Sign in to follow this  
Reinhard

Zahnriemen Quick-Check, IS200 in 15 min

Recommended Posts

In Anlehnung an die überaus hilfreichen Tipps von Forums Mitglied  a_wizards_war stell ich hier mal eine bebilderte Anleitung zum Zahnriemen Kurz-check ein.

Dauert etwa 15 min, Werkzeug: Kleine Ratsche und 10 er Nuß.

1, Ansaugtrakt demontieren, 3 Schrauben:

 

621981029_Ansaugtracktdemontieren.thumb.JPG.63c95f21499d76a3d78a9e07812d99de.JPG

 

2. VVT-I Abdeckung lösen, und zur Seite neigen, wieder 3 Schrauben

 

 

354786830_VVT-IAbdeckunglsen.thumb.JPG.b95b2d2af6e693ac0e2adf744afbe1d8.JPG

 

3, "Zahnriemenschutz", 3 Schrauben lösen

 

 

523222603_Zahnriemenschutzlsen.thumb.JPG.3c6637711c9363dfeb4937a4f3f1b547.JPG

 

Deckel zur Seite neigen und Zahnriemen Checken, so sieht ein/mein Org. Erst-Zahnriemen nach 203TKm und 16 Jahren aus:

 

1183397675_DeckelEinsicht.thumb.JPG.f80a0934a42c9ee483bd7a50d0c7b71f.JPG

 

882778871_DeckelEinsicht-2.thumb.JPG.4ef41b55f3af3a20181539a474aaaa76.JPG

 

98550875_DeckelEinsicht-3.thumb.JPG.7771f278c29057c1773a28c9e1b4995a.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super Anleitung! :thumbsup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau so war das gemeint, super :thumbup:

An den Seiten ist er schon etwas angeknabbert, man sieht dass die Rollen vielleicht nicht mehr 100prozentig rundlaufen (meiner liegt mittig auf). Klackert er manchmal ein bisschen beim Gasgeben? Macht meiner, denke dass es wohl eine Umlenkrolle ist.  Habe aber schon weitaus schlimmere gesehen. Wenn du nicht viel fährst, sollte der doch bis April noch durchhalten. Meiner sieht genauso aus, der wahrscheinlich 20 Jahre und 123000 km weg hat. Meiner kommt höchstwahrscheinlich auch im April neu!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb a_wizards_war:

...Meiner sieht genauso aus, der wahrscheinlich 20 Jahre und 123000 km weg hat.

 

Wow, nicht schlecht - das Alter und die Laufleistung spricht hier eindeutig für die Qualität von Lexus verbauten Teilen. Vor allem im Vergleich zu anderen Marken, wenn ich z.B. an Alfa 2.0 TS oder JTS Motoren denke, bei denen so viele Riemen schon bei 70.000-80.000 km gerissen sind, dass das Wechselintervall von Alfa offiziell von 120.000 km auf 60.000 km (oder spätestens nach 5, bei erschwerten Bedingungen sogar nach 4, Jahren) verkürzt wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genauso hat meiner nach 215tkm und 20 Jahren auch ausgesehen. 😄 

Habe meinen im November erneuert.

 

Super Anleitung danke dafür!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke...

Hab es hier in den gepinnten Thread eingefügt, damit man es besser wiederfindet...

 

Gruß vom Todde

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gab aber auch welche die weit vor 150tkm und 10 Jahren am Ende waren. Bis hin das nurnoch paar Millimeter da sind. Daher mal die Anleitung nutzen und nachsehen 🙂

 

 

 

Edited by Boergy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank allen für das Positive Feedback,

- und noch zur Frage von a_wizards_war, der das Thema ja angestoßen hat, Nebengeräusche von den Spannrollen ect. kann ich keine wahrnehmen, der bestellte Zahnriemensatz ist als Set mit  Rollen, ein SKF VKMA 91715 der sollte jedenfalls nicht der schlechteste sein.

Melde mich wenn es was neues gibt,

 

Schöne Grüße

 

Reinhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann auch sein, dass das Geräusch woanders herkommt oder bei dir nicht auftritt. Ich habe den gleichen Satz gekauft :thumbsup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe den Herth+Buss Satz genommen, da bei mir der SKF nicht lieferbar war ubd ich es aber schnell machen wollte. 😄

Hatte aber mit Teilen von denen auch noch nie Probleme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neuen Zahnriemen eingebaut, Nachtrag und Tips,

 

Wie schon angekündigt, hab nun den neuen ZR & Wapu verbaut, ein paar Tips, falls noch nicht bekannt:

1, Kühler ausbauen, meiner (Sportcross 2004) hat einen Ablaufhahn unten am Kühler, muss man ein wenig suchen aber sehr Hilfreich beim Wasserlasssen..

2, Besorgt euch am besten gleich die 3 Antriebsriemen, geht dann alles in einem Aufwasch,

3, Zu Abziehern gibt es in der Bucht oft günstige Angebote, meiner war im 4 er Set für ca. 30 € zu haben, da passt der Zweitgrößte. 

4, ein weisser Stift für Markierungen ist sehr zu Empfeheln !!

5. Achtung Wapu Drehmomente beachten-sind eher moderat..

Anbei einige pics, ging alles problemlos:

Hier die 3 Antriebsriemen, hab ich nach den Typenbezeichnungen bestellt und erst später eingebaut, ist aber ne Kleinigkeit, dauert 30 min..

P1080248.thumb.JPG.38e0813494fba8eb87987ea5bb6b93db.JPG

Ohne Kühler, ohne Antriebsriebsriemen.

 

P1080229.thumb.JPG.ed6e2eac9864441cc4f86551545e9759.JPG

 

Abziehen der Riemenscheibe, nicht vergessen die Mutter immer wieder weiter rauszuschrauben, Scheibe stößt sonst an und man merkt es kaum...

P1080231.thumb.JPG.5b8109fe375b4f0da57ff0aa60402b0f.JPG

 

Dann (letzte) Verkleidung lösen, Kurbelwelle auf OT Markierungen drehen - unbedingt Gang raus - und OT Markierungen am alten ZR anbringen!

Alte Wapu raus, - es kommt noch Kühlflüssigkeit raus, am besten untere Aggregate abdecken!

P1080240.thumb.JPG.e7316fde52f8ebb8c2a7e5ab0cbb1d2c.JPG

 

Na ja, - dann neue Wapu,  ZR und Spannrollen:

 

 

P1080241.thumb.JPG.a4fe7a2ba82ee26b22622870343ed829.JPG

 

Beachte dass sich der Gegenhalter der Spannrolle am unteren Stehbolzen abstützen muss, wird gerne mal falsch montiert.

image.thumb.png.bd25c0369a1b04b4e3732147baa08867.png

 

Das wars auch schon, alles wieder zusammenbauen und weitere 150 TKM damit fahren..

 

Schöne Grüße

 

Reinhard

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super! Bei mir kam der gestern auch neu rein. Ging bei dir die Schraube der Kurbelwellenriemenscheibe leicht auf? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus a_wizards_war,

 

Na ja, leict ist anders, aber ich hab mir aus längerem Flachstahl einen Gengenhalter "gebastelt" und entsprechend lange Hebel angesetzt, dann gings zu zweit, einmal Hebel Gengenhalter, einmal Nuß, relativ einfach,

 

Grüße

Reinhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Top Anleitung, freu mich immer wieder wenn jemand seine Erfahrungen hier festhält für andere :thumbup1:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this