Deep Volcano

Mitglied
  • Content Count

    35
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Deep Volcano

  • Rank
    kommt öfter vorbei

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus RX 450h
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    München
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

290 profile views
  1. Hallo, habe meinen RX seit fast 2 Wochen - ca. 1200 km - ohne wirkliche Autobahnetappen - gefahren in dieser Zeit. Mir fällt bei der Verkehrszeichenerkennung sehr unzuverlässiges Anzeigen auf: Wollte nun wissen, ob ich hier einen Einzelfall habe, da ich eigentlich Gutes lese über die Suche.. Bin in München unterwegs. Während z.B. einem Tunnel mit durchgehend 60-Limit zeigt der RX plötzlich Limit 80 (glücklicherweise kurz vor dem Blitzer) an, danach wieder 60 beim nächsten Schild. Am mittleren Ring dann plötzlich Limit 100 oder 120 bis zur Kreuzung - solche Sachen. Eigentlich hatte ich - wenn ich eine hatte - die Verkehrszeichenerkennung sehr geschätzt falls man im Verkehrsfluss mal doch ein Schild übersehen hatte oder sich mal gefragt hat "Was war hier eigentlich nun das Limit?" Bisher hatte ich Vertrauen darin in BMW 5er, Audi A6 und MB E-Klasse (alles aktuelle Modelle).. im RX ist das Vertrauen logischerweise nicht so ganz da. Wie sind eure Erfahrungen? Gibt es hier evtl ein Software-Update, welches das ganze bessert? Liebe Grüße
  2. Hallo, dankeschön! Vielen Dank für alle Beiträge bisher. Kurzes erstes Fazit: habe nun ca. 1284km hinter mir in den 11 Tagen mit dem RX. Macht durch und durch Spaß, an die Größe habe ich mich schnell gewöhnt. Ist zwar natürlich weiterhin riesig, aber machbar mit genug Fahr Praxis. Die Leistung macht natürlich auch Spaß, auch wenn er bisher nicht längere als ca 5km Autobahn-Abschnitte gesehen hat. Der gesamte Kofferraum ist verkleidet für den Hund durch "Hatchbag" - mehr als zufrieden. Kommt noch das Gitter von Lexus rein, dann ist soweit alles fertig. //edit: da fällt mir nun doch etwas ein: Thema Abblendlicht, Fernlicht und Verkehrszeichen-Erkennung: Das Abblendlicht war vom Gefühl her zu niedrig eingestellt - war das gleiche bereits bei meinem IS davor. Nach höherer Einstellung ist das Licht besonders in der Weite deutlich besser. Gemacht nach gleichem Prinzip wie beim IS zuvor (1% Regel), dieser hatte auch beim TÜV keinerlei Probleme - auch beim praktischen Testen mit Bekannten, ob das Licht blendet, war alles in bester Ordnung. Fernlicht(automatik): Dieses blendet zuverlässig auf und ab. Bei der Probefahrt (ist schon etwas her, ca. halbes Jahr) hatte das Modell allerdings die Variante mit dem "ausblenden" der anderen Autos (Matrix?) - ist dies Sonderausstattung? Dachte, einen relativ vollen F-Sport zu haben - auch laut Aussage des Lexus-Forums (dürfte wohl nur noch Standheizung und Panorama (Schiebedach vorhanden) fehlen) Verkehrszeichen-Erkennung: Habe einiges im Forum bereits gelesen, hier eröffne ich mal einen Thread.. arbeitet sehr unzuverlässig bei mir..
  3. habe ich mir fast gedacht.. die Führung selbst kann man ja denke ich nicht tauschen, oder? von außen irgendwie "geradehalten"? Hänge morgen mal einige Bilder an..
  4. Motor warmfahren ist ja Standard.☺️ Gut zu wissen, danke! An alle anderen: Dankeschön, Treffen in FFB: wenns zeitlich klappt gerne Hat wer einen Tipp zum Richten des Sonnenschutzrollos?😩
  5. Hallo liebe RX-Gemeinde, nun ist wohl seit gestern ein neuer dabei. Stelle mich eben vor: Bin aus Bayern, mittlerweile 22 Jahre alt. Bisherige Fahrzeughistorie war mehrmals eine MB A-Klasse (W168) - aus unerklärlicher Liebe zu diesem Modell, besonders zum A210 - und zwischendrin eine S-Klasse (W220). Den Führerschein habe ich seit ca. 4,5 Jahren, würde sagen eindeutig Vielfahrer (die letzten 2 Jahre 50.000km/Jahr). Habe gestern meinen neuen RX 450h abgeholt. Dieser ist BJ 11/2017 - ist eine Tageszulassung und war tatsächlich bis gestern im Lexus-Forum "zur Schau". Auf Nachfrage äußerte man, dass er wohl etwas in Vergessenheit geraten sei. Es ist ein F-Sport, die ersten Bilder hänge ich an - das von hinten ist von der hinterher-fahrenden Freundin gemacht worden. Ich komme aus der IS-Gemeinde, mein letzter war für 2 Jahre ein IS300h von 12/2013. Diesen bin ich 100.000km gefahren. Mein erster Eindruck von den ersten 100km gestern und heute ist absolut beeindruckt - auch wenn die erste Fahrt durch den Berufsverkehr in der Innenstadt war, was natürlich für diese ungewohnte Größe des Fahrzeugs optimal war - besonders zu erwähnen ist, dass ich zwischen IS und RX einige Tage einen (Toyota) Aygo unserer Firma gefahren bin. Von der Ausstattung her: Wüsste nicht, was außer Panorama-Dach (Schiebedach vorhanden) und Standheizung fehlt. Was gestern passiert ist: Mein Hund hat auf dem Rücksitz gelegen - wird in Zukunft nach dem Vorbereiten - im Kofferraum sein. Dieser ist dann aus Freude über Nachbarn gegen die Sonnenblende am Fenster gerannt - Führungsstab an einer Stelle gebrochen. Es klickt immer nach außen und innen - hat hier jemand eine Lösung für mich? Ärgert mich sehr. Nächste Frage wäre: Wie schaut es bei euch mit "Einfahren" aus? Bis wann, oder haltet ihr dies nicht für sinnvoll? Ist der erste in diesem KM-Bereich. Gibt es Spezielles beim Hybrid? Ich hoffe, viel zu erfahren und die bisher absolute Fahrfreude zu teilen.
  6. Hallo, nach fast 2 Jahren und von mir gefahrenen 100.000km ist nun der IS300h verkauft. Ich habe gestern den neuen RX450h abgeholt, über welchen ich mich sehr freue - die beiden kann man nicht vergleichen - der IS ist eher sportlich komfortabel, den RX würde ich jetzt nach den ersten 100km (gestern und heute) als sehr großen Komfort-SUV bezeichnen. Meine Vorstellung kommt dann nun im RX-Forum. Vielen Dank für die vielen Ratschläge und viel Freude mit den IS' weiterhin!
  7. Also, das ganze hat sich jetzt etwas gezogen, jetzt ist es aber sicher: passt (so) nicht. Die Felgen wurden einfach mal drauf geschraubt (ohne Reifen). Innen fast zu weit, außen aber bereits "über" den Kotflügel. Schade. Danke für eure Hilfe!☺️
  8. Habe auf dem Heimweg heute zufällig (auf der Autobahn) einen 370Z getroffen. Die Radhäuser sind deutlich anders, ja. War heute „aus normalem Grund“ bei der DEKRA, dieser meinte wenn dann geht ein Vergleichsgutachten (=> vorhandene ABE & Festigkeitsgutachten) /Einzeleintragung, dann müsste ich nochmal zum TÜV um zu schauen ob diese das machen würden. Ist eben die Frage, ob „es passt“ (freigängig). Denke angesichts der jetzt montierten 225er Winterreifen auch nicht - aber man kann es sich ja mal anschauen. Werde berichten! Danke für alle bisherigen Antworten!
  9. 8.5 für vorne oder allgemein? Bin mir nicht sicher ob nicht sogar 235 in der ABE dabei war als Kombination mit 255, da bin ich mir gerade nicht sicher. 235er auf einer 10J Felge schauen aber denke ich unstimmig aus. In der ABE ist der Nissan 370Z eingetragen, hat dieser wirklich so viel mehr Platz vorne? Mir geht es ja momentan um die Freigängigkeit, ob es überhaupt drauf passt. Mit ABE, "richtiger" Tachoabweichung usw hat man ja denke ich beim TÜV gute Chancen - oder?
  10. Würdet ihr also eher 265er nehmen? Reifen habe ich schließlich noch nicht. In der ABE von den Felgen ist zwischen 245 und 305 (oder 315) Breite alles drin. Mit dem TÜV müsste man dann sowieso mal reden.
  11. Hallo, danke für die bisherigen Antworten. Vom Preis her ist es kein Problem da ich diesen bei Verkauf sicher wieder herausbekomme. Als ich die Felgen "in der Hand" hatte sind mir auch Bedenken bekommen. Morgen steht das Auto falls es die Zeit erlaubt mal auf der Hebebühne, mal schauen wie es dann genau ausschauen würde. Zum Thema tieferlegen: setzt ihr teilweise nicht auch in Serienhöhe auf oder ist es tatsächlich ortsbedingt? Dieses Problem habe ich teilweise.. Würde zwar gerne etwas tieferlegen aber denke dass ich es so oder so nicht machen würde da die Front doch so tief ist.
  12. Hallo, ich hätte eine Frage bzgl meines IS300h. Habe ein Angebot bekommen für schöne ATS-Felgen in 10x19.. habe wegen des Preises dann zugeschlagen - hoffe nicht zu voreilig. Wie gesagt, 10x19 rundum (ET30) - habe die Felgen gerade gesehen, hänge die Bilder mal an. Meint ihr, dass dies passt? Mit welchen Reifen? Habe mit dem Reifenrechner mal nachgeschaut. Beim Vergleich von 225/45 R17 (jetzt) zu 255/30 R19 (passt dies?) wäre die Differenz -0,2% (99,8 km/h statt 100km/h) - also im Rahmen. Kenne allerdings die Felgenbreite und ET von den jetzigen (alten) nicht. Habt ihr evtl. Erfahrungswerte, was wie drunterpasst? Vielen Dank für eure Antworten!
  13. Hallo, Habe gerade das Vorhaben eine Skibox auf meinen Lexus zu legen. Zwar geht das durchschieben, aber mehr als 2/3 Personen können dann nicht fahren. Habe eine Seite gefunden welche Dachboxen für den IS300h (12/2013) mit Bügelsystem anbietet. Kenne mich hier nicht aus, wäre die erste eigene. Ist dies nun die Variante mit den Abdeckungen auf dem Dach oder das System welches zwischen Tür und Dach geklemmt wird? Lg