prüfen. 

 

Der sieht zumindest optisch auch ganz hübsch aus. 

 

https://www.otomoto.pl/oferta/lexus-ls-ls430-idealny-prywatnie-ID6CAWKq.html#gallery-open

Share this post


Link to post
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb TL78:

hi todde du scheinst aus bw zu kommen wie an_di und ich auch ;

 

dein wagen steht sauber da und gefällt mir!

 

wenn ich einen hole muss er auch tip top dastehen 🙂

 

sag mal auf was ich bei dwr technik achten sollte beim besichtigen/probefahren?

 

habe was von kühleraustausch und zahnriemenwechsel gehört!?

 

lg

Nicht BW... Ich komme aus NRW...

Das Facelift kannst Du übrigens außen sehr schnell erkennen...

Frontscheinwerfer sind anders geformt und die Heckleuchten sind "orange-free"...

 

Nach dem LS430 fuhr ich IS-F und jetzt LS460 AWD...und bald wohl was Elektrisches...:rolleyes:

 

Gruß vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb TL78:

wow soviele kilometer und läuft noch! top! 🙂

 

aber von den mängeln her eher viel kos gewesen in deinem fall...

 

ich hoffe ehrlich gesagt dass ich da weniger probleme habe bzw. bekomme über die zeit!

 

was würdest sagen hast du eher pech gehabt mit deinem auto?

 

lg

Ich würde sagen das bei meinem Auto nicht ungewöhnlich viele Mängel aufgetreten sind. Es ist immerhin 15 Jahre alt und hat schon ordentlich was geleistet. Die Zuverlässigkeit eines Toyota Corolla sollte man nicht erwarten und jederzeit mit teureren Reparaturen rechnen. Eine Laufleistung von 240.000 km ist aber noch lange nicht das Ende für einen LS. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Ingo87:

 Die Zuverlässigkeit eines Toyota Corolla sollte man nicht erwarten und jederzeit mit teureren Reparaturen rechnen.


na ja... Wenn man nur genau die Technik hernimmt, die damals vor etwa 20 Jahren in einem Corolla drin war, kann der LS430 schon dicke in Sachen Zuverlässigkeit mithalten. In einem LS430 sind nur eben wesentlich mehr kleine Helferlein drin. 
 

Mit deiner zweiten Aussage hast du jedoch wirklich Recht. Wenn man sich einen Luxusschlitten zulegt, sind die Reparaturpreise immer mit Luxusaufschlag zu versehen. Da kann auch der billige Kaufpreis nichts daran ändern. Die Reparaturpreise gehen eben nicht mit den Jahren zurück, das sollte man schon vor dem Kauf wissen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, Ingo,

was da so gewaltig klingt, kann man nicht nur auf Lexus beziehen, da kann man jedes Automodell nehmen, ob Mercedes, BMW, VW oder sonst beliebige Modelle.

Du mischt da Verschleiß, der ganz natürlich ist, mit Schäden aus miserablem Service oder besser Nicht-Service. Das hat sicherlich mit der Vielzahl an Vorbesitzern zu tun, die kein Geld ausgeben konnten oder wollten.

Die Vorbesitzer scheinen den Wagen aber auch ganz schön rangenommen zu haben, ansonsten kann ich mir manche Schäden nicht erklären.

Bei mir sind folgende Reparaturen angefallen:

  • Beide vorderen Radlager

  • Beide Auspufftöpfe

  • Der linke vordere Stoßdämpfer

  • Eine Lambda-Sonde

  • Bremsbacken vorn (nach 184 000 km, Scheiben immer noch Original!)

  • Bremsscheiben hinten mit Klötzen bei 220 000 km !!

  • Klimakompressor

  • Starter bei 275 000 km

  • Beide Scheinwerferleuchten



Das sind Kosten für ein Auto, das in 4 2020 16 Jahre alt sein wird, absolut lächerliche Reparaturen wegen Verschleißes und Materialmängeln bzw. - ausfällen. Da bin ich von Mercedes, die ich 25 Jahre gefahren bin, aber andere Ausfälle und andere Preise gewohnt.


Bei der nächsten Inspektion für die 300 000 km in 2020 fallen dann jetzt schon bekannte Reparaturen an:

  • Zahnriemen mit Wasserpumpe etc.

  • Kerzen

  • Manschetten der Vorderräder

  • Inspektion

  • ???

  • Macht Summa summarum ca. 3000,--€

Dann können die nächsten 100 000 km kommen.

Einen schönen Abend noch

perpLexus

@TL 78

Ich habe die identische Farbkombinationen. Das ist Ming blau in der Farbe mit Walnußholz.

Bei der Laufleistung k a n n s t Du mit dem Auto nichts verkehrt machen. Sieht super aus.

Greif zu!

 

Edited by perpLexus
falscher Adressat

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 25.10.2019 um 21:09 schrieb TL78:

sag mal andi meinst du der braucht auf alle fälle am besten nen neuen zahnriemen? wie kann ich rausfinden ob gewechselt wurde?

 

hu wird vom verkäufer gemacht...

 

danke und lg

 

 

Am einfachsten übers Scheckheft oder Rechnungen falls vorhanden, dann sollte auf dem Kanal für die Luftansaugung vor dem motor eigentlich ein Kleber mit Info wann / bei wieviel km gewechselt drauf sein (sieht auf dem Foto aber nicht so aus). Ansonsten kann Lexus über die FIN auch rauslassen was bisher gemacht wurde (geht m.W. aber erst wenn der Lex dir gehört). Wechselintervalle sind 150tkm ohne zeitliche Begrenzung (?), wenn es meiner wäre würde ich den ZR aber nach 16 Jahren tauschen lassen - Kosten mit Wapu ~1000€

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 25.10.2019 um 22:23 schrieb TL78:

hat was das android system...

 

https://caronic.com/product/lexus-ls-2001-06-android-full-touch/

 

wie kann ich ohne grossen aufwand mein smartphone connecten und z.b. spotify hören beim ls 430???

Das steht doch alles ganz minutiös in der Gebrauchsanleitung, die sehr umfangreich ist. Nimm Dein Handy und laß es die Blue tooth Geräte im Umfeld suchen; gib den Code ein und schon ist die Verbindung da. Das wird auf dem Navibildschirm angezeigt. Dann kannst Du auch sofort alle Deine Telefonkontakte per Blue Tooth überspielen.

Hast Du Dich denn nun schon entschieden, ob Du das Auto kaufen willst? Sieht doch super aus. Wenn die Service-Nachweise vorliegen ist doch alles ok, oder? Und der Preis stimmt auch.

perpLexus

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi liebe leute ich bin immer noch dran am lexus ls 430 und es zieht sich leider etwas.

 

der verkäufer hat mir auf die frage ob zahnriemen gemacht wurde folgendes geantwortet.

 

was meint ihr hat der wagen etwa eine kette statt zahnriemen?

 

zitat

 

Zur Serienausstattung kommt:Navigationssystem mit Audio, Schiebedach, Metalliklack.

Was im Rahmen der Wartung ausgetauscht wurde muß ich passen. ausgetauscht wurde eine Lamdasonde, sonst ist mir nichts bekannt.

Statt einem Zahnriemen hat das Modell sicher eine Kette.

Die Flüssigkeitsstände von Getriebe, Differenzial, Bremsflüssigkeit und natürlich das Motoröl wurden im September 19 geprüft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

dessweiteren habe ich folgendes feedback erhalten vom verkäufer:

 

was meint ihr dazu das mit dem getriebeölwechsel sollte doch somit positiv sein und passt!?

 

zitat:

 

Man kann grob sagen, dass Getriebeöl einmal in einem Autoleben ausgewechselt werden sollte. Manche Hersteller empfehlen den Wechsel nach ca. 150.000–180.000 km.
 
Etwa2010 wurde es gewechselt, hab ich ne Rechnung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo liebe leute,

 

ich stehe kurz davor den wagen zu kaufen nur leider fehlen mir weiterhin die antworten auf folgende wichtige fragen.

 

da ich von privat kaufe gestaltet es sich etwas umständlich.

 

ich hatte folgende punkte angefragt und gehofft ich erhalte zu jedem punkt eine genaue antwort.

 

dachte der verkäufer fragt bei seinem händler aber wie es scheint macht er es nach eigenem geschmack bzw. methode.  

 

soll ich den wagen trotzdem kaufen in falle dass die antworten zu den folgenden punkten nicht aussreichend geklärt sind oder darauf bestehen dass die antworten eingeholt werden?

 

hier meine fragen an den verkäufer die mir sehr wichtig sind.

 

zitat

 

Gibt es ggf. schon Neuigkeiten zwecks Besichtigung?

Ausserdem möchte ich dich hiermit fragen ob es ggf. möglich ist, dass dein Opa bei seinem Lexus Händler die folgenden wichtigen Infos einholt!?

Leider darf der Händler aus Stuttgart mir als dritten wegen Datenschutz keine Infos zu der Fahrgestellnummer geben.

Mich interessiert jedoch folgendes sehr stark und ich sollte zu den folgenden Punkten noch mehr Infos haben?

Ich denke die Werkstatt deines Opa kann da sicher weiter helfen und es wäre spitze wenn ich da noch weitere Infos erhalten kann.

1. Serienausstattung, Ausstattungspaket und mögliche Zusatz Austattungsmerkmale?

2. Wurde bereits eine oder mehrere der folgenden Arbeiten in der Vergangenheit durchgeführt: Austausch Zahnriemen, Austausch Wasserpumpe, Austausch Zündkerzen, Service der Automatik und Getriebe sowie Getriebeölwechsel, Getriebedichtungswechsel und Getriebefilterwechsel?

3. Können Sie dort ggf. die Daten des Wagens über ein Diagnosegerät auslesen und prüfen?
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb TL78:

Zitat:
Statt einem Zahnriemen hat das Modell sicher eine Kette.

 

Scheint wirklich nicht sonderlich viel vom LS zu wissen... :rolleyes: (Nein, der LS430 hat definitiv einen Zahnriemen...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, Zahnriemen, aber ohne "Ablaufdatum" wie früher beim 4.0 l V8, maßgeblich ist nur noch der km - Stand : 150000 . Dabei ist der Riemen in der Regel auch nicht kaputt, bei meinem sah der noch fast neu aus damals. Die WaPu macht man dann mit , weil alles schon auseiander ist und die nicht viel kostet. Vorteil nach dem Wechsel : wer sensible ist , bemerkt danach eine Leistungsverbesserung, da sich die Steuerzeiten mit der Zeit und beim geringfügigen Längen ds Riemens geringfügig verändern, nach dem Wechsel dann wieder im Neuzustand sind. Ein Getriebeölwechsel ist bei den Inspektíonen in langen Abständen vorgesehen, dabei wird aber nur ein Teil des Öls erneuert, was ausreicht, ich hatte bei keinem meiner 9 LS je Probleme mit der Automatik, obwohl ich zwei davon bis 180000 km behalten habe (wo sie noch im frischen Zustand waren, Lexus halt!)

 

Ich glaube, dass Du mit dem nicht viel falsch machen kannst. 100000 km sind nix für so einen Wagen, vielleicht mit Ausnahme Kühler, wie schon mitgeteilt, (wegen des Alters), und des geringügigen Risikos LuFe, aber auch da gibt es ja preiswerte Tauschteile aus dem Ausland, wie hier in einem anderen Thread beschrieben.

Wenn Du mit dem "Opa" zum Händler gehst, kannst Du da ja die Historie des Wagens erfahren.

 

RodLex

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 18.11.2019 um 20:02 schrieb TL78:

1. Serienausstattung, Ausstattungspaket und mögliche Zusatz Austattungsmerkmale?

 

was über die (üppigie) Serienausstattung hinausgeht ist das Mark Levinson-Soundsystem* sowie Schiebedach. Hinten sind keine Seitenrollos daher vermutlich normaler LS ohne President-Ausstattung. Soll heißen kein Kühlfach (dafür Durchlade vom Kofferraum),  keine Radio-Fernbedienung vom Rücksitz aus und kein Holz in der Mitellarmlehne (Plastik), Rücksitzbank nicht elektrisch ferstellbar und ohne Massagefunktion (nur Sitzheizung) und eben keine Seitenrollos.

Erfreue dich an dem geringeren Gewicht (es sei denn du hast einen Chauffeur und sitzt bevorzugt hinten - dann dürftest du dich aber wohl weniger für einen alten LS interessieren ;), ich vermisse bei meinem Non-President nichts (nachdem ich die hinteren Rollos nachgerüstet habe...).

 

PCS erkennst du an der "Radarfläche" vor dem Kühler zwischen den beiden Hupen sowie am Frontgrill rund ums Logo - schaut aber auf deinen Bildern nicht so aus (bisher auch nur bei einem '06 USA-Import gesehen)

 

*beim Besichtigen ruhig etwas aufdrehen, mit dem Alter gehen die Sicken des Subs in der Hutablage gerne kaputt

 

VG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem ich bei diesem Thread von Anfang an mitlese, ich habe meine beiden LS 430 ja sehr geliebt, habe ich mir gestern mal bei mobile.de angesehen, was so auf dem Markt ist, bis 125000 km. Da gibt es ja tolle Angebote, gepflegt/Scheckheft/unfallfrei, teils 1.Hand.Dazu in meinen Lieblingsfarben, da könnte sogar ich noch mal schwach werden :rolleyes::whistling1:.

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der in Krefeld passt farblich ganz gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war auch ein toller Hochzeitswagen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ich weiß ja, es ist halt noch Liebe vorhanden. Aber vielleicht würde ich heute doch die Agilität erst des GS, jetzt des EX vermissen, dazu natürlich die Sitzposition, die ja der Hauptgrund für den Umsteig war. Die Motor/Getriebekombi meines EX ist wirklich Klasse !

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this