Do Not Sell My Personal Information Jump to content


VERBRENNER Autos


Recommended Posts

Dieser Thread ist ja fast noch lustiger als der E-Auto Thread. 
 

Hätte der Kollege beim letzten LOC treffen seinen coolen Verbrenner verkauft, hätt ich den genommen. Geile Kiste. 
Sollte ich mal nen tollen Cinquecento oder was ähnliches finden, würde ich’s mir auch überlegen. 
 

Link to comment
Share on other sites


Wenn ich das richtig überblicke, gibt's keine neue Beschlusslage in Brüssel. Die wird es auch bis 2026 nicht geben. 

Dann soll, und das ist nichts Neues, eine prüfende Zwischenbilanz gezogen werden, was natürlich zu Korrekturen führen kann. 

Bis dahin wird fleißig diskutiert und agiert werden. Wem das am Ende nützen und wem schaden wird, schaunmermal 

Link to comment
Share on other sites

Japotzblitztausendnochamoi.

Gibt's gar kein Verbrenner - Aus? 

Wenn die Hersteller Verbrenner anbieten, die die geforderten Vorgaben erfüllen, kann's in der EU munter weitergehen. 

Die müssen aber schauen, ob sich das für sie rechnet. 

 

https://www.bundesregierung.de/breg-de/schwerpunkte/europa/verbrennermotoren-2058450

Link to comment
Share on other sites

Am 15.6.2024 um 05:55 schrieb H6Fan:

 

Neben dem Verbrenner-Verbot gibt es allerdings noch die CO² Flottenregeln.

Die werden von Jahr zu Jahr strenger, so dass die Industrie immer mehr elektrifizierte Fahrzeuge verkaufen muss, um diese Regeln einzuhalten.

 

 

Müssen die Hersteller die Autos "lediglich" anbieten, oder auch tatsächlich verkaufen?

 

Beides wäre Unsinn, aber wie wird es verlangt?

Link to comment
Share on other sites

Das führt ja dann dazu, dass die Hersteller rechnen, im Sinne von "zahle ich Strafe für CO2 oder biete ich meine E-Autos sehr billig, also mit Verlust an".

 

Aus diesem Hintergrund heraus, versteht man auch die chinesische E-Auto Strategie.

 

Man kann sich als Europäer eben auch das Leben selbst schwer machen - aber vermutlich will man das gerade so.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb jens fischer:

Das führt ja dann dazu, dass die Hersteller rechnen, im Sinne von "zahle ich Strafe für CO2 oder biete ich meine E-Autos sehr billig, also mit Verlust an".

 

Aus diesem Hintergrund heraus, versteht man auch die chinesische E-Auto Strategie.

 

Man kann sich als Europäer eben auch das Leben selbst schwer machen - aber vermutlich will man das gerade so.

 

 

Was meinst du mit chinesische E-Auto Strategie?

In China gelten ja andere Regeln.

Link to comment
Share on other sites

Damit meine ich, wie sie mit gesponserten E-Autos versuchen hier günstig auf den Markt zu drängen.

 

Somit schaden sie uns doppelt.

Einerseits müssen die europ. Hersteller selbst billige E-Autos bereitstellen, um den Markt mitzunehmen, zudem drohen Strafzahlungen, wenn sie das nicht tun, weil dann vom jeweiligen Hersteller eben keine "flottenverbrauchsmindernden" E-Autos verkauft werden.

 

Ergo der Chinese nutzt "unsere" Gesetze knallhart zu unseren Ungunsten aus.

 

Oder salopp:

Chinese schlau, Deutscher dumm.

Link to comment
Share on other sites

Chinesische Autos sind hier im Vergleich zu China und im Vergleich zu allen anderen nicht wirklich billig. Und durch den neuen Zoll werden sie ja noch teurer. 

 

Die EU (vor allem hinsichtlich der Zölle) macht Murks, wodurch der deutschen Autoindustrie geschadet wird, ja.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Lexington:

Die EU (vor allem hinsichtlich der Zölle) macht Murks, wodurch der deutschen Autoindustrie geschadet wird, ja.

Und alle deutschen Automobil-Lobbyisten hatten an dem Tag wahrscheinlich frei.
Doofe EU! 😉

 

 

Gruß 

SPORTSMAN

Link to comment
Share on other sites

Naja die werden sich denken, wenn wir schon Strafe auf Luft zahlen müssen, dann wollen wir wenigsten die Zölle, um den Markt hier etwas abzusichern - so denke ich, sind Zölle unter diesen Bedinungen! schon im Interesse der hiesigen Automobilindustrie.

 

Das das einen unnötigen Handelskrieg mit China bewirkt sollte klar sein. Aber das haben sich die CO2-Wähler selbst eingebrockt.

 

Das meinte ich mit "das Leben selbst schwer machen".

Link to comment
Share on other sites

Neuer Boxermotor. Klasse!

Verstehen tu ich das neue System aber nicht so ganz.

 

Ein System wie bei Honda mit BenzinMotor als Generator aber auch als Direktantrieb möglich?

Jedoch erscheint der verwendete E-Motor dafür recht schwach!? Vermutlich wird er nur gering im unteren Lastbereich verwendet.

 

Subaru Hybrid-Boxermotor: Subaru bringt neuen Verbrennermotor als Hybrid (msn.com)

Link to comment
Share on other sites

Herrschaften, lasst uns mal anfangen, laut zu denken:

 

Bis 2035 sind neue Verbrenner zulässig. Die normale Lebenszeit eines Verbrenners müsst heute jenseits von 10 Jahren liegen. Im Moment sind 21,8 Prozent der Autos zwischen 15 und 29 Jahre alt. Bei 60,7 Millionen zugelassenen Fahrzeugen im Moment sind das 13,23 Millionen.

Die Grünen wollen keine E Fuels haben, weil die angeblich energetisch ineffizient sind. Kommt also 2045 wo wir CO2 neutral sein wollen, sind mindestens noch 20 vielleicht 30 Millionen Verbrenner unterwegs. 

Was passiert dann mit denen?

Ist doch klar, entweder wird der Sprit so teuer, dass die Autos nicht mehr fahren können, aus finanziellen Gründen, oder der Betrieb wird einfach verboten. Das wird heute aber niemandem erzählt, sondern hier gibt es die berühmte Salamitaktik.

Akio Toyoda hat sinngemäß gesagt: Wir bauen Autos nicht für die Politik, wir bauen Autos danach was Kunden verlangen! Und das sind Verbrenner, zumindest zum heutigen Stand der Technik.

Im Moment kann es durchaus Sinn machen, Kurzstreckenfahrzeuge für Stadtnutzung elektrisch laufen zu lassen, aber die Ladeinfrastruktur wird es nicht schaffen. Nicht nur fehlende Säulen bei den Mietshäusern, auch die Netze schaffen es nicht, von Kraftwerkskapazitäten wollen wir gar nicht erst reden...

Link to comment
Share on other sites

Das ist Quark und vielfach von Energie-Netzbetreibern (hier EnBw) widerlegt.

 

Der Kunde kauft in aller Regel, was er kennt und zunächst günstig erscheint. Weiterhin kaufen die meisten Kunden, was ihnen angeboten und VER-kauft wird.

Und das sind nachvollziehbarerweise, weil damit Geld verdient wird, Verbrenner.

 

Klar, die wird es noch lange geben und von daher ist alles ok für unsere hier diskutierende Generation.

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb Nordmann:

Ist doch klar, entweder wird der Sprit so teuer, dass die Autos nicht mehr fahren können, aus finanziellen Gründen, oder der Betrieb wird einfach verboten.

 

 

Aktuell rühmt man sich eher - wie man es schafft die Welt umzugestalten, indem man den Menschen Geld wegnimmt und nach politischen Maßstäben wo anders verwendet - oder auch nicht.

 

 Laut dem jährlichen Bericht der Weltbank "State and Trends of Carbon Pricing 2024" erreichten die Einnahmen aus der Kohlenstoffpreisgestaltung im Jahr 2023 den Rekordwert von 104 Milliarden Dollar.

 

Aber man meint es ja nur gut, indem man die Menschen zusätzlich besteuert.

 

"Die Bepreisung von Kohlenstoff kann eines der wirksamsten Instrumente sein, um den Ländern bei der Reduzierung ihrer Emissionen zu helfen.

 

https://www.worldbank.org/en/news/press-release/2024/05/21/global-carbon-pricing-revenues-top-a-record-100-billion

 

In Kanada forderte man jetzt, es soll gezeigt werden wie diese hohen eingenommen Gelder das Wetter/Klima nun tatsächlich veränderten - also ob da irgend ein Nutzen dahingehend damit erzielt wurde.

 

Aktuell konnte da noch nichts nachgewiesen werden.

 

Link to comment
Share on other sites

Echt jetzt? Zu schön, um wahr zu sein? 

Gemach, nur Panikmache, was man heute wohl unter Journalismus versteht. 

Das wünscht sich der ACE, das ist alles.

 

 

IMG_20240623_095435.jpg

Link to comment
Share on other sites

Lässt sich entsprechend umbauen. 

Gibt's auch als Polizeifahrzeug, Schneepflug und städtisches Fahrzeug der Straßenreinigung mit Mülltonne hinten dran 

 

 

IMG_20240623_175742.jpg

IMG_20240623_175728.jpg

Edited by lexibär
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy