Search the Community

Showing results for tags 'autokauf usa'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Hinweise zur Registrierung
    • Hinweise zur Registrierung
  • BOARDRULES
    • Netiquette/Forenregeln
  • LEXUS MODELLE
    • CT-Modelle
    • IS-Modelle
    • ES-Modelle
    • GS-Modelle
    • LS-Modelle
    • SC-Modelle
    • RC-Modelle
    • LC-Modelle
    • UX-Modelle
    • NX-Modelle
    • RX-Modelle
    • F Serie
    • Lexus/Toyota und andere japanische Modelle
  • SPONSOR
  • ALLGEMEINE FOREN
    • Allgemeine Themen
    • Innen & Aussen
    • Felgen & Reifen
    • Umfragen
  • WARTUNG
    • Audio/Video/Elektronik
    • Tipps & Tricks
  • TREFFEN & TERMINE
    • Club Treffen & Termine
    • Andere Treffen & Termine

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Fahrzeug


Standort


Interessen

Found 1 result

  1. Einleitung: Fuer ein Auslandspraktikum im Rahmen meines Studiums bin ich von September bis naechstes Jahr Maerz in Hollywood (Miami), Florida. Da Amerika ein Autoland ist und ohne Auto hier nichts geht musste ich mir ein Auto zulegen. Normalerweise mietet oder least man sich eins, ich mit meinen (ungluecklicherweise) 20 Jahren darf nach amerikanischem Gesetz kein Auto mieten. Shit. Es blieb fuer mich also nur die Option eines Autokaufs mit dem dazugehoerigen Aufwand und allen Kosten. Der lange Weg… Alles hat mit der Drivers License (State Florida) begonnen. 48 Dollar und ein paar Fragen richtig beantworten, wahnsinn wie leicht es geht hier einen Fuehrerschein zu bekommen… Danach ging die Autosuche los. In Deutschland rechnete ich mit 2-3000$ fuer ein Auto hier. Ich will jetzt garnicht die Zeit verschwenden und erzaehlen wie schrecklich die Autos in dieser Preiskategorie hier sind. Nebenbei bemerkt, ich hatte nur ein Fahrrad und war deswegen ziemlich stark lokal angebunden, oeffentliche Verkehrsmittel gibt es hier kaum/garnicht. Nach 2 Wochen Suche stand dann die Wahl zwischen 2003 Ford Mustang (4500$) und dem gekauften 2000 ES300 (4000$). Beides weit ueber meinem geplanten Budget, aber die 3000$ Autos waren tickende Zeitbomben. Vielleicht bin ich durch meinen IS200 in Deutschland einfach nur so verwoehnt was Autos angeht… Schliesslich ist die Wahl auf den Lexus gefallen, die Marke kenn ich ja und der Ford Mustang war in vielen Punkten dem aelteren ES unterlegen. Weiter gings danach eine Versicherung abzuschliessen. Wiedermal ein grosses Problem wegen meines Alters, zahle fast 1700$ fuer 6 Monate und bin gerade mal PIP (10.000$ Sachschaden und 1000$ Personenschaden) versichert. Waere ich ein paar Monate aelter und 21, muesste ich keine 1000$ zahlen. Weiter gehts zum Title-Transfer (Fahrzeugscheinuebertragung) und Registrierung des Autos. 110$ fuer den Title-Transfer, 93$ fuer die Registrierung, 225$ Tag-Gebuehr (Gebuehr Floridas fuer Neuanmeldung eines Fahrers) und 30$ Steuern (6% des Kaufpreises, offiziell hab ich das Auto fuer 500$ gekauft um da etwas zu sparen). Mein Lexus ES300 Nun zur Beschreibung des ES300. Gekauft habe ich das Auto fuer 4000$, habe aber noch neue Bremsen, andere gebrauchte Reifen mit mehr Profil und diverse Oelwechsel ausgehandelt. Drauf gabs noch eine Innen- und Aussenreinigung mit Politur und Wax. 119.000 Miles, Baujahr 2000, 3. Generation und Facelift Modell in Platinum Edition. 210 PS und mit 290 Nm in unter 8s auf 100 km/h. Das Auto hat einen sehr leisen V6 Motor und das Fahrgefuehl ist spitze. Leider Automatik, aber es gibt ja auch nichts anderes hier. Das Interiour gefaellt mir sehr und wirkt sehr edel. Die fuer Florida ueberlebensnotwendige Klimaanlage laeuft und ich liebe das Schiebedach und die Fenster-Rahmenlosen Tueren. Leider ist das Radio defekt und die Airbag Anzeige leuchtet, hoffe ich kann das irgendwie fixen. Ebenso muss ich noch die Spur stellen lassen. Ich habe auch nur einen Schluessel ohne Remote Control was bisschen nervig ist. Ein paar schnelle Fotos von gestern seht ihr unten. Bessere Fotos reiche ich die kommenden Tage nach, auch von der Innenausstattung und Motor. Link zu Picasa Album: https://picasaweb.google.com/109906811339599623066/LexusES300?authuser=0&feat=directlink Addiert man oben meine ausgegebenen Kosten komme ich auf ca. 2200$ fuer Versicherung und Registrierung, eine Summe die ich nie wieder kriege. Haette ich die gleiche Summe nochmal uebrig wuerde ich ueber einen Import nach Deutschland ernsthaft nachdenken. Darum werde ich den ES wohl im Februar/Maerz wieder verkaufen muessen. Gerade bin ich aber nur total froh den ES300 endlich fahren zu koennen. Viele Gruesse aus dem State of Sunshine! Woiter