Do Not Sell My Personal Information Jump to content


Suche GS300


Tim Fuchs
 Share

Recommended Posts

Mein Name ist Tim Fuchs und ich bin neu hier im Owners Club angemeldet, da ich mir einen Lexus GS 300 der dritten Generation zulegen möchte. Im Internet habe ich bereits gesucht und auch den ein oder anderen GS 300 gefunden, dennoch würde es mich freuen wenn einer von euch einen guten Tipp für mich hätte.

 

Ideal wäre ein GS 300 aus gutem Vorbesitz  unter 100.000KM und im guten Zustand.

 

Vielen Dank im Voraus für eure Nachrichten. Ich würde mich freuen wenn Ihr mich willkommen heißt auch wenn ich 

noch keinen Lexus Besitze. Bisher fahre ich aber bereits was aus der Toyota-Familie siehe Bild 🙂

843446C4-5C7B-4533-B91D-A2D0EDDAE1A8.jpeg

Link to comment
Share on other sites


Am 21.9.2022 um 07:06 schrieb Tim Fuchs:

Mein Name ist Tim Fuchs und ich bin neu hier im Owners Club angemeldet, da ich mir einen Lexus GS 300 der dritten Generation zulegen möchte. Im Internet habe ich bereits gesucht und auch den ein oder anderen GS 300 gefunden, dennoch würde es mich freuen wenn einer von euch einen guten Tipp für mich hätte.

 

Ideal wäre ein GS 300 aus gutem Vorbesitz  unter 100.000KM und im guten Zustand.

 

Vielen Dank im Voraus für eure Nachrichten. Ich würde mich freuen wenn Ihr mich willkommen heißt auch wenn ich 

noch keinen Lexus Besitze. Bisher fahre ich aber bereits was aus der Toyota-Familie siehe Bild 🙂

843446C4-5C7B-4533-B91D-A2D0EDDAE1A8.jpeg

 

Hallo Tim,

 

ein herzliches Wilkommen im LOC. Als ich dein Foto sah, freute ich mich sehr, dass Du ein derart treues und gutes Auto fährst.

Ein Corolla ist und bleibt ein schönes und sehr zuverlässiges Auto.

 

Handelt es sich um den SI oder hat er den 4E-FE Gen 2 (75PS)?

 

Zu deiner Frage wegen einem GS300.

 

Rodlex schrieb bereits die Details auf. Vorallem sind die hinteren Sättel ein Problem. An unteren Schenkel sind Bolzen verbaut, auf dessen der Sattel läuft. Die gehen gerne mal fest (was bei anderen Autos auch passiert). Normalerweise ist dieser Bolzen dafür da, dass man den Sattel zur Seite klappen und die Bremsen wechseln kann. Sollte er allerdings fest sein, ist es keine Freude den zu tauschen.

 

Ein GS sollte natürlich auch anständig gewartet worden sein.

Höre beim Starten auch nach der Kette. Dort gab es bei 3 Fällen mal Probleme, wovon ich etwas weiß. Im 4. Fall kam es bei mir selber vor.

 

 

Suche lieber etwas länger. Nimm die Zeit, denn so kannst Du einen GS finden, der auch wirklich passt.

 

Ganz liebe Grüße

Edited by ToriIS
Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen und danke für eure Nachrichten! @ToriIS Mein Corolla hat 75PS und ist wirklich immer treu und springt immer an. Es ist noch immer mein erstes Fahrzeug überhaupt und wird, auch wenn ich einen schönen Lexus finden sollte, in meinem Besitz bleiben 😀. Vielen Dank auch für eure Tipps zum GS300, ich werde einfach weiter suchen und hier weiter berichten. By the way ein IS 200 von 2004 steht auch auf meiner Interessenliste. Ich wünsche euch einen schönen Tag bis bald. Tim

Edited by Tim Fuchs
Link to comment
Share on other sites

Hmm, also grundsätzlich sollte klar sein, dass es sich bei Deinem Wunschauto um ein komplexes Gebrauchtfzg. handelt. Und komplex ist gleichzusetzen mit teuer - zumindest, wenn man für jede Kleinigkeit in die Werkstatt muss.

Schwächen wurden schon einige angesprochen und im Forum findest Du noch mehr mögliche "Problemzonen".

Die hinteren Bremssättel gangbar zu machen, kostet mit etwas Glück nur etwas (geeignetes) Fett und 2 Stunden Zeit. 

Und gegen das Knarzen hilft Gummiauffrischer z.B. bei Petzold , und zwischen Armaturenbrett und Frontscheibe kommt eine 10mm-Gummikordel (hoffe, das heisst so oder ähnlich)...

ABER: es können auch deutlich teurere Arbeiten anstehen! Wir mussten den Klimakompressor wechseln, einen zweiten Funkschlüssel für´s keyless-go kaufen und einige Steuerventile im Automatikgetriebe tauschen. Da wir die Reparaturen selbst ausführen konnten, haben wir nur den Teilepreis zahlen müssen. Nur diese Sachen in der Werkstatt erledigen lassen, das kostet schon einiges... - und dennoch sind wir begeistert von dem Auto!image.thumb.jpeg.c1c31b9bff9730f6d2ec2044bd9f11b5.jpeg

Also IMHO: gut, wenn man eine Garage hat und jemanden mit einer Hebebühne kennt. Und wenn man sich dann noch traut, einige Dinge selbst zu reparieren, dann hat man viel Freude mit dem Auto!

Link to comment
Share on other sites

Hi @ankavik,

 

vielen Dank auch für deine Nachricht. Ich bin weiter auf der Suche und werde auch deine Tipps zu Herzen nehmen. Übrigens Herzlichen Glückwunsch zu deinem überaus schönen GS 👍

Link to comment
Share on other sites

Das mit den Bremssätteln geht nicht immer so gut, wie ankavik es beschreibt. Als meine fest waren, half mir ein Mitglied aus dem LOC, selbst Bremsenfachmann, der vorher sagte "bisher habe ich noch ALLE ab bekommen". Naja---meiner war dann der erste, wo es nicht klappte, ich "durfte" also zu Lexus, wie gesagt 900 €...

 

RodLex

Link to comment
Share on other sites

Tim, was aus meiner Sicht allgemein gilt: Der bessere Wagen ist der bessere Kauf. Dieser Spruch spielt dann eine Rolle, wenn es an den Geldbeutel geht.

 

RodLex' Aussage, dass man nicht (nur) auf den km-Stand gucken sollte, stimmt natürlich, aber wenn ich zwei gleichermaßen gute Autos zur Auswahl hab, greife ich natürlich zum weniger gefahrenen - falls er eben nicht zu teuer ist. GS jener Baujahre, die Du suchst, liegen üblicherweise nicht bei 100.000 km, sondern beim doppelten. D.h. Dein Budget spielt eine Rolle.

 

Ich würde durchaus auch den Mk. IV (GRL, ab 2012) in Betracht ziehen, und zwar in seiner Soft-Version 250. Der liegt bei den von Dir gewünschten wenigen Kilometern noch im preislicher Nachbarschaft. Also ich will Dich nicht auf den GRL umpolen, sondern nur sagen, dass Du ihn nicht ausschließen solltest.

 

Nur als Beispiel.

 

======================

 

Nachklapp: Über den hier bin ich grad gestolpert, aber mir ist schon klar, dass er außerhalb Deines Suchrasters liegen dürfte:

Edited by kroebje
Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,

 

ich habe in den letzten Tagen zwei für mich interessante Fahrzeuge gefunden und würde mich über eure Expertise freuen.

 

Hier der GS 300:

 

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/lexus-gs-300-modell-2005-/2028972565-216-615?utm_source=copyToPasteboard&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios

 

Und hier ein günstiger IS 200 mit wenig KM:

 

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/lexus-is-200-limited-aut-leder-shz-ahk-temp-16-1-hd-/2219741486-216-399?utm_source=copyToPasteboard&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios

 

Grüße Tim 🙂

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Tim Fuchs,

machen beide einen guten Eindruck. Allerdings liegt trotz "gleichem" Preis eine ganze Fahrzeugklasse dazwischen. Was Platz und Komfort angeht, ist der GS deutlich überlegen. Und was beim IS dieser Baujahre leider sehr oft zuschlägt: Rost!

Unser ist aus 2006 und hat nun 210tkm auf der Uhr und es ist einzig und allein ein (unbedeutendes) Abschirmblech angerostet. Ansonsten von unten, an den Schwellern, den Türunterkanten, etc. pp. geradezu neu!

Also beim IS unbedingt auf beginnenden Rostbefall (Schweller!) achten.

Ansonsten: hinfahren, probefahren, gründlich checken (vor allem alle elektr. Helferlein!) und auf Fehlermeldungen achten - am besten Fehlerspeicher auslesen! - Und dann entscheiden.

Drücke Dir die Daumen!

Link to comment
Share on other sites

Da Du den (alten) IS in Betracht ziehst, ignorier nicht den IS300, den es auch als Kombi gab: Klick!

Der IS300 hat einen wirklich souveränen Motor, der besser mit dem Fünfgang-Automatikgetriebe harmoniert. Die Automatik im 200 ist eine recht antiquierte Viergang-Konstruktion.

 

Und der Nachfolger käm nicht in Frage? Z.B. Klick! Der ist zeitgenössisch zum von Dir gesuchten GS.

Edited by kroebje
Link to comment
Share on other sites

@kroebje Danke erneut für die Rückmeldung!

Ja der alte IS entspricht eher meinem Geschmack, vorfallen der Limited wie im Anhang der letzten Nachricht zu sehen. Ich bin bis jetzt sehr angetan vom IS, weil er wirklich zumindest auf den Bildern sehr gut aussieht. Und vom Preis und Unterhalt passt er wohl auch besser zu mir. Die Automatik hat wenigstens eine Gangstufe mehr als mein Corolla 🙂

 

Gruß Tim

Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten schrieb Tim Fuchs:

Ja der alte IS entspricht eher meinem Geschmack ....

 

Das kann ich gut verstehen. Ich hatte früher einen Kombi in knallrot:

spacer.png

 

Der silberne Limited mit sehr wenigen km auf dem Tacho .... wenn er gut fährt, so gut dasteht wie beschrieben und die Dokumente in Ordnung sind - greif zu. Dann hast Du einen Alltagswagen mit dem Charme eines künftigen Youngtimers. Definitiv keine schlechte Option.

 

Was ich auf jeden Fall machen würde: Eine Profi-Behandlung gegen Rost an Unterboden und in Hohlräumen (vorbeugend, angebl. ist er ja rostarm). Wenn die Behandlung was taugt (evtl. mit Trockeneis) kostet sie ca. 1.000 Euro. Wenn Du den Wagen nicht in zwei Jahren wieder abstoßen willst, ist das eine lohnende Investition, weil Lexus durchaus rosten, wenn man sie lässt.

 

Beispiel: https://rostschutzklinik.de/

 

Wenn man kann, kann man's auch selbst machen. Zum billigen Verheizen ist Dir das Auto sicher zu schade.

Edited by kroebje
Ergänzifikation
Link to comment
Share on other sites

@kroebje Auch ein cooles Auto was nicht jeder hat! Genau das was du beschreibst suche ich. Ich habe heute die VIN von einem Freund prüfen lassen, der bei Lexus arbeitet. Der Wagen hatte 2010 einen Unfall, der Schaden wurde bei Lexus fachmännisch behoben. Nun würde ich ja sonst sagen, dass auf Grund dessen der Wagen für mich rausfallen würde, dennoch ist ein Wagen in dem Zustand sehr sehr selten und schwer zu finden.

 

Hier bei mir in Duisburg und Umgebung finde ich nichts und alle Fahrzeuge von Lexus die interessant sind stehen am ADW. Das ist mit dem GS aus den vorherigen Nachrichten der einzige der vom Gesamtzustand passen könnte. PS das mit der Versiegelung würde ich bei einem befreundeten Lackzentrum machen lassen 🙂

Link to comment
Share on other sites

Über den GS habe ich noch keine Infos, da der Händler mir nicht antwortet 😞 sonst würde ich da auch alle Infos mit euch teilen wollen. Gruß Tim.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Tim Fuchs:

Der Wagen hatte 2010 einen Unfall, der Schaden wurde bei Lexus fachmännisch behoben. Nun würde ich ja sonst sagen, dass auf Grund dessen der Wagen für mich rausfallen würde, dennoch ist ein Wagen in dem Zustand sehr sehr selten und schwer zu finden.

 

Die relative Seltenheit ist nicht das passende Arguement, doch einen Unfaller zu nehmen.

Das passende Argument, einen Unfaller zu nehmen ist, dass der Schaden schon 2010 vorgefallen ist und der Wagen dennoch weitere 12 Jahre in der gleichen Hand geblieben ist. Das deutet auf Zufriedenheit hin. Gibt es Information zu Art und Schwere des Unfalles?

 

Einen Unfaller, der neulich repariert wurde und jetzt angeboten wird, würden wir sicherlich verwerfen.

Link to comment
Share on other sites

 Du hast Recht, ich habe mir deine Worte zu Herzen genommen und stimme dir zu.

 

Zum Unfall:

 

Der Händler spricht von einem Kratzer in der Fahrertüre, wahrscheinlich weiss er einfach nicht mehr und hat keine Möglichkeit gehabt die VIN bei Lexus prüfen zu lassen.

 

Hier das Video von meinem Freund

Link to comment
Share on other sites

Hi, 

 

Jedes dieser Fahrzeuge hat seine Vor- und Nachteile. Der IS der ersten Generation ist todeszuverlässig, komfortabel und frisst eigentlich nur Wartung. Beim 200er rechne mit 9-11l Verbrauch, beim IS 300 mit 10-15l. Dafür bringt der tatsächlich noch viel mehr Fahrkomfort (viel souveräner) als der 200er und natürlich den 3l Motor. Mit deinem Budget würde ich wirklich einen sehr guten IS 200 oder 300 nehmen. Bedenke: der IS 200 ist leider recht teuer in der Versicherung, verglichen mit den anderen. Lass dich beim IS 200 Automatik nicht von möglichen negativen Berichten beeinflussen, so lahm und langweilig ist der absolut nicht, wie viele sagen.

 

Der GS ist bei mehr Leistung, mehr Komfort und mehr Modernität sparsamer. Die bekannten Schwächen sind jetzt auch nicht so gravierend. Der IS 250 würde mir auch noch einfallen, da bekommst du ab 9k auch recht gute Exemplare. 

 

Am Ende entscheidest du - ich würde nach Möglichkeit jeden einmal testen, und in der Versicherung durchrechnen lassen. Lass dir bei der Suche Zeit, dann findest du auch das richtige Fahrzeug.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb a_wizards_war:

... ich würde nach Möglichkeit jeden einmal testen, und in der Versicherung durchrechnen lassen. Lass dir bei der Suche Zeit, dann findest du auch das richtige Fahrzeug.

 

Ja.

Und nein.

Wenn ein sehr schönes Exemplar auftaucht, kann es sein, dass andere Interessenten die Chance erkennen und fix zuschnappen.

Und da kein Ferrari zur Debatte steht, würd ich die IS / GS-Entscheidung nicht von +/- 100 Euro Versicherungsbeitrag abhängig machen.

 

Wenn ich Tims Stimmung zwischen den Zeilen richtig deute, ist er ziemlich scharf auf den silbernen Limited. Dann muss er eben am Dienstag beim Händler auf der Matte stehen, zumindest um den Wagen ernsthaft zu prüfen. Und wenn die Prüfung zur Zufriedenheit ausfällt, kommt die Anzahlung auf den Tisch!

Erst noch andere Optionen durchzuhecheln, um nur ja keinen zu verpassen, der vielleicht noch ein bisschen besser ist, birgt vielleicht mehr Risiko als Glück. Der Zulauf an schönen IS und GS im Suchkorridor wird sich bestimmt in Grenzen halten. Außerdem steht der Winter vor der Tür. Bei Schneematsch und Glatteis wird ein Autokauf nicht einfacher.

 

Abwägungs- und Charaktersache.

 

Meiner Erfahrung nach ist die post-aquisitorische Erfahrung "der Kauf war ein verdammter Fehler" deutlich seltener als das (gegenteilige) Bedauern "ach hätte ich doch bloß zugeschlagen"! Und wenn tatsächlich eine Kleinigkeit nicht stimmt, dann tut man's reparieren (oder reklamieren).

Edited by kroebje
Link to comment
Share on other sites

  • uslex changed the title to Suche GS300

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share



×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy