zlatan75

Mitglied
  • Content Count

    304
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

zlatan75 last won the day on September 24

zlatan75 had the most liked content!

Community Reputation

21 Neutral

1 Follower

About zlatan75

  • Rank
    hat wirklich was drauf

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus SC 430 EZ03/2004, Lexus ES300h EZ01/2020
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Stuttgart
  • Interessen
    Ambitionierte Fahrzeugpflege, Sport,
    Lange Ausfahrten im SC
  • Geschlecht
    M├Ąnnlich

Recent Profile Visitors

1,694 profile views
  1. Ich wollte mir jeglichen Kommentar zum Bericht sparen und ihn auf euch wirken lassen. ­čÖé
  2. Keine Ahnung, warum die Bilder beim Antworte durcheinander gewirbelt wurden. Ich hoffe es taugt euch trotzdem.
  3. H├╝bsch sind sie. Bin gespannt wie der Komfort damit ausf├Ąllt.
  4. Du meinst den "Aschenbecherdeckel"? Ich habe noch nicht herausgefunden, ob der Deckel f├╝r die in Europa zu liefernden Fahrzeuge nur aus normalem Kunststoff oder in Shimamoku ausgeliefert werden.
  5. Guten morgen, diese beiden Videos geben, meiner Meinung nach, die Armaturenbrettfarbe und die des Topasbraunen Leders am besten wider. Ab 4:10 min Video Zus├Ątzlich findest du auf Seite 3 des Threads ein paar Verlinkungen. Da sind fast alle Variationen an Innenfarben zu finden. Ich hoffe das erleichtert dir die Entscheidung in die ein oder andere Richtung. ­čÖé
  6. Ich wollte Grau, da ich es live gesehen habe. Die Farbe des Armaturenbretts ist von der Lederausstattung abh├Ąngig. Bei Leder Beige oder schwarz ist das Armaturenbrett schwarz. Bei Topasbraun ist auch das Armaturenbrett braun. Weiter oben habe ich ein paar Youtube Videos verlinkt.
  7. Ich bin auch kein Ma├čstab, da der Wagen ja mehr steht, als gefahren wird (ich gelobe aber Besserung). Ich habe bisher nur die normalen Verschlei├čarbeiten gehabt. EZ: 03/2004, Laufleistung 66.000km. Davon abgesehen: - Kofferraumlifter ersetzt. - Au├čenspiegel wieder g├Ąngig gemacht.
  8. Gerade folgende Antwort erhalten. Hallo Herr ..., Gibt aktuell keine komplette Bedienungsanleitung f├╝r den ES. Kann aber daran liegen, da das neue Modell gerade in Produktion ist und die Bedienungsanleitung auch erst daf├╝r erstellt/ge├Ąndert wird. M├╝ssen wir noch etwas warten. Preise gebe ich dann bekannt. Ich habe bei der urspr├╝nglichen Bestellung nicht nach dem Preis gefragt, war mir ehrlich gesagt egal, da ich eine Papierversion will. Wenn ich mehr wei├č, gebe ich Bescheid.
  9. So, das ausf├╝hrliche Handbuch/Bedienungsanleitung ist bestellt. Sobald es da ist, werde ich informiert, damit ich es abholen kann. Dann habe ich bis Ende Januar etwas zu lesen.
  10. Hallo Lars, herzlichen Gl├╝ckwunsch, dass es vollendet ist. ­čÖé
  11. Hallo Lars, vielen Dank f├╝r die Info. Ich hatte in der Tat noch vor das Thema beim Lexus Forum Filderstadt anzusprechen. Obwohl ich das ein bisschen frech finde und dem "Premiumanspruch" den sich die Hersteller geben, nicht gerecht wird, werde ich mir dann die Printversion bestellen. Ich will was in der Hand haben. :-) Gru├č und ein sch├Ânes Wochenende. Zlatan.
  12. Ich bin wahrlich kein Porsche Fan, aber ich bin auch kein Freund von Pauschalisierungen. Mein Bruder ist 12 Jahre Porsche gefahren. zuerst einen Boxster S (4Jahre) und anschlie├čend einen 911 (8 Jahre). Beides Neuw├Ągen. Der Boxster S war nicht frei von Fehlern. Es gab R├╝ckrufe und auch au├čerplanm├Ą├čige Aufenthalte, wegen z.B. angeschmorten D├Ąmmaterialien, Feuchtigkeiten im Innenraum nach Regen, Elektronikfehlern (Kofferraum lies sich nicht ├Âffnen, Fenster ohne Funktion). Der 911 lief hingegen all die Zeit ohne Probleme. Das Problem ist bei manchen Geschichten, dass man die Vorgeschichte des Fahrzeugs nicht kennt. Wurde der Wagen zu den vorgeschriebenen Intervallen zum Service gebracht, hat man den Wagen ordentlich behandelt oder gleich nach dem Kaltstart das Pedal durchgetreten und und und. Ich denke bei Lexnew kann man diese Faktoren ausschlie├čen und sie sind auch bei manchen defekten nicht relevant. Das alles ist jetzt 5 Jahre her und er hat sich von der Marke Porsche getrennt. Motorleistung und ein tolles Fahrwerk, tolle Fahreigenschaften sind halt nicht alles. Neben den Porsche, als Zweitwagen fuhr er ├╝ber die ganzen Zeit einen VW Touareq, ohne nennenswerte Probleme. Dieser ist mittlerweile auch Geschichte und er f├Ąhrt seit diesem Jahr einen AUDI Q3. Nur meine Meinung dazu. ­čÖé
  13. Aussen Schwarz / Innen Braun, sehr sch├Âne Kombination. Wobei ich mir geschworen habe nie wieder ein schwarzes Auto zu kaufen. Der Pflegeaufwand ist, f├╝r meine Anspr├╝che, einfach enorm. Aber sehr sehr edel. Ich w├╝nsche dir viel Freude mit deinem ES.
  14. Herzlichen Gl├╝ckwunsch @altezza. Wo ist das? Ich kann es nicht richtig erkennen, ist das Interieur Topasbraun?