Do Not Sell My Personal Information Jump to content


Genesis bestellt


lexibär
 Share

Recommended Posts

Guten Morgen @Andreas (vonderAlb),

vielleicht magst du, wenn dein Auto angekommen ist, einen neuen Thread erstellen, in dem es explizit um den GV60 geht? 🙂

Wäre sehr an deinen Langzeiterfahrungen interessiert. 

Nur noch wenige Tage. Ich konnte damals kaum noch schlafen. 😄

Link to comment
Share on other sites


vor 5 Stunden schrieb zlatan75:

Ich konnte damals kaum noch schlafen. 😄

Das kenne ich. Geht mir genau so. Dabei sollte man ja meinen, dass man in meinem Alter abgeklärter ist. Aber Gott sei Dank können wir uns immer noch freuen. Ich hab ja schon mal geschrieben; kleine Jungs werden nicht erwachsen, sondern nur größer. 
Gruß Bonner 

Edited by Bonner
Schreibfehler
Link to comment
Share on other sites

Natürlich werde ich berichten.

 

Ich bin etwas leicht "verschnupft".

Warum fragt man mich per Mail ob es am DO oder FR passt, wenn man mir dann heute mitteilt (nachdem ich nochmal nach dem Termin nachgefragt habe) dass das Fahrzeug erst am DO zur Auslieferung fertig wird und dann erst am Mo./Di. 30./31. ausgeliefert werden kann?

😡 *Grrrrrrrrr*

Edited by Andreas (vonderAlb)
Link to comment
Share on other sites

Evtl. haben Sie einen Kratzer im Lack entdeckt und wollen den noch beseitigen .

Das war so bei der Auslieferung meines RC . Da hatten Sie angeblich den Schlüssel verlegt und deshalb verzögerte sich die Auslieferung übers Wochenende !

Später habe ich dann die Nachbesserung entdeckt.  War aber sehr gut gemacht .

Gruß Heinz  !

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb Andreas (vonderAlb):

Natürlich werde ich berichten.

 

Ich bin etwas leicht "verschnupft".

Warum fragt man mich per Mail ob es am DO oder FR passt, wenn man mir dann heute mitteilt (nachdem ich nochmal nach dem Termin nachgefragt habe) dass das Fahrzeug erst am DO zur Auslieferung fertig wird und dann erst am Mo./Di. 27./28. ausgeliefert werden kann?

😡 *Grrrrrrrrr*

Ich würde mir ein Loch in den Allerwertesten freuen, wenn nur diese paar Tage Verzögerung angekündigt wären.

Am Dienstag ist aller Ärger vergessen.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Andreas (vonderAlb):

Wenn jetzt kein Schneefall angekündigt wäre, könnte man sich direkt freuen.

Na ich hoffe du freust dich wie Bolle.  :thumbup: Obwohl ich zugebe Sonnenschein bei der Fahrzeugübergabe ist besser.

Gruß Bonner

Link to comment
Share on other sites

vor 55 Minuten schrieb Bonner:

Na ich hoffe du freust dich wie Bolle.  :thumbup: Obwohl ich zugebe Sonnenschein bei der Fahrzeugübergabe ist besser.

Gruß Bonner

Dann sieht man auch mehr, falls an Karosserie und Lack was sein sollte. 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb lexibär:

Dann sieht man auch mehr, falls an Karosserie und Lack was sein sollte. 

Das ist auch ein Grund aber ich hab gar nicht damit gerechnet den Wagen vor März/April zu bekommen und deshalb wird er mit auf Sommer- statt Winterreifen geliefert. :crybaby:

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Andreas (vonderAlb):

deshalb wird er mit auf Sommer- statt Winterreifen geliefert. :crybaby:

Bei euch in BaWü werden Ganzjahresreifen nicht reichen. Deshalb schnell einen Satz Winterreifen - am besten mit Felgen - bestellen und weiter freuen.:thumbsup:

 

Gruß Bonner

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Andreas (vonderAlb):

Wenn jetzt kein Schneefall angekündigt wäre, könnte man sich direkt freuen.

 

Ohne nachträgliche UB-Behandlung würd ich nicht vom Hof fahren, also Verkleidungsteile ab und mit Wachs besprühen, inkl. Fahrwerksteile.

Ich vermute, dass Lexen werksseitig keinen besseren Rostschutz haben als Toyoten. In anderen Worten: so gut wie nix.

 

Würd ich mir 750 Euro kosten lassen.

 

Wenn das vor dem Fahren durch den Wintersalzmatsch passiert, ersparst Du Dir die Reinigung. Die drei Tage extra kannste noch warten, wenn die Straßen eh bloß rutschig sind.

 

Ansonsten: Was bedeutet "vonderAlb" genau? Ich würde - das Frühjahr möge kommen - Dich und den Wagen mal näher kennenlernen. 🙂

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb kroebje:

Ohne nachträgliche UB-Behandlung würd ich nicht vom Hof fahren, also Verkleidungsteile ab und mit Wachs besprühen, inkl. Fahrwerksteile.

Naja Andreas hat den für 3 Jahre geleast. Ob ich dann den (finanziellen) Aufwand betreiben würde, weiß ich nicht. Wenn ich planen würde ihn länger zu fahren, sähe das schon anders aus.

 

Gruß Bonner

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb kroebje:

 

Ohne nachträgliche UB-Behandlung würd ich nicht vom Hof fahren, also Verkleidungsteile ab und mit Wachs besprühen, inkl. Fahrwerksteile.

 

 

Früher hat KIA Deutschland das direkt angeboten, für einen Aufpreis von 300-400 Euro.

Inzwischen haben die Koreaner den Rostschutz verbessert so dass die einhellige Meinung besteht, dass das nun nicht mehr nötig sei. Ich vermute, für Genesis gilt das gleiche.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb kroebje:

 

Ich vermute, dass Lexen werksseitig keinen besseren Rostschutz haben als Toyoten. In anderen Worten: so gut wie nix.

 

Ansonsten: Was bedeutet "vonderAlb" genau? Ich würde - das Frühjahr möge kommen - Dich und den Wagen mal näher kennenlernen. 🙂

Der Unterboden meines SC430 ist nur lackiert und hat an ein paar wenigen Stellen einen Steinschlagschutz wobei die Radkästen vollverkleidet sind. Im Frühjahr gibt es dann einen gründliche Unterbodenwäsche. Mehr nicht und er ist absolut rostfrei (bis auf ein paar kleine Stellen an den Fahrwerksteilen und dem Hinterachsdiff.), trotz Ganzjahresnutzung mit Salz/Schnee.

 

Ich halte nicht viel von dicken fetten Unterbodenschutz oder Wachs. Feuchtigkeit kann darunter kriechen und sich festsetzen und man sieht es nicht. Ein mit Chassislack geschützter Unterboden ist in meinen Augen der beste Schutz. Und falls es mal rosten sollte kann man es sofort erkennen und schnell beheben.

 

Wen es interessiert wie es unter einem Genesis GV60 aussieht der schaue sich dieses Video an:

 

 

vonderAlb bedeutet: wohnhaft in Baden-Württemberg, oben auf der Schwäbischen Alb, in einem Ortsteil von Burladingen. Ca. 1 Stunde weg von Laichingen.

Edited by Andreas (vonderAlb)
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share




×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy