tntn

Mitglied
  • Content Count

    426
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

Posts posted by tntn


  1. Lexus schließt die meisten Produktionsstätten auf der ganzen Welt

    Zitat

    Wenige Ereignisse haben weltweit auf so vielen Ebenen so störend gewirkt wie die aktuelle Covid-19-Coronavirus-Pandemie. Der Lexus-Fahrzeugbau bildet da sicherlich keine Ausnahme, da eine Reihe von Faktoren, die von Bedenken hinsichtlich der Gesundheit der Mitarbeiter und sozialen Distanzanforderungen über Quarantänebestimmungen bis hin zu potenziellen Ersatzteilknappheiten reichen, den Großteil der Produktion weltweit zum Erliegen gebracht haben. Hier finden Sie weitere Einzelheiten über die Dauer der Arbeitsniederlegungen bei Lexus nach Einrichtungen:

     

    JAPAN

    • Das Werk in Kyushu baut CT-, IS-, ES-, UX-, NX- und RX-Modelle und wird die Produktion vom 3. bis 15. April einstellen.
    • Tahara Werk #1 baut GX- und LX-Modelle und stellt die Produktion vom 3. bis 10. April ein
    • Das Werk Tahara Nr. 3 baut IS-, RC-, LS- und NX-Modelle und stellt die Produktion vom 3. bis 14. April ein
    • In der Anlage Motomachi, in der derzeit GS- und LC-Modelle gebaut werden, werden keine Stillstände erwartet.

    VEREINIGTE STAATEN

    • Georgetown, Kentucky baut ES-Modelle und stellt die Produktion ein 23. März bis 19. April

    KANADA

    • Cambridge, Ontario baut RX-Modelle und stellt die Produktion ein 23. März bis 19. April

    INDIEN

    • Bidadi, Karnataka hat Ende Januar 2020 mit dem Bau von ES-Modellen begonnen, wird die Produktion aber ab dem 23. März "bis auf weiteres" einstellen.

    Auf menschlicher und persönlicher Ebene hoffen und beten wir, dass unsere gesamte Lexus-Enthusiasten-Familie in diesen schwierigen und störenden Zeiten sicher und gesund bleibt. Auch diese Härten werden vorübergehen.

    LG tntn


  2. Neues Gerücht: Der neue Toyota Mirai könnte ein neuer GS sein

    spacer.png

    Zitat

    Übersetzung:

     

    Der Lexus GS könnte überleben, da ein Gerücht im Internet kursiert, dass das Modell der nächsten Generation auf der kommenden Toyota Mirai-Limousine basiert. Als Veröffentlichungsdatum wird das Jahr 2022 genannt.

    Es liegt eine gewisse Logik in der Idee, dass der neue Mirai mit seiner Hinterradantriebsplattform und dem fortschrittlichen Antriebsstrang schon immer zuerst ein Lexus und dann ein Toyota hätte sein sollen. Sollte sich dieses Gerücht bewahrheiten, würde es viel dazu beitragen, das Lexus-Programm ausgewogener zu gestalten.

    (Diese Informationen sind offenbar bei einem kürzlichen Treffen der Lexus-Händler durchgesickert, wobei viele der Details mit den jüngsten Gerüchten zusammenhängen. Das bestätigt nicht unbedingt die Neuigkeiten, aber es verleiht ihnen eine gewisse Glaubwürdigkeit).

     

    Vielleicht werden manche Träume ja doch wahr... 

     

    LG tntn


  3. Am 5.3.2020 um 18:41 schrieb SPORTSMAN:

    Kann das vielleicht auch der Grund sein, weshalb nur dort zurück gerufen wird?

     

    Toyota hat den Rückruf auf die ganze Welt ausgeweitet (von 1,8 Mio in USA auf 3,2 Mio Fahrzeuge).

     

    Auch der Coronavirus macht Toyota zumindest in China zu schaffen.

     

    LG tntn


  4. vor 4 Stunden schrieb SPORTSMAN:

    Etwas darunter steht aber folgendes:

     

    Hier wird in aber im Toyota Newsroom definitiv von den USA gesprochen:

     

    Zitat

    Toyota führt in den Vereinigten Staaten eine Sicherheitsrückrufaktion durch, die bestimmte Avalon Hybrid Modelljahr 2020, ... in den Vereinigten Staaten betrifft.  Etwa 44.000 Fahrzeuge sind an diesem Rückruf beteiligt.

    Einige der betroffenen Fahrzeuge können mit einem falsch hergestellten Motorblock ausgestattet sein. 

    ...

    Für alle beteiligten Fahrzeuge werden die Toyota- und Lexus-Händler die Seriennummer des Motorblockgusses überprüfen. Bei allen Fahrzeugen, die mit der fehlerhaften Motorcharge übereinstimmen, wird der Motor kostenlos ersetzt.

     

    Bemerkenswert finde ich, dass Motoren gleich kostenfrei ersetzt werden. Hat wohl mit den scharfen Produkthaftungsgesetzen in Ami-Land zu tun.

     

    LG tntn


  5. Rückruf wegen Bezinpumpe

    Lexus/Toyota hat die Liste der betroffenen Modelle erweitert:

    • 2013-2015 Lexus LS 460
    • 2013-2014 Lexus GS 350
    • 2014 Lexus IS F
    • 2014-2015 Lexus GX 460, IS 350, LX 570
    • 2015 Lexus NX 200t, RC 350
    • 2017 Lexus IS 200t, RC 200t
    • 2017-2019 Lexus RX 350
    • 2018 Lexus GS 300
    • 2018-2019 Lexus ES 350, GS 350, IS 300, IS 350, LC 500, LC 500h, LS 500, LS 500h, RC 300, RC 350, RX 350L

    Es kommt kein Modell mit dem 300h oder 450h - Antrieb vor. 

     

    Ich bin mir auch nicht sicher ob es sich nicht nur um Modelle für den US- und mexikanischen Markt handelt - und auch dort hergestellt werden.

    Auf dieser Seite lässt sich zwar mit der VIN-Nummer überprüfen, ob das Modell betroffen ist - allerdings gilt auch hier: nur für den amerikanischen Markt.

     

    Auf dieser Seite ist der Rückruf jedenfalls nicht zu finden.

     

    LG tntn


  6. vor einer Stunde schrieb Lars aus M:

    Haha, ja, dieses Grinsen ist jetzt wie festgebacken - wahrscheinlich schlafe ich heute Nacht auch so 😁

     

    Ich hab diese Krankheit anno 2014 auch bekommen - und die ist schwer chronisch geworden - bis heute! :biggrin:

     

    LG & viel Freude

    tntn


  7. Digitale Außenspiegel sind jetzt für die Lexus ES Luxuslimousine in Europa verfügbar

     

    Hier die Übersetzung:

    Zitat
    • Herkömmliche Außenspiegel werden durch kompakte, hochauflösende Digitalkameras ersetzt, die Echtzeitbilder an Monitore im Fahrzeuginneren übertragen.
    • Geschützt gegen Regen, Schnee und Schmutz, um optimale Bilder unter allen Fahrbedingungen zu gewährleisten
    • Verbesserte Sicherheit durch die automatische erweiterte Sicht, wenn der Fahrer die Blinker benutzt, den Rückwärtsgang einlegt oder auf Wunsch den toten Winkel eliminiert.
    • Europa-Debüt auf dem Genfer Autosalon
    • Verfügbar ab März 2020

    Mit der Einführung des digitalen Rückspiegels für die ES 300h Luxus-Hybrid-Limousine in Europa setzt Lexus sein Engagement fort, seinen Kunden fortschrittliche Technologien für ein noch höheres Maß an Sicherheit und Komfort zur Verfügung zu stellen. Die Technologie feiert ihr europäisches Debüt auf dem Genfer Autosalon 2020 mit einem sofortigen Verkaufsstart in ausgewählten Märkten (Verfügbar ab März 2020 im Vereinigten Königreich, Deutschland, Spanien und Polen und im übrigen Europa bis Ende 2020).

     

    Das System, das 2018 in Japan als Weltneuheit für ein Serienfahrzeug eingeführt wurde, ersetzt herkömmliche Außenspiegel durch kompakte, externe, hochauflösende Kameras, die mit Monitoren im Fahrzeug verbunden sind. Diese bieten unter allen Fahrbedingungen eine verbesserte Sicht auf den Bereich hinter und unmittelbar neben dem Fahrzeug, reduzieren oder beseitigen den toten Winkel des Fahrers und passen sich automatisch an, um eine erweiterte Sicht zu ermöglichen, wenn das Fahrzeug abbiegt oder rückwärts fährt.

     

    ERGONOMISCHE GESTALTUNG

     

    Das ergonomische Design des Systems ermöglicht es, die Sicht um das Auto herum mit weniger Links-Rechts-Bewegungen des Kopfes zu überprüfen, was dem Ziel von Lexus entspricht, die Arbeitsbelastung des Fahrers zu reduzieren. Die beiden Fünf-Zoll-Farbmonitore sind an der Basis der vorderen Säulen positioniert und eng an die Höhe der Außenspiegel angepasst, so dass sie in die intuitive Sichtlinie des Fahrers fallen. Das bedeutet, dass der Fahrer sein natürliches Spiegelkontrollverhalten nicht wesentlich verändern muss.

     

    Die Kameras sind in schlanken, aerodynamischen Gehäusen untergebracht, die die eleganten Linien des ES ergänzen und, da sie kleiner als die Außenspiegel sind, die Windgeräusche reduzieren und weniger in die diagonale Sicht des Fahrers nach vorne ragen.

     

    Die Geräte verfügen über eingebaute Heizungen, um ein Einfrieren oder Beschlagen zu vermeiden, und sind so angeordnet, dass sie nicht durch Regentropfen oder Schnee verdeckt werden können. Falls erforderlich, kann der Fahrer den Demister über einen Schalter am Armaturenbrett aktivieren, um jederzeit eine klare Sicht zu gewährleisten.

     

    Das System verfügt über einen Lumineszenz-Sensor, der bei Nachtfahrten automatisch die Blendung durch die Scheinwerfer nachfolgender Fahrzeuge reduziert und dem Fahrer so eine wesentlich klarere Sicht nach hinten ermöglicht.

     

    AUTOMATISCHE ERWEITERTE SICHT

     

    Wenn der Fahrer die Wendeanzeiger benutzt oder den Rückwärtsgang einlegt, bieten die digitalen Seitensichtsmonitore automatisch eine erweiterte Sicht auf den Bereich neben und hinter dem Fahrzeug, wodurch der tote Winkel eliminiert und sicherere Manöver ermöglicht werden. Ein Symbol in der Ecke des Bildschirms macht den Fahrer auf die Änderung des Aspekts aufmerksam. Nach dem Abbiegen, Spurwechsel oder Einparken kehrt das System automatisch zur Standardeinstellung zurück. Der Fahrer kann auch manuell auf die erweiterte Ansicht umschalten oder die Funktion ausschalten.

     

    Das System kann wie bei herkömmlichen Außenspiegeln über Bedienelemente an der Türverkleidung des Fahrers eingestellt werden. Eine Menüfunktion ermöglicht den Zugriff auf die Einstellungen des Systems, einschließlich der Helligkeit und - ein einzigartiges Merkmal des Lexus-Systems - das automatische Einfahren der Kameraeinheiten, wenn das Fahrzeug geparkt wird. Das System verfügt auch über einen Totwinkelmonitor.

     

    AUTOMATISCHE REFERENZLINIEN

     

    Das digitale Seitensichtmonitorsystem hilft dem Fahrer auch, das Auto beim Einparken oder Fahren sicher zu positionieren, indem es den Bildern automatisch Referenzrichtlinien hinzufügt.

     

    Beim Einparken zeigen die Linien 20 und 50 cm Abstand von der hinteren Stoßstange und 50 cm entlang jeder Seite des Autos an. Diese werden auf dem Live-Bild und auch in einem Symbol auf dem Display angezeigt, das die Position des Fahrzeugs von oben betrachtet darstellt.

     

    Bei der Fahrt auf der Autobahn wird der Fahrer bei der Beurteilung des Sicherheitsabstands zum anderen Verkehr unterstützt, indem Referenzlinien mit 5 m, 10 m und 15 m auf der Fahrbahn vor ihm bei Geschwindigkeiten bis 70 km/h angezeigt werden. Bei höheren Geschwindigkeiten betragen die Abstände 5 m, 10 m, 15 m und 30 m.

     

    Hier noch ein Link zum Video

     

    LG tntn


  8. LEXUS GIBT DIE WELTWEITEN VERKAUFSERGEBNISSE FÜR 2019 BEKANNT

     

    Hier die Übersetzung:


    Die weltweiten Verkäufe für Januar-Dezember 2019 markierten mit 765.330 Einheiten einen neuen Jahresrekord (ein Anstieg von 10% gegenüber dem Vorjahr). Neben dem gut angenommenen UX und dem neu gestalteten ES, die 2018 eingeführt wurden, und dem beliebten RX, der im August 2019 teilweise neu gestaltet wurde, trug das Wachstum des Luxusmarktes in China zum Anstieg der Gesamtverkäufe bei.

     

    Lexus ist weltweit führend im Verkauf von Elektrofahrzeugen im Premiummarkt und hat im Jahr 2019 rund 250.000 Hybridfahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Seit der Einführung des ersten Lexus-Hybridmodells, des RX 400h, im Jahr 2005 wurden 1,7 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert.

     

     

     

    Verkaufsergebnisse Januar - Dezember 2019 nach Hauptregionen:

     

      Nordamerika 324.667 0%
      China 201.783 25%
      Europa 87.206 14%
      Japan 62.394 13%
      Ostasien 34.419 8%
      Naher Osten 32.421 8%
      Gesamt 742.890 10%

     

     

     

    Kommentar von Lexus International Präsident Koji Sato:

     

    ” Ich möchte jedem einzelnen Lexus-Kunden auf der ganzen Welt meine aufrichtige Anerkennung aussprechen. Seit unserer Gründung haben wir bei Lexus den Geist der Innovation und unermüdlichen Entwicklung ernsthaft verfolgt, und wir werden uns auch weiterhin der Herausforderung stellen, Fahrzeuge zu bauen, die die Erwartungen unserer Kunden übertreffen.

    Mit Blick auf die Zukunft werden wir auf der Grundlage unserer Vision "Lexus Electrified" unser Angebot an elektrifizierten Fahrzeugen erweitern, beginnend mit der Einführung unseres ersten BEV-Serienmodells, des UX300e. Wir werden die Lexus-DNA weiterentwickeln, um die ideale Balance zwischen Fahrkomfort und Geräuscharmut mit dem Vertrauen und dem Engagement des Fahrers zu erreichen. Durch die Anwendung fortschrittlicher Lexus-Technologien wie der integrierten Steuerung der Antriebsleistung, die wir über viele Jahre bei der Entwicklung von Technologien zur Steuerung von Elektromotoren in unseren Hybridfahrzeugen erlernt haben, werden wir ein inspirierendes und angenehmes Fahrerlebnis bieten, das einzigartig für Lexus ist".

     

     

     

    Meine Anmerkung: Meine Summe von 742.890 Einheiten bei den Hauptregionen stimmt nicht mit dem Jahresrekord von 765.330 Einheiten überein. Ich nehme an, dass es noch weitere Regionen gibt (Russland, Afrika?, Australien, usw.).

     

    LG tntn


  9. vor 2 Stunden schrieb Jens_IS250:

    Selbst wenn der beim Kauf 110tkm gelaufen hat, sind´s dann nach 6 Jahren auch nur 170tkm bei deinen 10tkm/a, das ist nix für einen Lexus.

     

    Mein Executive aus 2014 hat jetzt 174.000 km drauf und bisher absolut keine Probleme gehabt - einfach gar keine - nicht mal ein Glühbirnchen. Sogar die Bremsen sind noch original!  Irgendwie unheimlich.

     

    Absenkende Außenspiegel hat er auch.

     

    LG tntn


  10. Der LM wird vorläufig auf China bechränkt bleiben. Übersetzung von hier:

     

    Zitat

    Der Lexus LM-Minivan kann jetzt in China vorbestellt werden, und zwar ab einem Preis von 1.166.000 Yuan (170.000 USD).

    Der auf dem Toyota Alphard basierende Minivan wird vorerst auf den chinesischen Markt beschränkt bleiben. Der 300h 2,5L Hybrid-Antriebsstrang wird der erste Antrieb sein, der 3,5L V6 wird im Laufe dieses Jahres eingeführt.

    Die Auslieferungen von Lexus LM werden im Februar beginnen.

     

    LG tntn


  11. image.png.5d531b789f4777fbbc766e173664dd55.png Mit den Zahlen vom Dezember 2019 für Deutschland wird das letzte Jahr abgeschlossen:

     

    image.thumb.png.456628ec48c3fe7288799ac3ec3385e7.png

     

    Als Goodie die Zulassungen nach Antriebsarten:

     

      Antriebsart Zulassungen Anteil %-Vorjahr
      Benziner 2.135.497 59,20% -5,12%
      Diesel 1.154.323 32,00% -0,93%
      Hybrid 239.250 6,60% 83,70%
      davon Plugin 42.348 1,30% 44,20%
      Elektro 63.281 1,80% 75,50%
      Erdgas 7.623 0,20% -29,40%
      Flüssiggas 7.256 0,20% 55,60%

     

    LG tntn


  12. Traurige Gerüchte um einen "neuen" IS:

     

    Zitat

    Zwei japanische Quellen behaupten, dass die Lexus IS Limousine in diesem Jahr möglicherweise eine Auffrischung erhält und nicht, wie zuvor berichtet, ein Modell der nächsten Generation. Der erste Hinweis stammt aus Kuru Mag, mit dem folgenden übersetzten Text:

    • Sieben Jahre sind seit dem Erscheinen der 30er Serie "Lexus IS" im Mai 2013 vergangen, es ist also Zeit für einen vollständigen Modellwechsel, der aber im Herbst 2020 teilweise verbessert werden wird.

      Es wird gesagt, dass der Grund, warum der volle Modellwechsel abgesagt wurde, war, dass das FR Modell der IS-Klasse aufgrund der Überprüfung des von Lexus verkauften Modells in der Zukunft abgeschafft werden würde.

      Die wichtigsten Verbesserungen im nächsten Lexus IS sind Änderungen des Außen- und Innendesigns sowie die Einstellung neuer Klassen und Karosseriefarben .

    Dies wurde auch von Best Car berichtet, die behaupten, dass der IS im Oktober eine geringfügige Änderung erhalten wird, wobei beide Fakten dem Kuru Mag Gerücht entsprechen.

     

    Ein früherer Bericht von der japanischen Website Response sagte, dass der IS der nächsten Generation im Jahr 2021 mit einem neuen 2,4-Liter-Turbomotor ankommen wird - allerdings wurden keine getarnten Prototypen entdeckt und keine neuen Marken angemeldet. Historisch gesehen sind diese beiden Dinge Vorläufer für ein Modell der nächsten Generation.

     

    Könnte Lexus wirklich planen, den Lebenszyklus der dritten Generation des IS zu verlängern? Was bedeutet das für die Fahrzeugpalette der Marke, die den GS bereits langsam schwarz werden sah? Die Diskussion in den Foren wird bereits heftig geführt und wird mit diesem neuen Gerücht sicher befeuert werden.

     

    LG tntn