Piran_ha

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Piran_ha

  • Rang
    Probezeit bestanden

Profile Information

  • Fahrzeug
    GS
  • Standort
    Deutschland
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Piran_ha

    Hilfestellung bei GS 430

    Ja, da deckt sich ziemlich viel mit meinen Eindrücken. Das mit der Aussparung in der Haube für den Scheibenwischer habe ich auch gesehen. Habe es als konstruktives Detail der Lexus-Leute abgetan. 😄 Reifen und Felgen fand ich nicht schlimm, dafür hab ich selbst schon zu viele Macken in die Alus gefräst. Aber da wurde nochmal genauer hingesehen als ich es gemacht habe, Respekt. Immerhin hat jetzt jemand, der sich genau für dieses Exemplar interessiert hier die Gelegenheit sich umfänglich darüber zu informieren, ohne es je gesehen zu haben.
  2. Piran_ha

    Hilfestellung bei GS 430

    Die Verbräuche sollten nicht mehr schocken. Gibt ja spritmonitor und die Angaben hier im Forum. Bei dem Großteil der aufgezählten Fahrzeuge wären es wahrscheinlich nur 1/9 bis 1/6 Mehrverbrauch zum jetzigen Auto. Dabei gilt der LS 430 als sparsam für das, was er bietet. Was cw so alles ausmacht. 😄
  3. Piran_ha

    Hilfestellung bei GS 430

    Musste jetzt etwas suchen, aber da gab es dieses Thema: das hat mich dem 460er gegenüber etwas sensibilisiert. 🙂 Aber wenn einer in Reichweite steht wird er trotzdem in Betracht gezogen. Die Anfrage in diesem Topic war speziell für dieses Fahrzeug. Meine Suchen bei den Autobörsen gehen von GS s16 über s19 hin zu den LS der letzten 20 Jahre, mit Einschränkung auf max. 125k km, da ich auch noch ein bisschen was drauf fahren will und dann wahrscheinlich auch muss. Die 300er sind da natürlich mit eingeschlossen und bei entsprechendem Zustand sogar fast mein Favorit. Kostet immerhin weniger Überwindung von 1,6l 4 Zylinder auf 3l 6 Zylinder zu wechseln als auf 4,3 oder 4,6 8 Zylinder. 😛
  4. Piran_ha

    Hilfestellung bei GS 430

    Ist in meinen Suchergebnissen im Moment keiner vertreten. Außerdem weiß ich nicht, ob ich annähernd 400ps brauche und im Forum hat man auch ab und zu Schlechtes über den Motor gelesen. Aber wenn sich die Gelegenheit ergibt wird er nicht ausgeschlossen. Würde sagen zwei linke Hände und vier Daumen. Deshalb lasse ich vorerst auch die Finger davon. 🙂 Ob Radlager oder was anderes, war nur eine Vermutung. Wobei sich in dem Bereich des Autos die Reparaturen vom Geld her wahrscheinlich nicht groß unterscheiden. Das mit dem ABS kam mir komisch vor, weil ich es eher ratternd und kurz hintereinander mehrfach quietschend kenne, nicht mit einem durchgehenden Quietschen. Hatte für mich eher den Anschein als würden die Räder stehen bleiben und nicht wieder freigegeben. Aber geleuchtet hat nichts und schnell stehen geblieben ist die Wuchtbrumme auch, also wahrscheinlich alles gut. Wenn man übrigens nicht weiß, dass das Auto einen Gurtstraffer hat kann das ganz nett unangenehm sein.🙂V Vielen Dank nochmal für die Informationen und Ratschläge. Dieses Fahrzeug wird nicht mehr im Betracht gezogen, aber die Lexus-Suchen bleiben weiter im Einsatz. 😉
  5. Piran_ha

    Hilfestellung bei GS 430

    Jap, die tauchen in meinen Suchergebnissen auch auf. 🙂 Da hält mich allerdings die Fahrzeuggröße und die Luftfederung (besser: mögliche Defekte an der Luftfederung) von weiteren Schritten ab.
  6. Piran_ha

    Hilfestellung bei GS 430

    Das stimmt. Hatte ich an anderer Stelle hier im Forum auch gefunden. Ist wie gesagt die pessimistische Schätzung mit 2x 500€ für Radlager oder ähnliches wechseln (Wert aus dem Forum), 250€ für die PDC, 700€ für die große Inspektion, bisschen was für den Sattler und das Heckrollo (zugegeben kein Muss aber ich würde es trotzdem beheben lassen) und schon ist man bei ca. 2.500€.
  7. Piran_ha

    Hilfestellung bei GS 430

    Scheckheft war dabei und ordentlich und durchgehend bei Lexus abgestempelt. Kilometerstand hat auch dazu gepasst. Vom Innenraum her hätte ich ihm die 116k km abgenommen. Mehr gelebt wurde offensichtlich auf der Rückbank, ich nehme an mit Kindersitz und dazugehörendem Kleinkind. Unfallfreiheit waren wir uns beide nicht sicher. Gut möglich, dass er hinten nachlackiert wurde und daher der Defekt mit der PDC kommt. Der Händler hatte aber keine weiteren Informationen und hat auch nicht auf Unfallfreiheit bestanden. Wobei bei dem hellen Silber Stoßstange und Kotflügel/Kofferraumdeckel wohl immer etwas unterschiedlich aussehen? Ist mir zumindest bei den meisten S19 in dieser Farbe aufgefallen und kommt vielleicht durch das unterschiedliche Material darunter. Ganz grob und pessimistisch hätte ich jetzt mit 3.000€ gerechnet, die anstehen, um das Fahrzeug über Reparaturen bei Lexus mangelfrei hinzustellen. Inspektion inkl., Winterreifen die noch gekauft werden müssten exkl.. Daher auch die Frage, ob man solche Sachen auch bei freien Werkstätten machen lassen kann oder ob die sich bei sowas an einem Lexus schon scheuen. Aber dafür ist er dann wohl doch tatsächlich zu teuer. 😕
  8. Piran_ha

    Hilfestellung bei GS 430

    Danke für die schnellen und recht eindeutigen Rückmeldungen! Dass sich der Wagen nicht im Sollzustand befindet war mir fast schon klar. Dabei gibt es kaum Mängel, die sich nicht beheben lassen. Wie Fichtenelch schreibt, alles eine Frage des Preises. Aber so wie es aussieht brauch man sich in diesem Fall die Frage nicht stellen. 😞 Und 30% vom Angebotspreis abzwacken, das will ich dem Händler auch nicht zumuten. Da müssen wir wohl beide noch weiter auf den passenden Deal warten. 😉
  9. Piran_ha

    Hilfestellung bei GS 430

    Hallo zusammen, Habe mich heute durchgerungen und bin endlich den GS 430, der bei mir in der Nähe steht, probegefahren. Das Auto ist Baujahr 2005, hat 116t km hinter sich, verfügt über die Luxury Line und wird für 12990€ angeboten. Innen und außen ist das Auto dem Alter entsprechend in gutem Zustand. Kein Juwel, aber auch nicht komplett runtergerockt. Jedoch sind mir folgende Sachen aufgefallen, die ich durch die erfahrene Lexus-Gemeinde vielleicht geklärt bekomme. 🙂 Punkt 1: Es steht ein Vollcheck als Inspektion an. Punkt 2: Beim Einlegen des Rückwärtsgangs schlägt die PDC direkt an. Vermutlich ist ein Sensor verschmutzt oder defekt. Punkt 3: Bei vollem Lenkeinschlag links und rechts gibt es vorne ein mahlendes Geräusch wenn er rollt. Punkt 4 (oder vielleicht 3.1?): Er zieht deutlich nach rechts. Vielleicht ein Hinweis auf das Mahlgeräusch? (ala Bordsteinkontakt) Punkt 5: Das ABS regelt bei Vollbremsung aus 50km/h relativ wenig und das Fahrzeug bleibt mit quietschenden Reifen stehen. Ist das die normale Regelung beim GS s19 ABS? Ansonsten bleibt das Heckrollo auf Halbmast stehen, aber das ist halb so wild. Die Rückbank hat einen etwas größeren Riss, notdürftig geflickt. Da müsste ein Sattler ran. Bremsen habe ich nichts gemerkt und im Innenraum hat nix geklappert. Motor und Getriebe waren auch einwandfrei. Jetzt zur eigentlichen Krux. Was würden mich die Sachen kosten sollte ich mit dem Fahrzeug bei Lexus vorstellig werden und muss ich mit diesem Fahrzeug bei diesen Sachen überhaupt zu Lexus? Auf durchgehende Lexus-Stempel muss man vielleicht nicht mehr unbedingt achten, auch wenn er sie bisher hat. Ich tippe bei den Geräuschen mal auf Radlager, die PDC muss im schlimmsten Fall mit neuen Sensoren versehen werden. Der Vollcheck ist halt umfangreich. Wollte mich vorher informieren, um zu schauen ob das Angebot, das mir vorliegt, machbar ist oder das Fahrzeug dann doch zu teuer für das wird, was es bietet. Für alle, die hier unten angekommen sind, danke für die Aufmerksamkeit und das geduldige Lesen. Und schon mal danke für jegliche Hilfestellung. Viele Grüße, Mark 🙂
  10. Piran_ha

    Android Radio im Tesla Style

    Danke für das Update. Ich nehme an espony cargo sitzen auch in den USA? Was kommt denn da bei Bestellungen an Zoll (%) noch dazu?
  11. Piran_ha

    Android Radio im Tesla Style

    Wäre super wenn hier noch von Erfahrungen mit dem Umbau berichtet wird. Sollte sich das bewähren wären auch Vorfacelift-Modelle wieder interessanter für mich, da mich hier das alte Navi etwas abschreckt.
  12. Piran_ha

    Kaufabsicht Gs300 Bj. 2006

    Zu dem Fahrzeug in BAD: Ich nehme an es geht um den Silbernen von 02/2006 mit knapp 90.000km. Hatte das Vergnügen das Fahrzeug noch vor der Aufbereitung probezufahren. Ist ein Fahrzeug aus der Nähe von Nizza. Der Vorbesitzer war trotz Rückfahrkamera ziemlich kontaktfreudig mit Felgen und Stoßfängern, Stoßfänger hinten links ist auch schlecht nachlackiert. Außerdem hatte er wohl öfters einen Hund dabei und legte nicht viel Wert auf die Innenraumpflege. War ziemlich eklig, kann aber nicht sagen, was die Aufbereitung da noch rausgeholt hat. Laut Bordsystem war der letzte Inspektionstermin irgendwann 2014 fällig und das RDKS hat geleuchtet. Aussage vom Händler war: bei Lexus pflegt man das Bordsystem nicht durch und mit der RDKS-Leuchte kann man bedenkenlos fahren. War für ihn generell einer der besten GS, die angeboten werden/wurden. Alte Schule halt. Vom Fahren her war nichts weiter auffällig, außer dass er auf der AB stark Spuren gefolgt ist, was wohl an den falschen Reifen liegt. Hab bei dem Händler mit einem anderen GS dann ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht (wurden nach Fragen zur Unfallfreiheit und dem Scheckheft vom Hof geschickt) und kann nur abraten da einen längeren Weg auf sich zu nehmen. Hoffe das hat geholfen. Falls das hier als Blocktext auftaucht bitte ich schonmal um Entschuldigung, aber übers Handy scheint er keine Absätze reinzumachen. :D