Jump to content

Lexus GS 450H mit hoher Laufleistung


Recommended Posts

Moin zusammen,

Ich wollte mal fragen wie eure Langzeiterfahrung mit den Lexus GS 450H ist, da ich mir demnächst ein mit über 200000km angucken werde 

 

 

Mfg

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Strucki99

kannst du etwas mehr zu dem Fahrzeug sagen als nur die 200k km

 

grüße exo

Link to post
Share on other sites

Ich würde zu diesem Preis einen mit max. der halben Laufstrecke suchen, ist doch viel Geld, da könnten teure Reparaturen in absehbarer Zeit auf Dich zukommen.

 

RodLex

Link to post
Share on other sites

Ich hege Misstrauen gegen das gleichförmig durchgestempelte Serviceheft. Unwahrscheinlich, dass über vier Jahre hinweg stets der gleiche Mitarbeiter mit dem gleichen Stift unterschreibt.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb kroebje:

Ich hege Misstrauen gegen das gleichförmig durchgestempelte Serviceheft. Unwahrscheinlich, dass über vier Jahre hinweg stets der gleiche Mitarbeiter mit dem gleichen Stift unterschreibt.

Ich kann dein Misstrauen natürlich nicht mindern, aber meine Servicehefte sehen meist auch so aus. Ich fahre mit meinen KFZ auch immer zum gleichen Händler, lasse mich immer vom selben Servicemitarbeiter bedienen und er unterschreibt dann auch mein Serviceheft. Wenn ich ein Fahrzeug dann längere Zeit fahre, der Servicemitarbeiter nicht kündigt und er über Jahre immer blaue Schreiber benutzt, dann ist das halt so.

 

Wenn da jemand ein Fake Serviceheft hätte anlegen wollen, dann hätte er auch bestimmt auf die richtigen Serviceintervalle (15000km) geachtet. Diese wurden teilweise aber ordentlich überschritten.

Edited by MD-60
Nachtrag
Link to post
Share on other sites

Meine Langzeiterfahrungen mit den GS sind prima. Ich fahre bereits den dritten GS. Der GS hat eigentlich keine grundsätzlichen Probleme.

 

Aber:

 

Man darf nicht vergessen, das es sich um ein Auto der Premiumklasse handelt. Auch wenn der Gebrauchtwagenpreis bei 200Tkm im Keller ist - die Ersatzteilpreise bleiben auch im Alter des Autos auf Premiumniveau.

 

Und nach 200Tkm kann schon ein Radlager, der Auspuff, eine Lambda-Sonde oder Bremsen/Stossdämpfer kommen. Das ist alles nicht für kleines Geld zu reparieren. Und Teile von Billigherstellern (wie bei Golf und Co.) gibt es bei einem Lexus nicht wie Sand am Meer. All das sollte beachtet werden.

 

Zusammengefasst: Ich hätte keine Angst, einen gebrauchten GS mit hoher Laufleistung zu kaufen. Aber man sollte schon einige Tausend Euro für den Fall eines Defektes in Reserve halten. Der GS ist eben kein Billigauto.

 

Wenn du die 19 Tausend Euro gerade so zusammen kratzen kannst und dann keinen Spielraum mehr hast, dann lasse das lieber sein.

 

Link to post
Share on other sites
Am 4.6.2021 um 22:59 schrieb uslex:

Man darf nicht vergessen, das es sich um ein Auto der Premiumklasse handelt. Auch wenn der Gebrauchtwagenpreis bei 200Tkm im Keller ist - die Ersatzteilpreise bleiben auch im Alter des Autos auf Premiumniveau.

Das sehe ich anders.

Wenn GS450h (L10) mit ca. 100 tkm +/- 30k€ kosten halte ich einen mit fast 250 tkm um 20k€ für überteuert. Egal wie zuverlässig er ist oder nicht.

Ist aber nur meine persönliche Meinung.

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb TigerTooth:

Das sehe ich anders.

Wenn GS450h (L10) mit ca. 100 tkm +/- 30k€ kosten halte ich einen mit fast 250 tkm um 20k€ für überteuert. Egal wie zuverlässig er ist oder nicht.

Ist aber nur meine persönliche Meinung.


Da hast du meinen Beitrag völlig missverstanden.

 

Ich  habe ganz allgemein von billigen Verkaufspreisen für gebrauchte PKW und den dennoch hohen Kosten für Ersatzteile geschrieben. Das war nicht speziell auf dieses eine Auto gemeint.

 

Die Frage war ja auch: Wie zuverlässig können gebrauchte GS mit hoher Laufleistung sein? Der eine GS wurde ja noch nicht mal im ersten Beitrag verlinkt, dient also nur als ein möglicher Kandidat von vielen.

Link to post
Share on other sites

Ich bin ja auch momentan auf der Suche nach einem neuen Gebrauchten. Im Moment ist kein berauschender GS450h zu haben.

 

Finde auch, dass der im Link zu teuer ist. Denke so 15000 wären ok.

Was mich da auch stutzig macht, ist das im Scheckheft scheinbar immer der gleiche unterschrieben hat.

Und das GS F hinten, zeugt nicht gerade von einem reifen Fahrer...

 

Besser du legst etwas drauf und hast einen mit wesentlich weniger KM und neuerem Baujahr. Eventuell mit 3 Jahre Garantie.

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy