Jump to content

roteshemd

Mitglied
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About roteshemd

  • Rank
    einmal ist keinmal

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus IS 200
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Hannover
  • Geschlecht
    Männlich
  1. Vielen Dank für eure Antworten. Ich hatte die Zündspulen eigentlich auch eher nicht im Verdacht, weil die 2018 schon mal neu kamen (noch vom Vorbesitzer). Habe jetzt aber einfach mal eine Andere nacheinander auf jeden Zylinder geschraubt und tatsächlich war wohl die Zündspule vom 4. Zylinder die Ursache des Problems. Jetzt läuft er wieder einwandfrei. Werde mir dann wohl bei Zeiten nochmal ein paar neue Spulen zurücklegen, das scheint ja ein sehr gängiges Problem zu sein. Vielen Dank nochmal für eure Hilfe!
  2. Schon möglich, das scheint ja ein gängiges Problem zu sein, er hat auch schon 245.000 gelaufen. Kann man das vielleicht noch weiter eingrenzen um möglichst sicherzugehen? Und was wäre sonst die sinnvollste Vorgehensweise? Decat oder gibt das Probleme? Und unabhängig davon, was wären denn empfehlenswerte Ersatzteile? Vielen Dank auf jeden Fall.
  3. Hallo, ich bin neu im Forum, habe hier aber vorher schon das einen oder andere Mal hilfreiche Beiträge gesehen, deswegen dachte ich mir, ich wende mich mal mit meinem Problem an euch. Mein IS 200 von '99 läuft seit kurzem unrund. Wenn man den Motor startet läuft er zunächst einwandfrei, nach ein paar Sekunden allerdings fängt es an, dass es sich so anhört als wenn auf (mindestens) einem Zylinder nicht richtig gezündet werden würde. Man hört und spürt leichte "Verschlucker" und die Drehzahl sackt immer wieder kurz ab. Das Problem tritt aber nicht immer gleichmäßig auf, mal läuft es
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy