Sign in to follow this  
Vicious Mods

Stabilisator 2. Achse links und rechts...

Recommended Posts

Hab heute beim TÜV einen echten Schreck bekommen: EM Stabilisator 2. Achse links und rechts ausgeschlagen...

Nun kosten die Teile 9 €, aber was wird mich der Einbau kosten? Für Empfehlungen mit Werkstätten in Nähe Düsseldorf bin ich dankbar ..

Edited by Vicious Mods

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schreibe doch mal den Recing hier im Forum an, ist echt ein Mann

mit Lexus Sachverstand. 

Die Werkstatt ist allerdings in Kalkar, aber der Weg lohnt sich. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Normal sollte es dir jede kleine gute Werkstatt in nichtmal 30min getauscht haben. Das is echt kein Aufwand, maximal kurzer Einsatz der Flex, falls die Verschraubung zu stark verrostet ist.

 

Bzw wenn ein Hobbyschrauber aus dem LOC in deiner Nähe ist, der kann das sicher auch erledigen 🙂

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin in Mettmann, bin im Moment allerdings ziemlich beschäftigt mit Renovierung im neuen Haus..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal thx für die Antworten. Da es scheinbar auch in einer "normalen" Werkstatt nicht die Welt kosten sollte, will ich niemandem die Zeit stehlen. Ist eh so ziemlich das einzig wertvolle nach Gesundheit 😉 .  Mal sehen, was die bei Toyota sagen bzw. bei der Werkstatt in Düsseldorf. Hatte mich auf herbe Kosten eingestellt, nach dem mich ein Auswechseln der Bremsscheiben hinten round about 1000,- € (incl. Material) gekostet hat. Da waren wohl einige Teile verrostet, die aus Gold sind. Oder Palladium...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt habe ich zwar eine Firma, die mir die Stabis einbaut (hat unter anderem auch die Wasserpumpe mit Zahnriemen ausgetauscht, sollte also können...) nur bin ich unsicher, weil ich die Teile besorgen soll. Sind das echt nur die 2 Gummi-Lager für zusammen 6 €?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Koppelstangen kosten ca 12 Euro das Stück, die Gummmis ca 3 Euro einer im Handel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uff - wenn der TüV: 5.3.1a Stabilisator 2. Achse links und rechts Lagerung ausgeschlagen - schreibt, sind das nun die 2 Lager oder auch die Koppelstangen? Oder empfiehlt es sich einfach diese direkt mit auszutauschen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah ok, nur Lagerung, ja dann sinds nur die Buchsen. Aufpassen beim aufschrauben, die sind gern verrostet und reissen ab, vorher gut einsprühen.

 

Wenn sie echt noch ok sind, kann man sie ruhig drin lassen! Das mit den ausgeschlagenen Buchsen hab ich von einem Toy Mechaniker gehört, das das gern beim RX vor kommt.

Wenns nur das ist, ist es verkraftbar 🙂

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles klar und das mit dem Einsprühen werde ich weiter leiten und dann berichten, was der Spaß gekostet hat...auf jeden Fall thx an alle und vor allem an Boergy.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt bin ich echt verunsichert...weil da was von Lenkung steht und die Teile auch ganz anders aussehen, als auf den Photos.

Sind das unten jetzt die Stabi-Lager?

Stabis.jpg

Edited by Vicious Mods

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keine Angst vorm Artikeltext. Das sind Stabbigummis für den Stabilisator für die Hinterachse!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jap das sind die, hier Bilder von den Halterungen wo die drin sind. Sind von meinem Ersatz-Heckrahmen für den Highlander von einem RX400h.

IMG_20191216_171538_918.jpg

IMG_20191216_171558_547.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Thx für wieder mal schnelle Antworten. Allerdings hätte ich die Päckchen mal umdrehen sollen - da steht nämlich wörtlich "Stabilisatorenlager". Warum es die aber mal mit 16 mm (Japanparts) und hier mit 15 mm (Bilstein) gibt macht mich etwas stutzig. Nun, passen sollen beide....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das es die richtige Entscheidung war, den RX400h zu kaufen habe ich jetzt wieder bei der Behebung diverser Beleuchtungsfehler, einer angeblich undichten Kühlung und ausgeschlagenen Stabilisatoren hinten durch W&P Autotechnik Düsseldorf erleben dürfen. Ganz genau 90,- € incl. der Nachprüfungs-Gebühr hat mich der Spaß gekostet und die Plakette 12/21 war im Sack. Bei ATU hatte man mir so 3-400,- in Aussicht gestellt gehabt. Ganz anders die "No Name Werkstatt", die Jungs da sind flott und bauen auch Teile ein, die man mitbringt ohne mit der Wimper zu zucken. Bein den Stabis wurde ich sogar aufgefordert "mitbringen und wir machen das schnell noch vor Weihnachten".  Wobei der Arbeitslohn bei 50,- € lag. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Top Preis und sehr fair!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this