Gufera

Super Moderator
  • Content Count

    11,379
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    29

Gufera last won the day on April 30

Gufera had the most liked content!

Community Reputation

248 Sehr gut

About Gufera

  • Rank
    hilft wo er kann :-)

Contact Methods

  • ICQ
    573046936

Profile Information

  • Fahrzeug
    2008er RX400h Edition 8R7 + LA11
  • Land
    Schweiz
  • Standort
    SG
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

6,826 profile views
  1. Gufera

    ELEKTRO Autos

    Eigentlich verrückt, jetzt kostet ein Tesla Model 3 als Standard Range und RWD, 5000 CHF weniger als ein neuer Nissan Leaf E+ mit dem 62 kW/Akku in der Tekna Ausstattung. Wenn man dabei noch das ungenügende Batteriemanagement des Leaf (keine aktive Batterie Klimatisierung, dadurch schlechte Ladeleistung bei ungünstiger Batterietemperatur ) und das Festhalten an den CHAdeMO Ladestecker/Batteriemanagement sieht, dann bleibt der Leaf gegenüber dem Tesla leider Chancenlos. Für den Nahverkehr hat er dann meiner Meinung nach ein zu grossen Akku. Ein CCS Stecker wäre schon wünschenswert gewesen. Schade dass die Japaner jeweils nur einen grösseren Akku verbauen, aber nicht an der Ladeleistung schrauben.
  2. Gufera

    ELEKTRO Autos

    Man muss dazu natürlich auch sagen dass bei Tesla die Preisentwicklung besser nachvollziehbar ist. Während andere Hersteller mit unüberschaubaren Rabatten jonglieren, sind die unverhandelbaren Preisen bei Tesla (fast) jederzeit im Internet überprüfbar.
  3. Gufera

    ELEKTRO Autos

    Für Neukunden eine tolle Nachricht, Bestandeskunden dürfen bei der dynamischen Preisgestaltung nicht zu Preissensitiv sein. 😀 Man muss sich wohl angewöhnen dass man wie bei Unterhaltungselektronik nach dem Kauf die weitere Preisentwicklung nicht mehr weiter verfolgt.
  4. Spontan kommt mir noch das LOC Mitglied @ishimoto in den Sinn. Er ist gebürtiger Japaner der eine Zeit lang in Wien gelebt hat, aber vor rund zwei Jahren wieder zurück nach Japan gezogen ist. So wie es aussieht, schaut er aber leider nicht mehr bei uns im LOC vorbei.
  5. Gufera

    ELEKTRO Autos

    Bitte genau informieren. Dort wird nur der Wasserstoff selbst per Elektrolyse Hergestellt, aber nicht mit vor Ort produziertem Ökostrom. Der Strom aus erneuerbarer Energie wird von extern zugekauft. 😉
  6. Dieser rote würde mir noch gefallen. Okay, hat keine LED Scheinwerfer, da nur eine aufgerüstete Comfort Ausstattung, aber sonst sieht er wirklich gut gepflegt aus.
  7. Gufera

    ELEKTRO Autos

    Naja, dass die Förderung nicht ewig so weiter gehen kann, war dem mündigen Bürger hoffentlich schon von Anfang an klar. Ansonsten kann ich über deren Naivität nur den Kopf schütteln. Das Geld wächst ja bekanntlich nicht auf den Bäumen, auch beim Staat nicht. Die wo die Gelegenheit genutzt haben, und sich ein E-Auto mit staatlicher Unterstützung geholt haben, solange sie noch nicht ganz Konkurrenzfähig waren, die haben ja davon profitiert, und die „Spätzünder“ können sich ja jetzt noch eins kaufen, und profitieren davon dass die E-Autos in der Zwischenzeit im Massen- und Gebrauchtwagenmarkt angekommen sind...
  8. Das LC Cabriolet geht in Serie... 63010-lexus-goodwood.pdf
  9. Gufera

    ELEKTRO Autos

    Das Problem liegt ja weniger beim Herstellen von Fahrzeugen mit Brennstoffzelle, sondern mit der Bereitstellung der dazu nötigen Betankungs-Infrastruktur. die Fahrzeuge sind ja kaum teurer als ein Tesla, trotzdem kauft sie kaum jemand. Hätte man in Norwegen die Elektrifizierung des Individualverkehrs mit Hilfe von Wasserstoffautos im gleichen Masse wie jetzt mit BEV‘s vorangetrieben, dann hätte man mindestens noch einmal so viel wie die aktuelle Förderung in das Tankstellennetz investieren müssen, um nicht den totalen Kollaps zu riskieren.
  10. Gufera

    ELEKTRO Autos

    Nö, aber das Tanken von Benzin oder Diesel braucht ja auch kaum Energie. Ich kann mein 200L Dieseltank des Traktors auch unterwegs mit dem 12V Bordnetz voll tanken. Zudem hab ich zuhause ein Dieseltank mit Zapfsäule. Leider (zum Glück) läuft aber mein Lexus mit Benzin. Ein BEV kann ich aber zu Hause aufladen. Das hab ich hier als Reverenz heran gezogen.
  11. Gufera

    ELEKTRO Autos

    Das sehe ich etwas differenzierter... Klar, Wasserstoff tanken geht (momentan) noch schneller als das aufladen an einer Ladesäule, aber ich sehe beim Wasserstoff ein paar andere Probleme. 1. Erstellung einer Tankstelle kostet immens viel Geld. 2. Hochdruck Technik verbraucht viel Energie und ist sehr störanfällig. 3. Nach ein paar Tankvorgänge muss der Druck im System jeweils wieder aufgebaut/erhöht werden. 4. Wasserstoff kann nicht zu Hause getankt werden, somit muss jeder Tankvorgang unterwegs stattfinden.
  12. Gufera

    ELEKTRO Autos

    Wieder mal ein Lagebericht aus Norwegen.
  13. Gufera

    ELEKTRO Autos

    Tolles Stadtauto... 🙂
  14. Gufera

    ELEKTRO Autos

    Ja da ist was dran, macht sich aber vorwiegend in alpiner Umgebung positiv bemerkbar. Gleiten lassen ist im "Normalfall" immer noch am effizientesten. Wenn ich jeden Tag den Berg hoch muss, und abends wieder runter, dann ist das sicher von Vorteil.