Sign in to follow this  
Mr. Lexus

Dashcam ???

Recommended Posts

Hi,

 

ich möchte bei unseren Lexus eine qualitativ sehr hochwertige dashcam installieren.

wer hat Erfahrungen und kann mir eine empfehlen ?

 

Vielen Dank !

Mr. Lexus

Edited by Mr. Lexus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann dir die iTracker mini 0909 empfehlen. Hat eine sehr gute Kamera nach vorn und es wird eine weitere Mitgeliefert die für das Heckfenster gedacht ist.

Beide machen recht gute Videos und Bilder.

Amazon Link: https://smile.amazon.de/gp/product/B0784PFQMW/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

Youtube Video (nicht von mir): 

 

 

 

Der Jo

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mr. Lexus,

 

ich nutze nun auch seit einigen Monaten voller Zufriedenheit eine Dashcam und möchte Dir hier zwei Tips mitgeben.

 

1. Es gibt zu vielen guten Modellen selektierte Modelle, wo man ein wenig mehr zahlt, aber dann ein gutes Exemplar des Modells hat

2. Zu einigen Modellen hat sich eine Comunity gebildet wo man modifizierte Firmware erhält und die hat es in sich, denn so kann man eine deutlich bessere Bildqualität erreichen.

 

Ich selber nutze die Viofo A119S V2 werde aber noch auf die Viofo A129 umsteigen, die ebenfalls eine Rückwärtige Kamera hat und den moderneren Sensor. Zur Viofo A119S V2, hierbei handelt es sich um die "alte" und beliebte iTracker DCA119, nur daß iTracker sein Patent hier soweit ich lesen konnte an den Hardwarehersteller in China verkauft hat, der diese Serie nun unter Viofo weiterführt.

 

Das Problem ist tatsächlich, daß einzelne Modelle hier eine teils schlechtere Qualität aufweisen, da die Serienstreuung wohl recht groß ist. Ich habe mir damals gleich drei dieser Dashcams bestellt und untereinander verglichen, dabei hatte ich tatsächlich eine Gurke, ein Modell mit guter Bildqualität aber unnatürlichen Farben und eine dritte, die ein nochmals besseres Bild und deutlich natürlichere Farben hatte. Dieses eine Gerät habe ich quasi für mich selber selektiert. Unterm Strich war es interessant das zu testen, heute bin ich aber gerne bereit die 30€ mehr einem Händler zu geben, der es sich zur Aufgabe macht die Selektion durchzuführen. Zuletzt habe ich zu meinem Modell noch einen Polfilter geholt, der nochmals die Bildqualität verbessert.

 

Und meine Wahl fiel damals auf die Viofo A119S V2, da es dazu eben die modifizierte Firmware gibt. Was wird dabei unter Anderem optimiert:

- Ein Überschärfen wird verhindert / reduziert

- Datenrate mit der auf die SD Karte geschrieben wird, wird erhöht wodurch weniger Artefakte und Komprimierung entsteht

- Farbanpassungen und Dynamik Umfang wodurch auch bei starken Kontrasten noch ein gutes Bild entsteht

- Optimierung bei der Bildwiederholungsfrequenz

- Du hast die Möglichkeit aus verschiedenen Modifikationen zu wählen

- Hier der Link: https://dashcamtalk.com/forum/threads/viofo-a119s-modified-firmware-mods-archive.35824/

 

Aber, was solltest Du auch nicht von den besten selektierten Dashcams erwarten

- Bei starken Bewegungen, insbesondere vom Gegenverkehr sind Nummernschilder teils schwer bis gar nicht zu erkennen

- Bei Nacht und schlechtem Licht ist auch die Erkennbarkeit von Nummernschildern stark eingeschränkt, insb. bei LED Abblendleuchten, da wir einen viel zu hohen Kontrast erzeugen.

- Auch sollten Nummernschilder, die Du erkennen möchtest nicht zu weit weg sein, ein Auto 30m vor Dir ist da zu weit weg.

 

Jedoch immer wenn es mich interessierte konnte ich bisher das Nummernschild erkennen, wobei das auch nur wichtig ist, wenn jemand mal nach einer Kollision Fahrerflucht begehen sollte. Es gab aber schon die eine oder andere heikle Situation wo ich gerne den heranfahrenden Wagen hinter mir schon auf dem Video hätte und genau deshalb mein Wunsch nach einer Rückwärtigen Dashcam stark geworden, hier gibt es im Prinzip zwei Möglichkeiten. Zwei Separate Dashcams oder eben die Kombinationsgeräte. Ich plane die Anschaffung einer selektierten Viofo A129 um diese dann mit einer optimierten Firmware zu betreiben.

 

Soooo, ich hoffe ich konnte helfen, man darf mich gerne ergänzen oder korrigieren wenn Stuß dabei war 😉

 

P.S.: Meine Dashcam hat ein besseres Bild als oben im Video der mini 0909, was unter anderem auf die starken Artefakte der Bildkomprimierung zurück zu führen sein sollte.

Edited by CrashDown

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir war das wichtigste dass die Kamera möglichst klein und unauffällig ist aber trotzdem ein Display besitzt daher habe ich ebenfalls die iTracker mini.

Das müsste noch immer die kleinste Kamera sein mit dieser Leistung.

Diese Kamera ist so schön unauffällig dass ich bisher noch nie auf diese angesprochen wurde. Nur wenn ich jemanden die Videos zeige heißt es dann erstaunt wo die denn her kommen.

Diese Kamera hatte ich bereits mit verbesserter Software gekauft allerdings hatte ich in letzter Zeit einige Störungen in der Tonaufnahme feststellen müssen.

Diese gingen aber auch wieder weg, vielleicht hat sich ein Staubkorn in das Mic gelegt oder sowas.

Jedenfalls hatte ich letzten Sonntag einen Unfall und mir ist Jemand in der Stadt ziemlich böse in das Heck gekracht. 

Und siehe da, mein Anwalt wollte auch diese Videoaufnahmen haben.

Nur mal so zur Info weil die weit verbreitete Meinung ja immer noch ist diese Aufnahmen würden bei so einem Fall eh nichts bringen. 

Ich kann zur eignen Sicherheit nur jedem raten nur noch mit Kamera zu fahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch ich fahre seit Jahren mit einer Dashcam, meine erste war eine relativ preiswerte mit dem entsprechender Leistung.Seit 4 Jahren habe ich eine 

Mio MiVue 6 verbaut. Klein kompakt mit Heckkamera. Gute Austattung der Kamera, kann mit bis zu 64Gb Sd Karte ausgestattet werden, gute Video und Fotoqualität. Gibt von dieser Firma mittlerweile neue Modelle - kann ich empfehlen!

Dashcam Bed..pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Darf man mittlerweile eigentlich ohne Anlass permanent aufzeichnen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Lexington:

Darf man mittlerweile eigentlich ohne Anlass permanent aufzeichnen?

 

Die Technik ist heute so dass zwar permanent aufgezeichnet wird aber die Aufnahmen auch permanent wieder gelöscht werden wenn man sie nicht sichert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aktuelle Dashcams haben meist einen Erschütterungssensor, der ein Video wegsichert bzw. über Knopfdruck an der Dashcam.

 

Generell ist die Verwendung der Dashcam jedoch noch eine Ordnungswidrigkeit, da man den öffentlichen Raum dadurch überwacht. Jedoch ist im Falle eines Unfalls das Video vor Gericht verwendbar, daher ist die Installation der Dashcam für mich obligatorisch.

Edited by CrashDown

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Dashcam-Markt ist ständig in Bewegung. Fast täglich komme neue Kameras/Entwicklungen hinzu. Was gestern noch gut war ist heute veraltet und wird durch bessere Kameras ersetzt.

Hinzu kommt noch das Kameras unterschiedliche Ausstattungen haben. Heckkamera, mit/ohne Bildschirm, Bluetooth, Parküberwachung, hohe Auflösung, großer Speicher, GPS und und und.

Man sollte also wissen was einem wichtig ist und sich dann auf die Suche nach der für dich passenden Kamera machen.

Vergleichsportals und Tests aktueller Kameras sind da manchmal ganz hilfreich.

z.B. hier: https://www.dashcam-test.org/testberichte/

oder hier: https://10toptest.de/vergleich/beste-dashcams/

 

und noch viele viele mehr. Einfach mal googlen und vergleichen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this