Sign in to follow this  
LexusBua

Britischen Hauptbremszylinder in deutschen Lexus SC430 einbauen

Recommended Posts

Liebe Forummitglieder, ich hoffe, ihr hattet alle schöne Feiertage und einen wunderbaren Start ins neue Jahr!

Ich habe in meinem 2005 SC430 einen kaputten Hauptbremszylinder, und der Lexus Händler wollte ca. 5000€ für einen neuen. Also habe ich einen aus einem geschlachteten britischen Rechtslenker bestellt, und die Werkstatt mit dem Einbau beauftragt. Die meinten: "Der passt nicht, da die Leitungen aus der Linkslenkerversion zu lang sind, eventuell ginge das mit den passenden Stutzen und Leitungen aus dem britischen Spenderauto".


Nun meine Frage: Ist das realistisch? Könnte der britische Hauptbremszylinder mit den britischen Leitungen & Stutzen in den Linkslenker passen?

 

Anbei zwei Bilder zur Hilfe (Links: RHD Motorraum (Hauptbremszylinder blau eingekreist), rechts: LHD Motorraum)

 

Vielen Dank und einen entspannten Neujahrstag!

lexus uk.jfif lexus de.jfif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo !

Bau die Innenteile ( Kolben und Dichtelemente ) des gebrauchten HBZ in deinen Alten um .

Prüfe dabei auch gleich Aussehen und Elastizität der engl.  Elastomere. 

Prüfe die gleichen Durchmesser . Die haben alle Zoll Masse !

Prüfe , ob es nicht vergleichbare Primär - und Secundär Dichtelemente bei einschlägigen Herstellern von Dichtelemente gibt. Dann kannst Du gleich neue nehmen. Es gibt Rep. Sätze für HBZ , die wesentlich billiger sind , als ein Austausch Teil .

 

Viel Spass , Gruß Heinz  !

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach dem Teilekatalog nach, sind die Hauptteile gleich, also Kolben, Boosterantrieb usw.. einzig der Behälter und das drumherum (Winkel, teils kurze Rohre usw...) sind anders. Also der Hauptteil sollte gleich sein.

 

Was genau soll den Defekt sein? Oder war das nur eine Allgemeinaussage das der kaputt ist? Er besteht ja aus mehreren Teilen die teuer sind. (Bremszylinder selber ist ein Teil und der Booster ist extra)

 

greets

 

Boergsn

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb LexusBua:

Ich habe in meinem 2005 SC430 einen kaputten Hauptbremszylinder, und der Lexus Händler wollte ca. 5000€ für einen neuen.

 

Bei Amayama.com kostet ein kompletter Hauptbremszylinder (Brake Booster Assy, W/Master Cylinder) Teilenummer 47050-24080

1.659,81 €, zzgl. Versand 170,71 €. Dazu dann noch 10 % Zoll und 19 % Mwst wären das rund 2.375,- €.

Lexus lässt sich hier in D die Ersatzteile vergolden.

 

http://www.japan-parts.eu/lexus/eu/2005/sc430/uzz40l-dkaqkw/2_321250_001_/powertrain-chassis/4702_brake-master-cylinder#47210L

Edited by Andreas (vonderAlb)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this