Dave0082

Mitglied
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Dave0082

  • Rank
    einmal ist keinmal

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus IS220d
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Berlin-Dahlem
  • Interessen
    Fußball, Technik, Multimedia, Lexus
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

101 profile views
  1. ok, danke. Dann würde ich das nochmal wie beschrieben ausprobieren. ich melde mich dann nochmal.
  2. Hallo, vielen Dank für die Antwort. Ich bin bereits mind. 40 Minuten im 3./ 4. Gang bei mind. 3000 u/min. gefahren, um den DPF auf Temperatur zu bringen. hat leider nichts gebracht. Vielleicht ist etwas verstopft?
  3. Hallo zusammen, zunächst wünsche ich euch ein gesundes und glückliches sowie erfolgreiches Jahr 2019. Seit einiger Zeit habe ich Probleme mit meinem Lexus, unregelmäßiges qualmen aus dem Auspuff - über die Lüftung überträgt sich dieser unangenehme Geruch teilweise auch in den Innenraum, als ob vorne im Motorraum auch irgendwas raucht. Er fängt dann meistens an zu rauchen bei 25 % Kühlwassertemperatur, sehr stark wird es bei 100 % Kühlwassertemperatur (90 Grad) – dann hört die Raucherei dann auf. Sobald die Kühlwassertemperatur abfällt, fängt er wieder an zu qualmen. Das Fahrzeug wird leider überwiegend in der Stadt bewegt – Kurzstrecken. Der dieselbetriebene Zuheizer ist undicht und somit defekt, diesen benutze ich nicht. Kürzlich wurde folgendes in der freien Werkstatt gemacht: - Ölwechsel mit Filter - Kraftstoff-Filter - AGR-Ventil wurde gereinigt Nach dem Werkstattbesuch hat er einige Tage überhaupt nicht mehr gequalmt, wahrscheinlich, weil die Batterie abgeklemmt war…. Es fing dann aber wieder an zu rauchen, teilweise so schlimm, dass andere Verkehrsteilnehmer mich mehrmals darauf aufmerksam gemacht haben. Hat jemand eine Idee was das sein könnte? Fehlermeldungen werden keine angezeigt. Danke vorab.