SPORTSMAN

Er ist da...

Recommended Posts

Am 19.2.2020 um 07:20 schrieb uslex:

Bei meinen GS hat es jedesmal zwischen 1500 und 2000 km gedauert, bis der Verbrauch merklich runter ging. Da gibt es also eine Art Einfahrprogramm, damit der Fahrer sich nicht aktiv um das Einfahren kümmern muss. Irgendwo im Bordcomputer sind also für die ersten 2000 km andere Steuerungswerte hinterlegt. Genau so haben es auch schon andere Neuwagenbesitzer von ihren verschiedenen Lexusmodellen hier im Forum berichtet.

 

 

 

Guten Morgen,

 

ich konnte gestern endlich, nach 5 Monaten, auch meinen ES300h luxury line abholen. Nach dem Hin und Her bei Zulassung und Abholung (wegen Corona) konnte ich den Wagen kontaktlos übernehmen.

 

Das Auto ist sehr beeindruckend - so entspannt und souverän fuhr ich in keinem anderen Fahrzeug, nicht mal im GS300 S19, welcher bis gestern noch die Messlatte war.

Der Hybrid-Antrieb im Zusammenspiel mit anderen Komfort-Maßnahmen ist kaum zu überbitten, wenn man entspannt gleiten möchte. 

 

Leider war eine Einführung des Fahrzeugs nicht möglich. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben musste die Übergabe schnell und ohne unnötige Zeitverzögerung ablaufen.

 

Dadurch konnte ich leider nichts über die Einfahrphase erfahren.

Muss ich etwas beachten, damit der ES auch lange problemlos läuft? @uslex sagt, dass dies vom Hersteller schon berücksichtigt sei.  @zlatan75 was hat man dir bei der Übergabe mitgeteilt? Ich weiß z. B., dass die Drehzahl beim Einfahren beachtet werden sollte. Das geht beim Hybriden ja technisch nicht - beim Beschleunigen ist die Drehzahl gewollt hoch.  😟

 

Allen ein erholsames und gesundes Wochenende!

 

SPORTSMAN

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst mal Glückwunsch zum ES...

Und Du brauchst Dir keine Sorgen machen bezüglich Einfahren.

Auch der ES hat ein Einfahr-Programm, dass er nun "abspult".

Da werden die Drehzahlen automatisch langsam wieder zugelassen, und auch sonst wirst Du in den nächsten Wochen

bemerken, dass der Wagen agiler, aber auch noch sparsamer wird.

 

Falsch machen kann man eigentlich nichts mehr... Viel Spaß mit dem hybriden Gleiter...

 

Gruß vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super, vielen Dank!

 

Ich finde es gut, dass Lexus dies mit Software gelöst hat und dies nicht einem Laien überlässt.

Bei so einem komplexen System fühle ich mich wohler, wenn mich ein Profi mit seinen technischen Mitteln unterstützt.

 

 

Gruß

SPORTSMAN

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb SPORTSMAN:

.... beim Beschleunigen ist die Drehzahl gewollt hoch .... SPORTSMAN

 

Ja, vielleicht 4000 oder 4500 Touren, was man angesichts der sonstigen Stille als "hoch" empfinden mag, aber noch meilenweit von dem Bereich entfernt, wo bei herkömmlichen Benzinern die rote Zone am DZM beginnt. Keine Sorge!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klappt also auch während der Coronakrise. Gratulation zum Neuen 🙂

 

Solange du auf den ersten 1000km nicht mit Gewalt das Gaspedal bis zum  Bodenblech drückst, ist gar nichts zu beachten. Das Einfahrprogramm läuft automatisch, da würde noch nicht mal bei einer langen persönlichen Übergabe im Autohaus ein Wort zu dem Thema fallen. Das macht alles der Bordcomputer.

 

Freue dich drauf, irgend wann fühlt sich der Wagen freier an. Dann ist die Zwangsbeschränkung aufgehoben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb uslex:

Klappt also auch während der Coronakrise. Gratulation zum Neuen 🙂

 

Solange du auf den ersten 1000km nicht mit Gewalt das Gaspedal bis zum  Bodenblech drückst, ist gar nichts zu beachten.

 

Danke für die Glückwünsche!

 

Ist schon komisch froh zu sein den Wagen überhaupt abholen zu dürfen. Bei solch rasanten Entwicklungen weiß man überhaupt nicht, was morgen passiert.

 

Ich fahre derzeit sehr gemütlich und versuche das elektrische Fahren zu provozieren. Fasziniert bin ich tatsächlich, weil ich ungefähr 30% rein elektrisch zurücklege - in der Stadt.

 

Ich habe die Garantiebedingungen mal angeschaut: ist das richtig, dass, wenn ich den Hybrid-Check jährlich mache, die Garantie auf das Hybrid-System bis zu 10 Jahre betragen kann?

Damit wäre das (wahrscheinlich) größte Risiko ja abgesichert. 

 

Gruß

SPORTSMAN

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎04‎.‎04‎.‎2020 um 22:08 schrieb SPORTSMAN:

Ich habe die Garantiebedingungen mal angeschaut: ist das richtig, dass, wenn ich den Hybrid-Check jährlich mache, die Garantie auf das Hybrid-System bis zu 10 Jahre betragen kann?

Damit wäre das (wahrscheinlich) größte Risiko ja abgesichert. 

 

Gruß

SPORTSMAN

 

Man kann bis zum Ablauf der 10 Jahre den Hybrid-Check durchführen lassen und bekommt jedesmal ein Jahr Garantie auf das Hybridsystem. Wenn man den letzten Check ganz kurz vor Ablauf der 10 Jahre durchführen lässt, hat man fast 11 Jahre Garantie.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb Jens_IS250:

 

Man kann bis zum Ablauf der 10 Jahre den Hybrid-Check durchführen lassen und bekommt jedesmal ein Jahr Garantie auf das Hybridsystem. Wenn man den letzten Check ganz kurz vor Ablauf der 10 Jahre durchführen lässt, hat man fast 11 Jahre Garantie.

Jepp... und immer nur in Verbindung mit der jährlichen Inspektion...

 

Gruß vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb TODDE:

Jepp... und immer nur in Verbindung mit der jährlichen Inspektion...

 

Gruß vom Todde

nö, das hatte man mir bei Lexus damals anders gesagt. die jährlichen Inspektionen sind davon unabhängig, bzw. der Hybridcheck ist unabhängig von der Inspektion. macht auch Sinn, wenn man Vielfahrer sieht. Da könnte es ja sein, das eine Inspektion gar nicht im Jahresrhythmus liegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Bert B.:

nö, das hatte man mir bei Lexus damals anders gesagt. die jährlichen Inspektionen sind davon unabhängig, bzw. der Hybridcheck ist unabhängig von der Inspektion. macht auch Sinn, wenn man Vielfahrer sieht. Da könnte es ja sein, das eine Inspektion gar nicht im Jahresrhythmus liegt.

Vielleicht hätte ich es anders schreiben müssen...

Ich habe die Info, dass der Hybrid-Check nur bei lückenlosem Service-Intervallen gemacht werden kann.

Die Inspektionen variieren ja auch, da sie sowohl zeitlich wie km-bezogen sind.

Kann also durchaus - bei Vielfahrern - so sein, dass mehrere Inspektionen im Jahr vorkommen...

Da reicht dann auch ein Hybrid-Check bei einer Inspektion... :wink2:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hört sich doch gut an. 

 

Bei mir werden die Inspektion und Hybrid-check gleichzeitig gemacht, allein des Zeitaufwands wegen. 

 

Das heißt für mich, dass das Hybridsystem abgesichert ist. Ich vermute mal, dass das sonst kostspielig werden könnte. Beim Rest des Autos (Mechanik /Elektronik) gehe ich mal von Lexus-Qualität aus. 

 

@TODDE : das mit dem kurzen Kennzeichen geht beim ES vorne nicht, wie du bereits beim LS feststellen konntest. Es wurden vier Löcher hinter der Halterung (unsauber) gefräst. (eventuell erst im Autohaus in D)

D. h. für mich - nochmal zur Zulassungsstelle laufen und das vordere Autoschild tauschen. 👎

 

Gruß 

SPORTSMAN 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb SPORTSMAN:

@TODDE : das mit dem kurzen Kennzeichen geht beim ES vorne nicht, wie du bereits beim LS feststellen konntest. Es wurden vier Löcher hinter der Halterung (unsauber) gefräst. (eventuell erst im Autohaus in D)

D. h. für mich - nochmal zur Zulassungsstelle laufen und das vordere Autoschild tauschen. 👎

 

Würde ich nicht machen...

Lass Dir doch den blauen Rand auf Folie drucken und kleb sie auf ein Blech oder eine Kunststoffplatte...

Dann hast Du eine italienische Optik...und dazu noch symmetrisch...

(Wollte ich damals schon machen, weil mir die einseitige Lösung anfangs gar nicht gefiel...)

 

ital.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann mir leider nicht vorstellen, wie du es meinst. Ich habe mir den Kopf zerbrochen, obs doch irgendwie geht. 

 

So sieht es derzeit aus:

 

 

IMG_20200406_203007.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb SPORTSMAN:

Das heißt für mich, dass das Hybridsystem abgesichert ist.

Hi,

ich bin hier eigentlich seit Jahren nur lesend unterwegs. Hier möchte ich aber kurz einhaken. Die erweiterte Garantie durch den Hybrid-Check gilt doch "nur" für die Hybrid-Batterie. Das gesamte Hybrid-System ist dadurch nicht abgesichert, oder habe ich das falsch verstanden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb SPORTSMAN:

Ich kann mir leider nicht vorstellen, wie du es meinst. Ich habe mir den Kopf zerbrochen, obs doch irgendwie geht. 

 

Ich meinte es so ca.

 

test.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb CZ99:

Hi,

ich bin hier eigentlich seit Jahren nur lesend unterwegs. Hier möchte ich aber kurz einhaken. Die erweiterte Garantie durch den Hybrid-Check gilt doch "nur" für die Hybrid-Batterie. Das gesamte Hybrid-System ist dadurch nicht abgesichert, oder habe ich das falsch verstanden?

Soweit ich noch in Erinnerung habe, steht im Handbuch Hybrid - System und nicht explizit Batterie. 

Ich schaue heute abend nochmal nach.

 

Ich würde sogar vermuten, dass die Batterie ausgeschlossen ist, weil Verschleiß-Teil? 

 

Aber zum Glück haben wir hier genug Hybrid - Experten. 😀

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb TODDE:

 

Ich meinte es so ca.

 

test.jpg

Ah, okay. 

Ich mache mir mal Gedanken, obs für mich (zwei linke Hände) auch machbar ist. Danke! 

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb SPORTSMAN:

Ah, okay. 

Ich mache mir mal Gedanken, obs für mich (zwei linke Hände) auch machbar ist. Danke! 

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Es gibt ja diese kleinen Zusatzschildchen für die deutschen Wechselkennzeichen:

wechselkennzeichen-auto-motorrad.png

 

Die kannst Du bestimmt ungeprägt bei jedem Kennzeichen-Spezi kaufen...

Die Folie daraufkleben sollte auch für zwei linke Hände zu schaffen sein... :wink2:

 

Gruß vom Todde

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin mal gespannt, wie das aussieht... 😄 Wäre das überhaupt zulässig, wäre es keine Kennzeichen-Manipulation? Ich würde einfach bei Standard-Kennzeichengröße bleiben, sieht einfach stimmiger und nicht so arg verbastelt aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde dieses Gebastel nicht anfangen, denke auch nicht, dass das zulässig ist. Entweder auf normales Standardkennzeichen tauschen, oder einen Kennzeichenhalter besorgen der verstellbar ist, müsste es ja auch geben...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kennzeichenhalter gibt es ja für jede Normgröße...

Es ging ihm ja darum, dass das Kunststoffteil unter dem Kennzeichen zu breit ist und übersteht...wie bei Meinem:

 

1..jpg

Darum mein Vorschlag, das bereits kürzere Kennzeichen mit einem Zusatzschild "verbreitern"...

Solange man am Originalschild nichts ändert, ist das auch total legal... Ist ja wie ein eigenes Schild zu betrachten.

Und ein D-Schild durfte man damals auch direkt neben dem Kennzeichen kleben... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das mit den Plättchen ist eine gute Möglichkeit, um nicht basteln zu müssen. 

Ich werde mir an diesem langen Wochenende mal anschauen, inwieweit die Befestigungslöcher tatsächlich sichtbar sind. Der Grille fällt mehr oder weniger nach innen ab. 

Notfalls bleibt das lange Kennzeichen. 

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin mir nicht sicher, ob eine solche Verbreiterung am Nummernschild erlaubt ist. Da wäre ich vorsichtig. 
 

Es gibt doch genug rahmenlose Halter, wie zum Beispiel diese hier:

 

https://www.amazon.de/HP-Autozubehör-18509-Kennzeichenhalter-Simple-Fix/dp/B00NJPLCVE/ref=sr_1_9?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=NYDWTHAWBLMA&dchild=1&keywords=kennzeichenhalter+rahmenlos&qid=1586321430&sprefix=kennzeichenalter%2Caps%2C207&sr=8-9

oder

https://www.amazon.de/gp/product/B0102N7QN8/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o05_s00?ie=UTF8&psc=1

 

Den unteren habe ich an meinem C-HR verbaut, da ich keine Werbung auf dem Halter haben wollte. 
 

Gruß
michhi 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glückwunsch zum Neuen und allzeit knitterfreie Fahrt! Aktuell sogar etwas mehr aufpassen - habe das Gefühl, dass durch die freien Straßen noch mehr Raser unterwegs sind 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites

@psaiko: danke, ich habe mir mal den Lack genauer angeschaut und tatsächlich sind überall feinste Kratzer im Lack. Leider komme ich zeitlich überhaupt nicht dazu einen professionellen Aufbereiter aufzusuchen.

 

@michhi: ja, die erst genannte Halterung habe ich mir bereits bestellt. Fürs Heck ist diese wahrscheinlich perfekt. Nur vorne ist hinter der Halterung ein Plastikteil, welches bei kurzen Kennzeichen an beiden Seiten sichtbar ist. Ich werde wohl erstmal mit dem kurzen Kennzeichen fahren, bis ich Zeit finde "normales" Kennzeichen zu holen.

 

Gruß

SPORTSMAN 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.