Do Not Sell My Personal Information Jump to content


Langzeiterfahrung Lexus ES 300h, Luxury Line


zlatan75
 Share

Recommended Posts

Die letzten Reifensätze für den Prius habe ich genau so geschossen: Jemand wollte sogleich GJR haben und hat die nagelneuen Werks-Sommerreifen zu 30% des Neupreises angeboten und vier orig. Toyota-Felgen fast für umme dazu. Kaum jemand sucht gebrauchte Reifen oder Räder, selbst wenn sie (fast) neu sind. Eigentlich schade, aber ich profitiere davon.

 

War nett, der Ausflug. Jetzt sind wir aber echt weit vom Thema weg :hammer: und haben Zlatans Kanal voll gekapert.

Edited by kroebje
Link to comment
Share on other sites


Noch eine kurze Anmerkung zu Reifen allgemein. Ich habe auf dem C400, als Sommerreifen, Runflat-Reifen. Die würde ich nie mehr holen. Runflat-Reifen sind unglaublich unkomfortabel. Jedenfalls wenn ich sie mit meinen "normalen" Winterreifen vergleiche.

Deshalb habe ich nach denen bei der Bestellung des ES erst gar nicht gefragt.

Gruß Bonner

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Bonner:

Noch eine kurze Anmerkung zu Reifen allgemein. Ich habe auf dem C400, als Sommerreifen, Runflat-Reifen. Die würde ich nie mehr holen. Runflat-Reifen sind unglaublich unkomfortabel.

 

Absolute Zustimmung. Die Runflats waren vor Jahren das Erste, was ich direkt nach dem Kauf eines BMW 3er Coupes entfernt hatte. Rumpelig, laut, unkomfortabel.

(Ein Jahr später habe dann auch den Rest des Autos entfernt. Aber das ist eine andere Geschichte ...) 😉

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Passfeller:

 

Absolute Zustimmung. Die Runflats waren vor Jahren das Erste, was ich direkt nach dem Kauf eines BMW 3er Coupes entfernt hatte. Rumpelig, laut, unkomfortabel.

Stimmt. Man erkauft sich eine sinnvolle Funktion, welche man hoffentlich nie braucht, mit täglichen Komfortverlust.

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Bonner:

Stimmt. Man erkauft sich eine sinnvolle Funktion, welche man hoffentlich nie braucht, mit täglichen Komfortverlust.


…welche dir allerdings in dem hoffentlich nie passierendem Fall das Leben retten kann.

 

Meiner Meinung nach kann man diese beiden Seiten nicht vernünftig gegeneinander abwägen.

 

Komfort gegen (Über-)Leben?  Schwer zu entscheiden.

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb uslex:


…welche dir allerdings in dem hoffentlich nie passierendem Fall das Leben retten kann.

 

Meiner Meinung nach kann man diese beiden Seiten nicht vernünftig gegeneinander abwägen.

 

Komfort gegen (Über-)Leben?  Schwer zu entscheiden.

Naja die  allerwenigsten Reifenschäden sind direkt lebensgefährdend. Bei einem Reifenplatzer, welcher ja tatsächlich gefährlich ist, hilft dir Runflat auch nicht, da dort meistens die Reifenflanke ursächlich ist.

 

Die überwiegende Anzahl der Autofahrer in Deutschland, haben keine Runflat- Reifen, ich glaube nicht, dass die sich alle gegen das Überleben entschieden haben.

 

Keiner verzichtet auf Strom im Haushalt, weil Elektrizität/Strom potenziell gefährlich ist. Ich denke, da hast du ein wenig hoch gegriffen mit dem Vergleich.

 

Andererseits muss jeder für sich entscheiden, welche Reifen er wählt. Aber entscheiden muss er; zumindest wenn es Runflat-Reifen für seinen Wagen gibt.

 

Sonnige Grüße aus dem Rheinland

Bonner

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Bonner:

 

Die überwiegende Anzahl der Autofahrer in Deutschland, haben keine Runflat- Reifen, ich glaube nicht, dass die sich alle gegen das Überleben entschieden haben.

 

Das sind exakt die gleichen Aussagen, wie damals als der Gurt zur Sicherheit der Autofahrer eingeführt wurde. Nur deswegen, weil es (noch?) nicht nicht jeder hat, ist es doch keine Entscheidung gegen das Überleben.

 

Der Rennfahrer Ulli Melkus (falls dir dieser Name was sagt? -> Melkus RS2000) ist wegen eines Reifendefektes auf der Autobahn tödlich verunglückt. Ob er mit Runflat überlebt hätte?

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb uslex:

 

 

Der Rennfahrer Ulli Melkus (falls dir dieser Name was sagt? -> Melkus RS2000) ist wegen eines Reifendefektes auf der Autobahn tödlich verunglückt. Ob er mit Runflat überlebt hätte?

 

http://www.melkus-motorsport.de/rennfahrer-familie-melkus.html

 

 

Ich muss gestehen, der Name sagt mir nichts. Dennoch schade dass es dazu gekommen ist. Ob er überlebt hätte weiß ich nicht. Möchte auch nicht über das Leben eines Menschen spekulieren.

Ich hatte auf meinem CLS einen Reifenschade auf der Autobahn ohne Runflat; Nichts passiert. Was sagt uns das? Nichts! 

Allerdings habe ich die Mobilitätsgarantie von Mercedes genutzt. Dafür mache ich aber einen neuen Faden auf, da es hier nicht hingehört.

 

Gruß Bonner

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Bonner:

 

Ich hatte auf meinem CLS einen Reifenschade auf der Autobahn ohne Runflat; Nichts passiert. Was sagt uns das? Nichts! 

 

 

Alle deine Argumente erinnern mich an die Einführung der Sicherheitsgurte damals.

 

Damals  hat man auch etwas an Komfortverlust hinnehmen müssen, dafür jedoch viel an Sicherheit gewonnen.

 

Die nächsten Jahre werden es zeigen, ob Runflat nicht irgendwann zur Pflicht werden, mit all dem Gemecker der Autobesitzer, genau wie es damals beim Gurt war.

 

Wer hält den Gurt heute noch für falsch?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb uslex:

Übrigens: Es gibt auch hier im Forum einen Beitrag zum Thema...

 

 

Danke für die Info.

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb uslex:

 

Alle deine Argumente erinnern mich an die Einführung der Sicherheitsgurte damals.

 

Damals  hat man auch etwas an Komfortverlust hinnehmen müssen, dafür jedoch viel an Sicherheit gewonnen.

 

Die nächsten Jahre werden es zeigen, ob Runflat nicht irgendwann zur Pflicht werden, mit all dem Gemecker der Autobesitzer, genau wie es damals beim Gurt war.

 

Wer hält den Gurt heute noch für falsch?

 

Ja so ist das mit Vergleichen; sie hinken.

 

Ich habe bereits Sicherheitsgurte nachträglich einbauen lassen, als es noch keine aufrollbaren Gurte gab. Erst recht gab es keine Verpflichtung für Gurte.

Ich habe auch nichts dagegen, wenn jemand die Runflat-Reifen aufziehen lässt. Habe sie ja jetzt auf meinem C400 (zumindest im Sommer). Habe allerdings aus den schon erwähnten Gründen beim Lexus verzichtet, sie zu ordern.

 

Wenn dich meine Argumente, an unselige Diskussionen um den Sicherheitsgurt erinnern, muss ich damit leben. Ich selber versuche Diskussionsbeiträge normalerweise nicht in Kategorien einzuordnen. Dabei bleibe ich auch jetzt.

 

Immer noch sonnige Grüße

Bonner

Link to comment
Share on other sites

vor 55 Minuten schrieb Bonner:

Dabei bleibe ich auch jetzt.

 

Zum Glück ist es nicht notwendig, das wir die gleiche Meinung haben. 

 

Das Leben ist zu kurz, um über so etwas bis zum St. Nimmerleinstag diskutieren zu müssen.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb uslex:

 

Zum Glück ist es nicht notwendig, das wir die gleiche Meinung haben. 

 

Das Leben ist zu kurz, um über so etwas bis zum St. Nimmerleinstag diskutieren zu müssen.

Da stimme ich dir ausdrücklich zu. :thumbsup:

Link to comment
Share on other sites

Bei den Reifenbeurteilungen oder gar -empfehlungen wird hier immer wieder übersehen, dass eigene Erfahrungen meist Reifen betreffen, die vor Jahren produziert wurden. Reifen unterliegen aber einem ständigen Entwicklungsprozess, selbst von einer Saison zur nächsten. Darin fließen technische Verbesserungen und /oder Verschiebungen von Eigenschaften ein.

 

Zu den RunFlats ist grundsätzlich zu sagen, dass heutige Modelle in Punkto Komfort und Rollwiderstand fast gleichauf liegen mit Normalreifen.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

 

vor 49 Minuten schrieb LexLord:

Bei den Reifenbeurteilungen oder gar -empfehlungen wird hier immer wieder übersehen, dass eigene Erfahrungen meist Reifen betreffen, die vor Jahren produziert wurden. Reifen unterliegen aber einem ständigen Entwicklungsprozess, selbst von einer Saison zur nächsten. Darin fließen technische Verbesserungen und /oder Verschiebungen von Eigenschaften ein.

 

Zu den RunFlats ist grundsätzlich zu sagen, dass heutige Modelle in Punkto Komfort und Rollwiderstand fast gleichauf liegen mit Normalreifen.

 

 

 

Hallo LexLord.

 

Wenn es so ist, ist das sicherlich eine neue Überlegung wert.

Meine jetzigen sind natürlich, wie du richtig schreibst, 3 -4 Jahre alt. 

 

Deshalb sind mir zur Zeit die Komfortverluste noch zu gravierend.

 

Warten wir die Entwicklung ab.

 

Gruß Bonner

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share




×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy