Valentin

Mitglied
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Valentin

  • Rank
    Probezeit bestanden

Profile Information

  • Fahrzeug
    GS300
  • Standort
    AT

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, ich brauche einen Lexus für ein kleines Branding-Projekt. Dieses Auto hat 448 000 km, sieht aber in einem guten Zustand aus, und man kann es schließlich billiger bekommen als beworben. Ich werde es für maximal 50 - 60000 km brauchen. Gibt es jemanden in Berlin, der ihn für mich überprüfen kann? Die Kilometer sind erschreckend für mich, aber wenn er über lange Strecken gefahren wurde und gut gewartet ist, kann er die Arbeit für das Projekt erledigen. Wenn nicht, werde ich mich für Peugeout, Renault usw. entscheiden müssen, und ein Lexus wird besser und anders sein. Das Bier geht auf mich! https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=297725218&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&fuels=PETROL&grossPrice=true&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=15200&maxPrice=14000&minFirstRegistrationDate=2007-01-01&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&pageNumber=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=specifics.mileage&sortOption.sortOrder=DESCENDING&fnai=prev&searchId=cb3450a4-e0d9-3fb9-6cce-6e71a9b5976b
  2. Ja, Das stimmt völlig. OstEuropa, Rumanien, die sind sogar noch nicht inseriert.
  3. Die Autos sind nicht aus den USA importiert, hab mir auch so gedacht. Wenn es so wäre, dann wäre den Tacho auch in Meilen und die Temperatur in Fahrenheit...
  4. Denn Preis is völlig okay. Wie gesagt, falls ich es in 1-2 Jahre um 9-10K Euro ins DE / AT / Polen / usw. verkaufen kann immer besser. LuFe finde ich schrecklich, wirklich. Für mich ist nicht wichtig. Ich hab viel mehr rund um GS300 recharchiert und mit LS460 nicht so gut bekannt.
  5. LuFe ist nicht billig auszutauschen / reparieren. Mit 13 Jahre und 10-12tkm pro Jahr macht das keinen Sinn, wenn ich 4K EUR für Reparaturen ausgeben würde. Rein theoretisch. Es gab was für ausfälle mit LuFe und will durch sowas nicht gehen. Mein Arsch kann auch ganz normale Federung geniessen, bin nicht Prinz Harry.
  6. Ich will einfach Lexus haben. Warte schon seit langem damit etwas günstiges zu haben ist, was auch in gutes Zustand ist. Hab 2 Stück GS300 2008 verpasst...nur weil jemand schnellar als mich war. Mir gefällt den LS460, aber ich will unbeding etwas ohne Luftfederung haben. Ich habe immer gedacht die sind all mit LuFe. Ich hab geschaut was bei kleinere Toyota dealers liegt in meinem Land und hab 2 Stück LS460L President gefunden, beide soweit ich erkennen kann OHNE LUFTFEDERUNG was eine Traum wäre. Unten die Fotos von Interieur, damit Sie vielleicht bestätigen ob diese wirklich ohne LuFe sind. Soweit ich weiss, den Knopf muss in der Mitte hinter der Schalter sein? Dieses Knopf, soweit ich erkennen kann, fehlt. Beide sind November 2007 zugelassen. Beide haben weniger als 180 000 km. Den LS ist ein grösses Autos, ich fahre viel im Stadt, aber ich werde nicht mehr als 10 000 mit dem pro Jahr schaffen, und dass falls ich den Ding viel bewegen muss. Ich hoffe mich auf bis maximal 15-16L pro 100 km in der Stadt. Wenn ich auf den Autobahn / Landstrasse bin fahre ich sowieso mit 140 / 90, also nicht schnell. Sind von Toyota Dealers angeboten, aber vielleicht nicht nur bei den servisiert. Kann erst morgen mehr erfahren Mir ist dieses Problem mit den Control Arm bekannt. Billige Alternative, also Herrsteller gibt es schon. Soll nicht mehr als 1K kosten. Worauf soll ich noch aufpassen : Mit 180tkm und 13 Jahre vielleicht muss man Getriebeöl neu kippen, wie schaut es aus mit den Steuerkette? Ich weiss dass die im Prinzip unproblematisch sind, aber was ist dann wenn diese unbedingt gewechselt sein müssen - muss den Motor raus? Ich freue mich auf alle Infos. Sind solche ohne LuFe in Deutschland nachgefragt? Ich wollte auch den Wertverlust rechnen, wäre häppy wenn ich dieses dann um 10 000 EUR verkaufen könnte... MfG, Valentin
  7. Das habe ich auch gedacht. Wie sieht es aus in den USA? Gibt es eine möglichkeit anhand VIN nummer die Austattung anzuschauen bzw ob es mit LuFe ausgestattet ist? Obwohl, ich denke überall die LS ab 2007 mit LuFe ist. Das hat sich erledigt - wenn es keine "Ride Height" button gibt dann ist es ja ohne LuFe. Weisst du vielleicht die Teilennummer für das Normale Federung (also ohne LuFe) von Jahr 2006/7/8? MIr ist interessant wie viel kostet ein Stück.
  8. "wenn er eine hat" - gibt es solche ohne Luftfederung überhaupt?
  9. Ich habe derzeit ein Auto, mit dem ich herumfahren kann, aber ich will etwas anderes, und es sollte ein Lexus sein. Wenn man sich einen meiner älteren Threads hier ansieht, dachte ich an 2009 Lexus GS300 mit 55 000 km darauf, für weniger als 12 000 EUR. Bis heute hasse ich mich selbst dafür, dass ich es nicht gekauft habe....... Ich fahre nicht viel, das Auto wird weniger als 13000 - 15 000 km pro Jahr bewegt, und das ist eher optimistish. Einmal im Jahr eine Reise von 3000 km, und ein Mal von 1000 km. Ich fahre viel in der Stadt auf kurzen Strecken, also ist Diesel keine Option. Ich mag die Idee des Hybrids auch nicht, wegen des CVT-Getriebes. Ich mag das Gefühl nicht. Ich schaue mir IS250 (2006 und nach oben, teilweise Facelift, vielleicht sogar Cabrio - XE20, Motortyp : 4GR-FSE), Lexus GS300 S19, Motortyp : 3GR-FSE - 2006 und nach oben, und Lexus RX350 AL10 - 2009 und nach oben, Motortyp : 2GR-FE. Ich habe auch ein anderes Auto, also, selbst wenn es ein Cabrio ist, wird es nicht so sehr wehtun. Der zweite muss ein Lexus sein. Da ich nicht viel fahre, macht es keinen Sinn für mich, ein Auto mit niedriger Laufleistung zu kaufen, es sei denn, ich bekomme wieder ein Angebot wie das, das ich verpasst habe. Mit über 10 Jahren und vielen Kilometern bedeutet dies, dass der Zahnriemen / die Steuerkette gewechselt werden muss. Es ist wahr, dass es theoretisch schon einmal hätte geändert werden können, aber ich bevorzuge es, es bei dem Werkstatt zu erledigen, der sich normalerweise um mein Auto kümmert, nur um sicher zu sein, dass dies in den nächsten 3-4 Jahren kein Problem sein wird. Also sorglos fahren. Z.B. Morgen schaue ich mir an ein RX350 aus 2011, mit 270tkm, Getriebe wurde gewechselt bei 200tkm. Jetzt die Frage : Welche dieser Motoren sind extrem komplex zu warten? Ich meine, welches davon erfordert, dass der gesamte Motor aus dem Auto entfernt wird, oder vielleicht die Stoßstangen entfernt werden? In erster Linie ist dies mit mehr Arbeitsstunden verbunden, d.h. teurer, und zweitens ist die Demontage des Motors eine Aufgabe, die eine Präzision erfordert. Lexus-Autos sind nicht so beliebt, also schätze ich, dass dies der erste Lexus sein könnte, auf dem sie das tun. Ich könnte auch zu einem Lexus-Händler gehen, aber die Summen die ich bekommen habe (500 EUR für den Ölwechsel am Getriebe der GS300), sind nicht mein Ding..... MfG.
  10. Hey Leute, Ich habe mir das Lexus angesehen. Ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich mein Auto ist. Es gibt kein Servicebuch (ich muss mich beim Händler erkundigen, aber der Händler ist bereit, nur dem Besitzer Informationen zu geben....) und hat etwa 1500 - 800 EUR zu investieren, damit es innen und außen schöner aussieht.. Nicht sicher über die technische Situation des Autos, es fährt sich sehr gut und ohne Vibrationen, muss aber im Detail überprüft werden. Auch die Rücksitze sind praktisch nutzlos. Ich fahre oft mit zwei anderen Leuten im Auto, und in dieser Hinsicht wird der Lexus IS250C besser sein. Ich möchte wirklich einen Lexus kaufen, ich mag die alle (mit Ausnahme von CT und Hybriden). Ich habe zwei andere mit hoher Laufleistung entdeckt, Themea für jeden von ihnen kommt!
  11. Danke für dein Antwort, 4komma3, das mit den GS300, war letztes Jahr, im November. 11250 euro, 52500 km. Es war wie neu - innen und aussen. Warum habe ich es nicht gleich gekauft - frag mich...Ich hab mir dann 2 Wochen später gesagt, ich nehme es einfach, und als ich angerufen habe, war es schon weg. Die SC430 ist weit weg von 11000, so um die 6000er eher. Den Interieur braucht ein bisschen renouvierung, aber den Alcantara habe ich schon, alles kommt auf weniger als 1000 EUR. Hab auch für Ersatzmotor gesucht, gibt es eine ganze Reihe um die 1500 Euronen. MfG.
  12. Hallo ihr lieben, Ich überlege einen gebrauchten Lexus SC430 zu kaufen. Also sehr gebraucht - gefrahren, mit 250 bis 300tkm. Preislich sind die für mich Interessant ::) Das Ding ist, das Auto wird nicht viel bewegt - vielleicht nicht mal 10 000 km pro Jahr. Ich gehe davon aus, dass ich mit 15l Verbrauch im Stadt rechnen muss. Oder ein bisschen mehr. Nun, die Frage ist - ich weiss, dass es alt ist. Die die ich anschaue sind 2003 produziert, also 16 Jahre alt schon, ein Teenager. Was mir am meisten Sorgen bereitet, sind die Kilometerzahl und der erforderliche Unterhalt. Wie einfach ist es, Teile zu finden? Ich habe bei ebay und autodoc gesucht, hab alles gefunden ohne Klimakompressor. Gibt es sehr seltene Teile? Wir viel ressourcen hat den Motor. i.e. wurder ihr so einen Stuck mit 270tkm kaufen? Wie leicht / schwer ist es die Steuerkette zu wechsel (also muss den ganzen Motor runter, oder?) Wenn Sie sich mein älteres Thema hier ansehen, habe ich überlegt, einen gebrauchten 2009er Lexus GS399, mit 52000 km oder so, für 11 Euro zu kaufen (von Lexus Handler). Ich habe es nicht gemacht, und bis heute mmer noch sehr wütend auf mich selbst! MfG, Valentin
  13. Bin nicht sicher was meinst du unter "gleich reparieren", nichts ist dringend, ausser diese Steuerkette, wenn überhaupt. Das Auto ist sowieso Top, nur die Mantalität des Leutes ist ein bisschen anders abgestimmt - lieber ein Diesel für 15-20tk jährlich fahren statt benziner...Gehirn fehlt. @stasiko13 ich hab gedacht GS300 ist exakt auf die E Klasse, Bim 5er positioniert. MfG, Valentin
  14. Hallo, wie gesagt, das Auto ist optisch top (nur keline delle innenverkleidung, hinten rechts), und eine kleine Kratze. Ansonsten Top Lack, Top Gepflegt - Auto wie neu, wurde nur im Garage geparkt. Der Fahrer (angeblich Passagier / Businessman) hat insgesamt 4 Lexuswagen noch... Auto ist mit der niedrigere Ausstattung, sprich ohne Schiebidach, Holzlenkrad und hat keine Sitzbelüftung, nur Heizung. Leder ist wie neu. Kommt mit Winterreifen, Preis ist keine 11250, sondern 12350, aber auch nicht schlecht, denke ich. Habt Ihr eine Idee, ob solche Wagen im Prinzipt gesucht wird - wenn ich es 6-8 Monate fahre, und mir dann auf etwas sportliches umsteigen will, kann man den Wagen im Prinzip leicht verkaufen, um wieder 12k EUR oder so? Den GS300 hat Probleme mit den 5 Zylinder, wird undicht, weil die Kühlung schlecht ist (gibts viel rundum Thema), aber das bei 125k-150k oder mehr. Reparatur kostet ca.2k-2.2k euro. Muss aber beim Facelift besser sein. Immer wenn nicht, das Auto ist ja eh mit 55tkm. Ich fahre keine 15 000 KM pro Jahr, also hoffentlich das tritt bei mir nicht auf. Soweit ich gelesen habe, Zahnriemen muss bei mehrkilometer oder 10 Jahre gewechselt wurde, also das kommt noch dazu. MfG, Valentin
  15. Hallo Ihr Lieben, ein Freund arbetiet bei Lexus, in 10 Tage oder so kommt GS300 mit 55 000 km. Preslich kommt es bei 11500 EUR, und das bei der lokale Luxus Händler. Das Auto wurde nur bei Lexus servisiert, und mein Freund sagt das Auto ist Optisch Top! (Schwarz aussen, weiss innen) Es ist mit der niedrigere Austattung und hat keinen Schiebidach. Technisch, weiss ich noch nicht, bin auch nicht sicher ob es mit Garantie kommt. Meine Frage wäre - worauf muss ich schauen? Ich habe früher schon GS300 aus 2006 geschaut, hab über Probleme mit den Zylinder gelesen, muss aber beim Facelift nicht mehr auftretten. Immer wenn so, das Auto hat 55tkm, also ist nicht viel gefahren. Wie Robust sind die Getriebe, und welche sind die Schwachstellen? Ich gehe heute eine E Klasse Coupe aus 2008 anzuschaen, mit Panorama-Dach, gute Farbe, viele extras. Mit 170 000 km aber ist der Risiko viel höher, und der Preis liegt bei 15 000 EUR. Den Preis für den Lexus finde ich so gut, dass immer wenn mir das Auto nicht gefällt, ich kanns dann locker füer 12k euro in D wiederverkaufen (wird in Ö / DE gefahren). Freue mich auf Inputs. MfG, Valentin