Jump to content

Er ist da...


Recommended Posts

vor 4 Stunden schrieb SPORTSMAN:

Grundsätzlich muss ich aber sagen, dass der ES sehr gut gedämmt ist. Es ist wirklich still im Auto während der Fahrt. (Das wird auch in Tests oft hervorgehoben)

 

Genau das gleiche habe ich von meinem GS vorher auch immer gesagt. Und dennoch war die Dämmaktion nochmals ein riesen Unterschied. Die Türen fühlen sich nun ganz anders an. Man muss nur ganz leicht von aussen auf das Blech klopfen, kein blechernes Bing, Bing mehr sondern ein ganz dumpfes klock, klock.

 

Du wirst das auch merken, falls du dich an diese Dämmung heranmachst.

Link to post
Share on other sites

  • Replies 100
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich kann dir hierzu keine Lösung nennen, da ich den Sinn dahinter nicht erkenne. Es ist nur meine persönliche Meinung, aber Sicherheitsfeatures gehören nicht abgeschaltet auch wenn sie zuweilen lästig

@SPORTSMAN Ich sehe das wie Gufera.  Ich werde zu dem Thema nur noch eins sagen und dann belasse ich es dabei. Es ist ja dein Auto und du kannst machen was du für richtig hältst.   

Nö, das ist kein Toyota spezifisches Merkmal, sondern zwingend erforderlich um die fünf Sterne beim Euro NCAP Crash Test zu erreichen.    Ich sehe das wie Zlatan75. Einsteigen und ohne nachz

Posted Images

vor 2 Stunden schrieb uslex:

.... Und dennoch war die Dämmaktion nochmals ein riesen Unterschied .... kein blechernes Bing, Bing mehr sondern ein ganz dumpfes klock, klock ....

Von den Autos meiner bisherigen Fahrzeughistorie hab ich zwei gründlich gedämmt, und genau wie Du schreibst: statt bing bing hörte ich tock tock. Nur besteht Autofahren nicht aus Türklopfen: Beim Fahren, zumal bei höheren Geschwindigkeiten, hörte ich kaum einen Unterschied, ach, eigentlich gar keinen.

 

Auf kurzen Strecken isses mir auch Wurscht. Aber auf längeren Strecken entwickelt jedes Auto charakteristische Frequenzen, und selbst wenn sie (erstmal) gar nicht stören, schütze ich mich vor ihnen gelegentlich mit Ohrstöpseln, diesen bunten Hütchen aus gelbem oder orangefarbenen Schaumstoff. Ja, sogar damals im LS.

Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb kroebje:

Von den Autos meiner bisherigen Fahrzeughistorie hab ich zwei gründlich gedämmt, und genau wie Du schreibst: statt bing bing hörte ich tock tock. Nur besteht Autofahren nicht aus Türklopfen: Beim Fahren, zumal bei höheren Geschwindigkeiten, hörte ich kaum einen Unterschied, ach, eigentlich gar keinen.

 

Absolut richtig. Beim fahren ohne Musik ist der Unterschied im Innenraum gering bis gar nicht hörbar.

 

Weil jedoch üblicherweise Lautsprecher in der Tür verbaut sind, macht diese Dämmung doch Sinn. Das ungedämmte Blech schwingt mit und erzeugt ein metallisches Scheppern im Ohr. Ja ich weiß schon, ein Luxusproblem nur hörbar bei einem ansonsten sehr gut gedämmten Auto. Aber warum nicht verbessern, wenn es besser geht?

Link to post
Share on other sites
Am 12.2.2021 um 20:43 schrieb SPORTSMAN:

Hallo,

 

tatsächlich bin ich sehr zufrieden mit dem ES. 

 

Derzeit bin ich sehr viel unter ungewohnten winterlichen Bedingungen unterwegs und das mit einem sehr sicheren Gefühl.

Die Sitz- und Lenkradheizung funktionieren natürlich super bei diesen Temperaturen.

 

Das einzig Ungewohnte ist der Frontantrieb nach vielen Jahren mit einem Heckantrieb ->mitlenkendes Heck gegen die untersteuernde Vorderachse. Aber ich gewöhne mich dran.

 

Was mich etwas stört, ist ein leichtes Scheppern in der Fahrertür, wenn ich etwas lautere Musik höre; meist bei bestimmten Bässen.  Ich dachte zuerst, dass es der obere Lautsprecher in der Tür ist, aber wenn ich mich gegen die Tür lehne, ist das Scheppern weg. Hat noch jemand das Problem?

Ich werde das auf jeden Fall bei der ersten Inspektion ansprechen und hoffentlich beheben lassen. Früher hätte ich das Problem selbst gefunden und gelöst, aber mittlerweile habe ich leider keine Zeit dafür. 

 

 

Gruß

SPORTSMAN

 

 

Das mit dem Scheppern konnte ich noch nicht feststellen, aber ich höre im Auto fast ausschließlich Nachrichten- und Dokusendungen. Aber ich habe es mal ausprobiert und bin auf einen Musiksender gegangen und habe den Regler auf Lautstärkepegel 30 eingestellt. Mehr habe ich nicht ausgehalten. Scheppern konnte ich nicht wahrnehmen, aber es ist halt auch die Frage, ob ich wirklich die richtigen Frequenzen erwischt habe in der kurzen Zeit.

Hm, ich bin mir nicht sicher, ob die Werkstatt in der Lage ist so was zu finden. Aber sprich es an und hoffentlich nehmen sie sich deinem Problem ernsthaft an.

Link to post
Share on other sites

Das ist tatsächlich nur bei bestimmten Bässen hörbar.

Radio hat wahrscheinlich nicht die Stärke/Qualität. 

 

Wenn die Werkstatt es nicht hinkriegt, werde ich mich eventuell im Sommer damit beschäftigen. 

 

Ich hab' zwar nicht zwei linke Hände, jedoch nicht wirklich viel Zeit. 

 

Ansonsten Top Automobil - der ES! 😁

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Link to post
Share on other sites

Abend, 

 

mal kurz was zum Verbrauch: 

Screenshot_20210223_215233.thumb.jpg.16a965e8de798a019e1b5d6575c36c0e.jpg

 

Kaum ist die sibirische Kälte vorbei, da fühlt sich der ES (und der Fahrer) offensichtlich richtig wohl. 

Ich bin tatsächlich immer wieder vom Verbrauch beeindruckt. Da hat Lexus nicht zu viel versprochen! 👌

 

Ich lerne immer mehr über den Hybrid dazu, was sich wohl in den 100% widerspiegelt. 😁

 

Freue mich schon auf Frühling und Sommer. Wenn das so weitergeht..... 

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Link to post
Share on other sites

@SPORTSMAN

Wo bist du gefahren? Stadt, Landstrasse?

Wie lang war die Strecke?

 

Mein Verbrauch kommt jetzt auch wieder langsam runter. Aber ich habe viel Autobahn (ca. 70km) und da lag ich bei 6l/100km.

Jetzt bin ich bei 5,4l/100km und Tendenz geht noch weiter runter.

Link to post
Share on other sites

@Jens_IS250: danke, der technische Fortschritt begeistert mich sehr. Ein 5-Meter-Schiff mit 4 Liter Verbrauch. 👌

 

@zlatan75: die Fahrt war ca. 5 km. Ich fahre ungefähr 80% der Zeit innerstädtisch, max. 20 km am Stück.

Deswegen habe ich den ES gegen den ISF getauscht - machte einfach Sinn.

 

Mein Verbrauch bewegt sich im Bereich 4,5-5,5. Auf der Autobahn etwas höher, was bei höheren Geschwindigkeiten auch normal ist; wie bei dir offensichtlich auch. 

 

Ich bin dieses Jahr mal gespannt, weil das Auto und Akku mit ca 8.000 jetzt gut eingefahren sind. Und ich langsam auch. 😁

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

Auch ich kann günstiges melden was den Verbrauch betrifft. Habe jetzt 1400 km mit meinem ES gefahren. Seit der letzten Betankung am 22. Februar habe ich 3 Tage gependelt zur Arbeit. Dass sind 25 km Einzelfahrt (6 km Landstrasse, 3 km Autobahn und 16 km Dorf/Stadt mit vielen Ampeln. Dass ergab einen Durchschnittsverbrauch von 5,1 l/100km. Ich erwarte bei noch höheren Temperaturen unter 5l zu geraten. Wirklich eindrucksvoll ☺️

 

Grüsse aus den Niederlanden

 

Link to post
Share on other sites

Hier zum Beispiel mein aktueller Verbrauch von dieser Woche. Autobahn um 120km/h. 🙂

Einfache Strecke zur Arbeit und Abends das gleiche nochmal. 

Screenshot_20210225_215518_app.mylexus.lexus_com.mylexus.thumb.jpg.717ebda947d307f476bcd59bcaa57283.jpg

Screenshot_20210225_215531_app.mylexus.lexus.com.mylexus.jpg

Link to post
Share on other sites

Dein Verbrauch ist auch top! 

Der Frühling und der Sommer mit entsprechenden Temperaturen kommen ja auch noch. 

 

Ich freue mich schon nach Italien oder an die Adria mit einer Tankfüllung (nur 50 Liter!) zu cruisen. 

 

Bis vor kurzem hätte ich mir nicht vorstellen können, einen 2,5-Liter Benziner mit über 200 PS so sparsam bewegen zu können. 

 

Wir können dann in Ruhe abwarten, ob und wann ein E-Auto das schafft.

 

Chapeau, Lexus! 

 

Gruß 

SPORTSMAN 

 

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Guten Abend, 

 

hab gerade festgestellt, dass die Kfz-Steuer beim ES mittlerweile nur noch 32€ beträgt! 😁

Wohl wegen der Kfz-Steuer-Reform. 

 

Letztes Jahr waren noch niedrige 112€ festgesetzt und jetzt fast "nix".

Und das bei einem 2,5-Liter-Benziner! 👍

 

Der Unterhalt des ES macht immer mehr Freude! 

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb SPORTSMAN:

hab gerade festgestellt, dass die Kfz-Steuer beim ES mittlerweile nur noch 32€ beträgt! 😁

Wohl wegen der Kfz-Steuer-Reform. 

 

Letztes Jahr waren noch niedrige 112€ festgesetzt und jetzt fast "nix".

Und das bei einem 2,5-Liter-Benziner! 👍

 

Ihr seit Glückspilze da in der BRD 😃

 

Hier in den Niederlanden hat leider die Gewichtsklasse noch immer den grössten Einfluss.

Für meinen ES wird pro Jahr 1056€ Kfz-Steuer gefragt. 🙁

Nur Auto's mit sehr geringem CO2 Ausstoss (1 bis 50 gr/km) sind billiger. Rein elektrische Auto's sind zur Zeit noch Kfz-Steuer frei.

Wenn der ES aber einen Dieselmotor hätte, dann müsste sogar 1984€ pro Jahr bezahlt werden.

Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb LexNL:

 😃

Für meinen ES wird pro Jahr 1056€ Kfz-Steuer gefragt. 🙁

 

Nicht schlecht!

Da greift der Staat aber richtig gut zu. 

Wo ist denn da der steuerliche Anreiz ein sparsameres Auto zu kaufen, wenn es nach Gewicht geht? 

 

Kein Wunder, dass Niederländer "gerne" Rad fahren! 😉

 

Gruß 

SPORTSMAN 

 

Link to post
Share on other sites

In Ö zahlst du gut 620 Euro nur an Steuer für den ESh. Bei uns wird mit den kW und den Co2 Werten die Steuer berechnet.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Boergy:

Bei uns wird mit den kW und den Co2 Werten die Steuer berechnet.

Das macht Sinn. Ist in D ja auch so oder so ähnlich. 

 

Ich weiß zwar nicht, wie die Berechnung der Kfz-Steuer jetzt aussieht, aber von 112€ auf 32€ ist schon ein gewaltiger Sprung. 

 

Ich finde es richtig, dass in D nicht nur E-Autos, sondern auch sparsame Vollhybride entlastet werden. 

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Link to post
Share on other sites
Am 7.4.2021 um 21:47 schrieb SPORTSMAN:

Guten Abend, 

 

hab gerade festgestellt, dass die Kfz-Steuer beim ES mittlerweile nur noch 32€ beträgt! 😁

Wohl wegen der Kfz-Steuer-Reform. 

 

Letztes Jahr waren noch niedrige 112€ festgesetzt und jetzt fast "nix".

Und das bei einem 2,5-Liter-Benziner! 👍

 

Der Unterhalt des ES macht immer mehr Freude! 

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Hallo @SPORTSMAN

woher hast du die Information?

Ich war gerade auf der Homepage des Bundesfinanzministeriums und habe dort den Kfz Steuerrechner bemüht. Der spuckt mir den Betrag nicht aus, selbst wenn ich EZ 01.01.2021 wähle. Zur Kontrolle habe ich meine Fahrzeugdaten eingegeben und da kamen die mir bekannten 112€ raus.

Danke.

 

Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb zlatan75:

Hallo @SPORTSMAN

woher hast du die Information?

Ich war gerade auf der Homepage des Bundesfinanzministeriums und habe dort den Kfz Steuerrechner bemüht. Der spuckt mir den Betrag nicht aus, selbst wenn ich EZ 01.01.2021 wähle. Zur Kontrolle habe ich meine Fahrzeugdaten eingegeben und da kamen die mir bekannten 112€ raus.

Danke.

 

 

Nur eine Vermutung: vielleicht hat der eine von Euch WLTP Verbrauchsangaben verwendet, der andere noch NEFZ Werte?

 

Da kann man reinfallen, weil die Hersteller noch mit NEFZ werben (müssen).

Link to post
Share on other sites

Nein, es ist viel einfacher:

 

Kontobewegungen angeschaut und festgestellt, dass der Zoll für den Zeitraum vom 1.4.21 bis zum 30.03.22 32€ abgebucht hat. 

 

Kann natürlich auch sein, dass der Zoll ab 2021 vierteljährlich abbucht. 😀

 

Gruß 

SPORTSMAN 

 

 

Link to post
Share on other sites
Am 9.4.2021 um 16:35 schrieb SPORTSMAN:

Nein, es ist viel einfacher:

 

Kontobewegungen angeschaut und festgestellt, dass der Zoll für den Zeitraum vom 1.4.21 bis zum 30.03.22 32€ abgebucht hat. 

 

Kann natürlich auch sein, dass der Zoll ab 2021 vierteljährlich abbucht. 😀

 

Gruß 

SPORTSMAN 

 

 

Das kann ich fast nicht glauben.Ich denke eher,die haben da falsch berechnet.Denn selbst für meinen rc 300h,2020 BJ.den ich als Saisonfahrzeug betreibe,zahle ich schon 87 Euro.

Link to post
Share on other sites

Ja, ist tatsächlich interessant, da offensichtlich nur ich dieses Jahr so wenig gezahlt habe. 

 

Vor allem müsste ja ein neuer Steuerbescheid ergehen. 

 

Mal schauen, vielleicht wird demnächst der Rest abgebucht. 🧐

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Link to post
Share on other sites
Am 9.4.2021 um 16:35 schrieb SPORTSMAN:

Nein, es ist viel einfacher:

 

Kann natürlich auch sein, dass der Zoll ab 2021 vierteljährlich abbucht. 😀

 

 

 

 

 

vor 48 Minuten schrieb SPORTSMAN:

 

 

Mal schauen, vielleicht wird demnächst der Rest abgebucht. 🧐

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Dann ist die zweite Rate dran. Bei vier Raten sind das dann 128€.😜😝

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy