chris3008

Mitglied
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About chris3008

  • Rank
    einmal ist keinmal

Profile Information

  • Fahrzeug
    IS220D
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Düsseldorf
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, vielen Dank für Deine Mühe!!! Schön einen direkten Vergleich zu haben. Könntest Du mir bitte den gefallen tun und prüfen ob das Wasser "brodelt"? Müsstest natürlich nur jemanden haben der im Leerlauf Gas gibt. Das wäre super lieb von Dir!!!
  2. Erstmal tausend Dank für Eure klasse Hilfe! Danke Danke Danke..... Uns ist jetzt noch folgendes aufgefallen: Wir haben das Auto gestartet und etwas Gas gegeben - das Kühlmittel im Behälter fängt an zu pulsieren/brodeln und bringt das Kühlmittel wieder dazu oben anzuschlagen und teilweise gering über den Schlauch auzutreten. Haben noch einen Audi Q7 und haben dort mal verglichen - hier bleibt das Kühlmittel absolut ruhig (kein pulsieren/brodeln). Das macht mich jetzt schon ein wenig stutzig das evtl. doch irgendetwas nicht in Ordnung ist. ??????????????
  3. Nicht die Dichtung.... es geht hier um den Zylinderkopf!
  4. Hi, schön jemanden zu hören der ähnliche Probleme hatte. Bin Deiner Meinung - finde es auch übereilt auf Verdacht den Zylinderkopf zu tauschen. Unsere ist BJ 2007. Hänge nun auch mal ein paar Bilder der Verunreinigung an. Hatte es vorher etwas falsch erklärt. Am Behälter sitz oben ein Schlauch aus dem Kühlmittelabläuft wenn dieses wohl zu heiß wird. In dem Bereich ist auch alles dreckig (siehe Bilder). Nach der Fahrt steht der Behälter auf minimum... lässt man den Motor abkühlen und dreht den Behälter auf geht der Stand auf maximum. Können in der Stadt und Autobahn ganz normal fahren - kein Überhitzen, alles im Soll-Bereich! Wo sitzt denn das Thermostat? Obwohl es das auch nicht sein kann - der Wagen überhitzt nicht.
  5. Verstreut im Motorraum... sichtbar ist aber das die am Deckel des Kühlmittels rausgedrückt wird - Druck zu hoch? Das Auto hat bisher nicht angezeigt das der Kühlmittelstand zu niedrig ist - alles "noch" im grünen Bereich. Werde nachher nochmal am Auto schauen und ggf. n Bild hochladen
  6. Hallo zusammen.... habe eine oder zwei Fragen. Wir haben einen IS220D - im Motorraum sind vermehrt Spuren von Kühlmittelrückständen zu sehen. Deshalb sind wir damit in die Werkstatt gefahren um das prüfen zu lassen. Die Lexus-Vertragswerkstatt sagt nach SICHTPRÜFUNG das der Zylinderkopf getauscht werden muss (Aussagen wie z.B. könnte ein Haarriss sein). Am Zylinderkopf selbst sind aber keine Schäden "sichtbar". Das Fahrzeug fährt absolut fehlerfrei - keine Geräusche und auch kein erhöhter Qualmausstoß aus dem Auspuff. Da die Rep. zwischen 2500-3000 Euro kosten soll frag ich hier jetzt mal nach ob einer ähnliche Erfahrungen gemacht hat oder es vielleicht doch was anderes sein kann. Kann einfach nicht glauben das ein solch großer Schaden mal eben enstehen kann.... das Fahrzeug ist regelmäßig in Inspektionen gewesen und wurde ruhig gefahren! Ich bin Erstbesitzer und das Auto hat gerade mal 120TKM runter. Wäre schön was von Euch zu hören......