Jump to content

kroebje

Mitglied
  • Posts

    4,719
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    37

kroebje last won the day on September 25

kroebje had the most liked content!

1 Follower

Contact Methods

  • Website URL
    https://www.linkedin.com/in/jenskroeberlaichingen/

Profile Information

  • Fahrzeug
    ToyToyToy
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Laichingen
  • Interessen
    Mundharmonika: Blues & Celtic
    Sport: Leistungsschwimmer, Rettungsschwimmer
    Modellbahn: https://www.youtube.com/watch?v=69UUZCMyytw
    Autos: https://www.flickr.com/photos/kingofsaba/albums/72157652023638595
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

4,764 profile views

kroebje's Achievements

Grand Master

Grand Master (14/14)

  • Dedicated Rare
  • Conversation Starter
  • First Post
  • Collaborator
  • Posting Machine Rare

Recent Badges

261

Reputation

  1. Relax gibt es auch für Toyota. Wird als extra Posten (40 Euro) auf die Inspektionsrechnung gesetzt, und man kann für ein weiteres Jahr relaxen (nach Ablauf der Basisgarantie). So erklärte es mir der Chef meines Toyota-Stützpunktes in Göppingen. Gleiches Angebot also, aber offensichtlich Unterschiede in der Umsetzung. Von Portal Access usw. war überhaupt nicht die Rede. Serverprobleme gibt es immer und überall, aber sie sollten nach 24 oder 48 Stunden behoben sein. Ich würde es nächste Woche nochmal versuchen. Ansonsten gibt es auf den lexus.de Seiten diese netten Chat-Angebote. Konfrontier die doch mal.
  2. kroebje

    LS400 Bilder

    Hallo Gert, über Deine Zustimmung freue ich mich besonders. Da dies hier eigentlich ein Bilder-Thema ist, werde ich die sonstigen Fragen im Projekt-Fred abhandeln, für den man sich allerdings anmelden muss: Klick! Im Projekt hab ich zu den anderen Fragen schon manches geschrieben, aber ich habe noch eine Zusammenfassung und den momentanen Sachstand hinzugefügt: Klick!
  3. kroebje

    LS400 Bilder

    Das war 1986 in England der Hit: BMW Moveable Steering Wheel -- April Fool's Day 1986 | Bmw, Bmw vintage, Bmw classic cars (pinterest.co.uk) Thanks & Cheerio lieber Kollege!
  4. kroebje

    LS400 Bilder

    Es gibt apps, die das können, also einzelne Wörter oder einfache Texte aus einem snapshot oder screenshot übersetzen. Hab ich aber nicht. Das ist Katakana-Silbenschrift, die üblicherweise benutzt wird, um westlichen Text oder Sprache widerzugeben. Meist kommt verballhorntes Englisch dabei raus. In diesem Fall aber nicht: キュウユゴへイキン = kyuyugo heikin. kyuyu bedeutet refuel, heikin bedeutet average. Insgesamt zu verstehen als average since refuelling (Durchschnittsverbrauch seit der letzten Betankung).
  5. kroebje

    LS400 Bilder

    The new kid on the block .... Die beiden ersten Aufnahmen sind bearbeitet (Hintergrund weich gemacht), die restlichen sind orig. Manchmal ertappe ich mich bei dem Gedanken, dass ich vielleicht doch ein Auto "in Farbe" hätte auswählen sollen, gelegentlich gibt es in Japan bordeaux-farbene, innen ausgeschlagen mit mittelgrauer Schurwolle. Sehr edel. Aber dieser (perl)weiße ist typisch für Japan, jeder zweite fährt dort so rum, etliche in schwarz, manche in silber. Einen Lackabplatzer auf der Motorhaube habe ich entdeckt. Einen. Kaum zu erkennen. Unglaublich. Ich hatte extra Lackfläschchen bestellt zum Ausbessern - die Ausgabe hätt ich mir schenken können.
  6. Irgendwie doch noch hingefummelt, die Einstellung, mit Kreidestrichen am Garagentor. Nächtliche Probefahrt. Der beleuchtete Bereich endet abrupt 12 Meter vorm Fahrzeug, ab Meter 13 ist es finster. Zum Lichttest. Ergebnis: Die nachgerüsteten LED-Einsätze haben den 15-Grad-Knick nicht, der den Kegel asymmetrisch gestaltet, also ihnen fehlt der lange rechte Finger für den Fahrbahnrand. Kein Wunder, dass ich dachte, mit meinen Augen stimmt was nicht. Muss bei jeder Gelegenheit ins Fernlicht, aber in der Nähe seh ich jeden Lurch. Ok, diese Problematik ist nicht allgemein für LS400-Scheinwerfer relevant, insofern sprengt meine Schilderung das ursprüngliche Thema. ----------------- Nachklapp: ja, die grün markierten Schrauben sind die Vertikalversteller. Richtung "fest" drehen senkt den Lichtschein ab. nein, automatische LWR und manuelle Justierung beharken sich gegenseitig nicht.
  7. Ja, die Felgen im ZickZackZuck-Design passen hervorragend zum ZickZackZuck-Design des Wagens. Genau richtig! Klar, wenn Du die Kamera auf Knöchelhöhe hältst, sieht jedes Radhaus aus wie eine Bärenhöhle. Bloß bei den (zumindest auf den Bildern) den Reifenwulst deutlich überragenden Felgen wird mir schwummrig. Da musst Du immer schön aufpassen - und dennoch werden sie verratzen.
  8. So ging ich's denn an, ohne Chirurgen- oder Pianistenhände, konnte mit 1/16-Drehungen den Ringschlüssel (Gr. 8 ) mit den Fingerspitzen gerade noch .... nicht mehr halten, folglich hat er sich durch ein Wurmloch seinen Weg irgendwo in die Unterbodenverkleidung gesucht. Wie das Werkzeug beschaffen ist, mit dem man das hinbekommt, muss ich noch rausfinden. Ca. 25 cm lang und doppelt gekröpft. Wie sagt man im Schwäbischen: Zdomm zom Bronza!
  9. Hab mir jetzt Zugang verschafft. Die Batterie ist bzw. war von einem sperrigen Rahmen umgeben, der, falsch eingebaut, den Zugang versperrt hat. Hab ich jetzt anders arrangiert und bessern Blick und Zugang zur Scheinwerferrückseite. Frage: Ist das grün Eingekreiste die Schraube zur Hoch-Runter-Verstellung? Einfach dran drehen - und fertig, oder wird die LWR automatisch gegensteuern?
  10. Ok, das hab ich noch in Erinnerung von meinem früheren LS. Aber der hatte keine Luftfederung und brauchte keine Scheinwerferanpassung. Automat. Höhenregelung an Scheinwerfern und des Fahrwerks funktionieren. Jetzt geht es mir konkret um die Scheinwerferanpassung.
  11. Oi! - Habe diese Karteileiche entdeckt, sie nimmt meine Frage(n) vorweg. Aber damals verschwand das Thema unbeantwortet in der Kiste. Vorab informiert - Folgendes Thema hab ich gelesen, weiß aber nicht, ob die Problematik übertragbar ist: Klick! - Austausch der Xenonbrenner: https://www.youtube.com/watch?v=t9yNz5MVTaU - vermittelt einen Eindruck von den Platzverhältnissen Sachverhalt - die Scheinwerfer am Celsior sind umgerüstet von Xenon auf LED - der automatische Leuchtweitenregulierung (LWR) ist vorhanden und funktioniert (sonst hätt's keinen TÜV gegeben) - der Wagen ist luftgefedert, müsste also stets ziemlich waagrecht stehen - der Lichttest beim TÜV-Prüfer zeigt, dass ich den Gegenverkehr blende, Scheinwerfer stehen beide etwas zu hoch Ziel - die Scheinwerfer sollen gemäß Testeinrichtung vorbildlich strahlen, ohne jemanden zu blenden Hauptfragen - wie ist der grundsätzliche Zusammenhang zwischen Niveauregelung und LWR, also insbes. beim LS400? - wie bekomme ich die Leuchten dazu, den Normalstand des Wagens als Zero-Level zu erkennen? - Oder ist diese Frage sinnlos? - wo sind die Stellschrauben am Scheinwerfer, wie komme ich da dran? Von hinten ist null Platz*. Vielleicht von oben? Die beiden Fragen hängen vermutlich zusammen. Wenn man die Scheinwerfer verstellt, soll die LWR ja nicht fälschlicherweise gegensteuern. Der TÜV-Prüfer wird mir bei der Justierung helfen, also wenn er nach Eurer Beschreibung den Lichtkegel gut hinbekommt, reicht das erstmal. Er wird es mir dann verklickern. Danke! *Auf dem Bild und im Video geht es hinter dem (fahrerseitigen) Scheinwerfer luftig zu. Bei meinem Wagen nicht. Passt keine flache Hand dazwischen, wenn man nicht Batterie und LuFi-Box ausbaut. Aber kann man ohne Batterie Scheinwerfer testen?
  12. Alternativgedanke: Wenn Du wirklich auf Altherrengefährte japanischer Herkunft stehst, blätter mal durch diese Liste: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/search.html?damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=24100&makeModelVariant1.modelId=6&maxFirstRegistrationDate=2010-12-31&maxMileage=200000&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING Drei oder vier davon könnten Treffer sein. Damit will ich nur sagen, dass es beim Camry mit größerer Wahrscheinlichkeit bessere Autos gibt, die in Deinen Geldbeutel passen. Damit will ich nicht sagen, dass die Entscheidung für einen Camry automatisch richtig ist.
  13. Diese silberne Baltikum-Schleuder würden andere als Teilespender betrachten. Du verfügst über Einsichtsfähigkeit, denn die Schlüsselargumente lieferst Du oben selbst. Ein Lexus ist niemals ein Azubi-Auto, auch keiner (bzw. erst recht keiner) für 3 oder 4 tausend Euro, mit zwei Azubi-Ausnahmen: - irgendwo liegt noch ein Batzen (fremdes) Geld, und der Azubi wohnt kostenlos (daheim) - der Azubi lernt Kfz, kann das meiste schon selbst und kommt preiswert an Teile Ein GS scheint Dein Wunschtraum zu sein, aber Wunschträume haben nichts mit echten Prioritäten zu tun. Ich kann mir vorstellen, dass Du außer dem Wagen noch andere Wünsche und Ansprüche hast, die ebenfalls Geld kosten. Loslassen kann ein Gewinn sein!
  14. x2. Ein SUV als "von Natur aus" höher liegendes FZ niederzusetzen ist wie einen Porsche hochzubocken. Schaut aus, als ob die grauen Planken von oben am Gummi schleifen. Ich weiß, sie tun es nicht, aber es schaut so aus, zumal die Radöffnung eckig ist. Vielleicht sähe es bei runder Öffnung besser aus. Manche Reifenkonfiguratoren können das Zusammenspiel von Fahrwerkhöhe und Radhauskante simulieren: https://www.premio.de/felgenkonfigurator#264619001!A59598E Ich musste ein bisschen grübeln, aber dann fiel mir wieder ein, wo ich diese charakteristische Linie schonmal gesehen habe: Fiat Coupé, die Älteren unter uns sagen jetzt: "Ja, genau!"
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy