Jump to content

Lexus RX 450h Lexus Qualität oder Toyota mit Ledersitzen??


Leicker
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Ich habe mich neu im Lexus Forum angemeldet um mal eine Meinung von euch zu hören. Ich fahre zurzeit einen Mercedes W211 e270cdi Bj 2002. Da mein Fahrverhalten sich geändert hat und ich nur 8000km im Jahr fahre sehe ich keinen Sinn mehr einen Diesel zu fahren. Mein Fahrverhalten liegt 70% Stadt 10% Land 10% Autobahn. Ich habe 2 Kinde und der W211 wird langsam zu klein.

 

Die deutschen Benziner fressen mir zu viel und letzter Zeit höre ich viel negatives über die Haltbarkeit. Ich habe im Bekanntenkreis schon immer gehört das japanische Benziner die zuverlässigsten sind und wenn man ein Lexus fährt hat vergisst man was eine Werkstatt ist. Die Fahrzeuge die gefahren worden sind waren so 1995 - 2005.

Jemanden der einen aktuellen Japaner fährt kenne ich nicht.

 

Ich habe mich informiert und in Foren gelesen und bin für meine Bedürfnisse auf den Lexus RX 450h gestoßen. Das Fahrzeug ist optisch okay. Ich finde die Europäischen Modelle interessanter, aber mit dem Lexus RX 450h BJ 2010 wäre ich auch zufrieden.  Was ich positiv finde ist die Ausstattung. Leder, Lederlenkrad, Sitzheizung, Sitzkühlung, Kamera hinten und seitlich usw usw. 

 

Draufhin habe ich mir einen Lexus RX 450h in meiner Umgebung bei einem Privatverkäufer angeschaut und war schockiert. Das Auto hatte wirklich null Lexus feeling.  Die Türen waren hohl wie bei einem normalen billig Toyota und wenn man die Tür öffnet merkt man das sie sich billig öffnet. Wenn man im Lexus sitzt fühlt alles sich nicht hochwertig an. Das Radio sieht aus wie in einem Corolla und auch die Tastenhaptik ist billig. Das Leder war an einer stelle gerissen und ich konnte sehen wie dünn das Leder ist. Das geht garnicht. 

 

Das Fahrzeug war für 15,000€ inseriert und der Preis ist im Vergleich zu den anderen Angeboten niedrig. Aber für den Preis kriege ich einen Mercedes ML , X5 und Q5 die sich deutlich 3 Klassen besser hochwertiger fühlen. Die Fahrzeuge von damals Lexus GS oder Lexus LS waren vergleichsweise genau so gut wie Mercedes wenn nicht sogar ein ticken besser. 


Aber der RX 450 hat mich ziemlich enttäuscht. Für mich ist das ein bisschen besser ausgestatteter Toyota mit Ledersitzen.  Eine Konversendose....

 

 

Meine Frage ist wie sieht ihr das ? 

Habe ich vom Lexus zu viel erwartet oder ist die Qualität gesunken? 

Ich möchte mir bei Lexus Osnabrück den neuen RX anschauen ob der auch so schlecht verarbeitet ist.

 

 

Danke im voraus 

 

 

Link to comment
Share on other sites


vor 4 Stunden schrieb Leicker:

Meine Frage ist wie sieht ihr das ? 

Habe ich vom Lexus zu viel erwartet oder ist die Qualität gesunken? 

Ich möchte mir bei Lexus Osnabrück den neuen RX anschauen ob der auch so schlecht verarbeitet ist.

 

 

Danke im voraus 

 

 

 

Bei Lexus kommt es auch auf die Ausstattung drauf an und auch wer damit gefahren ist.

Ich würde mal sagen für 15.000 Euro muss man schon Glück haben einen guten RX 450h zu finden.

Ich würde eher ein wenig mehr in die Hand nehmen und mir einen schönen RX 450h in der Luxury Ausstattung nehmen,

dazu noch ab 2012 bis 2015 quasi Facelift.

Die Qualität bei Lexus dürfte noch vorhanden sein, aber wenn Du Dir zB. einen mit Basisausstattung angschaut hast

und dieser dann noch schön runtergeritten ist, keine Pflege genossen hat (Leder/Lackpflege/Wartung),

dann ist schon klar warum du dieses Erlebnis hattest 🤔

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mastertim,

 


Danke für deine Antwort.


Das Auto war wirklich nicht gepflegt. Aber diese hohle Toyota Tür hat glaube ich damit nichts zutun.

Der Verkäufer hat das Fahrzeug angegeben als RX 450H Impression Line.

 

Soweit ich gelesen habe dürfte die aber schon etwas hochwertiger sein.

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem nicht so hochwertigen Geräusch beim türschliessen kann ich bestätigen.

Fakt ist jedoch auch das sich diese Türen beim Zuschlagen auch nach 10 Jahren noch so anhört.

Bei meinem damaligen Mercedes hörte sich das anfänglich hochwertiger an. Als er aber dann ca.8 Jahre alt war bröselte bei jedem Türschliessen immer etwas verrostetes Blech mit raus und das Geräusch wurde auch mindertwertiger. (ganz zu schweigen von der gammeligen Optik)

 

Habe mich dann seit ein paar Jahren für Lexus entschieden und dies bis zum heutigen Tage kein einziges Mal bereut.

Link to comment
Share on other sites

Zu aller erst einmal herzlich Willkommen im LOC!

 

Am 12.7.2021 um 10:11 schrieb Leicker:

Die Türen waren hohl wie bei einem normalen billig Toyota und wenn man die Tür öffnet merkt man das sie sich billig öffnet. Wenn man im Lexus sitzt fühlt alles sich nicht hochwertig an. Das Radio sieht aus wie in einem Corolla und auch die Tastenhaptik ist billig. Das Leder war an einer stelle gerissen und ich konnte sehen wie dünn das Leder ist. Das geht garnicht. 

 

Das Fahrzeug war für 15,000€ inseriert und der Preis ist im Vergleich zu den anderen Angeboten niedrig. Aber für den Preis kriege ich einen Mercedes ML , X5 und Q5 die sich deutlich 3 Klassen besser hochwertiger fühlen. Die Fahrzeuge von damals Lexus GS oder Lexus LS waren vergleichsweise genau so gut wie Mercedes wenn nicht sogar ein ticken besser. 

 

Grundsätzlich ist das natürlich eine berechtigte Kritik. Allerdings wie schon erwähnt macht es schon was aus ob man einen gefplegten anschaut oder einen ungepflegten sowie mit welcher Austattung.

Weiters natürlich auch die Erwartungshaltung bzw. persönliche Vorlieben oder Priotitäten.

 

Aus meiner persönlichen Ansicht ist der Vergleich auch nur etwas bedigt aussagekräftig. Ich vermute dass der jetztige W211 (Limousine) als hauptsächliche Referenz herangezogen wurde.

Schau dir als Vergleich einmal einen LS460 oder LS600h an, so ab Bj. 2010.

 

 

Weil du schreibst, für den Preis bekomme ich einen ML....

Ist der auch so problemlos wie die meisten Japaner oder speziell Lexus? Anfangs erwähntest du die Haltbarkeit, was meines erachtens das viel wichtigere ist als die Wertigkeit von einem Innenraum.

Wobei Details davon, auch noch verbessert werden könnten.

 

Viele Grüße aus Österreich

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Rückmeldungen

 

Ich werde mir mal bei Toyota Osnabrück einen Lexus RX mal in neu anschauen um einen Eindruck zu gebekommen.

 

Ihr habt schon recht das die Zuverlässigkeit an erster Stelle steht und der Lexus deutlich weniger Probleme macht als die Europäische Konkurrenz.

Aber mir persönlich ist der Innenraum auch wichtig das er wertig ist. 

 

Ich berichte mal welchen Eindruck ich bei einem neuen RX gewonnen habe und melde mich. 

Link to comment
Share on other sites

Wenn möchtest Du ruhe haben dann wähle Lexus wenn möchtest Du Probleme haben dann kannst Du Deutsche konkurent Wahlen.

Ich Fahre seit 12 Jahre RX450H und habe ich 1 Reparatur gehabt (Steuergerät).

Vor lange zeit habe ich auch Mercedes , BMW, VW , gehabt und möchte ich nie wieder sehen in meine Familie Deutsche Konkurrenz!!!

Ist einfach zu Teuer unterhalten Deutsche auto (Reparaturen , Service , Verschiedene Teile.

Wurdest Du Lexus Wahlen dann gewinnst Du ruhe.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

Ich war am Freitag bei Lexus Osnabrück.
Mein Eindruck hat sich bestätigt. Ich habe mir den neuen Toyota RAV 4  und den Lexus NX Lexus RX und den LS angeschaut und sehe zwischen den Fahrzeugen keine Qualitätsunterschiede. Die Türen sind hohl der Innenraum wirkt billig. Neu sieht natürlich alles schön aus, aber die Knöpfe sind verchromt und alles in in dem glänzenden Klarlack. Ich bin mir sicher das der Innenraum nach 150.000 Km aussieht wie 400.000km. Ich habe mit einem Verkäufer gesprochen und meine Erfahrungen geschildert. Er erzählte mir das er einige Kunden hat die auf Ihrem RX 450.000km und mehr haben und kaum Probleme haben. Allgemein sind die Kunden von Lexus und Toyota sehr zufrieden, da die Technik sehr robust ist und schon auffällig weniger Werkstatt besuche nötig sind.  Das Glaube ich auch.

Für mich habe ich herausgefunden das ein Lexus oder Toyota nicht in Frage kommen, da ich nicht viel Geld ausgeben kann und mich im Innenraum unwohl fühle. Würde Lexus den Innenraum hochwertiger gestalten und die Karosserie robuster bauen wäre Lexus die bessere Wahl als ein deutscher Premiumhersteller.

Vielleicht komme ich auf Lexus doch zurück wenn mich mein zukünftiges Fahrzeug von Bmw oder Mercedes mich mit Reparaturen so belastet das ich die Lust verliere. 

Link to comment
Share on other sites

Wenn das geht um Qualität Anforderungen dann jeder hat andere und kann mann nicht generalisieren. Zitat

Für mich habe ich herausgefunden das ein Lexus oder Toyota nicht in Frage kommen, da ich nicht viel Geld ausgeben kann und mich im Innenraum unwohl fühle. Würde Lexus den Innenraum hochwertiger gestalten und die Karosserie robuster bauen wäre Lexus die bessere Wahl als ein deutscher Premiumhersteller.

Vielleicht komme ich auf Lexus doch zurück wenn mich mein zukünftiges Fahrzeug von Bmw oder Mercedes mich mit Reparaturen so belastet das ich die Lust verliere. Dann bitte such Deutsche auto mit + - gleiche Austastung und ich bin sicher das wurdest Du 70% mehr bezahlen !!! wenn Du in Innenraum unwohl fühle sich dann .........na ja Rolls Royce oder Bentley aber das ist ganz andere Preis Klasse. Und noch mal . Ich bin gefahren von viele Jahre mit 2 Jahre alte Mercedes e Klasse so weit ist ales O.K. bis diese Zeitpunkt wann kommst Du zum Inspektion. Ich möchte Garantie behalten und bin ich gefahren zum Mercedes. Meine kleine Inspektion bei Mercedes kosten punkt 1870 Euro mit kuchen und 1 Schwarze Tee !!! Dann ist gekommen große Inspektion bei E250 CGI mit Kette Wechsel und andere Teile bei 90.000 km + Zündkerzen und alle Flüssigkeiten wechsel-kosten??? 8.750 Euro. Deswegen kannst Du Mercedes oder BMW haben aber ein Warnung !!! Mann mus diese Autos leisten bei Unterhaltung!!! Natürlich kanns Du in Straßen werkstatt ales machen aber wenn möchtest Du richtig Mercedes oder BMW haben dann das bedeutet - für 1 Deutsche auto kannst Du 2 Lexus unterhalten. Karoserie bei Crash Test 5 Sterne E-Klasse Mercedes 4,5 Sterne bei 2021.Bitte nicht schauen bei euro NCAP test das sind fast Deutsche Testen , bitte schauen bei IIHS crash test dann wurdes Du sehen wie robust ist diese Karoserie von Lexus.

 

Das ist crash Test Lexus 

 

und das ist Mercedes.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 19.7.2021 um 15:41 schrieb Leicker:

Mein Eindruck hat sich bestätigt. Ich habe mir den neuen Toyota RAV 4  und den Lexus NX Lexus RX und den LS angeschaut und sehe zwischen den Fahrzeugen keine Qualitätsunterschiede. Die Türen sind hohl der Innenraum wirkt billig.

Verstehe ich zwar nicht, aber bitte. Danke trotzdem für die Rückmeldung.

 

 

Am 19.7.2021 um 15:41 schrieb Leicker:

Würde Lexus den Innenraum hochwertiger gestalten und die Karosserie robuster bauen

Die Einstufung in "hochwertig" und "nicht hochwertig" ist halt leider auch sehr subjektiv. Ich vermute das vorallem auch daran, dass die Japaner den Innenraum generell anders bauen/gestalten als die Europäer. Daher vermute ich das eigentlich eher nur als vorgeschobene Ausrede nicht einen Japaner kaufen zu "müssen".

 

Und bzgl. Karosserie. Wie kommst du zu dem Schluß, dass die Karosserie von einem Lexus nicht robust ist?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb TigerTooth:

Und bzgl. Karosserie. Wie kommst du zu dem Schluß, dass die Karosserie von einem Lexus nicht robust ist?

 

Ich habe ihn so verstanden, dass das an dem hohlen Türgeräusch beim Schließen liegt. Das klingt bei den deutschen Fabrikaten beim Schließen in der Tat etwas "satter". Davon auf die Wertigkeit der Karosserie zu schließen, finde ich auch etwas mutig. Da spielen ganz andere Faktoren eine Rolle.

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Mad55:

 

Ich habe ihn so verstanden, dass das an dem hohlen Türgeräusch beim Schließen liegt. 

 

Diesem Geräusch kann man, wenn man es als unangenehm empfindet, mit wenigen Euro beikommen. 

 

Hier ist es für einen GS beschrieben und sollte sich problemlos auch an einem RX durchführen lassen:

 

 

Link to comment
Share on other sites

ich kann den Themen Ersteller schon etwas verstehen. Er mag vielleicht auch Recht haben das deutsche Fahrzeuge in der gleichen Klasse etwas schöner im Innenraum aussehen und auch die Türen besser gedämmt sind und vielleicht auch noch einiges mehr.

Aber warum fahren wir Lexus/ Toyota, weil wir ankommen wollen und nicht in einer Werkstatt anstehen wollen.

Fahren heißt das Zauberwort und nicht stehen.

 

Ich bin froh einen Toyota / Lexus zu fahren

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb Mad55:

Davon auf die Wertigkeit der Karosserie zu schließen, finde ich auch etwas mutig.

Sehe ich auch so.

Genau deswegen habe ich die o.a. Frage gestellt ohne das von dir erwähnte zu sagen.

 

vor 30 Minuten schrieb Shockwave:

Er mag vielleicht auch Recht haben das deutsche Fahrzeuge in der gleichen Klasse etwas schöner im Innenraum aussehen und auch die Türen besser gedämmt sind und vielleicht auch noch einiges mehr.

Das mag ich gar nicht bestreiten, wobei es halt trotzdem noch subjektiv bleibt und von der Betrachtungsrichtung abhängt. Dass die Innenräume und gewisse andere Sachen bei den Deutschen "besser" sind, kann ja sein. Aber den Innenraum von einem Japaner als "billig" zu bezeichnen finde ich nicht OK.

 

vor 34 Minuten schrieb Shockwave:

Aber warum fahren wir Lexus/ Toyota, weil wir ankommen wollen und nicht in einer Werkstatt anstehen wollen.

Fahren heißt das Zauberwort und nicht stehen.

 

Ich bin froh einen Toyota / Lexus zu fahren

Richtig!

Deshalb verstehe ich die Entscheidung von @Leicker ja nicht, nur wegen diesen Nebensächlichkeiten Lexus den Rücken zu kehren.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb TigerTooth:
vor 39 Minuten schrieb Shockwave:

Ich bin froh einen Toyota / Lexus zu fahren

Richtig!

Deshalb verstehe ich die Entscheidung von @Leicker ja nicht, nur wegen diesen Nebensächlichkeiten Lexus den Rücken zu kehren.

jeder wie er will

 

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb TigerTooth:

Dass die Innenräume und gewisse andere Sachen bei den Deutschen "besser" sind, kann ja sein. Aber den Innenraum von einem Japaner als "billig" zu bezeichnen finde ich nicht OK.

 

Das würde ich pauschal so nicht unterschreiben. Zumindest bei BMW muss man heutzutage gut zwei Klassen höher einsteigen (& entsprechend löhnen), um noch ähnliche Material- und Verarbeitungsqualität zu bekommen wie bei Lexus. Ich habe vor vier Jahren (nach 12 Monaten Besitz) meinen damaligen 3er verkauft, weil mir das dauernde Geknarze, das grappelige Plastik (Blinkerhebel etc.) und das grobe, "un-edle" Sitzleder auf die Nerven gingen. Im Innenraum meines "biligen" IS 300h habe ich mich von Tag 1 an bedeutend wohler gefühlt. Und das Türzuschlaggeräusch war sowohl beim IS als auch bei meinem neuen ES keine Spur "hohler" als bei aktuellen BMW oder Volvo.

(Letzteres mag  je nach Modell/Produktionsdatum variieren. Ich habe hier auch von jemandem gelesen, der diesbezüglich eher enttäuschende Erfahrungen mit einem ES gemacht hat. Muss ein frühes Modell aus den ersten Produktionsmonaten gewesen sein - mein nagelneuer ES schließt sehr satt, erinnert mich an meinen alten Volvo S60.)

Edited by Passfeller
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Shockwave:

jeder wie er will

 

 

Zustimmung.

 

Zum Glück hat jeder Mensch seine eigenen Wünsche und Vorstellungen, wie sein Auto beschaffen sein soll. Was für einen Menschen eine Nebensächlichkeit ist, das ist für andere Menschen wichtig. Und bei manchen Menschen passt eben ein Lexus nicht. Was Solls?

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Passfeller:

Das würde ich pauschal so nicht unterschreiben. Zumindest bei BMW musst man heutzutage gut zwei Klassen höher einsteigen (& entsprechend löhnen), um noch ähnliche Material- und Verarbeitungsqualität zu bekommen wie bei Lexus.

Es klang vielleicht pauschal, war aber nicht pauschal auf alle Modelle bezogen. Meinte die schon die Premium-Modelle, weil er ja auch den LS erwähnt hat.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

Danke für die ganzen Rückmeldungen.

 

Ich finde es schön das manche meinen Eindruck verstehen können.

Ich verstehe auch euch das ihr sagt das ihr einen anderen Eindruck habt und auch eher mehr wert drauflegt ein zuverlässiges Fahrzeug zu besitzen.

 

Ich habe ein Budget von 20000-25000 Tausend Euro und finde das es auf dem Gebrauchtmarkt deutlich bessere Angebot von den Deutschen Herstellern wie BMW oder Mercedes gibt. Es fühlt sich für mich einfach hochwertiger an. Das mit der hohlen Tür gab es doch bei den alten Lexus Modellen z.B bj 2000-2005 nicht oder ist mir das nur nicht aufgefallen? 

 

Im Anhang habe ich einfach mal von paar Angeboten die zurzeit auf Mob....de inseriert sind genommen um euch zu zeigen was ich  für einen Eindruck habe. Die Fahrzeuge  haben alle einen Kilometerstand von 150.000 - 230.000km. Guckt euch das Leder sieht doch nicht mehr gut aus. Zum billigen Innenraum. Die Mittelkonsole geht doch garnicht.. Das ist ein billiges Plastik Radio wie in jedem x belibigem Toyota. Dazu kommt dann noch die hohle Tür und das unwohle gefühl. Vielleicht habe ihr alle einen neuen Lexus und da ist es vielleicht anders aber die Fahrzeuge kosten von 15000- 20000 Euro und dafür kriege ich einen ML X5 7Er oder S-Klasse die deutlich auf einem höheren Niveau sind.

 

Natürlich wenn man sich die ganzen Probleme wie Steuerkette, Turbo Getriebe Probleme anhört neigt man doch wieder zu Lexus. 


Wer weiß vielleicht kaufe ich mir einen Europäer der mir soviel Blut aussaugen wird das ich vielleicht beim nächsten Auto auf ein Lexus zurückkomme.

 

 

Und nochmal gesagt es ist mein Empfinden und ich mache das nicht um die Marke Lexus und Toyota schlecht zu reden oder deren Besitzer. 

 

Ich verstehe das die Marke Lexus für Qualität steht und kaum in die Werkstatt muss und dadurch eine hohe Kundenzufriedenheit hat. Das ist natürlich auch mein Wunsch bei einem Fahrzeug. Aber da schreckt mich leider der Innenraum ab.

$_20 (1).jpg

$_20.jpg

$_57.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Leicker:

Ich habe ein Budget von 20000-25000 Tausend Euro...

 

 

Sorry, aber bei der Steilvorlage muss das jetzt sein:

 

Mit 25000 Tausend Euro kannst du jedes Auto dieser Welt kaufen. Und für ein Haus mit Pool bleibt sicher auch noch genug übrig.

 

Hättest du hingegen nur 25 Tausend Euro, dann sähe die Welt schon ganz anders aus.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe das Problem jetzt nicht.


Auf dem Gebrauchtmarkt kriegt man für 25.000€ schon scheckheftgepflegte Fahrzeuge. Ich verstehe nicht wieso alle Leute immer ausgehen das man sich einen Neuwagen für 60.000€ kaufen muss. Das ist finanziell extrem dumm.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Leicker:

Ich habe ein Budget von 20000-25000 Tausend Euro und finde das es auf dem Gebrauchtmarkt deutlich bessere Angebot von den Deutschen Herstellern wie BMW oder Mercedes gibt.

Damit wir hier wirklich objektiv diskutieren können, erzähl bitte im Detail was bei denen "besser" ist.

Mir scheint nämlich, dass für dich die "Wertikgeit" (sehr subjektiv!) und eventuell die Austattung die Priorität zu sein. Aber was hilft einem das, wenn man aufgrund nicht vorhandener Zuverlässigkeit jedes Jahr unsummen in der Werkstatt lässt?

 

vor 5 Stunden schrieb Leicker:

Vielleicht habe ihr alle einen neuen Lexus und da ist es vielleicht anders aber die Fahrzeuge kosten von 15000- 20000 Euro und dafür kriege ich einen ML X5 7Er oder S-Klasse die deutlich auf einem höheren Niveau sind.

 

Natürlich wenn man sich die ganzen Probleme wie Steuerkette, Turbo Getriebe Probleme anhört neigt man doch wieder zu Lexus. 


Wer weiß vielleicht kaufe ich mir einen Europäer der mir soviel Blut aussaugen wird das ich vielleicht beim nächsten Auto auf ein Lexus zurückkomme.

Du sagst es ja schon selbst. Ich denke deine Prioritäten liegen bei den nicht wirklich wesentlichen Sachen.

 

Hast du absichtlich schlechte, nicht gepflegte Beispiele angeführt? Bzgl. Leder.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Leicker:

Auf dem Gebrauchtmarkt kriegt man für 25.000€ schon scheckheftgepflegte Fahrzeuge. Ich verstehe nicht wieso alle Leute immer ausgehen das man sich einen Neuwagen für 60.000€ kaufen muss. Das ist finanziell extrem dumm.

Das ist denke ich ein Missverständnis.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy