Do Not Sell My Personal Information Jump to content


Gs 300 s19 Getriebe Problem?


Vincent 98

Recommended Posts

Hallo liebe Lexusownersclub community ich habe beim gs 300 einen Getriebeölwechsel vorgenommen, da das Auto seit 220.000 km keinen gesehen hat . Der Grund des Getriebeölwechsels war der immer größer werdendes Spiels in den Gängen, (wie ein rutschen einer Kupplung, zum Beispiel wie das Spiel beim anfahren nur auch in jedem Gang beim gasgeben circa 700 Umdrehungen) . Nach mehreren Wochen stellte ich fest, dass das Rutschen erneut auftritt. Nun aber nach Starten des Fahrzeugs im kalten Zustand. Sobald das Auto in den dritten Gang schaltet, rutscht der Gang bis viereinhalb bis 5000 Umdrehungen und schaltet nicht. Wenn das Fahrzeug aber langsam warm gefahren wird, verschwindet dies, könnte dies mit der Menge des Öl’s im Getriebe oder Temperatur als zu tun haben, oder habe ich Probleme mit dem wandler? Ich bin absolut ratlos…

Link to comment
Share on other sites


Gerade eben schrieb Vincent 98:

Hallo liebe Lexusownersclub community ich habe beim gs 300 einen Getriebeölwechsel vorgenommen, da das Auto seit 220.000 km keinen gesehen hat . Der Grund des Getriebeölwechsels war der immer größer werdendes Spiels in den Gängen, (wie ein rutschen einer Kupplung, zum Beispiel wie das Spiel beim anfahren nur auch in jedem Gang beim gasgeben circa 700 Umdrehungen) . Nach mehreren Wochen stellte ich fest, dass das Rutschen erneut auftritt. Nun aber nach Starten des Fahrzeugs im kalten Zustand. Sobald das Auto in den dritten Gang schaltet, rutscht der Gang bis viereinhalb bis 5000 Umdrehungen und schaltet nicht. Wenn das Fahrzeug aber langsam warm gefahren wird, verschwindet dies, könnte dies mit der Menge des Öl’s im Getriebe oder Temperatur als zu tun haben, oder habe ich Probleme mit dem wandler? Ich bin absolut ratlos…

Kleiner Anhang vor dem Getriebe Ölwechsel hatte ich Probleme wenn das Fahrzeug kalt war, wenn ich auf D oder R schaltete, dass das Fahrzeug nicht los fuhr, nach loslassen, der Bremse und nur mit Gas geben, möglich war oder zurück in P schalten und erneut R oder D wählen, dann funktionierte es. Ich hoffe, diese Information hilft weiter. Und wie kann jemand dadurch weiterhelfen?

Link to comment
Share on other sites

Wenn 220.000km kein Getriebeölwechsel stattgefunden hat, und eventuell auch viel Kurzstrecke gefahren wurde dann reicht ein Getriebeöl Wechsel nicht aus.

 

Ich würde eine Getriebeöl Spülung machen lassen (würde ich sowieso grundsätzlich immer vorziehen) ohne Reiniger.

 

Natürlich ist das teurer, aber auch wesentlich hochwertiger…!

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb LexusMazda:

Wenn 220.000km kein Getriebeölwechsel stattgefunden hat, und eventuell auch viel Kurzstrecke gefahren wurde dann reicht ein Getriebeöl Wechsel nicht aus.

 

Ich würde eine Getriebeöl Spülung machen lassen (würde ich sowieso grundsätzlich immer vorziehen) ohne Reiniger.

 

Natürlich ist das teurer, aber auch wesentlich hochwertiger…!

 

vor 1 Minute schrieb LexusMazda:

Wenn 220.000km kein Getriebeölwechsel stattgefunden hat, und eventuell auch viel Kurzstrecke gefahren wurde dann reicht ein Getriebeöl Wechsel nicht aus.

 

Ich würde eine Getriebeöl Spülung machen lassen (würde ich sowieso grundsätzlich immer vorziehen) ohne Reiniger.

 

Natürlich ist das teurer, aber auch wesentlich hochwertiger…!

Hallo Lexusmazda ja dieses ist mir bewusst, dass eine Spülung mehr Vorteile bringt. Mich verwundert es nur, dass die Probleme nach dem Ölwechsel verschwunden sind und jetzt ein größeres Spiel besonders im dritten Gang (kalter Zustand) auftritt. Wenn ich eine Spülung vornehme, könnte es fifty-fifty alles beheben oder gar nichts bringen. Deshalb möchte ich mit diesen erstellten Thema jemanden finden, der weiß was hier vor sich geht. Aber danke für deine Hilfe 🙂 liebe Grüße, Vincent

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Am 30.8.2023 um 23:47 schrieb Vincent 98:

Wenn ich eine Spülung vornehme, könnte es fifty-fifty alles beheben oder gar nichts bringen.

Das sehe ich nicht so!

Ich würde an deiner Stelle die Spülung machen. Bei 220tkm sowieso längst überfällig! Auch wenn keine Probleme hättest.

 

Wenn die Spülung gemacht ist, kann man immer noch überlegen was die Ursache sein könnte falls das Problem weiterhin besteht.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb TigerTooth:

Das sehe ich nicht so!

Ich würde an deiner Stelle die Spülung machen. Bei 220tkm sowieso längst überfällig! Auch wenn keine Probleme hättest.

 

Wenn die Spülung gemacht ist, kann man immer noch überlegen was die Ursache sein könnte falls das Problem weiterhin besteht.

Absolute Zustimmung 

Link to comment
Share on other sites

Habe das Problem schon behoben. Es lag an Ventil 3 das nicht mehr bei kalten Temperaturen öffnete. Ich habe das Ventil erneuert und sämtliche Probleme wurden behoben. Also ich verstehe den Sinn einer Spülung nicht, ich hätte 500€ einfach in den Wind gesetzt

Link to comment
Share on other sites

Freut mich, dass das Problem behoben hast!

 

Am 21.9.2023 um 18:41 schrieb Vincent 98:

Also ich verstehe den Sinn einer Spülung nicht, ich hätte 500€ einfach in den Wind gesetzt

 

Weil eine Spülung eine Wartung ist, ist das absolut nicht raus geschmissenes Geld!

Und oft löst eine Spülung auch das eine oder andere Problem einer Automatik, weil durch altes Öl (andere Visko, andere Reibung) oder Dreck etwas nicht mehr funktioniert.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy