kroebje

Mitglied
  • Content Count

    4,420
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    18

kroebje last won the day on May 11 2019

kroebje had the most liked content!

Community Reputation

124 Sehr gut

About kroebje

  • Rank
    sind wir nicht mehr losgeworden

Profile Information

  • Fahrzeug
    ExLex
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Laichingen
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

3,808 profile views
  1. WOW! Schön drauf aufpassen bitte! Man sieht hier meinen künftigen Gebrauchten! 🤩
  2. Herr Vogel? Hat aber nix mit dem Toyota- (und Ex-Lexus-)Haus Vogel in Esslingen zu tun, oder? Heißt nur zufällig so? Schätzt Du ihn auf unter oder über 40? [Ich kenn ihn nicht.] Hintergrund meiner Frage: Bei meinen - zugegebenermaßen - seltenen Besuchen von Lexushäusern fiel mir jedes Mal das sehr niedrige Alter der Verkäufer auf, kaum mehr als 25; außerdem ihr nassforscher Auftritt. Drei Original-Zitate aus drei verschiedenen Original-Lexus Foren: Sie waren bestimmt schon bei BMW und Mercedes. Warum sind Sie nicht gleich dort geblieben? [Ich hatte weder B noch M erwähnt.] Kommenden Montag? Nein, geht nicht, da jette ich zu meiner Freundin nach Dubai. [Vielleicht auch Lexus-Verkäuferin? Da müsste doch was gehen!] Mit einem Lexus machen Sie auf jedem Kiez eine gute Figur, aber Sie sind ja in einem Prius vorgefahren, da können Sie sich das vermutlich nicht vorstellen. [Kann ich in der Tat nicht. War vermutlich nicht bös gemeint, aber ich gehöre nun mal nicht zum AMG-Ali-Kiez-Koks-Klientel.] Eines der Zitate stammt aus Filderstadt. Hat mich schon abgetörnt. Falls ich mir einen Lexus in einem offiziellen Forum kaufe, dann vielleicht nicht wegen, sondern trotz des Personals. Im übrigen - Gute Fahrt, Zlatan!
  3. Ist ja interessant, wo beim ES der Schalter für die Feststellbremse sitzt. Wusste ich nicht. Siehe Bild mit Mittelkonsole / Schalthebel.
  4. Boah - richtig richtig schick, verdammt! Der rote Lack tendiert auf Deinen Bildern mehr ins violett-bläuliche als ich es von der Lexus-Farbkarte her erwartet hätte, die eher nach bordeaux-rot ausschaut (so wie das von Mazda). Mag vielleicht am bedeckten Himmel liegen. Bei den grauen Shimakoku-Leisten hab ich den Eindruck, dass sie gar nicht richtig grau sind sondern durchaus etwas dunkelbraun enthalten. Schön! Wenn die Schrift gesteckt ist, würd ich sie wohl dranlassen, sonst landet der Heckdeckel beim Lackierer. Eigene Erfahrung, hätt ich gern drauf verzichtet. Was hat es mit den geräusch-optimierten Felgen auf sich? Damit ist vermutlich geräusch-reduziert gemeint. Wie soll das funktioneren? Innenliegendes Felgenband (was p.hase/test schon vor zehn Jahren pries)? Mir gefallen die Felgen gut. 🥂 Gute Fahrt!
  5. Ich bin noch nicht im ES gefahren, aber ich vermute, dass er in 95% aller Fahrzustände nicht lauter ist als ein ES350. Die restlichen 5% sind der Volllastanteil, bei dem ein 6-Zylinder andere Frequenzen aussendet, anders (besser) klingt als ein R4, aber vermutlich nicht leiser ist als der ES, um den es hier geht. Hier mal reingucken, insbes. bei 3:33 "one of the quietest cabins in the segment": https://www.bing.com/videos/search?q=lexus+es+300h+drive&ru=%2fvideos%2fsearch%3fq%3dlexus%2bes%2b300h%2bdrive%26FORM%3dHDRSC3&view=detail&mid=36C3B8636A84A9745CFE36C3B8636A84A9745CFE&rvsmid=BF27E014CC1226892E97BF27E014CC1226892E97&FORM=VDQVAP Außerdem hat der [im Video erwähnte] ES aktives noise cancelling. Muss man mal probiert haben, um zu hören, wie es wirkt. Wenn der ES mit gemütlichen 140 entlangschnürt, geht es gewiss mehr um Wind- und Abrollgeräusche als um Gummiband-Gejaule. Wenn ein "Tester" meint, der ES klinge wie ein Prius, dann haben wir es mit einem Tester zu tun, der hernach 9 ltr Verbrauch stehen hat. Andere Aussagen solcher Tester ziehen wir für gewöhnlich in Zweifel. Wüsste nicht, warum ich ihm jetzt den Prius-Spruch nachbeten sollte.
  6. Darfst Du: Ich meine die Akustik. Klar, es wird (etwas) lauter, aber dieses erwünschte / deutliche "V8" kommt m.E. nicht rüber.
  7. Bei DOHC-Motoren funktionieren meiner Meinung nach die Töpfe nicht, die für alte Stößelstangenmaschinen gedacht sind. Kats und Vortöpfe nehmen das meiste eh schon raus. Ich hatte selbstgeschweißte Pötte von ol'ironside doenkes unterm LS. Waren im Auto lauter als draußen. Hab wieder orig druntergeschraubt.
  8. https://www.carid.com/2020-lexus-es-body-kits/ Für die Viagra-Botox-Fraktion. Wenn Wald gar für CT und LX was hat .... https://waldusa.com/brands/lexus/ .... dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie auch dem ES das Fell aufblasen. Und Auspuff? Jeder exhaust customizer macht aus einem meeeh ein MEEEH. Oder Eigenbau - ist billiger als ich dachte: Die Frage nach der AHK wäre gleich mit beantwortet. Ride hight controller nicht vergessen! Schlickrutscher. Der ES ist ein sehr ansehnliches Fahrzeug. Gute Wahl! Gratuliere! 🤩
  9. https://www.autozeitung.de/lexus-es-2018-preis-technische-daten-193673.html Runter scrollen. Da wird er ES gecrasht. 5 Sterne. Ohne Spalt gäb's nur 4. 🙃 Weil sonst die Motorhaubenkante auskeilt und die Fußgänger halbiert.
  10. Ihr lebt in Südhessen? Fahrt eher selten in die Alpen; das jedoch auf Winterreifen? Deine Mutter kann den Wagen auch mal für einen Tag in der Garage lassen, wenn's Frau Holle gut meint? Und so viel Dampf hat der jetzt nicht, dass man AWD benötigt, um die Kraft auf die trockene Straße zu kriegen. 2WD, ganz klar. Preiswerter, sparsamer, leichter, geringere Komplexität.
  11. Ich würd mir nicht zutrauen, anhand von ein paar oberflächlichen Distanzbildern zu beurteilen, welcher der beiden Wagen im Kern besser ist. Nach einem bestimmten seltenen Fahrzeug nur im Umkreis des Heimatortes zu suchen, find ich nicht schlau. Da wär dann eher die Betrachtung z.B. von Volvo oder Citroen einzubeziehen. Oder einfach den GS450h vom Schweizer Kollegen nehmen: https://euro.lexusownersclub.com/forums/index.php?/topic/45920-gs-450h-s19-zu-verkaufen-batterie-ersetzt/&tab=comments#comment-684933
  12. Joh, ein fast 6 mtr langer Lulatsch für die Flächenstaaten, die man sonst eher mit einem Flugzeug überquert. Von nachhaltigem Antrieb oder sonstiger mobiler Intelligenz les ich nix. Insofern ist Lexus USA auch bloß USA. Wenn Lexus keine bessere Antwort auf Tesla einfällt als BMW oder Mercedes, interessieren mich derlei Luxus-Malaisen nicht. Warum nicht gleich einen Abrams M1 oder einen Leo 3 von Lexus? Versteh ich nicht. Lexus war mal Vorreiter. Der alte LS400, damals bestes Auto der Welt, würde sich im Grabe umdrehen. Die HSD-Zahlen sind, gemessen an jenen der jeweiligen Gesamt-Modellzahlen, magerer als ich vermutete: https://www.best-selling-cars.com/usa/2019-full-year-usa-toyota-and-lexus-sales/ Nachdrückliches Treten auf der Stelle also. Das hier gehört nicht nach Amerika, passt aber ins Bild: https://www.welt.de/wirtschaft/article204706654/Elektroauto-Mercedes-EQC-Nur-19-Autos-im-November-zugelassen.html?wtrid=onsite.onsitesearch
  13. Naja, der 3,5 V6 zieht zusammen mit dem auf Power ausgelegten HSD eine ziemlich dicke Wurst vom Teller. Da muss sich der R4 mit dem Spar-HSD mit einem dünnen Wienerle begnügen. Diejenigen, die den GS aus eigener Erfahrung kennen (ich gehöre nicht dazu), bescheinigen ihm zudem die gewisse Schwere, die ein Auto solches Kalibers haben sollte (im Vergleich zu A, B, M). Für mich ist von Bedeutung, dass der ES das modernere Fahrzeug ist in Bedienung, Technik, Ausrüstung. Und angemessen dezent bewegt, sicher so komfortabel wie ein GS. Außerdem finde ich - also subjektiv - die flache Linie des ES harmonischer, den GS daneben etwas klobig.
  14. https://youtu.be/So2c1ZLhXss Ist nicht zielführend, ich weiß. Aber hey, warum greift man nicht zum RXh? Gibt's auch in lang.
  15. Den hab ich auf meiner watch list. Nur so aus Gaudi. Vor vier Wochen sollte er noch 17.500 kosten. Ist aber wohl wie bei Rolls Royce: Wenn man sich (als Normalo) den Kauf eines solchen Wagens leisten kann, dann ruiniert man sich spätestens durch den Unterhalt. Wäre es anders, würde ich meinen 72er Dodge verkaufen und mir diesen schönen Century angeln. Selbst das H-Kennzeichen ist ja noch fast zehn Jahre hin. Mal ernsthaft: Zu wem oder welcher Werkstatt geht man (als Nicht-Mechaniker), wenn man einen Century warten oder reparieren lassen muss? Im toyo-diy find ich den nicht https://www.toyodiy.com/tech/diy_toyota.html. Luftfederbälge, Elektromotoren, Kompressoren, abgebrochener Blinkerhebel, Ventilfedern .... falls man die Teilenummern erführe, kommt das Zeug in origami-gefaltetem handgeschöpftem Schutzpapier aus Japan. Verstehe nicht, wieso sich der Anbieter sein Traumfahrzeug holt, aufmöbelt und dann doch gleich wieder verscherbelt.