Jump to content

Tuning rc200t


Recommended Posts


  • 2 months later...

Um das Thema mal hoch zu holen, den JB4 kann ich auch empfehlen! Der Unterschied ist spürbar. Habe ihn seit heute drin und muss sagen das unten sowie oben rum gut Schub kommt. 

Link to post
Share on other sites
  • 8 months later...
Am 13.3.2020 um 19:18 schrieb dennis94:

Um das Thema mal hoch zu holen, den JB4 kann ich auch empfehlen! Der Unterschied ist spürbar. Habe ihn seit heute drin und muss sagen das unten sowie oben rum gut Schub kommt. 

Hallo Dennis, 

 

hast du einen Bluetoothadapter dazu geholt ider wie wird das mit der app gesteuert?

 

 

Link to post
Share on other sites

Hi,

 

die app steuert via Bluetooth den JB4 Adapter an.

Die App kostet aber glaube 20€ im App Store, nur mal so nebenbei.

Du kannst mit der App wahrend der Fahrt die verschiedenen Boost maps schalten, Boost maps erstellen, das JB4 updaten, loggen etc.

Zum Loggen musst du aber zusätzlich noch den OBD Stecker anschließen, dann kannst du die APP aber auch als Dashboard für zusatzanzeigen benutzen.

Link to post
Share on other sites

Hi, 

 

ich habe den Jb4 bereits da. Nur hat er weder einen Anschluss für das OBD Kabel, noch ist der Adapter dabei. Der soll auf der JB4 Seite über 190€ kosten (WTF?!). 

Laut Youtube Installationsvideos haben die älteren Modelle ohne Alugehäuse einen Stecker für das OBD Kabel. 

Heißt aktuell könnte ich ja nur mit einer vorprogrammierten Map fahren, wenn och das JB4 im Motorraum anschließe.

(Wegen Kreuzband-OP noch nicht dazu gekommen)

 

Grüße 

Högi

vor 15 Stunden schrieb Ben_is_lol:

Hi,

 

die app steuert via Bluetooth den JB4 Adapter an.

Die App kostet aber glaube 20€ im App Store, nur mal so nebenbei.

Du kannst mit der App wahrend der Fahrt die verschiedenen Boost maps schalten, Boost maps erstellen, das JB4 updaten, loggen etc.

Zum Loggen musst du aber zusätzlich noch den OBD Stecker anschließen, dann kannst du die APP aber auch als Dashboard für zusatzanzeigen benutzen.

 

Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ja dann fährst du nur die recht unspektakuläre stage 1/ Map 1.

Wie sieht dein JB4 aus und wo hast du es gekauft?

Hört sich so an als hättest du die 1. Version, die nur aus Box und Steckern bestand.

Auf der Burgertuning.com Seite bekommst du den Adapter für 140$:

https://burgertuning.com/collections/lexus?page=2

 

Einen OBD Adapter müsste aber eigentlich dabei gewesen sein.

Hast du diese Version?

https://burgertuning.com/collections/lexus/products/lexus-jb4-tuner

 

 

Link to post
Share on other sites

Hi, hier das Bild mit allem was dabei war. Wenn ich das Alugehäuse aufmache ist nur ein Anschluss für den Bluetoothadapter vorhanden. Für den OBD Anschluss ist nichts vorhanden. Bestellt habe ich das Teil hier: https://www.jb4-shop.de/burger-motorsport-jb4-fuer-lexus-rc200t-is-200t-gs200t.html

Im Shop ist es ein Kunststoffgehause nehme ich ans, gekommen ist es im gefrästem Alugehäuse.

Ich finde es sehr schade dass es in der Beschreibung nicht ersichtlich ist, dass man den überteuerten Bluetoothadapter noch kaufen muss. Vor allem da es als plug n play verkauft wird.

 

 

20201204_125114.jpg

Link to post
Share on other sites

Du hast doch den OBD Anschluss dazu bekommen.

Da muss am JB4 ein passender Anschluss/Stecker für sein.

Damit kannst du aber nicht die Maps wechseln, also entweder Bluetooth dongle oder Daten Kabel kaufen

https://burgertuning.com/collections/lexus/products/jb4-device-connection

https://burgertuning.com/collections/lexus/products/bms-data-cable

 

Ich habe das Kit mit Bluetooth Adapter Bestellt im Black Friday Angebot, da kam das Bluetooth Modul nur +49$, da war alles dabei.

Jetzt 

 

JB41.thumb.jpg.f4ed0eab54b99f578433164ccabd8a53.jpg

JB42.thumb.jpg.f5f36414ad11fc9c27268d230f3d09b3.jpg

Link to post
Share on other sites

Wenn du mein bild nochmal anschaust, siehst du keinen Stecker für das OBD-Kabel am Kabelstrang. Innen ist die Platine identisch zu deiner. Sie hat nur den Anschluss für  den BT-Adapter. Mich wundert es eh dass die Gehäuse unterschiedlich sind.

Habe mich nun mit CFD in Verbindung gesetzt, mal sehen was da zurück kommt.

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Högi:

Wenn du mein bild nochmal anschaust, siehst du keinen Stecker für das OBD-Kabel am Kabelstrang. Innen ist die Platine identisch zu deiner. Sie hat nur den Anschluss für  den BT-Adapter. Mich wundert es eh dass die Gehäuse unterschiedlich sind.

Habe mich nun mit CFD in Verbindung gesetzt, mal sehen was da zurück kommt.

 

20201204_154851.jpg

20201204_154858.jpg

20201204_154916.jpg

Link to post
Share on other sites

Ich glaube wirklich die haben die ne alte stage 1 Version im neuen Alu Gehäuse ohne OBD Anschluss geschickt, anders kann ich mir das nicht erklären..

 

Die bei CFD sind so semi bewandert, hatte mit meinem JB4 auch Probleme, das erste war schlicht und ergreifend defekt.

Ich habe mich auch bei CFD gemeldet, die mich gleich an Burgertuning direkt weitergeleitet haben.

 

Du kannst alternativ auch im N54 tech Forum nachfragen, da ist Terry von burgertuning auch drin und hilft gern:

https://www.n54tech.com/forums/showthread.php?t=35256

Edited by Ben_is_lol
Link to post
Share on other sites

Danke für die Info! Ich warte mal die Antwort von CFD ab.

Hast du bei dir schon mal eine Messung gemacht bzw. Zeiten gefahren? Serie vs. JB4.

 

Gruß

Högi

Link to post
Share on other sites

Naja, das ist ja im Prinzip die günstige Methode, dem reinen Chiptuning gleichzusetzen. Aber ob das auf Dauer für den Motor gut ist? Und was hast du dann an Mehr PS? 20, 30?

 

Ich dachte eher an ein Turbo Upgrade, mit anderer Auspuffanlage und Ladeluftkühler. 

Einen leistungsstärkeren Turbo bekommt man schonmal hier https://gottuned.com/product/lexus-is200t-turbo-upgrade-is300/

 

Aber bisher scheint das niemand gemacht zu haben. 

 

 

Link to post
Share on other sites

Jo upgrade Lader gibt's da seit neuesten.

Ich vertrau da den Deutschen mehr und würde wenn dann einen gebrauchten Turbo fürn schmalen Taler (250 $ ebay) kaufen und dann in Deutschland von namhaften Bearbeitern upgraden zu lassen, allein schon wegen Lader Garantie etc.

 

Bezüglich richtiger Kennfeldanpassung etc. gibt's hier in Potsdam die Firma Teufel Tuning.

War schon da, der kann zumindest den is200t Optimieren, der RC ist ja noch etwas komplizierter, reinkommen sollte er aber.

So als Hinweis wenn du wirklich Upgrade Turbo verbauen möchtest.

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb Ben_is_lol:

 

 

Bezüglich richtiger Kennfeldanpassung etc. gibt's hier in Potsdam die Firma Teufel Tuning.

War schon da, der kann zumindest den is200t Optimieren, der RC ist ja noch etwas komplizierter, reinkommen sollte er aber.

So als Hinweis wenn du wirklich Upgrade Turbo verbauen möchtest.

 

 

 

Also beim RCF kommt bis heute noch niemand ins Steuergerät, ich hatte heute erst wieder ein Gespräch mit einem namhaften Tuner.

Ein Tuner bietet eine Optimierung an, aber als ich die Sache näher hinterfragt habe kam das große Schweigen ,also nichts.

Link to post
Share on other sites

RR-racing kommt auch in den RCF, die IS und RC mit V6 und Turbo´s sind auch geknackt.

Das geht schon alles mit der richtigen Software, die meisten machen halt bloß den Standard bzw. kaufen halt maps ein und fertig.

Link to post
Share on other sites

RR-Racing, ich wüsste nicht das die in ein Steuergerät in Europa reingekommen sind. Woher kommen deine Infos? Etwa von deren Webseite? Nicht einmal Ring Racing kommt ins Steuergerät, da musste jemand aus Japan von Yamaha anreisen. Glaub mir ich habe mich schon näher damit beschäftigt und komme auch nicht weiter. Frag mal Roman von Chronos Racing wie weit er ist in diesem Punkt. Ich habe erst heute mit mcchip-dkr.racing gesprochen und das ist auch kein Hinterhof Laden. Wie gesagt es gibt Anbieter auf dem Papier, aber wenn man deren Angebot hinterfragt ( und ich weiß was ich frage) ist es ganz schnell vorbei mit deren Angebot. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Edited by MD-60
Link to post
Share on other sites

Stimmt eure f sind ja da ein bisschen eigen.

Die 2.0 Turbo wurden aber schon gemacht, sogar ein meiner hier im Forum hat seinen machen lassen.


Ich kann da nur mutmaßen weil ich mich da nicht auskenne aber rein aus logischen Punkten macht es eigentlich keinen Sinn für Lexus eine andere Kodierung/Verschlüssellung zu verwenden.

Vielleicht ist das Problem eher beim der Codierungssoftware zu suchen.

Stichwort Zeichensatz, aber alles nur Mutmaßungen 😉

 

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
Am 4.12.2020 um 09:16 schrieb Högi:

Hi, 

 

ich habe den Jb4 bereits da. Nur hat er weder einen Anschluss für das OBD Kabel, noch ist der Adapter dabei. Der soll auf der JB4 Seite über 190€ kosten (WTF?!). 

Laut Youtube Installationsvideos haben die älteren Modelle ohne Alugehäuse einen Stecker für das OBD Kabel. 

Heißt aktuell könnte ich ja nur mit einer vorprogrammierten Map fahren, wenn och das JB4 im Motorraum anschließe.

(Wegen Kreuzband-OP noch nicht dazu gekommen)

 

Grüße 

Högi

 

Moin sorry für die späte Antwort,

 

ich meine auch das du ein Vorgängermodel bekommen hast, aber ich würde dir empfehlen den Bluetooth Adapter zu holen. Mich hatte der Preis auch vorerst abgeschreckt, jedoch muss ich sagen das es sich gelohnt hat. Ohne den Bluetooth Adapter musst du jedes mal am Computer/Laptop die Map umschalten und das ist denke ich auf Dauer lästig wenn man alternativ die Chance hat es im Auto bequem per Handy umzuschalten. 

 

Leistungstechnisch merkst du vor allem bei etwas erhöhter Geschwindigkeit das dort mehr Druck herrscht. Für mich haben sich die Taler gelohnt 😄 .

 

LG

Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ich habe nun alles da. Bluetoothadapter ist dran. ABER:

Es gibt keine Anleitung für den OBD2 Anschlussstecker, noch sind Pins dabei um es abzuschließen.

Wenn mir jemand sagen kann wo welches Kabel hingehört wäre ich sehr dankbar. Die Pins bekomme ich schon irgendwie her.

IMG-20210111-WA0006.thumb.jpeg.c19e28b4d717487c4dc7d2d53b6672de.jpeg

IMG-20210111-WA0008.jpeg

Link to post
Share on other sites

Bei dir sieht das alles irgendwie anders aus. Ich würde dir raten da mal im n54tech Forum nachzufragen.

Dort können dir die Burgermotorsportsleute direkt Antworten.

 

Wie du auf meinen Bildern sehen kannst musste ich nur eine blaue Ader aus dem Bluetooth dongle per stromdieb mit der roten Ader verbinden.

 

Link to post
Share on other sites

Hi,

 

habe mir gerade deine Bilder nochmal angeschaut. Ich habe wahrscheinlich eine neuere Version des Bluetoothadapters. Aber ich kann auf deinem Bild erkennen, wo die 2 Kabel (grün und braun) des OBD2 Steckers rein kommen. Vielleicht kannst du mir die genaue Position im Hauptstecker sagen.

 

Danke und Grüße 

Högi

1610431847972801154343846220452.jpg

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy