Jump to content

Von MonacoBlau zu TiziaBlau


LS400traum
 Share

Recommended Posts

Obwohl ich hier als „Veteran“ angezeigt werde, machte ich mich die letzten Jahre hier im Forum sehr rar.

 

Ein Grund war sicherlich, dass es über meinen monacoblauen CT200h nicht viel zu berichten gab. Er lief wie ein Schweizer Uhrwerk.

 

Nach langem hin- und her im Jahr 2011 neu gekauft, mit der Maßgabe, dass ich ihn so 10 Jahre fahren will, ich schaffte sogar einen Monat drüber. Sicherlich würde ich ihn jetzt auch noch weiter fahren, mit mittlerweile 197.000 km auf dem Tacho. Aber ein Mazda 6 fühlte sich vom CT so angezogen, dass er ihn etwas zu dolle knutschte. 😮

 

Es war an einer Kreuzung, bei der sowohl ich als auch der Gegenverkehr Grün hatten. Nur wollte mein Gegenüber links abbiegen und hätte mich beachten müssen und so kam es wie es kam.

Dem Unfallverursacher konnte ich nicht böse sein, er entschuldigte sich vielmals und so etwas hätte auch mir passieren können. Zum Glück passierte weder ihm noch uns was und das ist das Wichtigste.

 

Die Polizei vor Ort war auch sehr nett, das Wetter gut und nach langem Warten kam dann auch der ADAC angefahren und wir bekamen einen Opel Grandland X als Leihwagen (Benziner mit 8Gang-Automatik).

 

Tja, dann hieß es erst mal abwarten, was der Gutachter über den Schaden sagt. In der Zeit überlegte ich, was ich im Falle eines Supergau mache. Ich stand vor ähnlichen Überlegungen wie „the_Janitor“, der sich dann für einen neuen Corolla Hybrid entschied. Ja der Corolla Hybrid war ein heißer Kandidat: verglichen mit dem CT kann er einfach fast alles besser.

 

Die alten Hasen kennen bestimmt noch unseren „Erwin“, welcher meine Überlegungen in Richtung reines Elektroauto lenkte. Das ist auch langfristig gesehen sicherlich mein Ziel, aber für mich derzeit noch zu früh. Allein die fehlende Lademöglichkeit zu Hause, Kompromisse bei der Ausstattung gepaart mit einem hohen Einstiegspreis.

 

Mal abgesehen davon, dass der UX300e in ner anderen Preisliga spielt, wäre er zwar von der Ausstattung und Qualität eine Option gewesen, aber technisch gesehen… http://www.priusfreunde.de/portal/index.php?option=com_kunena&Itemid=117&func=view&catid=79&id=568972&limit=15&limitstart=180#641643

 

Was ich aber mitnehme ist, dass ich mich jetzt mal aktiver um eine Steckdose beim Parkplatz kümmern werde.

 

Bis dahin kam aber eher noch der UX250h in Frage, welcher aber als Gebrauchter momentan nicht in Farbe erhältlich ist (grau, schwarz, weiß,…)

 

Hingegen war es sehr großer Zufall, dass beim Autohaus Müller in Braunschweig ein CT200h Luxury Line in TiziaBlau stand UND sogar noch mein geliebtes Schiebedach dabei hatte. 🙂

Rein von den Daten her kam er dem MonacoBlauen CT schon sehr nahe. Innen sogar hell, was optisch natürlich besser aussieht.

 

Bevor ich aber den CT in Erwägung zog musste ich mich entscheiden, ob ich meinen alten CT reparieren lasse oder die Summe für den Restwert nehme. Es kommt mir ja schon wie Verrat vor und ich darf nicht daran denken den MonacoBlauen irgendwann leer zuräumen… aber ich entschied mich für die Annahme der Restwertsumme und war somit bereit mir den TiziaBlauen CT näher anzuschauen.

 

Also fuhr ich im Opel Grandland X nach Braunschweig…. Nein nicht ganz: ich hatte einen Chauffeur/Beifahrer dabei: Rodlex begleitete mich dorthin. 🙂 Wer uns Beide kennt, kann sich denken, dass auf der Fahrt das Radio Sendepause hatte, weil es sowieso nicht zu Wort gekommen wäre. 🙂

 

Rodlex war übrigens vom Opel Grandland X sehr angetan: Trotz 1,2 Liter Hubraum ist das 8-Gang Getriebe so gut abgestimmt, dass er keineswegs untermotorisiert wirkt. Auch die Sitze lobte er.

 

Beim Autohaus Müller in Braunschweig angekommen wurden wir nett empfangen, es war alles vorbereitet und der CT wurde in der Halle präsentiert. Nach einer kurzen Probefahrt (insbesondere, ob er „klapperfrei“ ist), schauten wir uns den Wagen genauer an. Ein paar Punkte waren mir noch wichtig nachzubessern (Felge, Politur, Service TÜV/HU), bei dem mir das Autohaus sehr entgegenkam und ich dann guten Gewissens schlussendlich unterschrieb.

 

Ob ich den Wagen auch wieder so lange fahre, oder doch noch auf einen UX250h „in Farbe“ wechsle… mal sehen. Wichtig war bei meiner Entscheidung auch, dass ich nach wie vor beim Autohaus Schneider in Bensheim bleiben kann. Mir ist ein gutes Autohaus wichtig und auch in der Zeit nach dem Unfall hatten mich die Bensheimer unterstützt wofür ich ihnen dankbar bin.

 

Mal sehen… wenn alles klappt, könnte ich den Wagen noch diese Woche abholen… natürlich wieder mit meinem persönlichen Chauffeur / Beifahrer. 🙂

IMG_3152.jpeg

Edited by LS400traum
Link to comment
Share on other sites


Eine schlimme Geschichte mit gutem Ausgang. 
 

Da kann man nur noch gute Fahrt möglichst allzeit beulenfrei wünschen.

 

PS: Der Schaden sieht aus, als wäre er noch reparierbar. Aber bei 200.000 km würde ich sicher genau wie du entscheiden.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb uslex:

Der Schaden sieht aus, als wäre er noch reparierbar

von Aussen ev.schon, Aber ev hat es auch die Radaufhängung und die Anlenkpunkte erwischt und dann ist es nur noch ganz im "Osten" rentabel zu machen.

grafik.thumb.png.bd23d8b3124dbf0d1dd71bc3a2e7f7fb.png

 

 

@LS400traumdein "Neuer" was hat den der schon km und so?

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Techi-Tom:

von Aussen ev.schon, Aber ev hat es auch die Radaufhängung und die Anlenkpunkte erwischt und dann ist es nur noch ganz im "Osten" rentabel zu machen.

 

 

Die sichtbaren Spaltmaße zwischen A-Säule und Tür sehen so schlecht nicht aus. Und auch an der Motorhaube sieht die Verschiebung des Kotflügels nicht sehr schlimm aus. Ich sehe keine Knicke in der Außenbeplankung, die auf einen verzogenen Rahmen hinweisen. Bliebe also die Frage nach dem Treffer auf dem Reifen direkt, denn die Felge ist nicht gebrochen oder gestaucht, nur verkratzt. Ja die Radaufhängung könnte etwas abbekommen haben, was man nicht sieht auf dem Foto.

Link to comment
Share on other sites

Oje....:nugget:

Sowas is immer blöd...

Aber scheinbar doch mit gutem Ausgang!

 

 

vor 3 Stunden schrieb LS400traum:

Der Gutachter kam auf eine Schadenhöhe von 14.660 EUR. 😮

 

Mit Originalteilen zu Apotheker-Preisen und mit vergoldetem Stundenlohn im Lexus Forum vermute ich?

Darf man fragen was der Restwert war?

Link to comment
Share on other sites

Am 23.8.2021 um 22:25 schrieb LS400traum:

Die alten Hasen kennen bestimmt noch unseren „Erwin“, welcher meine Überlegungen in Richtung reines Elektroauto lenkte. Das ist auch langfristig gesehen sicherlich mein Ziel, aber für mich derzeit noch zu früh. 

 

 

Dann landest Du noch in einem E-UP....

Ich bevorzuge dann doch den "völlig überdimensionierten" eGolf 🙂

Allerdings haben wir ne Schuko direkt am Parkplatz, das passt dann gut.

 

Ich wünsche Euch Abholern eine gute Reise und viel Freude mit dem dunklen!

Edited by H6Fan
Link to comment
Share on other sites

Na da sage ich mal Glückwunsch zum neuen und zum Glück ist nix passiert. Ich sehe es auch so das man den alten nochmal für schmales Geld reparieren könnte da er sicherlich keinen Strukturellen schaden hat. Aber da muss man auch Lust drauf haben. Nochmal das gleiche Auto hätte ich nicht gekauft. Ich weiß das es natürlich Sinn macht an Dingen festzuhalten die sich bewährt haben aber der Automarkt ist so vielfältig da wäre es mir schon etwas monoton 20 Jahre das gleiche Auto zu fahren zumal du ja auch gesagt hast das du ja doch noch mal was anderes in Erwägung ziehst. Allerdings sehe ich auch das auch eher rationell aus Sicht von einem der nicht mal eben einen CT kaufen kann (außer er ist 10 Jahre und hat 300000 gelaufen). 

Edited by Muelli 76
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb TigerTooth:

Mit Originalteilen zu Apotheker-Preisen und mit vergoldetem Stundenlohn im Lexus Forum vermute ich?

Darf man fragen was der Restwert war?

 

Originalteile zu Apotheker-Preisen lasse ich gelten, aber ohne vergoldeten Stundenlohn im Lexus Forum. Auf meine kleine feine Toyota Werkstatt lasse ich nichts kommen. Übrigens neben dem Hybridantrieb einer der Hauptgründe, warum ich bei Toyota/Lexus bleiben möchte.

Zu deiner Frage bezüglich Restwert: 12.300 EUR, was ein sehr guter Preis ist wie ich finde. Andererseits steht dem gegenüber ein lückenlos und sehr gepflegter Wagen in der höchsten Ausstattungsstufe (und mit Schiebedach ;-)). Aber es stimmt schon: 10 Jahre alt und 197.000 km aufm Buckel hat er trotzdem. 

 

vor 18 Stunden schrieb H6Fan:

 

Dann landest Du noch in einem E-UP....

Ich bevorzuge dann doch den "völlig überdimensionierten" eGolf 🙂

Allerdings haben wir ne Schuko direkt am Parkplatz, das passt dann gut.

 

Ich wünsche Euch Abholern eine gute Reise und viel Freude mit dem dunklen!

 

Eigentlich wollte er auch den eGolf, aber die Lieferzeit und andere Umstände führten ihn dann zum e-UP, mit dem er bisher sehr zufrieden ist.

Genau das ist es: die Schuko direkt am Parkplatz: wenn DAS gegeben ist, dann lohnt es sich die Sache nochmals zu überdenken. Ich hatte mal vor einigen Jahren bei der Hausverwaltung nachgefragt und man war dem Thema gegenüber recht offen. Was ich aus der Sache gelernt habe ist, dass ich das Thema "Steckdose" wieder mal anschieben werde. Ja es geht mittlerweile auch wenn man nicht zu Hause laden kann, aber das ist mit Kompromissen verbunden und man muss sich darauf einlassen können.... dazu bin ich noch nicht bereit. 

Bis dahin heult ab und zu der Verbrenner auf und das Geräusch kann ich ja notfalls mit der Mark Levinson Anlage übertönen. 😉

 

Danke dir, ich hoffe er ist auch so zuverlässig wie der hellblaue.... man vergleicht natürlich mehr. So entdeckte ich schon einige Punkte, die beim Vor-Facelift besser waren und Lexus mittlerweile den Rotstift ansetzte... ob sinnvoll oder nicht sei mal dahingestellt.

 

Wenn es mit der Zulassung klappt, wollen wir ihn am Samstag holen... Das Wetter soll allerdings nicht so schön werden wie in der Woche zuvor.

 

vor 2 Stunden schrieb Muelli 76:

Na da sage ich mal Glückwunsch zum neuen und zum Glück ist nix passiert. Ich sehe es auch so das man den alten nochmal für schmales Geld reparieren könnte da er sicherlich keinen Strukturellen schaden hat. Aber da muss man auch Lust drauf haben. Nochmal das gleiche Auto hätte ich nicht gekauft. Ich weiß das es natürlich Sinn macht an Dingen festzuhalten die sich bewährt haben aber der Automarkt ist so vielfältig da wäre es mir schon etwas monoton 20 Jahre das gleiche Auto zu fahren zumal du ja auch gesagt hast das du ja doch noch mal was anderes in Erwägung ziehst. Allerdings sehe ich auch das auch eher rationell aus Sicht von einem der nicht mal eben einen CT kaufen kann (außer er ist 10 Jahre und hat 300000 gelaufen). 

 

Danke dir. 🙂 Ich hoffe sogar, dass sich Jemand findet und den alten für (relativ) kleines Geld repariert. Aber dennoch: sicherlich geht es günstiger, aber paar Tausender werden trotzdem draufgehen.

Der CT war das Auto, welches ich bisher am längsten fuhr: 10 Jahre (Lancia Ypsilon auf Platz 2 mit 7 Jahren). In den 10 Jahren kamen immer mal neue Autos auf den Markt aber gefühlt konnten die den CT nicht das Wasser reichen. Beim UX weiß ich inzwischen, dass er in der Höhe auf unseren Doppelparker passt. Hätte es ihn als Gebrauchten "in Farbe" mit der gewünschten Ausstattung gegeben, wäre es evtl. ein UX geworden (dann aber aufgrund des hohen Anschaffungspreises wieder mit langer Bindung). Aber in grau, silber, weiß und schwarz kam er nicht in Frage, insbesondre nicht bei den noch aktuellen Preisen. Es kann also sein, dass ich den CT irgendwann mal gegen einen UX eintausche. Der CT hat den größten Wertverlust hinter sich (18.200 EUR bei 34.500 km - 5 Jahre alt), sodass ich bei einem Wechsel nich so viel Geld kaputt machen würde.

Andererseits ist mir der UX schon wieder ein bisschen zu groß.... ein Lexus auf Yaris Cross Basis ist ja immer wieder mal im Gespräch.

Der neue Corolla Hybrid war auch ein Kandidat... auch nicht auszuschließen, das ich mal da lande. Oder dann als nächstes doch schon elektrisch: wobei der UX300e von der Ladetechnik etc. sehr enttäuschend ist. 

 

Link to comment
Share on other sites

Na, mit Dir macht man ja Sachen... 😉

Zum Glück kein Personenschaden. Alles Andere kann man ja regeln...

Dann auch von mir alles Gute und weitere angenehme Hybrid-Kilometer.

 

Am 25.8.2021 um 09:47 schrieb LS400traum:

die Schuko direkt am Parkplatz

...tausche dann zur gegebener Zeit gegen eine rote CEE...

Das macht deutlich mehr Sinn. Gerade dann, wenn Du es mal eiliger, oder keine komplette Nacht Zeit zum Laden hast...

 

LG - auch an Deine(n) Beifahrer

vom Todde

Edited by TODDE
Tippfehler korrigiert
Link to comment
Share on other sites

Unter'm Strich hat LS400traum eigentlich richtig Glück gehabt, vor allem, dass es keinen Personenschaden gab und dass der Restwert doch sehr optimistisch veranschlagt wurde. Mir gefällt der Nachfolger sogar deutlich besser : dass mica-blau ist nicht ZU dunkel, sieht vor allem bei Sonne sehr elegant aus, das helle Interieur würde ich mir für meinen Wagen auch wünschen, ist Lexuslike sehr elegant und gut verarbeitet. Der Wagen ist aus seriöser 1.Hand, alle Inspektionen bei Lexus, obwohl er ja erst um die 35000 km runter hat. Außerdem vorbildlicher Service vom AH Müller in BS, netter und kompetenter Verkäufer, so wie ich es bei meinem Infiniti in DD auch erlebt hatte.

 

Ich wünsche unserm LS400traum viele problemlose Jahre mit dem neuwertigen Wagen.

 

RodLex

Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb RodLex:

Unter'm Strich hat LS400traum eigentlich richtig Glück gehabt, vor allem, dass es keinen Personenschaden gab und dass der Restwert doch sehr optimistisch veranschlagt wurde. Mir gefällt der Nachfolger sogar deutlich besser : dass mica-blau ist nicht ZU dunkel, sieht vor allem bei Sonne sehr elegant aus, das helle Interieur würde ich mir für meinen Wagen auch wünschen, ist Lexuslike sehr elegant und gut verarbeitet. Der Wagen ist aus seriöser 1.Hand, alle Inspektionen bei Lexus, obwohl er ja erst um die 35000 km runter hat. Außerdem vorbildlicher Service vom AH Müller in BS, netter und kompetenter Verkäufer, so wie ich es bei meinem Infiniti in DD auch erlebt hatte.

 

Ich wünsche unserm LS400traum viele problemlose Jahre mit dem neuwertigen Wagen.

 

RodLex


 

Na dann hat @LS400traum ja wirklich alles richtig gemacht. Und deinen Wünschen kann ich mich nur anschließen.

Link to comment
Share on other sites

Danke euch allen. 

Na ja, über 10 Jahre im Besitz baut man auch etwas Emotionen zum Auto auf. Insofern wäre es mir trotzdem lieber gewesen, wenn ich den Monacoblauen hätte weiterfahren können. Aber es stimmt schon, angefangen das Niemand verletzt wurde bis hin zum Restwert hatte ich insofern echt Glück.

 

@TODDE: oder eine Blaue, insofern es geht ist das natürlich die bessere Wahl als eine einfach Schuko

@Boergy: Danke, fährt denn dein SC400 noch? Muss immer an dich denken, wenn es irgendwie um den SC400 geht. Das war damals echt ein guter Fang, in neuwertigem Zustand.

@uslex: Danke dir auch. Ja anfangs sagte ich mir: wenn er zu reparieren geht, dann lass ich ihn reparieren. Es war schon echt ein großer Zufall, dass die Alternative mit Mark Levinson und Schiebedach im Netz stand. Vielleicht sollte es so sein.

Link to comment
Share on other sites

2x Glück gehabt!

Bilder sind natürlich immer gerne gesehen 😉

 

Ich habe auch gerade den Wechsel von CT auf CT hinter mir, ich finde den Wagen aktuell relativ konkurrenzlos.

Das Verhältnis von Kaufpreis, Ausstattung, Zuverlässigkeit, Unterhaltskosten und Wertstabilität ist wirklich gut.

 

Neben einer gewissen Exklusivität, ich steh nicht auf 0815 Standard.

 

Schiebedach hab ich leider nicht, ist sehr selten

 

Viel Spaß mit dem Neuen!

 

Link to comment
Share on other sites

Bilder folgen noch... so wie es derzeit ausschaut wird sich die Abholung auch auf nächste Woche verschieben. 😮 Na gibt schlimmeres.

 

Link to comment
Share on other sites

Schlecht gelaufen, gut gegangen. Passt. 😀

 

Von dem tiziablau hab ich gar keine Vorstellung. Ist vermutlich deutlich dunkler. Ich hab mich schon seit langem nicht mehr durch Lexus-Konfiguratoren gequält.

 

Für konkurrenzlos, wie Mario meint, halte ich den CT nicht. Nix in der Klasse ist es. Der CT basiert technisch auf dem P3. Natürlich gibt es seither Fortschritte, aber die P3-Basis ist zuverlässig und ausgereift. Wer mit den CT-Eigenheiten klarkommt, hat allemal ein gutes, zeitgemäßes Fahrzeug.

 

Viel Freude damit!

Link to comment
Share on other sites

Das Tiziablau kommt auf den Fotos, die in der Anzeige waren, nicht gut zur Geltung, da wirkt er fast schwarz. In Wirklichkeit ist es ein dunkles micablau, sieht in der Sonne großartig aus, ohne Sonne ist es auch schön, da es eindeutig blau und nicht (fast) schwarz ist. Sicher wird Bernd bald Fotos posten.

 

RodLex

Link to comment
Share on other sites

@kroebje Danke dir. 🙂 Ja ein CT mit P4 Technik wäre wünschenswert gewesen. Bin mal gespannt, ob wirklich irgendwann mal ein "Baby Lexus" auf Basis des Toyota Yaris Cross auf dem Markt kommt. 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Die Bilder wurden aufgenommen, als ich mit Gert zur Besichtigung vor Ort war. Der Wagen wird noch aufbereitet (insbesondere die Felgen, Lackpolitur). Innen ist der Wagen gefühlt wie neu. Der ältere Herr fuhr größtenteils allein wie er mir am Telefon sagte.

 

 

 

 

 

 

IMG_3371.jpeg

IMG_3364.jpeg

IMG_3348.jpeg

IMG_3350.jpeg

IMG_3361.jpeg

IMG_3363.jpeg

Edited by LS400traum
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb uslex:

Eine tolle Farbkombination. Auch innen sieht er sehr gut aus. 👍

Danke dir. Wobei ich es bisschen zu dunkel finde. Als Gert und ich dort waren, schien gerade die Sonne, da sieht der Lack schon schön aus. Aber mal sehen wie es be trüben Wetter aussieht. Aber dennoch: stimmt schon ich hatte das echt Glück das gerade so ein Auto mit der Ausstattung und dann noch der Farbkombination dastand. Übrigens stand der Wagen laut AutoUncle schon fast 300 Tage dort rum... wenn wirklich kein Haken daran ist, sieht man mal wie wenig Leute sowas auf dem Schirm haben und eher zur A-Klasse und Co greifen. 

Und die wenigen Interessenten entscheiden sich dann vielleicht doch für einen moderneren Corolla, was ich auch gut nachvollziehen kann, wie zum Beispiel unser the_janitor. 🙂

 

vor 1 Stunde schrieb the_janitor:

Ohja, das glitzert schön.

 

In der Sonne glitzert es, das stimmt... aber du bist ja auch so ein Farbfan. Dein Rot beim Corolla gefällt mir besser. Egal wie das Wetter ist, da sieht man auf Anhieb, dass es Rot ist. 🙂

 

Link to comment
Share on other sites

Es war ja an dem Tag unserer Besichtigung auch mal etwas bewölkt, auch hatten wir den Wagen mal unter dem Schutzdach : der sieht auch ohne Sonne sehr elegant aus. Mein mica-dunkelrot ist natürlich auch bei Sonne schöner als ohne, aber dennoch die einzige schöne Farbe , die in D für meinen Infiniti damals angeboten wurde.

 

RodLex

Link to comment
Share on other sites

Die Farbe mag vielleicht auch ohne Sonne elegant aussehen aber sehr dunkel ist sie trotzdem ohne diese. Im Schatten oder im Parkhaus geht sie ohne weiteres als schwarz durch. Und nein, ich bin nicht farbenblind.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy