Sign in to follow this  
Nordmann

Ich will keine Kälteduschen, B I T T E !!

Recommended Posts

IS300h KLIMAANLAGENSYSTEM anpassen.pdf

 

Ich hab hier vor längerer Zeit schon mal ein PDF zu den Klima Einstellmöglichkeiten für den IS300h gepostet. 

 

Auf Lexus-tech.eu kann man diese Informationen für jedes beliebige Modell für einen kleinen Obolus runter laden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Gufera:

IS300h KLIMAANLAGENSYSTEM anpassen.pdf 50 kB · 104 downloads

 

Ich hab hier vor längerer Zeit schon mal ein PDF zu den Klima Einstellmöglichkeiten für den IS300h gepostet. 

 

Auf Lexus-tech.eu kann man diese Informationen für jedes beliebige Modell für einen kleinen Obolus runter laden. 


Danke, sehr Hilfreich. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb LexusMazda:


Danke, sehr Hilfreich. 

 

Bitte. 😊

 

Ich glaub vom IS300h hab ich noch von allen Einstelloptionen die PDF‘s rum fliegen. Die vom CT200h und RX400h hatte ich auch mal irgendwo. Da müsste ich aber gucken ob ich die noch habe. 

Nur falls jemand grad was braucht...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Gufera:

 

Bitte. 😊

 

Ich glaub vom IS300h hab ich noch von allen Einstelloptionen die PDF‘s rum fliegen. Die vom CT200h und RX400h hatte ich auch mal irgendwo. Da müsste ich aber gucken ob ich die noch habe. 

Nur falls jemand grad was braucht...

 

 

Mich betrifft es eh mit dem GS450h ab 2012. Beim LS430 ist leider auch das gleiche.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hahaha, ich hab das bei der Sitzheizung im RX.....die ist nicht die schnellste bei den dicken Sesseln und wenn man die dann von STufe 3 auf 1 oder weniger runternimmt isses angenehm bis zu dem Punkt wenn der Wagen sich entscheidet nochmal alles zu geben und mir den Arsch verbrennen will 🙂

Edited by Lexmich

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 5.12.2019 um 23:15 schrieb LexusMazda:

Also du bist auf Normal Einstellung.

Und Mucost ist auf +2C.

 

Du hast keine Kälteduschen bei längerer Fahrt ?

Habe irgendwie den post verpasst. 

 

Ich merke von den Problem nichts.

 

Man sollte vielleicht die Umgebungstemperatur auf -3 stellen und die Temperatur Einstelltoleranz auf +2. Dann wäre das Problem vom Tisch. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb hitman47dd:

Habe irgendwie den post verpasst. 

 

Ich merke von den Problem nichts.

 

Man sollte vielleicht die Umgebungstemperatur auf -3 stellen und die Temperatur Einstelltoleranz auf +2. Dann wäre das Problem vom Tisch. 

 

Klingt nach einem Plan.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Je kälter es draußen ist, desto länger ist die Sitzheizung auf Stufe 3 heiß. 

 

Das System regelt auch bei mir entsprechend der Temperaturen, nur empfinde ich kein Kälte Luftstrom oder sonstiges. Benutze die Klima immer im Auto Modus.

 

Würde das System nicht Regeln, würde die Temperatur im Innenraum denn Sollwert überschreiten und es wäre viel wärmer als eingestellt. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, hier kommt jetzt die Auflösung zu den Kälteduschen:

 

Bei einer der letzten Langstreckenfahrten haben wir ein Protokoll der Temperaturschwankungen gemacht . Dabei kam heraus, dass es völlig erratische Schwankungen waren, und das alle paar Minuten.

Also, Protokoll genommen und ab zum Lexusforum mit der Ansage:

 

"Ich glaube, dass die Klimasteuerung kaputt ist, wahrscheinlich das Steuergerät, das "von uns gegangen ist"."

 

Die Antwort der Techniker im Forum war:

 

"Bei Lexus geht kein Klimasteuergerät kaputt! Vergessen Sie das!

 

Wahrscheinlich fehlt nur etwas Kühlmittel."

 

Also wurde das Auto geprüft und tatsächlich, das Steuergerät war in Ordnung, es fehlte Kühlmittel! Jetzt sind die Kälteduschen wieder erträglich!

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Auflösung.

 

Das merke ich mir, falls es in meinem Lexus auch mal zu solchen Schwankungen kommen sollte.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Nordmann:

"Ich glaube, dass die Klimasteuerung kaputt ist, wahrscheinlich das Steuergerät, das "von uns gegangen ist"."

 

Die Antwort der Techniker im Forum war:

 

"Bei Lexus geht kein Klimasteuergerät kaputt! Vergessen Sie das!

 

Wahrscheinlich fehlt nur etwas Kühlmittel."

 

Also wurde das Auto geprüft und tatsächlich, das Steuergerät war in Ordnung, es fehlte Kühlmittel! Jetzt sind die Kälteduschen wieder erträglich!

 

Toll, dass es bei Lexus Techniker mit so klaren Ansagen gibt!

 

Bei Renault vor 25 Jahren traute man der eigenen Technik doch etwas weniger, so dass bei unserem R25 3x besagtes Klimasteuergerät  getauscht wurde und am Ende der Fehler doch erhalten blieb.

 

Schön, dass Dein Problem gelöst wurde!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb H6Fan:

 

Toll, dass es bei Lexus Techniker mit so klaren Ansagen gibt!

 

Bei Renault vor 25 Jahren traute man der eigenen Technik doch etwas weniger, so dass bei unserem R25 3x besagtes Klimasteuergerät  getauscht wurde und am Ende der Fehler doch erhalten blieb.

 

Schön, dass Dein Problem gelöst wurde!

 

 

Naja, "gelöst" ? "Jetzt sind die Klimaduschen wieder erträglich" ist ja auch nicht gerade das, was wir von einem Wagen dieser (Preis)Klasse erwarten.

Ich hatte damit bei keinem meiner Lexen je ein Problem, außer dass man die eingestellte Wunschtemperatur sehr häufig nachkorrigieren muss, wenne man die Klima auf "Auto" stellt, ist bei meinen beiden Infiniti aber auch nicht anders.

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 31.1.2020 um 18:06 schrieb RodLex:

 

Naja, "gelöst" ? "Jetzt sind die Klimaduschen wieder erträglich" ist ja auch nicht gerade das, was wir von einem Wagen dieser (Preis)Klasse erwarten.

Ich hatte damit bei keinem meiner Lexen je ein Problem, außer dass man die eingestellte Wunschtemperatur sehr häufig nachkorrigieren muss, wenne man die Klima auf "Auto" stellt, ist bei meinen beiden Infiniti aber auch nicht anders.

 

RodLex

Ich begreife nicht, dass Ingenieure, die die Ariane starten können, dass solche Ingenieure keine konstante Temperatur liefern können. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hängt die Temperatur auch von der Fahrweise ab zwecks Wärmeentwicklung? Und hat denn mal von euch jemand die Lufttemperatur gemessen oder redet ihr nur von gefühlten Temperaturen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 30.1.2020 um 22:12 schrieb Nordmann:

Wahrscheinlich fehlt nur etwas Kühlmittel.

 

War damit das Kühlwasser oder das Kühlmittel der Klima gemeint?

 

PS: Danke für die Info!

Edited by TigerTooth

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Kühlmittel ist immer das Kältemittel der Klimaanlage gemeint.

Am 24.2.2020 um 20:57 schrieb Nordmann:

Ich begreife nicht, dass Ingenieure, die die Ariane starten können, dass solche Ingenieure keine konstante Temperatur liefern können.

 

Die Ingenieure können das schon es gibt da 2 Methoden einmal über eine Regelkurve die festlegt wie stark die Regelung steuert bei einer Temperaturdifferenz zwischen ist und soll.

Man möchte ja möglichst schnell die Soltemperatur erreichen aber das erzeugt die genannten Probleme. Da die Regelkurven Statisch sind treffen die auch nicht alle „Kundenwünsche“, diese Kurve können sicher angepasst werden, aber diese sind dann auch wieder festgelegte. Je nachdem wo die Sensoren sind reagiert die Regelung auch unterschiedlich schnell.

Da aber so viele Faktoren mitberechnet werden müssten wie Anzahl der Passagiere Feuchtigkeit der Luft, Sonneneinstrahlung usw. ist es meistens ein Kompromiss und wenn stark geregelt wird ist ein „Überschwingen“ nach unten und oben fast nicht vermeidbar.

Aber schon bei den alten ls400 wurde mit Sensoren nicht nur die Ist/Soll-Temperatur gemessen, sondern auch die Temperatur der ausströmenden Luft an den Düsen die gegen die Passagiere bläst und die Sonneneinstrahlung. Und die Luft die direkt auf die Passagiere bläst ist ja das „Problem“.

Edited by Techi-Tom
Die Kuh musste weiche. Schön das Alle soo genau lesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb Techi-Tom:

Bei Kühmittel ist immer das Kältemittel der Klimaanlage gemeint.

 

Naja. Rein technisch gesehen ist "Kühmittel" der Überbegriff von allen zur Kühlung verwendeten Medien/Fluiden. Deswegen habe ich gefragt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb TigerTooth:

 

Naja. Rein technisch gesehen ist "Kühmittel" ...

 

Schön wenn es in einem Autoforum ein Herz für Tiere gibt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb H6Fan:

 

Schön wenn es in einem Autoforum ein Herz für Tiere gibt!

 

 

Falls diese Tiere mal lahmen, hast Du sogar das passende Kühmittel dazu... 😆

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir geben uns Mühe 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb Techi-Tom:

Bei Kühmittel ist immer das Kältemittel der Klimaanlage gemeint.

 

 

 

Die Ingenieure können das schon es gibt da 2 Methoden einmal über eine Regelkurve die festlegt wie stark die Regelung steuert bei einer Temperaturdifferenz zwischen ist und soll.

Man möchte ja möglichst schnell die Soltemperatur erreichen aber das erzeugt die genannten Probleme. Da die Regelkurven Statisch sind treffen die auch nicht alle „Kundenwünsche“, diese Kurve können sicher angepasst werden, aber diese sind dann auch wieder festgelegte. Je nachdem wo die Sensoren sind reagiert die Regelung auch unterschiedlich schnell.

Da aber so viele Faktoren mitberechnet werden müssten wie Anzahl der Passagiere Feuchtigkeit der Luft, Sonneneinstrahlung usw. ist es meistens ein Kompromiss und wenn stark geregelt wird ist ein „Überschwingen“ nach unten und oben fast nicht vermeidbar.

Aber schon bei den alten ls400 wurde mit Sensoren nicht nur die Ist/Soll-Temperatur gemessen, sondern auch die Temperatur der ausströmenden Luft an den Düsen die gegen die Passagiere bläst und die Sonneneinstrahlung. Und die Luft die direkt auf die Passagiere bläst ist ja das „Problem“.

Tom, das ist immer nur eine Frage der Sensorik, d.h. wo sind wie viele Sensoren im Einsatz, um die Konstanz zu wahren, und es ist eine Frage der Hysterese. Es kann z.B. nicht sein, dass die Automatik auf Außenluft fährt, der CO Sensor auf Umluft umschaltet und ich das als Passagier merke. Klar ist die angesaugte Luft von innen viel wärmer oder im Sommer kälter und es muss nachgeregelt werden. Da die modernen Klimasystem im Auto luftseitig geregelt sind und nicht mehr wasserseitig, wie bei unseren alten Oldtimern, muss die Anpassung S O F O R T laufen und zwar über das Abgreifen der Lufttemperatur der ins Auto eingeblasenen Luft.

 

Ich kann auch nicht verstehen, warum bei schnellen Fahrten der Luftdurchsatz in der Kabine so hoch gefahren wird. Auch das gehört Zuluft- seitig geregelt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 26.2.2020 um 13:30 schrieb Gufera:

 

 

Falls diese Tiere mal lahmen, hast Du sogar das passende Kühmittel dazu... 😆

Ist wie Blauspray, Universal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this