Jump to content

COC-Papiere für den SC400


SC_400_Fan
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen, es geht nicht um meinen SC sonder um den SC eines Kumpel.

 

Er hatte sein 1995 SC400 nach Deutschland verkauft und der neue Besitzer kann Ihn jetzt nicht einlösen/prüfen lassen weil er kein COC besitzt. Die COC gibt es doch erst seit dem Oktober 1995(01.01.1996).

Das Fahrzeug wurde am 29.07.1995 in der Schweiz zugelassen.

Der SC ist ein Kanada import.

Hergestellt im Februar 1995

 

Kann mir jemand helfen das der neue Besitzer sein SC zulassen kann?

 

Ps. Der Typ vom Tüv fand die Chassie-Nr. nicht am Fahrzeug somit musste der neue Besitzer ein 2x antrappen🤦‍♂️

Link to comment
Share on other sites


Servus.

 

Es wird deshalb immer nach dem COC gefragt, weil der Import damit einfach leichter geht.

Es verständlich, dass es zu dem Wagen kein COC gibt wenn der Wagen von Kanadan in die Schweiz kam und somit noch nie in der EU zugelassen wurde.

 

In DE wird das über eine "große Abnahme" (keine Ahnung wie das richtig heißt) laufen müssen, wie bei allen anderen Importen z.b. aus USA, Japan, etc.

Gab es den SC400 1995 in Deutschland zu kaufen?

 

Viel Erfolg!

 

Bitte berichte wies weiter geht.

Link to comment
Share on other sites

 

vor 35 Minuten schrieb TigerTooth:

Servus.

 

Es wird deshalb immer nach dem COC gefragt, weil der Import damit einfach leichter geht.

Es verständlich, dass es zu dem Wagen kein COC gibt wenn der Wagen von Kanadan in die Schweiz kam und somit noch nie in der EU zugelassen wurde.

 

In DE wird das über eine "große Abnahme" (keine Ahnung wie das richtig heißt) laufen müssen, wie bei allen anderen Importen z.b. aus USA, Japan, etc.

Gab es den SC400 1995 in Deutschland zu kaufen?

 

Viel Erfolg!

 

Bitte berichte wies weiter geht.

 

Den SC400 gab es nie in Europa zukaufen. Nur als Import.

Es gibt hier im Forum Leute die auch Fahrzeuge aus de Schweiz importiert und eingelösst haben.

Der vom TÜV beharrt auf das COC, hab ihm neuen Besitzer mitgeteilt das es für dieses Fahrzeug kein COC gibt, intressiert den TÜV nicht.

Link to comment
Share on other sites

Reicht da nicht auch die Zulassung von einem anderen SC für die Daten? Er wird wahrscheinlich in DE ausgenullt sein, daher wird der auch nichts dazu finden (wenn er sucht, der TÜVer).

Edited by Boergy
Link to comment
Share on other sites

Setze dich doch mal mit dem User @rohloff in Verbindung. Er hat erst vorige Woche seinen SC400 verkauft. Er sollte also einige Dinge mehr über SC in der EU wissen, als wir das tun.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb SC_400_Fan:

Der vom TÜV beharrt auf das COC

Dann soll er zu einem anderen TÜVer gehen der sich auskennt! Vorher würde ich aber bei Toyota Deutschland anfragen, ob sie ein COC ausstellen können.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Boergy:

Reicht da nicht auch die Zulassung von einem anderen SC für die Daten?

COC ist der "leichte Weg".

Alles andere ist der "schwierige Weg" =  viel Arbeit für den Tüver. Allerdings hilft da natürlich jede zusätzliche Info damit es etwas einfacher wird.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb TigerTooth:

 Vorher würde ich aber bei Toyota Deutschland anfragen, ob sie ein COC ausstellen können.

Toyota Deutschland ist nur für Toyota zuständig und kann in dieser Angelegenheit nichts tun.

Zuständig wäre Lexus Deutschland, ich weiß allerdings nicht ob Lexus nur ein Duplikat für verloren gegangene COC ausstellt oder auch neue COC für nicht EU Fahrzeuge.

Nach meinem Wissen kann auch ein Händler eine neue COC beantragen, das kostet allerdings genau das gleiche Geld. (ca.90€).

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb MD-60:

Toyota Deutschland ist nur für Toyota zuständig und kann in dieser Angelegenheit nichts tun.

Zuständig wäre Lexus Deutschland

Gibt es trotz dass beide Marken zum Toyota-Konzern gehört in DE eine Toyota und eine separate Lexus GmbH die jeweils als (eigenständiger) Importeuer agieren?

Ich bin einfach davon ausgegangen dass das zusammen gehört.... Aber das ist ein Details das hier irrelevant ist.

 

vor 4 Minuten schrieb MD-60:

Nach meinem Wissen kann auch ein Händler eine neue COC beantragen, das kostet allerdings genau das gleiche Geld. (ca.90€).

Habe ich was von gratis geschrieben? Ja, ich weiß dass man ein COC nicht gratis bekommt.

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb uslex:

Setze dich doch mal mit dem User @rohloff in Verbindung. Er hat erst vorige Woche seinen SC400 verkauft. Er sollte also einige Dinge mehr über SC in der EU wissen, als wir das tun.

Danke, habe Ihm mal geschrieben.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb TigerTooth:

 Aber das ist ein Details das hier irrelevant ist.

 

Habe ich was von gratis geschrieben? Ja, ich weiß dass man ein COC nicht gratis bekommt.

Ich weiß nicht ob es für jeden irrelevant ist ewig in der Warteschleife zu hängen um letztendlich zu erfahren, das man eigentlich nichts für ihn tun kann.

 

Habe ich behauptet, das du etwas von gratis geschrieben hast? Ich habe lediglich daraufhin gewiesen, das die Kosten bei Lexus und im Forum identisch sind. Und ich wollte jedem die Illusion rauben, das so etwas günstig zu haben ist.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo zusammen,

da es für das Fahrzeug in Europa kein COC gibt, muss der Wagen für die Zulassung in Deutschland per Vollabnahme über eine entsprechend dazu berechtigte Abnahmestelle (TÜV oder ähnliches) abgewickelt werden. Da der Wagen auch keine Leuchtweitenregulierung hat, ist hier außerdem eine Ausnahmegenehmigung erforderlich, die von den Straßenverkehrsbehörden auszustellen ist. Bautechnisch ist eine Nebelschlussleuchte nachzurüsten.

Link to comment
Share on other sites

noch als Ergänzung:

COC erhält ein Hersteller für einen Fahrzeugtyp nur, wenn ein Typ für Europa homologiert ist. COC sind also Typengenehmigungen und keine Einzelgenehmigungen.

 

Deshalb kann der SC 400 nur über Einzelabnahmen für Europa zugelassen werden. Übrigens ist das Abnahmeverfahren von nicht EU-Typen und die Zulassung von Ausnahmegenehmigungen in Deutschland in jedem Bundesland in Deutschland zumindest geringfügig unterschiedlich, meine Erkenntnisse beziehen sind auf Nordrhein-Westfalen. Ich habe ein wenig Erfahrung in dem Bereich, da ich seit 1990 Neu- und Gebrauchtfahrzeuge importiere.

 

Info für Insider;-)

Der SC 400 hätte zur Info meines Wissens nach aber niemals ein COC erhalten, weil die Normhöhe der Scheinwerferränder nicht erreicht wird. Die liegen zu tief.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb rohloff:

noch als Ergänzung:

COC erhält ein Hersteller für einen Fahrzeugtyp nur, wenn ein Typ für Europa homologiert ist. COC sind also Typengenehmigungen und keine Einzelgenehmigungen.

 

Deshalb kann der SC 400 nur über Einzelabnahmen für Europa zugelassen werden. Übrigens ist das Abnahmeverfahren von nicht EU-Typen und die Zulassung von Ausnahmegenehmigungen in Deutschland in jedem Bundesland in Deutschland zumindest geringfügig unterschiedlich, meine Erkenntnisse beziehen sind auf Nordrhein-Westfalen. Ich habe ein wenig Erfahrung in dem Bereich, da ich seit 1990 Neu- und Gebrauchtfahrzeuge importiere.

 

Info für Insider;-)

Der SC 400 hätte zur Info meines Wissens nach aber niemals ein COC erhalten, weil die Normhöhe der Scheinwerferränder nicht erreicht wird. Die liegen zu tief.

 

Das ist mir schon bewusst das es für den SC kein COC gibt, aber warum beharrt der Tüv darauf obwohl man ihn darauf hinweisst?

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb SC_400_Fan:

 

Das ist mir schon bewusst das es für den SC kein COC gibt, aber warum beharrt der Tüv darauf obwohl man ihn darauf hinweisst?

 

weiss der TÜVer das es den Wagen nie offizell in Europa gab?

Link to comment
Share on other sites

Meine erste Anlaufstelle bei dem Zulassungsverfahren war übrigens die Lexus Deutschland Zentrale in Köln. Nachdem ich den Erwerb dort nachgewiesen hatte und ihnen die Informationen auf dem Schild in der Fahrertür (wo insbesondere Produktionsdatum, Fahrgestellnummer und Feintyp drauf steht) per Foto zugesandt hatte, erhielt ich ein mehrseitiges Schreiben mit den meisten technischen Daten des Fahrzeuges.

Das war zwar kein offizielles Datenblatt, aber immerhin eine Arbeitsgrundlage für den TÜV. Sehr freundlich und kompetent von Lexus Deutschland.

Übrigens sind die meisten Prüfstellen mit der Begutachtung des SC 400 hoffnungslos überfordert (war auch meine leidvolle Erfahrung), man rennt von Pontius nach Pilatus und kommt nicht weiter, bis man den richtigen Prüfer findet. Idealerweise jemand, der bereits viel Erfahrung mit US- und Japan-Importen hat!

Gegenstand der anschl. Bescheinigungen des Prüfers waren auch die "In-etwas". Mein Fahrzeug hatte danach neben dem Vollgutachten u.a. ca. 10 "In-etwa-Bescheinigungen", angefangen bei den Scheinwerfern, Nebelscheinwerfern, Rückleuchten, usw., die alle nicht EU-konform sind.

Edited by rohloff
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy