Sign in to follow this  
ls430oguz

Tieferlegen

Recommended Posts

SOOOOOO

 

Jetzt habe ich die 19 Zoller Conti
schwarz Pulverbesichtet
20 mm Distanz scheiben bestellt

morgen psaliko
Spoiler vorne hint divuser bestellt aus Corona (cina)

aber

 

das teil muss runter 3 milimeter (natürlich 30mm) !!!

ich habe überall gesucht nichts gefunden

Hab ihr ein IDEE

irgendwas mit Kaltpresen habe ich gehört also die Orginal Federn ??? NULL AHNUNG

 

Edited by ls430oguz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, 3mm Tiefgang ist wohl etwas wenig, meinst du vielleicht 30mm? :whistling1:

Originale Federn pressen würde ich nicht, vor allem nicht bei einem solchen teuren Neuwagen. Frage doch mal beim Händler ob da was in der Pipeline hat für's Zubehör. Oder frag mal bei diversen Sportfahrwerksherstellern an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb a_wizards_war:

Hi, 3mm Tiefgang ist wohl etwas wenig, meinst du vielleicht 30mm? :whistling1:

Originale Federn pressen würde ich nicht, vor allem nicht bei einem solchen teuren Neuwagen. Frage doch mal beim Händler ob da was in der Pipeline hat für's Zubehör. Oder frag mal bei diversen Sportfahrwerksherstellern an.

ja danke 30mm natürlich

alles was ich weis durch gekuckt LEXUS hat nicht mal dachträger habe die von THULE gekauft.

keine ahnung was ich noch machen soll
ami oder japan habe ich eine kontakte

 

Pressen ist momentan die einzige möglichkeit oder muss mal kucken ob ich rausbekomme welches andere model Camry denke ich ist baugleich die der ES

Sportluftfilder K&N ist der gleiche camry rav4  🙂 rausgefunden und bestellt



 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb dima.:

 

 

danke für den Tipp gefunden bei Ebay und gekauft

 

hoffe es kommt und ich finde jemanden der das einbaut !

bilder folgen dann

Bildschirmfoto 2020-03-07 um 00.37.43.png

Edited by ls430oguz

Share this post


Link to post
Share on other sites

so heute wieder daheim

Psaliko hat richtig gut gearbeitet und ich dürfte 12 stunden zukucken und es war sehr interresant kann ich euch empflegen auch das Hotel wo ich übernachtet habe ist TOP

 

ich glaube das ich den ersten Tiefergelegten ES300 h haben werde wen die Federn kommen Natürlich in D denke ich
und die Spoiler sind auch net da montag sollen die 20mm Distanzscheiben kommen ich werde berichten

Hier das Auto nach behandlung

WhatsApp Image 2020-03-08 at 09.15.05.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur zum Verständnis: wozu soll eine Aufbereitung bei einem Neuwagen gut sein? Die Lackierung ist ja neu.

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Share this post


Link to post
Share on other sites

schau dir das bild an:-)

 

aber spass bei seite

schutz und besser sauber zu halten denke ich

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb SPORTSMAN:

Nur zum Verständnis: wozu soll eine Aufbereitung bei einem Neuwagen gut sein? Die Lackierung ist ja neu.

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Hast Du Dir mal einen Neuwagen bei der Auslieferung angeschaut...?

Da ist mein LS im jetzigen Zustand nach Jahren der Versiegelung bei @psaiko immer noch im besseren Zustand.

Außerdem braucht Psaiko dann nur noch die Fehlstellen polieren und kann dann die Versiegelung auftragen.

Danach ist der Lack wesentlich besser geschützt.

 

Wenn man lange Freude an seinem Schätzchen haben möchte, sollte man das möglichst früh machen lassen

und nicht warten, bis es schon fast zu spät ist...

Ich hatte meinen LS auch kurz nach der Komplett-Lackierung zu ihm gebracht... Der Lack dankt es mir noch heute...

 

Gruß vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb TODDE:

Der Lack dankt es mir noch heute...

 

Dein blauer Schlitten? Ich dachte, den habest Du verkauft. 🤔

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb kroebje:

 

Dein blauer Schlitten? Ich dachte, den habest Du verkauft. 🤔

 

Der Wechsel steht noch an... An Interessenten mangelt es aber derzeit nicht.... :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@TODDE:

nein, es ist mir nichts Negatives aufgefallen. Neulack eben. 

Ob man den Lack versiegelt oder nicht, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

 

Ich war bis jetzt der Meinung, dass dies ein GW-Ding ist, wegen des Wiederverkaufs. 

 

Ich bin aber auch kein Lack-Experte/-Fetischist. 

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Edited by SPORTSMAN

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb SPORTSMAN:

Nur zum Verständnis: wozu soll eine Aufbereitung bei einem Neuwagen gut sein? Die Lackierung ist ja neu.

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Das ist ein weit verbreiterter Irrglaube, dass ein Neuwagen = guter Lackzustand bedeutet.

Dem ist leider nicht immer so. Vor allem auf einem schwarzen Auto kann das ganz schnell mal nach hinten los gehen. Von daher ist die Arbeit von Psaiko sicher nicht umsonst und der Unterschied zum Auslieferungszustand sollte deutlich sichtbar sein, vor allem wenn er noch keramisch versiegelt wurde.🙂

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb ls430oguz:

so heute wieder daheim

Psaliko hat richtig gut gearbeitet und ich dürfte 12 stunden zukucken und es war sehr interresant kann ich euch empflegen auch das Hotel wo ich übernachtet habe ist TOP

 

ich glaube das ich den ersten Tiefergelegten ES300 h haben werde wen die Federn kommen Natürlich in D denke ich
und die Spoiler sind auch net da montag sollen die 20mm Distanzscheiben kommen ich werde berichten

Hier das Auto nach behandlung

WhatsApp Image 2020-03-08 at 09.15.05.jpg

 

Ich wünsche dir viel Freude und alles Gute mit deinem neuen Schönling.

In Schwarz sieht er auch echt edel aus, aber ich würde verrückt werden. So Pflegeintensiv.

Von daher hast du alles richtig gemacht, ihn von Psaiko zu versiegeln, das wird immens helfen ihn lange so gut dastehen zu lassen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb zlatan75:

 

Ich wünsche dir viel Freude und alles Gute mit deinem neuen Schönling.

In Schwarz sieht er auch echt edel aus, aber ich würde verrückt werden. So Pflegeintensiv.

Von daher hast du alles richtig gemacht, ihn von Psaiko zu versiegeln, das wird immens helfen ihn lange so gut dastehen zu lassen.

 

 

Danke dir
wenn er fertig ist wird er richtig geil
Die Federn aus Japan 30 mm und dann die distanzscheiben denke dan ist er fertig mehr geht sowieso nicht.

Aber

 

er hat auch macken
 - mir gehts auf den Zeiger das er nur 190 geht (90% reicht das aber ab und zu will ich schon.....LS430=255km OK verbauch 18liter)
- zuviel Plastik er ist eger ein sehr guter Toyota wenn ich Ihn mit LS vergleiche

 

das gute
- Sound mehr als Geil 17 Lautsprecher 🙂
- viel zum Spielen
- verbauch
- 4 Jahren oder Früher kommt LC500 V8 das ist vorprogramiert
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb SPORTSMAN:

@TODDE:

nein, es ist mir nichts Negatives aufgefallen. Neulack eben. 

Ob man den Lack versiegelt oder nicht, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

 

Ich war bis jetzt der Meinung, dass dies ein GW-Ding ist, wegen des Wiederverkaufs. 

 

Ich bin aber auch ein Lack-Experte/-Fetischist. 

 

Gruß 

SPORTSMAN 

 

Es gibt nahezu keinen Neuwagen der "in meinen Augen perfekt" ist. Wenn man einen 99%igen erwischt, dann meist ein in Deutschland produziertes Auto inkl. Werksabholung.

Sobald ein "Transport" anstand kannst du davon ausgehen, dass irgendjemand einen Lappen schwingt um ein Auto zu reinigen. Egal ob von Dreck oder Kleberückständen von Folie.

 

Bei Autos aus Übersee kann es dann noch mal heikler werden, da diese meist bei Firmen im Hafengebiet zwischen geparkt werden. Dort werden diverse Transportschäden beseitigt - das geht hin bis zu Nachlackierungen!

 

Andere Faustregel: Je teurer das Auto, desto schlechter der Lackzustand. Gerade Bentley, Ferrari und Lambo bekleckern sich hier nicht mit Ruhm. 

 

 

Der ES300h @ls430oguz hatte auch schon 2-3x die Waschanlage gesehen. Auch wenn es eine "gute" Mr. Wash war hatte der Lack deutliche Spuren. Bilder zeige ich später. Leider voll vergessen "nachher" Aufnahmen zu machen. Vielleicht kann @ls430oguz das ja nachholen 😉

 

 

Grundsätzlich geht es aber natürlich bei einer Neuwagenaufbereitung auch darum den Wagen entsprechend zu schützen und eine leichtere Reinigung zu ermöglichen - wenn man davon ausgeht, dass er Lack schon super ist.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb psaiko:

 

Es gibt nahezu keinen Neuwagen der "in meinen Augen perfekt" ist. Wenn man einen 99%igen erwischt, dann meist ein in Deutschland produziertes Auto inkl. Werksabholung.

Sobald ein "Transport" anstand kannst du davon ausgehen, dass irgendjemand einen Lappen schwingt um ein Auto zu reinigen. Egal ob von Dreck oder Kleberückständen von Folie.

 

Bei Autos aus Übersee kann es dann noch mal heikler werden, da diese meist bei Firmen im Hafengebiet zwischen geparkt werden. Dort werden diverse Transportschäden beseitigt - das geht hin bis zu Nachlackierungen!

 

Andere Faustregel: Je teurer das Auto, desto schlechter der Lackzustand. Gerade Bentley, Ferrari und Lambo bekleckern sich hier nicht mit Ruhm. 

 

 

Der ES300h @ls430oguz hatte auch schon 2-3x die Waschanlage gesehen. Auch wenn es eine "gute" Mr. Wash war hatte der Lack deutliche Spuren. Bilder zeige ich später. Leider voll vergessen "nachher" Aufnahmen zu machen. Vielleicht kann @ls430oguz das ja nachholen 😉

 

 

Grundsätzlich geht es aber natürlich bei einer Neuwagenaufbereitung auch darum den Wagen entsprechend zu schützen und eine leichtere Reinigung zu ermöglichen - wenn man davon ausgeht, dass er Lack schon super ist.

 

 


gerne kann ich mal ein Paar Foto hier veröffentlichen.
Wobei sollte jeder für Sie entscheiden ob er sein Auto "lieb" oder nicht.
Mann kauft seiner Frau einen Duft damit Sie gut richt und mann Sie gerne ümarmt (ihr wist was ich meine)


Ne Spass bei seite.
Ich würde es wieder machen den das Auto (refref 1, ich nehmne meinen Autos alle mit Refref 1-2-3 usw.) Sieht jetzt ganz anders aus.
Steht jetzt in der Tiefgarage weil er so schön aussieht. Und ich warte auf die Distanzscheiben und die Federn damit er die Nägel gemacht bekommt.

Danach mache ich wieder Paar fotos mit al seiner Schönheit 🙂

Ich Persönlich würde jeden das empfelen und wirkich bei Marko den er macht das mit Liebe ich habe 13 Stunden nehben Ihm gestanden und ich weis wie einer arbeitet ich habe viele Subler ! und der man macht seine Arbeit wie ein Kranker so penibel. Bin bin schon Krank aber ich habe einen gefunden der Kränker ist 🙂

OK wenn ich alle Fotos von Handy und GoPro runter habe stelle ich paar Fotos hierher.

Share this post


Link to post
Share on other sites

04BB8EB7-50D6-4800-9EE1-5F045C03CC4D.jpeg

 

41CEA6B2-A0EF-4BB5-9CCC-9A8D13F7F92B.jpeg

 

09B8D5B4-69F6-4ACB-9192-BCAC42CB833B.jpeg

 

5C42AC3E-7C18-401A-B1EE-6D349CBA56CB.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb psaiko:

 

 

 

 

 

5C42AC3E-7C18-401A-B1EE-6D349CBA56CB.jpeg

 ein sehr schönes Foto Marko
kannst du mir die RAW datei schicken vielleicht mach ich ein poster draus

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@psaiko: danke für die Info. Ich muss zugeben, dass ich mich professioneller Aufbereitung nie richtig beschäftigt habe.

Dass für dich ein Neulack mangelhaft ist, versteht sich von selbst, wenn du deinen Beruf magst. 

Für mich ist mittlerweile Lack eher unwichtig. Früher war das ganz anders, mittlerweile habe ich kaum Zeit hierfür. 

 

Falls ich es machen sollte:

 

wie erkennt man einen guten Aufbereiter? Was kostet ungefähr der Spaß? Wo hast du deinen Sitz? Muss tatsächlich ein ganzer Tag investiert werden? 

 

@ls430oguz: meine Frau riecht ohne parfüm um einiges besser. 😀

 

Gruß 

SPORTSMAN 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb SPORTSMAN:

@ls430oguz: meine Frau riecht ohne parfüm um einiges besser. 😀

 

Gruß 

SPORTSMAN 

 


das ist schön für dich  🙂
war auch Bildlich gemeint

ich liebe düfte deshab habe ich paar düfte in den Autos und benutze auch düfte

aber wiew gesagt meine autos haben auch nahmen 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb SPORTSMAN:

...Was kostet ungefähr der Spaß? 

 

Schließe mich der Frage an. Gern auch eine Hausnummer von / bis. Wenn die Ergebnisse wirklich so toll sind, könnte ich mir auch vorstellen, für einen Tag nach Stuttgart zu fahren, zudem ich die Stadt noch nicht kenne 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider musst du nach Bühl (Baden-Baden) kommen. Casino, Wellness und Essen ist dort eh besser 🙂

 

Preise gehen von ... bis. Das hängt wirklich vom Zustand und dem gewünschten Zustand ab. 
 

Legt man realistische Stundenlöhne zu Grunde und lässt auch Materialkosten nicht ganz ausser Acht, so sollte man sich ungefähr vorstellen können wo eine Neuwagenaufbereitung mit ca 8-10h und 2 Schichten Keramikversiegelung liegt 😉

 

 

Konkrete Angebote gerne per PN/Email 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb SPORTSMAN:

@psaiko: danke für die Info. Ich muss zugeben, dass ich mich professioneller Aufbereitung nie richtig beschäftigt habe.

Dass für dich ein Neulack mangelhaft ist, versteht sich von selbst, wenn du deinen Beruf magst. 

Für mich ist mittlerweile Lack eher unwichtig. Früher war das ganz anders, mittlerweile habe ich kaum Zeit hierfür. 

 

Falls ich es machen sollte:

 

wie erkennt man einen guten Aufbereiter? Was kostet ungefähr der Spaß? Wo hast du deinen Sitz? Muss tatsächlich ein ganzer Tag investiert werden? 

 

@ls430oguz: meine Frau riecht ohne parfüm um einiges besser. 😀

 

Gruß 

SPORTSMAN 

 


Gute Aufbereiter erkennen ist nicht so einfach. Leider gibt es sehr sehr viele, die sich besser verkaufen können als sie wirklich an Arbeit abliefern. Social Media sei dank 😕

 

Was mir wichtig wäre: 

 

Super Bilder, die nicht nur tolle Reflexionen zeigen sondern auch Detailaufnahmen (vorher/nachher oder 50/50) mit direktem Licht, welches Lackdefekte (Swirls und co) sichtbar machen.

 

Auch versprechen seriöse Aufbereiter nicht das blaue vom Himmel und werben mit absurden Standzeiten ihrer verwendeten Versiegelungen.

 

Letzter Punkt: Arbeitszeit. Ein guter Aufbereiter kann dir fast auf die Stunde genau sagen wie lange er für was kalkuliert. Angaben wie „Auto steht 3 Tage hier“ sagen genau nichts aus. Allerdings sind auch Aussagen wie „3 Polierdurchgänge“ quatsch wenn die Polierzeit nur 3h oder so beträgt. Grob kann man sagen: Finishdurchgang ca 2-3h,

jeder Durchgang um wirklich intensiv Defekte zu entfernen >4h. Dazu kommen dann noch ettliche Stunden für ganz viele andere Sachen 😉

 

 

PS: auch wenn ich das liebe was ich mache, habe ich vollstes Verständnis dafür, wenn andere ihre Prioritäten anders setzen oder mich auch gerne als Spinner bezeichnen 🙂

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this