Jump to content

Lexus IS300h Facelift oder nicht + ein Hallo


Poolmane
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Ich habe mich angemeldet, da ich über einen IS300H nachdenken und ihn gerne kaufen würde.

 

Ich bin Timo, 31 aus Bielefeld und habe dieses Auto schon seit Jahren im Blick. Mal schauen, was daraus wird. :-D

 

zu meiner Frage:

 

ich stehe vor der Entscheidung, ob ich mir einen Vorfacelift oder Facelift zulege.

 

Es soll in jedem Fall eine Luxury Line sein, eventuell auch einen Fsport mit Vollausstattung (Mark Levinson ist Pflicht!)

 

Vorfacelift und Facelift gefallen mir optisch beide, es hat sich ja nicht wirklich viel verändert.

 

Die Frage ist jetzt, spare ich mir jetzt 5000-7000€ Euro und hole mir einen Vorfacelift von 2013 und nehme Alter und das kleine Navi in Kauf

 

oder

 

nehme ich das verfügbare Geld und hole mir einen Facelift.

 

Beide Varianten haben oft ähnliche Kilometerlaufleistungen von 40000-60000km.

 

Ist ein 2013 mit wenig Laufleistung bedenkenlos zu empfehlen? (Hinsichtlich Hybridtechnik, Batterie allgemeine Haltbarkeit).

 

Oder ist es besser den doch beträchtlichen Mehrbetrag zu investieren für einen 2017+ mit ähnlicher eventuell sogar etwas mehr Laufleistung.

 

ich bin mir das völlig unschlüssig aber für beide Varianten offen.

 

Eventuell könnt Ihr mir an dieser Stelle weiterhelfen.

 

Lieben Gruß

 

Timo

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites


Servus und willkommen im LOC! 

 

Der is300h ist eine gute Wahl, ich bin mit meinem 2015er F-Sport sehr zufrieden. Leider habe ich keine Mark Levinson. Konnte diese bei einem Kundenfahrzeug (ebenfalls is300h) testen und für meine Ohren ist der Unterschied gewaltig! 

 

Ich würde auf jeden Fall auf Modelle ab 2015 gehen, weil dort die Mittelkonsole nicht mehr in sehr kratzer empfindlichen schwarz glänzt, sondern matt ist und viel widerstandsfähiger. 

 

Zwei Punkte die für mich für das Facelift sprechen sind der große Bildschirm und die erhältlichen (ich nenne sie mal so) matrix LED Scheinwerfer. 

 

Das Heck gefällt mir beim Vorfacelift wiederum besser, da die Rückleuchten etwas ins negative verändert wurden. 

 

Ich denke es ist eine Entscheidung, was man einfach gerade bekommt. Die Auswahl ist ja nicht allzu groß im näheren Umkreis. 

Edited by Flex-MUC
Link to comment
Share on other sites

Auch von mir ein herzliches Willkommen.

 

Also ich habe mich bewusst für das Facelift-Modell entschieden, da dieses in meinen Augen innen deutlich wertiger aussieht, insbesondere die Mittelkonsole. Außerdem finde ich die Front beim F-Sport-Modell wesentlich hübscher. Aber das ist natürlich reine Geschmacksache. Was ich jedenfalls nicht mehr missen möchte sind die LED-Scheinwerfer und die ganzen Assistenz-System (insbesondere Rear-Cross-Trafic-Alert und Toter-Winkel-Warner). Wobei diese gab es eventuell auch schon beim Vor-Facelift. 

Da es beim Facelift aber sicher noch viele "unsichtbare" Verbesserungen gibt (z.B. Fahrwerk, Karosseriesteifigkeit usw.), würde ich Dir dazu raten. Ob das aber zwingend notwendig ist und ob Dir das das Geld Wert ist, musst Du natürlich selber entscheiden. 

Gruß

Lemmy

 

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für eure Antworten.

 

Ich tendiere auch eher zu einem Facelift, alleine weil es eben dann viel jünger ist und noch an ein paar Stellschrauben gedreht wurde.

 

Das "Problem" ist, dass es an meiner Budgetgrenze kratzt und sogar einen Tick drüber liegt. 

 

Wie ist das denn mit Fahrzeugen aus 2013-2016. Ist dort die Hybridtechnik auch nach Jahren immer noch fein? Wäre bei einem 2013 beispielsweise in naher Zukunft ein Batteriewechsel von Nöten? Oder ist eher die Kilometerlaufleistung als das Alter ausschlaggebend?

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Ich fahre seit 7 Wochen einen späten 2014er F-Sport und lobe den Wagen in den höchsten Tönen.

Wichtiger als die Laufleistung wäre mir der Pflege- und Wartungszustand.

Mein Fahrprofil setzt sich aus ca 90% Landstraße und 10% Autobahn zusammen, ca 100km Täglich, die Assistenzsysteme hat meiner nicht, allerdings Sitzbelüftung und Lenkradheizung, war mir wichtiger.

Dafür das Premium Navi, sprich bedienung über die "Maus" nicht das Drehrad, mit der Drehradbedienung kam ich nicht zurecht.  ML habe ich nicht, wenn man im EQ den Bass um 1 klick hochdreht reicht mir das Standardsoundsystem völlig.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

ich habe ebenfalls ein Vor Facelift.

Ich habe auch keine ML Anlage (die Pioneer wars glaube mit 10 Lautsprechern), vermisse sie aber auch nicht!

Als ich einen Werkstatt Wagen IS mit ML hatte war ich von der Anlage enttäuscht.

Für meine Ohren hört sie sich sehr Klar an ja, aber Bass mäßig ist sie quasi tot.

Das hängt jedoch auch Stark vom Titel/Genre ab, es gibt Titel die hören sich Klasse an und Titel die hören sich einfach total emotionslos und Platt an, schwer zu beschreiben.

Ich würde dir wärmstens empfehlen dir deine Musik mitzunehmen und beide Test zu hören.

 

Ich habe einen 2016er IS und habe übrigens auch keine Glänzende Mittelkonsole, trotzdem sehr Kratzempfindlich, wie der Innenraum im allgemeinen 😅

 

Ich habe auch die Drehradbedienung, also das einfache Navi obwohl ich auch hier sagen muss das ich diese Bedienungsweise wesentlich intuitiver finde als das touch Maus ding.

Ich kann damit präzise und ohne Ablenkung das Multi Media System bedienen, also nicht abschrecken sondern probieren.

 

Beim Facelift haben se glaub ich auch das Fahrwerk vom FSport angepasst.

 

Navi update ist übrigens nicht so teuer, hab ich neulich erst gemacht ~50€

Würde ich jetzt nochmal wählen würde ich jedoch auch gucken ein Facelift zu bekommen wegen dem größerem Display, passt irgendwie besser zum Rest, vorausgesetzt es wäre ein Turbo.

 

Bezüglich Antrieb, würde ich wie immer bei Akkus denken, umso jünger umso besser, im Verhältnis zur Laufleistung natürlich.

 

Link to comment
Share on other sites

Willkommen im LOC...

Wieder ein Beweis, dass es Bielefeld doch gibt... :laugh:

Ich persönlich würde in Bezug auf Optik mehr Wert auf innen legen, anstatt außen,

denn 90% der gemeinsamen Zeit wirst Du innen sitzen.

Wenn Dich da was stört, egal ob Vor-Facelift oder Facelift wirst Du nicht glücklich...

 

Gruß aus und nach Bielefeld

vom Todde

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Görde:

Meines Wissens gibt es beim vor Facelift niemals fSport und die ML Anlage zusammen. 

Optik musst du entscheiden. Ich persönlich finde vor Facelift schöner und nicht zu verspielt.

 

 

 

Gruß

Doch gabe es, zumindest kenne ich einen

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die zahlreichen antworten. 

 

Im Innenraum stört mich garnichts, es ist mit einer der Hauptgründe für den Kaufgedanken.

 

Die ML Anlage soll es schon sein, hab sie als absolut grandios in Erinnerung. Die Pioneer Anlage habe ich erst letzte Woche gehört. Diese war schon ordentlich, dennoch denke ich, das gerade die ML audiophiler aufspielt. 

 

Mir ging es hauptsächlich um die Punkte, Verarbeitung, Haltbarkeit und Technik (Batterie) im Bezug auf Vorfacelift und Facelift bzw. Älter zu Jünger.

 

LG

Link to comment
Share on other sites

Hey,

Also ich fahre ein 2014er vorfacelift. Mich stört das kleine Navi, meine glänzende Mittelkonsole und naja mittlerweile würde ich doch schon gerne die ML Anlage haben. Der Unterschied ist zwar nicht gewaltig aber dennoch besser als der Premium Sound. Ansonsten gefällt mir vom vorfacelift die optik im allgemeinen viel besser als die vom Facelift, aber das ist Geschmackssache. Batterie nach fast 6 1/2 Jahren immernoch wie am anfang bestens. Gruß

Link to comment
Share on other sites

Ich fahre seit Februar VFL EZ 2014 Luxury. Habe ich knapp 24000 bezahlt (Laufleistung 57T km). Gebe ich dir recht! Mark Levinson ist Pflicht!! Zwischen Serie und ML ist ja himmlisches Unterschied. Mir persönlich gefallt einbissen mehr FL Model aber damals konnte ich keinen Luxury mit abnehmbare AHK finden (was für mich auch Pflicht war). Ich bin aber deswegen nicht am meckern. Jeden Tag gehe ich zu meinen Wagen und bin begeistert wie am ersten Tag. Kleine Navi stört garnichts, eher schon keine Screen Mirroring wenn du ML hast. Wegen deine Sorgen um Hybrid Antrieb - die sind wirklich gut und die 2-3 Jahre Unterschied machen nichts auf. Jedes Jahr Hybrid Check machen (und gucken, ob der Vorbesitzer auch gemacht hat) und hast du viele Freude für viele Jahre.

IMG_20201121_125225.jpg

IMG_20201121_125237.jpg

Edited by Divine JazOOn
Link to comment
Share on other sites

Ich tendiere mittlerweile zum Facelift. Selbstredend ist es eben neuer, frischer und ich denke die Verbesserungen machen das Paket insgesamt noch besser, als es ohnehin schon ist.

Edited by Poolmane
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Poolmane:

Ich tendiere mittlerweile zum Facelift. Selbstredend ist es eben neuer, frischer und ich denke die Verbesserungen machen das Paket insgesamt noch besser, als es ohnehin schon ist.

Generell mit IS300h machst du nichts verkehrt. Viel Spaß 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Soooo

 

Es ist ein schwarzer IS300h F-Sport von 2017 mit voller Hütte außer Schiebedach geworden.

 

Ich werde Ihn nächste Woche abholen. Bilder folgen dann 🙂

Link to comment
Share on other sites

Na dann Glückwunsch zum neuen Gefährt.🙂Welche Lederfarbe hat er denn? Ich habe das VFL,aber als Luxury-Line,weil die Sitze für mich bequemer waren und das Fahrwerk weicher war.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy