Bert B.

Mitglied
  • Content Count

    372
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

7 Neutral

About Bert B.

  • Rank
    hat wirklich was drauf

Profile Information

  • Fahrzeug
    IS 250 Luxury aus 05-2009
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    zu Hause im Münsterland
  • Geschlecht
    keine Angabe

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. welches Kühlmittel wurde kontrolliert und nachgefüllt? das des Motors oder das der Klimaanlage? wenn ein Leck gefunden wurde, wird irgendwann wieder zu wenig Kühlmittel vorhanden sein. wenn die Heizungsventile fest wären, würde entweder immer geheizt (offen) oder vielleicht gar nicht (zu) oder irgendwas dazwischen. jedenfalls wäre so eine permanente Regelung dann nicht möglich. Thermostat? wenn der defekt wäre, würde entweder der Motor ruckzuck überkochen oder er würde gar nicht auf Betriebstemperatur kommen. das kannst du ja leicht am Instrument sehen. zum Zuheizer und Sensor kann ich nix sagen. warum fährst du ohne Klimaautomatik? nur dann, wenn eingeschaltet, regelt die Automatik doch die Temperatur und heizt/kühlt bei Bedarf.
  2. bei 90-110 auf der Autobahn? mag sein, kann ich nicht beurteilen. jedenfalls hat das Langsamfahren dem Verbrauch gut getan 😉 interssant in dem Zusammenhang war noch das: wir hatten vor Ort Gespräche, in denen ebenfalls gesagt wurde, das man in Frankreich anscheinend mit dem dort verkauften Sprit weniger verbraucht und die Autos besser laufen. mit dem Wenigerverbrauch liegt IMHO daran, das man dort einfach gleichmäßiger fahren kann auf der Autobahn.
  3. es geht weiter in der Spriterfahrung: ich hatte letztens ja ausschließlich in Frankreich getankt und vor 2 Tagen hier in D an einer Shell. nach meinem Gefühl läuft der Wagen ruhiger und besser, seit dem ich in F war und auch besser mit dem Sprit von Shell als von der freien Tanke, an der ich sonst immer getankt habe. mal sehen, was das dann ausmacht im Verbrauch. wenn der ein wenig sinkt, kompensiert das ja evtl. sogar den Mehrpreis ein wenig. ... naja, 5 ct Differenz je Liter sicher nicht, aber vielleicht 1 ct 😄
  4. darf ich hier nach Schwärzung den Kostenvoranschlag reinsetzen? Namen etc. sind gelöscht.
  5. wenn ihr schon solche Sachen hofft, was soll ich dann erst hoffen?? 😎
  6. kein Problem, man kann und muss nicht alles wissen 🙂 E100 ist eher aus der chemischen Sprache....ich habe E100 geschrieben, weil eben E5, E10 und E85 jeder kennt, und gedacht, dass das selbsterklärend sei...war es aber leider nicht. liegt also an mir 😉 PS: hier zb kann man das kaufen
  7. mal abgesehen davon, dass ich so ein Auto nie nicht mit solchen Teilen versehen würde: ein 2009er kann ein Facelift sein, wenn er zB die seitlichen Blinker im Außenspiegel hat und auch die Nebelfunzeln vorn sind anders, von rund auf eckig (glaub ich). meiner zB ist 05/2009 und definitiv ein Facelift
  8. E100 ist reines Ethanol. kann man kaufen für 1,45 den Liter, aber ab und an bekomme ich mal was umsonst. und ja, mein Auto ist für E10 zugelassen, und es wird sogar E10 im Handbuch empfohlen zu tanken, weil die Verbrennung sauberer ist. und der Preisunterschied ist 4 ct, aber mal abwarten. wenn die Bundesregierung die Biokraftstoffe von der Energiesteuer befreien will, kann das E10 noch preiswerter werden..oder E5 und Co werden teurer.
  9. ich habe inzwischen auch ein konkreteres Angebot bzw. einen Kostenvoranschlag erhalten von Toyota i.H.v. 622 € für die 90.000er Wartung: Öl für 14,40 netto, ZK für 26€ netto jeweils. fuel injection clean... ob ich das brauche? ich tanke immer E10 und komme ab und an E100, das ich dann mixe, hab dann ein E30 im Tank. das reinigt alles
  10. das Netz ist da schon recht zurückhaltend, was Bewertungen betrifft. Leider kenne ich niemanden, der mal bei dem Toyotahändler war, den ich kontaktiert habe. bei Weller sind die sicher auch gut, da will ich auf keinen Fall was Negatives sagen. ich fand es nun halt ein wenig schade, das man da keine konkretere Zahl nennen konnte. Das war beim CT halt anders. nur wenn ich die selben Leistungen bekommen kann für einen nicht unwesentlichen Preisunterschied, und ich meinem Geld ja nicht bösen bin, würde ich natürlich die günstigere Variante bevorzugen. A: Toyota, günstiger, aber weiter weg und mit mehr Aufwand hin + retour B: Lexus, teurer, aber nur ein paar km weg und mit dem Bus erreichbar.
  11. einer der Meister ist oder war bei dem Toyota-haus, zu dem ich wahrscheinlich gehen werde. Warum der allerdings gewechselt hat, weiß ich natürlich nicht. das Toyota-haus ist allerdings nicht im Ort, sondern da müsste ich dann 30km fahren....naja. für locker 200 € weniger + das, was sie wissen (haben schon gesagt, das die ZK mit gewechselt werden müssen), ist es das Fahren wert. stimmt, wo wirklich scheckheftgepflegt isser nicht, aber das ist kein Drama. es ist alles okay, die Garantie wird auch nicht verletzt, wenn ich zu Toyota gehe. Rechnungen etc. bewahre ich sowieso immer auf, damit ich selber einen Nachweis habe.
  12. nee, natürlich nicht. woher soll ich das als Kunde denn wissen, seit wann die vor Ort sind? steht ja nicht irgendwo groß geschrieben.
  13. ich war auch irritiert ob der Aussage, das der 250 nicht auf der Liste steht. zumindest konnte man mir sagen, das auf jeden Fall der Wechsel des Hinterachsöls bei der Wartung vorgesehen ist. es ist ja nicht das erste Mal, das bei dem Haus etwas Verwirrung auftritt. ich denke, ich werde das Angebot des Toyotahändlers in Anspruch nehmen, wenn die Wartung ansteht. Mal sehen, was die so leisten.
  14. der hatte nur auf eine Liste geschaut, die auf seinem Tisch lag.
  15. ist das nicht so, das sich das nach 10 Minuten selber deaktiviert? sowohl am Schlüssel als auch am Auto? ich meine, sowas im Handbuch bei meinem ollen IS gelesen zu haben.