Sign in to follow this  
DeuzMaximum

GS300 trotz 162t km kaufen?

Recommended Posts

Hallo, 

ich bin momentan auf der Suche nach einem neuen Auto für mich und will kein deutsches Fahrzeug mehr fahren.

Die Entscheidung viel recht schnell auf einen Lexus, da ich gerade aber nur knapp 9000€ Budget habe, finde ich „nur“ einen GS300 aus dem Baujahr 2006 mit bereits 162000km Laufleistung auf der Uhr.

Er ist Scheckheft gepflegt, aus 1.Hand und Luxury Line mit sämtlicher Ausstattung.

Meine Frage, kann ich da „bedenkenlos“ zuschlgen, oder sollte ich eher die Finger von dem Fahrzeug lassen? 
Danke schonmal im Voraus 🙂

 

Hier der Link vom Fahrzeug: 

 

Lexus GS 300 Luxury 1.Hand Keyless Navi Kamera Xenon

 

https://www.autoscout24.de/angebote/lexus-gs-300-luxury-1-hand-keyless-navi-kamera-xenon-benzin-silber-825a4d6d-89b2-44ed-ab02-c814962a4a11?utm_source=ios-share&utm_medium=copy_link&utm_campaign=share

Edited by DeuzMaximum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

eingefahren ist er ja dann schon mal.

 

Wenn der Rest passt (Unfallfreiheit) und (Wartungs-) Historie, technisch die Bremsen hinten nicht fest sind und der Auspuff dicht... kaufen.

 

Ich würde den auf jeden Fall mit einem Lackschichtenmessgerät prüfen, gerade Beifahrerseite hinten sieht auf den Bildern aus wie nachlackiert.

Pflegezustand könnte augenscheinlich besser sein (Laub, verkratztes Holz, der Fahrersitz sieht ein wenig mitgenommen aus)

 

Ansonsten sind die Autos kaum kaputt zu kriegen.

 

Gruß Mario

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Laufleistung ist für ein Fahrzeug in dem Alter sehr gering, der wurde ja kaum gefahren. Wenn die Wartung passt, kann man einen Lexus mit der Laufleistung ohne Bedenken kaufen. Der Antrieb sollte locker eine halbe Millionen oder mehr Kilometer mitmachen und auch der Rest ist bei Lexus in der Regel sehr langlebig, trotzdem kann nach gut 13 Jahren immer mal was sein. Meiner kleiner IS hat z.B. jetzt 305tkm auf der Uhr und außer ein paar altersbedingter Kleinigkeiten hab ich nur Verschleißteile getauscht. Die hinteren Bremsen sind, wie schon von Mario angesprochen, bei mehreren Modellen aus dem Zeitraum ein Schwachstelle. Hier gammeln die Führungsbolzen fest. Bei mir war es so, dass der äußere Belag nicht mehr an die Scheibe gedrückt wurde um man es sehr gut am Tragbild gesehen hat, dass etwas mit der Bremse nicht stimmt. Bemerkt man es früh genug, kann man die Bremse noch gangbar machen, sonst hilft nur noch ein Austausch der Bremssättel.

 

Bei dem Fahrzeug aus dem Link ist der Farbunterschied auf der Beifahrerseite schon extrem. Bei silbernem Lack ist es extrem schwer, beim Nachlackieren genau den passenden Ton zu treffen und man sieht schnell Farbunterschiede (mein silberner Corolla hatte am Ende 4 Silbertöne). Bei dem riesigen Farbunterschied hatte entweder der Lackierer ein sehr schlechten Tag oder es ist doch ein Schatten oder so (wäre aber schon ein großer Zufall genau zwischen den Türen). Auf jeden Fall vor Ort anschauen. Das Leder vom Fahrersitz sollte man mit etwas Pflege wieder schön hinbekommen, generell ist das Leder bei Lexus weicher als bei den deutschen Herstellern (hab nur den Vergleich zu BMW und Mercedes) und dadurch sehr angenehm. Die Ausstattung beim Luxury lässt keine Wünsche offen, damit machst du schonmal nix verkehrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da so ein GS300 keinen Turbo hat und auch kein DSG, fallen schon Mal etliche Probleme weg, mit denen sich so einige deutsche Autos rumärgern müssen.

 

Wenn kein schlecht reparierter Unfallschaden vorliegt, sollte auch Rost kein Thema sein.

 

Und ein Motor mit 3 Litern aus denen "nur" 250 PS rausgeholt werden, der geht auf alle Fälle nicht so schnell kaputt. Da sollten mindestens noch weitere 500.000 km ohne Probleme drin sein.

 

Und wenn er dann noch vom Vorbesitzer gut gewartet und schonend behandelt wurde, dann schlag zu.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mich recht erinnere, hatte dieser V6 auch die kombinierte Saugrohr- und Direkteinspritzung. So gibt es keine Ablagerungen an den Ventilen. Auch das hilft für ein langes Leben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach so, da ich genau so einen GS300 über 4 Jahre lang (meiner war von 11/2005) selbst gefahren bin, noch eine Ergänzung:

 

Wenn du nicht bei Lexus selbst kaufst, dann solltest du dennoch mal bei einer echten Lexus-Werkstatt vorbeischauen und nachfragen ob alle Rückrufe durchgeführt wurden. Wenn noch nicht, dann solltest du diese kostenlosen Aktionen unbedingt nachholen lassen. Bei dem Modell war über mehrere Jahre verteilt einiges auszutauschen: etwas mit der Dichtung am Hauptbremszylinder, mit den Rollgurten und mit der Benzinpumpe/oder Filter  (aus der Erinnerung).

 

PS: Beiträge in die richtige Rubrik -> GS mit BJ 2005-2010 verschoben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okey, danke für die vielen Antworten erstmal 🙂 

reicht das dann wenn ich zu Toyota gehe, oder muss ich dann wirklich direkt zu Lexus?

also ich nehme dann mal an ich guck mir ein paar GS300 an und werde mich dann für einen entscheiden.

Einen habe ich noch gefunden, jedoch weiß ich nicht ob eher dieser besser ist, oder der vom oberen Link 

 

 

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=288518245&utm_source=com.apple.UIKit.activity.CopyToPasteboard&utm_medium=ios

Lexus GS 300   LUXURY - MARK LEVINSON - NAVI - KAMERA
Erstzulassung: 04/2007
Kilometer: 125.345 km
Kraftstoffart: Benzin

Preis: 8.895 €

Edited by DeuzMaximum

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb DeuzMaximum:

Nur zur Info, da ich vor rund 9-16 Monaten sehr sehr lange nach einem GS gesucht hatte -> Der Berliner ist schon sehr lange im Netz (~1 Jahre). Meist lässt mich das eher zweifeln... 

 

Der goldene ist auch schon etwa 3-6 Monate inseriert. Eine weniger gefragte Farbe, könnte man probieren. Mich würde die beige Innenaustattung und der Wunsch des Händlers an Gewerbetreibende zu verkaufen aber abstoßen.

Edited by Xah88

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe meinen GS 300 aus 10/07 (kurz vor'm Facelift, schon mit dem besseren Navi) von 64000 bis ca. 170000 km gefahren, siehe mein Avatar. Grundsätzlich ist es gut, wenn ein Auto regelmäßig gefahren wird und nicht zum Brötchenholen etc. verwendet wird.

Das meiste haben meine Vorredner ja schon berichtet. Meiner brauchte auf 7000 km

immer 1 l Öl, der einzige meiner 12 Lexus, der überhaupt welches verbrauchte, was aber nicht weiter tragisch war, der war sonst kerngesund. Ich gab den dann 2017 gegen meinen ersten Infiniti bei einem Händler in Zahlung. Der spätere  Käufer rief mich an und berichtete, dass er MEINEN trotz eher hohem Preis gekauft habe, nachdem err 11(!!) andere besichtigt hatte, weil meiner einfach gepflegt und ehrlich war, mit nur kleinen Nachlackierungen wegen Parkschrammen. Ein gut(!) reparierter Unfallschaden ist eigentlich kein Beinbruch, allerdings sieht die Tür des silbernen wirklich übel aus.

Meiner wäre ohnehin der schöne in beigemetallic, innen so hell wie mein roter war, einfach eine elegante Kombi (ich hasse schwarze Interieurs). Auch klingt das Geschriebene gut, UNFALLFREI steht ja groß drin. DEN würde ich mir unbedingt ansehen ! Neben dem Schwachpunkt hintere Bremsen wären noch die Stoßdämpfer zu nennen, die oft nicht ewig halten. Auch glaube ich nicht, dass der die kombinierte Einspritzung hatte wie H6Fan oben schreibt, ich meine, er ist ein normaler Direkteinspritzer, bin mir aber nich ganz sicher.

 

Bitte berichte weiter

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb DeuzMaximum:

Okey, danke für die vielen Antworten erstmal 🙂 

reicht das dann wenn ich zu Toyota gehe, oder muss ich dann wirklich direkt zu Lexus?

 

 

Manche Toyota Werkstätten dürfen bei einem Lexus auch Rückrufaktionen ausführen, manche jedoch nicht. Also nachfragen....

 

Viel Erfolg bei der Suche.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb DeuzMaximum:

Okey, danke für die vielen Antworten erstmal 🙂 

reicht das dann wenn ich zu Toyota gehe, oder muss ich dann wirklich direkt zu Lexus?

also ich nehme dann mal an ich guck mir ein paar GS300 an und werde mich dann für einen entscheiden.

Einen habe ich noch gefunden, jedoch weiß ich nicht ob eher dieser besser ist, oder der vom oberen Link 

 

 

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=288518245&utm_source=com.apple.UIKit.activity.CopyToPasteboard&utm_medium=ios

Lexus GS 300   LUXURY - MARK LEVINSON - NAVI - KAMERA
Erstzulassung: 04/2007
Kilometer: 125.345 km
Kraftstoffart: Benzin

Preis: 8.895 €

Hallo

Ich würde den goldenen Lex nehmen! Definitiv das bessere Auto von den Beiden.

Du kannst ja auch mal bei VW/Audi mit dem Lexus vorfahren. Die werden sicher gründlich checken, um ihn dir auszureden. Spaß beiseite, ich denke, der Toyota-Händler kann auch anhand der FIN die Rückrufe prüfen. Ansonsten Stoßdämpfer, Auspuff und Bremsen prüfen und beim Fahren nach Geräuschen vom Armaturenbrett lauschen. Der Rest sollte keine Probleme machen, wenn er gut gepflegt wurde. Achte mal beim Schalten auf die Automatik. Gegebenfalls empfehle ich einen Getriebeölwechsel mit Spülung. Wird meist von den Werkstätten ignoriert, da Longlife-Öl. Macht aber viel aus. Vielleicht übernimmt es der Händler als Form von Rabatt.

 

Gruß

Janos

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Schwager hat sich die Woche einen 08er GS300 Executive geholt mit Navi usw...  Der hat auch gut 160tkm auf der Uhr. Untenrum echt sauber, auch die Karosse ohne Rost. Auspuff war undicht und wir haben dann gesehen das er schon mal geschweisst wurde (Rohre zwischen Flansch Hauptkat und Nachkat). Service ist bald fällig, das wird in Eigenregie gemacht. Die Vorbesitzer solala das Serviceheft durchgezogen. Das letzte Service wurde zwar als großes Service abgestempelt vom Toy Händler, war aber nur ein Ölwechsel. Daher rechne auch bei den Wagen etwas Geld für Servicetätigkeiten ein die davor vielleicht nicht so durchgeführt wurden wie nach Plan es sein sollte oder bald fällig werden (Kerzen bei 180tkm usw...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würd mir nicht zutrauen, anhand von ein paar oberflächlichen Distanzbildern zu beurteilen, welcher der beiden Wagen im Kern besser ist.

 

Nach einem bestimmten seltenen Fahrzeug nur im Umkreis des Heimatortes zu suchen, find ich nicht schlau. Da wär dann eher die Betrachtung z.B. von Volvo oder Citroen einzubeziehen.

 

Oder einfach den GS450h vom Schweizer Kollegen nehmen:

https://euro.lexusownersclub.com/forums/index.php?/topic/45920-gs-450h-s19-zu-verkaufen-batterie-ersetzt/&tab=comments#comment-684933

Share this post


Link to post
Share on other sites

@kroebje

Jetzt, wo du es sagst, hab ich mir die Bilder vom goldenen GS nochmal genauer angeschaut. Das linke Standlicht ist kaputt - geht ja garnicht! Finger weg von diesem Kernschrott. 😏

Es ist ein gebrauchter Wagen für unter 10000 €. Da geht man immer ein gewisses Risiko ein! Eine Werkstatt hat meist mehr Möglichkeiten, um mögliche Macken zu vertuschen. Aber selbst auf den oberflächlichen Fotos aus der Ferne macht der goldene GS den deutlich besseren Eindruck! Ein Rest-Risiko bleibt immer. Aber selbst Neuwagen können schon Macken vom Transport haben, die dann weggepfuscht wurden. Angucken, Probefahren und Preis oder Wartung verhandeln. Der Rest ist und bleibt ein Quentschen Glück mit einer Prise Vertrauen und persönlichem Geschmack.

 

Ich bleib dabei und würde den Goldenen nehmen, wenn die Probefahrt keine gravierenden Mängel aufdeckt.

 

Buona Notte

 

Ps. Schwarzes Leder und dunkler Innenraum geht für mich überhaupt nicht mehr!

Edited by GS430Radebeul

Share this post


Link to post
Share on other sites

schon gekauft? meins ist 90k+ gelaufen und fur 9k euro koenntest du es eventuell auch kaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich habe mich neu angemeldet, weil ich derzeit auch nach einem GS aus dieser Baureihe suche -  wahrscheinlich einen 300er auch wenn ich kurzfristig mit einem 450h geliebäugelt habe. Den in Saarbrücken verlinkten hab ich mir angeschaut, von außen sieht er nicht so gut aus - leichte Streifschäden an den hinteren Kotflügeln auf beiden Seiten, die hintere Tür auf der Fahrerseite hat eine "Rille" auf bestimmt 40 cm. Technisch hingegen scheint er ok zu sein, der Händler kauft die Autos paketweise bei Lexus in Merzig, weshalb das Scheckheft stimmig scheint. Trotzdem scheint er mir für den äußeren Zustand zu teuer.

Edited by bobbyboxster

Share this post


Link to post
Share on other sites
39 minutes ago, bobbyboxster said:

Hallo zusammen,

 

ich habe mich neu angemeldet, weil ich derzeit auch nach einem GS aus dieser Baureihe suche -  wahrscheinlich einen 300er auch wenn ich kurzfristig mit einem 450h geliebäugelt habe. Den in Saarbrücken verlinkten hab ich mir angeschaut, von außen sieht er nicht so gut aus - leichte Streifschäden an den hinteren Kotflügeln auf beiden Seiten, die hintere Tür auf der Fahrerseite hat eine "Rille" auf bestimmt 40 cm. Technisch hingegen scheint er ok zu sein, der Händler kauft die Autos paketweise bei Lexus in Merzig, weshalb das Scheckheft stimmig scheint. Trotzdem scheint er mir für den äußeren Zustand zu teuer.

wenn das Auto Technisch einwandfrei ist dann Aussehen spielt wenig Rolle. Lexus besitzer sagen immer: einmal Lexus , immer Lexus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this