Bert B.

Mitglied
  • Content Count

    480
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

13 Neutral

About Bert B.

  • Rank
    hat wirklich was drauf

Profile Information

  • Fahrzeug
    IS 250 Luxury aus 05-2009
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    zu Hause im Münsterland
  • Geschlecht
    keine Angabe

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. 5w30 sollte aber in unseren Breitengraden passen. Immerhin sind die letzten Winter ausgefallen und die Sommer sehr heiss! da dann so ein dünnes Öl zu nehmen, macht bei den Hybriden Sinn, aber beim V6?
  2. Gib den Leuten doch mal ein wenig Zeit. Es gab mal das Thema. Hast du denn das Forum durchsucht? Mich zb stört es nicht, das der Deckel nur entriegelt. Ich denke da grad am Regen, der sicher sonst reinschlagen könnte. Ist das also nicht ein Luxusproblem? ...wenn ich da sehe, wie mittlerweile die Deckel elektrisch geöffnet und geschlossen werden
  3. aus meiner Erinnerung geschrieben: es ist ja noch seltsamer: wenn ich auf "Auto" stelle an dem innen/außen-Auto-Schalter, geht der Kompressor an. Wenn ich dann wieder schalte auf innen oder außen, geht er wieder aus. kanns grad nicht testen, da ich im Büro bin und mein Auto zu Hause. es scheint wirklich so: ein Schalter für die Klimaautomatik, der Kombischalter für die Lüftung.
  4. ahoi, zu 1. das ist beim CT so und auch bei anderen Lexus. nach meiner Erfahrung ist das besonders auffällig, wenn der Umluftschalter (3 Optionen innen/automatik/außen) auf automatik steht. zu 3. als erste Idee wäre doch mal das Checken der Radschrauben. nicht das da was locker ist!! soll ja Idioten geben, die nachts solche Schrauben lösen....kam schon leider vor.
  5. dann allzeit gute Fahrt mit dem IS !! ist schon ein angenehmes Fahren mit so einem Teil 🙂
  6. der Händler will keine Gewährleistung/Garantie geben?? das muss er aber, wenn der Wagen nicht im Kundenauftrag verkauft wird. das wäre mir schon mal nicht geheuer bei so einem Auto, was ja nicht grad n Appel und n Ei kostet. und zum Displayproblem: ich hab da mal drüber sinniert und gedacht, man könne ja zumindest die Bilder aus der Bedienungsanleitung nehmen, dann weiß man zumindest, wo man drückt und was das Ergebnis sein soll 😁
  7. die Bremse hat ca. 120 € gekostet. dann wäre die Summe nicht 750, sondern nur 630 gewesen. das entspricht ziemlich genau dem Kostenvoranschlag. Allerdings wäre es original 50 € teurer gewesen (vermutlich Lohn), die gabs als netten Rabatt, weil man ursprünglich nur 4 statt 6 ZK bestellt hatte und ich bei der Abholung ne knappe 3/4 Stunde warten musste!! thats what I call service 😀 btw: bei Lexus hätte der Spaß ohne Bremse um die 800 gekostet
  8. so ist es :) ist halt nicht Lexus, sondern Toyota. Das macht schon mal einen großen Unterschied. Und diese Werkstatt ist wirklich bekannt für ihren guten Service + ihre Preise.
  9. in 2021 ist der nächste kleine Service drann + HU auch, dann werde ich mal das Öl wechseln lassen. Mal sehen, dann 1 Jahr später wieder + den Filter....oder den evtl. schon im nächsten Jahr. klar ist "Lifetime" so um die 10 - 15 Jahre, hatte ich der Werkstatt auch so gesagt 😉 und schalten tut die Automatik ohne Tadel. Genaues Arbeiten = besonders sauber + exakte Ölmengen setze ich bei einer Fachwerkstatt voraus. Ich bin nicht sicher, ob eine gute freie Werkstatt das kann, ist ja kein typischer Automat wie bei meinem ex Volvo (Aisin-Warner 5-Gang mit Geartronic). btw: ist das Getriebe das selbe wie im XE3?
  10. @Boergy und @TigerTooth ah, merci für die Erklärung! ich hatte das wirklich anders verstanden. Empfindlich ist es auf jeden Fall auch bzgl. des Ölstandes, so sagte mir der Meister bei Toyota. da mein Auto nach 11 Jahren mal grad knapp 89.000 gelaufen hat, werde ich mal überlegen, ob beim nächsten Service +HU im nächsten Jahr zumindest der einfache Ölwechsel mit gemacht wird. Schaden kanns hoffentlich nicht.....wenn die Werkstatt ordentlich arbeitet. aber Panik ist sicher nicht angezeigt.
  11. Das mit der Empfindlichkeit kann von @Boergy, was den Ölwechsel angeht 😉
  12. ich bin da kein Fachmann, aber im Vergleich zu meinem vor einem Jahr ist das Angebot nun mal 2 Jahre älter bei knapp 10.000 km mehr Laufleistung. Und dann eben noch ein Schalter. für mich wäre das nix. ist dein IS300 denn nicht ein Hybrid? der hat doch sowieso keine Schaltpunkte wie ein Wandlergetriebe, sondern quasi nur einen Gang
  13. und das ist auch normalerweise so. Such mal nach Getriebespülung Tim Eckard Methode https://www.taxifahrzeuge.de/werkstatt/getriebespuelung/__Getriebespüdlung.html https://automatikoelwechselsystem.de/home.html man braucht da doch deutlich mehr als die originale Füllmenge. Wie sonst sollte das Getriebe denn gespült werden, außer mit frischem Öl? Deswegen ist das ja auch so aufwendig. und wenn ich so lese, dass das bei Toyota anscheinend schwierig ist, da dann Filter raus muss, das Getriebe sehr empfindlich ist usw., muss man in der Richtung doch gut überlegen, ob man das machen lassen will.
  14. auf jeden Fall Automatik, Schalter fahren nervt total. Der Verkehr heutzutage ist ja oft stop-and-go, da ist ein Automatik sehr angenehm
  15. es wäre ja halt eben keine echte Spülung, sondern ein 2-facher Wechsel, wie ich schrieb