Jump to content

Zahnriemenwechsel, Kurbelwellenschraube


mija401
 Share

Recommended Posts

Hallo,

mein Sohn fährt einen IS 200, Baujahr 2004. Jetzt ist der Zahnriemen fällig. Dazu muss die Riemenscheibe runter, über diese laufen drei Keilrippenriemen.

Wir bekommen die Kurbelwellenschraube nicht los. Wir haben schon die Riemenscheibe fixiert, haben die Schraube erhitzt und mit einem verlängerten Hebel

versucht die Schraube zu lösen. Mein Sohn sagt auch, dass die Schraube ein normales Rechtsgewinde hat (hat bei Toyota, Fa. Nix, Ffm gelernt)

Es erscheint uns mittlerweile als hoffnungsloses Unterfangen.

Was kann man noch anstellen?

Danke für die Antworten.

Link to comment
Share on other sites

Wenn ihr keinen Gegenhalter habt, hilft vielleicht die Startermethode. Eine Brakerbare oder alten Dremo mit der Nuss anstecken, am Rahmen Anliegen lassen und kurz starten. Oder z.b. aus einer Holzlatte eine Stütze bauen die am Rahmen anliegt, wo mittig ein Loch ist für die Nuss.  Manchmal werden die leider reingeknattert mit dem Schlagschrauber oder wie es einem Freund ging, mit Schraubensicherung zusätzlich versehen. Da hat dann nurnoch der 1" Schlagschrauber geholfen :ph34r:

 

 

 

Edited by Boergy
Link to comment
Share on other sites

Der Anlasser als Löser ist Brandgefährlich. Wenn die Schraube nicht löst kann sich der Starter verklemmen und Spurt nicht mehr aus. Ich hab im meinem ganzen Leben noch nie so schnell einen Minuspol gelöst. Der Starter war trotzdem hinüber. 

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb mija401:

Hallo,

mein Sohn fährt einen IS 200, Baujahr 2004. Jetzt ist der Zahnriemen fällig. Dazu muss die Riemenscheibe runter, über diese laufen drei Keilrippenriemen.

Wir bekommen die Kurbelwellenschraube nicht los. Wir haben schon die Riemenscheibe fixiert, haben die Schraube erhitzt und mit einem verlängerten Hebel

versucht die Schraube zu lösen. Mein Sohn sagt auch, dass die Schraube ein normales Rechtsgewinde hat (hat bei Toyota, Fa. Nix, Ffm gelernt)

Es erscheint uns mittlerweile als hoffnungsloses Unterfangen.

Was kann man noch anstellen?

Danke für die Antworten.

 

Ich habe mir damals extra ein eigenes Werkzeug gedreht und gefräst. Verlängerung aus massivem V4A.

 

Diese könnte ich euch zukommen lassen.

 

Ihr braucht nur noch einen guten Drehmoment oder eine lange Ratsche.

Link to comment
Share on other sites

Hallo TorilS,

wir würden dein Angebot annehmen und du bis anscheinend damit einverstanden, uns dein Werkzeug zu kommen zu lassen.

Zunächst meine Adresse:

 

 

Vorschlag von mir, wenn du ein paypal-konto hast überweise ich dir die Versandkosten und was sonst noch dazu kommt.

Wenn du einen besseren Vorschlag hast, bitte antworten.

 

MfG

Michael Jakob

Edited by mija401
Link to comment
Share on other sites

Anderer Ansatz: Der Wagen steht auf der Hebebühne. Stabile Nuss ansetzen, schwere Ratsche. Auf die Ratsche wird ein Stahlrohr mit massiver Wandung gesteckt, damit es sich nicht verbiegt. Das Rohr ist zirka zwei Meter lang und wird diagonal stehend auf dem Boden unter dem Wagen aufgesetzt. Hebebühne entsprechend einrichten. Dann absenken. Das Gewicht des Wagens in Verbindung mit dem extrem langen Hebel hat bei meinem LS damals geholfen. Unterm Auto muss Platz sein, damit sich das Rohr seitlich verschieben kann, weil der Winkel während des Absenkens flacher wird, und das Rohr darf sich am Boden nicht verhaken.

 

Die Werkstatt wollte verhindern, dass ich die Show mitbekomme. Hab's aber dennoch gesehen. Mir ist der Hut hochgegangen!

Edited by kroebje
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb kroebje:

Anderer Ansatz: Der Wagen steht auf der Hebebühne. Stabile Nuss ansetzen, schwere Ratsche. Auf die Ratsche wird ein Stahlrohr mit massiver Wandung gesteckt, damit es sich nicht verbiegt. Das Rohr ist zirka zwei Meter lang und wird diagonal stehend auf dem Boden unter dem Wagen aufgesetzt. Hebebühne entsprechend einrichten. Dann absenken. Das Gewicht des Wagens in Verbindung mit dem extrem langen Hebel hat bei meinem LS damals geholfen.

 

Die Werkstatt wollte verhindern, dass ich die Show mitbekomme. Hab's aber dennoch gesehen. Mir ist der Hut hochgegangen!

Das glaube ich, dass dabei einem der Hut hoch gehen kann. Für uns wäre das eine Möglichkeit. Das Fahrzeug ist auch nicht mehr das Jüngste. Muss mit meinem Sohn darüber sprechen. Danke

Link to comment
Share on other sites

Ich habs bei meinen quer verbauten Motoren immer mit einer ca. 1,5m langen Verlängerung auf die 3/4" Ratsche geschafft.

Die größere Herausforderung ist allerdings das Festhalten der Kurbelwelle.

@kroebje, wie wurde das bei der "Hebebühnen-Methode" gemacht?

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb mija401:

Hallo TorilS,

wir würden dein Angebot annehmen und du bis anscheinend damit einverstanden, uns dein Werkzeug zu kommen zu lassen.

Zunächst meine Adresse:

Michael Jakob

Flurstr. 2 A

63179 Obertshausen

0160 7746605

 

Vorschlag von mir, wenn du ein paypal-konto hast überweise ich dir die Versandkosten und was sonst noch dazu kommt.

Wenn du einen besseren Vorschlag hast, bitte antworten.

 

MfG

Michael Jakob

 

Ich möchte dafür nichts haben. Man hilft sich doch untereinander.

 

Gerade sah ich, dass Du aus Obertshausen kommst. Ich komme aus Mittelhessen. Das sind knappe 62 Kilometer zu euch.

 

Dann könnte ich es sogar persönlich vorbei bringen, wenn dies in Ordnung wäre?!

 

Passenden Drehmoment, richtige Ratsche und alles weitere könnte ich ebenso mitbringen.

 

 

 

 

Edited by ToriIS
Link to comment
Share on other sites

Also wenn es für dich so problemlos ist, zu uns zu kommen, wären wir außerordentlich dankbar für dein Kommen.

Super wäre es natürlich auch, wenn du dein Werkzeug noch mit nehmen könntest.

Ich hätte an ein Treffen am kommenden Samstag, den 11.09., gegen 14 Uhr gedacht.

Hoffentlich liegt dir der Termin.

Adresse hatte ich dir schon geschrieben, Mobil-Nr. auch, für alle Fälle.

Wir freuen uns

 

MfG

Michael

 

 

Link to comment
Share on other sites

😃😄 Hallo an die Comunity,

Es ist vollbracht. Dank dem Mitglied TorilS und seinem Spezialwerkzeug, siehe Bilder haben es zwei starke Männer es geschafft die Kurbelwellenschraube zu lösen.

Was für ein Kraftakt!!!

Vielen lieben Dank an TorilS.

Bilder 1-2 zeigen unser selbstgebautes Werkzeug. Da hat die Schraube nur müde gelächelt.

Bild 3 Spezialwerkzeug, alles VA

Zanhriemen 1.JPG

Zanhriemen 2.JPG

Zanhriemen 3.JPG

Zanhriemen 4.JPG

Zanhriemen 5.JPG

Link to comment
Share on other sites

Am 4.9.2021 um 19:24 schrieb ToriIS:

 

Ich habe mir damals extra ein eigenes Werkzeug gedreht und gefräst. Verlängerung aus massivem V4A.

 

Diese könnte ich euch zukommen lassen.

 

Ihr braucht nur noch einen guten Drehmoment oder eine lange Ratsche.

 

 

mija401

Edited by mija401
Link to comment
Share on other sites

Es hat echt viel Spaß gemacht.

 

Michael und sein Sohn sind total sympathische Menschen...immer gerne wieder 🙂

 

Ich bin der Meinung, dass ein Forum mit unter, durch solche Sachen lebt und wachsen kann. So entstehen einfach Kontakte und das Miteinander.

 

Wenn andere diesen Thread lesen......dieses Werkzeug stelle ich gerne und jederzeit zur Verfügung, insofern es benötigt wird.

Dieser Dienst wäre absolut kostenlos!!!

 

Liebe Grüße an alle 🙂

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy