HansGotha

Mitglied
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

HansGotha last won the day on May 1

HansGotha had the most liked content!

Community Reputation

9 Neutral

About HansGotha

  • Rank
    Probezeit bestanden

Profile Information

  • Fahrzeug
    GLA 200
  • Standort
    Goths/

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich danke für die "Gute-Fahrt-Wünsche" und bin sehr erfreut, dass es in unserem Forum Leute gibt, die sich mit anderen freuen können!!! Meine Antwort an @lexibär: ich kann dazu noch nicht abschließend antworten! Im Stand und auf guter Fahrbahn gibt es überhaupt keine Probleme mit der Eingabe über das Touchpad (jeder, der öfter mit einem Laptop arbeitet, sollte überhaupt keine Probleme haben). Und wenn jemand damit nicht zurecht kommen sollte, so gibt es noch die Spracheingabe. Darüber funktioniert das Navi und auch viele andere Befehle kann man damit ansprechen. Und erstaunlicherweise versteht das Gerät sogar meinen Thüringer Dialekt! Also keine Bange, das Touchpad ist wirklich kein Problem!
  2. Hallo ihr Forum-Leser und -schreiber, da ich seit letzten Freitag nun ein (wirklich) stolzer Besitzer des UX 250h bin, möchte ich gern meine ersten Eindrücke mitteilen, da ich so manche Kritiken nicht teilen kann. Zunächst zum äußeren Erscheinungsbild: ich finde ihn sehr gelungen, vor allem von vorn eine stattliche, kraftvolle Erscheinung. Von der Seite sieht er meiner Meinung nach in der von mir gewählten Farbe (titaniumsilber) auch gut aus, da in dieser Farbe die wellige Form sehr schön zum Ausdruck kommt. Das Heck hätte man vielleicht anders gestalten können, allerdings finde ich dieses wegen der durchgehenden Lichtleiste auch ziemlich gelungen. Es ist natürlich immer subjektiv, wenn man Äußerlichkeiten bewertet, aber wenn mir der Wagen nicht gefallen würde (und vor allem meiner Frau), hätte ich ihn nicht gekauft. Und an die Adresse von Emerald (Eintrag vom 13. März) möchte ich sagen, ich bin Nichtraucher und ich trinke auch keinen Alkohol - will damit sagen, dass ich eine solch intolerante und fast schon beleidigende Meinung in diesem Ausdrucksstil an die Adresse der Designer, aber auch an die Käufer und Liebhaber dieses Autos, schon als sehr grenzwertig und eigentlich für ein solches Forum unwürdig finde!!! Nun zurück zum Auto. Natürlich ist für eine umfassende Meinungsbildung noch zu früh, aber die ersten Eindrücke sind sehr, sehr positiv - und das nicht nur von mir, sondern von allen, die bisher mit oder selbst gefahren sind. Das Auto fährt extrem leise (nicht nur im reinen EV-Modus), ist wirklich toll gedämmt, die Verarbeitung ist (wie eigentlich nicht anders erwartet) tadellos, man gleitet wirklich dahin in einer Ruhe, die eines Oberklasse-Autos würdig ist. Nun kann man ja alles Mögliche kritisieren (das kann man sicher bei fast jedem Auto), z.B. der relativ kleine Kofferraum, wenig Platz im Fond für große oder auch für 3 Leute, Auto könnte etwas kräftiger und schneller sein usw.. Aber es kommt doch wohl darauf an, wer und zu welchem Zweck sich jemand diese Auto anschafft. Die Zielgruppen waren für Lexus von vornherein nicht 5-köpfige, junge Familien mit Hang zum Rasen auf Landstraße und Autobahn und dann noch einem Wohnanhänger hintendran. Wir sind nur zu zweit (dafür reicht der Kofferraum, übrigens mit Plasteschale), ich werde wohl keine langen Reisen im Fond machen (bin knapp 1,80 m groß, kann eigentlich ganz bequem hinten sitzen), mein Hunger an schnellen Fahrten weit über der 200er Marke ist längst gestillt (ist ja auch nicht mehr allzu oft ohne großes Risiko möglich) und eine Anhängekupplung habe ich mir vor allem für den Fahrradträger anbauen lassen! Zum Motor kann ich bisher vor allem sagen, dass die Aussage, er würde beim starken Beschleunigen laut aufheulen, wohl nur von jemandem getroffen worden sein kann, der bisher nur ältere Lexus-Modelle gefahren ist (und den UX noch nicht fahren konnte, aber trotzdem ein Urteil abgeben sollte oder musste). Denn dieses Urteil ist einfach nicht wahr. Selbst im Sport-Modus ist der Motor wirklich leise. Das größte Lob für den UX kommt jedoch von meiner Frau. Ich mussvielleicht voraus schicken, dass unser Vorgänger-Auto ein Mercedes GLA 200 in der PEAK-Edition (AMG-Line) war und wir ihn im zarten Alter von 20 Monaten bei Lexus in Zahlung gegeben haben. Meine Frau jedenfalls war schon als Beifahrerin vom UX begeistert, ist aber heute das erste Mal selber gefahren. Und sie als wirklich nicht Auto-Fanatikerin ( "ein Auto muss Gas, Bremse und Licht haben und sollte möglichst gut aussehen"), sagte nach ihrer ersten fahrt: "Es ist zwar eigentlich traurig, dass man das sage muss, aber der UX ist ja in allen Belangen um Welten besser als der GLA, und das ist immerhin ein Mercedes!!!" Übrigens ist unser Modell eine Launch-Edition zum Einführungspreis von 32.000,- €. Aber selbst der Listenpreis von 39.900,- liegt noch fast genau 4.000.- € unter dem Preis des GLA in der obigen Ausstattung. So viel vielleicht auch zu dem ständig wiederkehrenden Totschlag-Argument der deutschen Automobil-Tester, dass Lexus sich den UX teuer bezahlen lässt! Für uns und unsere Bedürfnisse ist der UX jedenfalls ein absolut stimmiges Auto, bei dem wir den Kauf überhaupt nicht bereut haben (ich hoffe und gehe davon aus, dass das auch so bleibt) !!! : P.S Ach und ein Kriterium ist für meine Frau bei einem Auto auch noch wichtig (wobei hier der GLA die Ausnahme war, da Notkauf) : sie möchte stets ein Auto fahren, welches nicht Jeder hat - und dies ist beim UX unbestritten so und wird es wohl auch bleiben
  3. Ich kann das Jammern über das günstige Angebot bis Ende März und die Häme auf Lexus, dass die Preise wohl quartalsweise neu gewürfelt werden, nicht so ganz nachvollziehen. Seitdem der UX konfiguriert werden kann bzw. seit er auf der Lexus-Homepage überhaupt vorgestellt wurde, war immer zu lesen, dass das Angebot des Launch-Edition nur bis zum 31.03.2019 gültig war!!! Damit sollte doch jedem klar gewesen sein, dass auch andere Ausstattungen erstmal testweise sehr günstig angeboten werden. Ich glaube, beobachtet zu haben, dass auch andere Autohersteller bei der Markteinführung eines neuen Modells ähnlich verfahren! Es ist natürlich ärgerlich für Dich, für den UX nun etwas mehr bezahlen zu müssen, aber da Lexus nun einen Vorwurf zu machen, ist, glaube ich, unredlich! Wenn, dann könnte man dem Verkäufer einen Vorwurf machen, dass dieser nicht gesagt, wie lange das Angebot gilt. Dieser Vorwurf wäre dann auch berechtigt!
  4. Ich gebe Dir recht, auf dem drittletzten Foto ist deutlich ein "F" zu sehen1 Allerdings steht dies eigentlich meine Meinung auch noch mal hinten, wenn F-Sport!
  5. Der UX auf den Fotos ist kein F-Sport. Erstens würde dies hinten am Heck stehen, und auch an der Seite hat er die kleinen "Schildchen" nicht - also definitiv kein F-Sport! Somit ist das auf den Fotos das kleine Navi, natürlich ist das Größere wünschenswert, aber dann muss man halt die entsprechende Ausstattungsvariante wählen. Im Übrigen war fand ich den letzten Satz von Jens_IS250 ziemlich unfair der Marke "Lexus" gegenüber und es wäre interessant zu wissen, worauf sich seine so miesepetrige Meinung über Lexus begründet!
  6. Hallo mopar, ich möchte mich für die schönen Fotos bedanken. Allerdings ist es tatsächlich so wie du auch schreibst - der UX sieht in Natura wirklich um Etliches besser aus, als auf allen Fotos! Es ist ein gelungenes Fahrzeug, allerdings lässt sich ja über Geschmack genügend streiten und wenn alle den selben Geschmack hätten, bräuchte es nicht die Vielfalt an unterschiedlichen Autos, die es auf unserem Erdball so gibt. Aber über den Innenraum kann man nicht so viel streiten - dieser ist funktionell, übersichtlich, wirklich schön, in perfekter Verarbeitung. Und gerade der Innenraum ist es ja meiner Meinung, der gefallen und in dem ich mich wohl fühlen muss. Zum Thema Kofferraum möchte ich nur anmerken, dass uns bei der Show-Tag in Berlin die Abdeckung vorgeführt wurde, die mit einem Handgriff zusammengefaltet werden kann - einfach eine tolle Idee, da es keine Abdeckplatte ist, die sonst immer irgendwelchen Platz versperrt. Auch die Größe ist nach Litern so groß wie bei den Konkurrenten (einzig der Kofferraum des BMW ist etliches größer). Ich denke, er ist ausreichend, vor allem die ebene Auflagefläche bei umgeklappten Rücksitzen ist prima! Einen schönen Tag wünscht Hans Gotha
  7. Ich möchte mich nun auch noch einmal zum Navi und dessen Displaygröße melden. Ich bin wohl vermutlich einem Irrtum meinerseits aufgesessen. Ich habe die Konfiguration ebenfalls nochmal nachgeschaut und sowohl bei Lexus als auch in der "Autozeitung" ist das große Display nur für die F-Sport-Variante und die Luxury-Line verfügbar. Ich bin davon ausgegangen, dass in dem speziellen Eröffnungsangebot der Launch-Edition das große Display dabei ist, da hierbei explizit vom "Premium-Navigationssystem" die Rede ist. Ich habe deshalb auch gar nicht extra beim Händler nachgefragt. Nun lass ich mich einfach überraschen-es wird wohl das kleine sein. Nun ja, muss ich wohl damit leben, ändern kann ich es jetzt eh nicht mehr. Wenn das Navi am Ende mindestens so gut ist wie bei meinem IS 300, dann bin ich auch mit dem kleinen Display zufrieden, denn dieses war wirklich gut. Da kommen die Navis meiner letzten Fahrzeuge (Jaguar XE und GLA) nicht heran!
  8. Ich möchte auch gern auf die Schreiben von noname und MD-60 antworten, erst mal danke für die Glückwünsche, ich hoffe, ich werde den Kauf nicht bereuen-bin aber ausgesprochen zuversichtlich, dass er kein Reinfall wird (beim CT 200 war ich schon ein wenig enttäuscht-auch da war ich einer der ersten Besitzer). Und zum Event von Lexus in Berlin möchte ich noch anmerken, dass sich der Veranstalter dort wirklich sehr viel Mühe gegeben hat. Es waren 4 angenehme Stunden, die informativ, unterhaltsam und auf einem hohen lukullischen Niveau waren und selbst meiner Frau (die wahrlich kein Autonarr ist) sehr gut gefallen haben.
  9. Hallo gassimodo, ich versuche gern , Dir fair und realistisch zu antworten. Allerdings liegt e schon eine Weile zurück, als ich den CT 200h fuhr (2011-2013). Ich habe damals den CT u.a. weggegeben, weil die Fahrleistungen ziemlich enttäuschend waren (er kostete immerhin 36.000,- € - also kein Billigauto). Der UX fährt erstens wirklich leise und was besonders auffiel bei der Testfahrt - er beschleunigt wesentlich kräftiger (liegt wohl an dem festen 1.Gang) und heult dabei auch nicht auf. Auch wenn ich auf dem Testgelände nur bis etwa max. 60 km/h gefahren bin, so wage ich zu behaupten, dass den Lexus-Leuten ein deutlicher Fortschritt bei Beschleunigung aus dem Stand und Geräuschdämmung gelungen ist! Ich hoffe, ich konnte Deine Frage ausreichend beantworten! HG von Hans Gotha
  10. Hallo Lexus-Freunde, melde mich heute das erste Mal auf dieser Seite. Die verschiedenen Meinungen und Kritiken zur Marke Lexus im Allgemeinen und zur Modellvariante SUV im Speziellen ist schon sehr interessant. Ich fahre zur Zeit einen SUV von Mercedes, weil ich vor allem aus gesundheitlichen gründen auf ein höheres Auto umsteigen musste. ich bin bis 2015 Lexus CT 200, IS 300h) gefahren und dann (leider) gewechselt, da mir die beiden größeren SUV von Lexus finanziell zu "anstrengend" sind und auch mein nächster Lexus-Händler 165 km weg ist. Aber ich werde unbedingt wieder wechseln, und zwar zum UX!!! Ich war in Berlin auf der "Event Island" zur Präsentation zusammen mit meiner Frau und das Auto hat uns absolut überzeugt. Es sieht im Original noch schicker aus als im Bild und es lässt sich wunderbar fahren. Auch wenn der Fahrtest nur auf einer "Übungsstrecke" stattfinden konnte, so hat man doch einen guten Eindruck gewonnen. Wir haben 3 Modelle fahren können (F-Sport, den normalen Hybrid und den Benziner). Es gab eigentlich keinen Unterschied! Es hat einfach nur Spaß gemacht. Und zur Qualität lässt sich sagen, dass der UX einen wirklich hochwertigen Innenraum hat, übrigens mit einem fast 11 Zoll großen Display (Navi). jedenfalls habe ich ihn bestellt und zwar über Amazon. Dies jedoch auf Anregung meines Verkäufers vom Lexus-Forum. der Vorteil dabei sind 750,- € Ersparnis für die Metallic-Lackierung. Ansonsten läuft alles wie gewohnt über den Autohändler (übrigens ist schwarz bei den drei Farben von Amazon dabei)! Die von mir gewählte Launch-EditionIch hat eine recht umfangreiche Ausstattung und ist mit dem Angebotspreis von 32.000,- statt 40.000,- € schon ein tolles Angebot für einen Neuwagen von Lexus.Ich freue mich schon auf März 2019, wenn ich den UX 250h mein Eigen nennen darf, denn er ist wirklich sehr schick und sticht garantiert aus dem Einheitsbrei der SUV`s aller anderen Hersteller heraus. Ich setzte mal ein Foto des Fahrzeugs in titaniumsilber auf die Seite, so wie er in Berlin stand und ich ihn auch bald fahren werde. Es ist schon ein optisch ungewöhnliches, einfach anderes Auto mit einem tollen Gefühl, darin zu sitzen. Also dann, vielleicht finden sich noch ein paar andere Mutige.