Jump to content

Nicht dediz Batterie


Ben_is_lol
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

in der letzten Zeit ist mir schon aufgefallen das die start - stop Automatik nicht geht, Anzeige sagt Batterie wird geladen.

Ab heute sagt der Wagen „nicht desiz Batterie“ an…

Laut Handbuch weist die Anzeige auf eine nicht für Start - stop Automatik vorgesehene Batterie hin.

 

Die Batterie ist Original (08.2016) und es wurde nicht verstellt.

Der Wagen springt auch super an und ich bin in letzter Zeit auch ein paar längere Strecken gefahren.

 

Ist ein Turbo, kein Hybrid und ist ein Garagenfahrzeug.

 

Kennt hier jemand den Fehler? Ist mit einem Baldigen ableben der Batterie zu rechnen?

15C30600-E96B-4485-9025-0E9260BD6874.thumb.jpeg.8ad1d7b7f3427a484c7f8a7e4b7561a2.jpeg

Edited by Ben_is_lol
Link to comment
Share on other sites

Falls du keinen richtigen Batterietester hast, würde ich den Gesamtzustand der Batterie in einer Werkstatt überprüfen lassen. Auch wenn du in letzter Zeit längere Strecken gefahren bist, eine schlechte Batterie wird sehr schnell auch wieder schwach. Nach fünf Jahren ist das auch nicht ungewöhnlich.  Im Normalfall  macht eine gute Werkstatt so etwas als Kundenservice.  Nicht das du einmal morgens  zum Auto kommst und es macht nur noch "Klack".

Link to comment
Share on other sites

Vor gut 2 Monaten ist mir die Batterie mal leer gelaufen weil die Heckklappe nicht richtig geschlossen war. Das Auto stand dann 3 Tage in der Garage und starten war dann natürlich nicht mehr. Habe die Batterie dann mit meinem ctek voll geladen, bis jetzt war alles gut.

Weis jetzt nicht ob das zusammen hängt, bloß mehr als zwei Monate mit einer defekten Batterie kann ich mir nicht vorstellen.

 

Hier im Raum Berlin ist Kundenservice ein Fremdwort.

Frage ist ob die Batterie stirbt oder ich erstmal so weiter fahren kann.

Hab noch eine Power Bank zum Fremdstarten im Falle des Falls.

Edited by Ben_is_lol
Link to comment
Share on other sites

Ob deine Batterie stirbt oder ob du so weiterfahren kannst wird dir niemand sagen können ohne einen Batterietester anzuhängen. Wenn eine Batterie  einmal tiefentladen war hat sie meist auch Schaden genommen.  Das ist dann ein schleichender tot.

Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb MD-60:

Wenn eine Batterie  einmal tiefentladen war hat sie meist auch Schaden genommen. 


Genau diesen Satz wollte ich auch schreiben, du warst schneller.

Link to comment
Share on other sites

Wenn es sich nicht gerade um einen AGM Akku handelt, kannst du mal den Recond Modus probieren. Am ctek gibt es diesen Modus. Auch einen EFB-Akku kannst du damit bearbeiten. Den eigentlichen Schaden durch die Tiefentladung wirst du aber nicht mehr heilen, aber eventl. die Nutzungszeit etwas verlängern können. Es sei angemerkt, daß durch den Recond - Modus ein sehr stark geschädigter Akku auch gänzlich sterben könnte. 

Ich hatte mal einen normalen Blei-Akku, den mein Sohn wirklich hat tiefentladen lassen im Auto. Durch den Recond Modus konnte ich diesem tatsächlich wieder Leben einhauchen. Die Vorleistung war aber nicht mehr vorhanden. Der Akku hielt noch ca. ein 1/2 Jahr.

Link to comment
Share on other sites

Ich werde die Batterie nochmal komplett laden und schauen was passiert.

Die Batterie war ja nicht komplett runter, bissel war noch drin. Naja, finde die Meldung nur total komisch.

Link to comment
Share on other sites

Nicht dedizierte Batterie deutet auf einen zu großen Innenwiderstand dieser hin. Das führt zu erhöhten Spannungseinbruch bei Belastung.
Der Widerstand kann alterungsbedingt angestiegen sein.

Auch möglich durch Kontaktkorrosion der Klemmen. In diesen Fall hilft reinigen.

 

PS: ich klemme die Batterie zum Reconditioning ab. Die verwendete hohe Spannung könnte ev. el. Teile im Auto beschädigen.

Edited by GS300Graz
Link to comment
Share on other sites

Habe die Batterie nun einmal 2 Tage voll geladen.

Nach dem Laden hat die Start/Stopp zwei mal funktioniert, nun kommt wieder die selbe Meldung.

 Es ist also wie ihr schon gesagt habt von einem Schaden/Verschleiß innerhalb der Batterie auszugehen.

 

Ich werde mir also meine Starthilfe Power Bank ins Auto packen und schauen was passiert.

Auch vor dem Laden startete er ja ohne Probleme, auch mit aktivierten Verbrauchern.

Falls es dann zu Problemen kommen sollte kann ich ja immer noch tauschen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy