RodLex

Mitglied
  • Content Count

    8,728
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    31

RodLex last won the day on September 12

RodLex had the most liked content!

Community Reputation

230 Sehr gut

About RodLex

  • Rank
    hat nichts besseres zu tun

Profile Information

  • Fahrzeug
    Infiniti EX 37
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Kreis OF
  • Interessen
    Offroadfahren, Reisen, Luxusautos, Lesen, Internet, TV, Vögel
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

6,318 profile views
  1. RodLex

    ELEKTRO Autos

    Vorgestern auf Hessen TV ein längerer Bericht : zwei Journalisten*in wollten möglichst klimaneutral von Deutschland zu den Cinque terre in Italien reisen, und zwar mit einem Audi e-tron und einem Wohnwagen hinten dran (!!). Die Fahrt verlief wie solche langen Touren immer, sofern sie außerhalb von TESLA unternommen werden, nämlcih im Chaos : ein Teil der Ladesäulen waren defekt, es gab ein größeres Elektronikproblem im e-tron, und die Fahrt endete bereits vor dem St.Gotthard in CH, weil sich der Wagen an 2 vorhandnene Ladesäulen nicht laden ließ, sogar ließ sich der Stecker zunächst nicht mehr abziehen !! Die Hotline war völlig hilflos, vermutlich sind die beiden noch heute dort ??? Also ; wenn "E" und Fernstrecke, dann nur TESLA RodLex
  2. RodLex

    Guten Tag

    Willkommen ! Da hast Du die richtige Entscheidung getroffen. Ich selbst hatte nach 7 LS 400 von 2006 bis 2012 2 LS 430 gefahren, der erste war ein '01 in dunkelblau mit (leider) innen schwarz, der zweite ein '02 in sandbeige metallic mit innen gaaanz hellem Leder. Den habe ich regelrecht geliebt. Nachdem es 2012 so aussah, dass der Spritpreis auf über 2 € steigen sollte und ich nur noch privat unterwegs bin, außerdem bei einem Werkstattaufenthalt einen GS 300 als Ersatzwagen hatte und merkte "mehr braucht man eigentlich nicht", gab ich den LS gegen einen roten (siehe mein Avatar) GS 300 in Zahlung. War sicher ein Fehler, wenn auch der GS an und für sich ok war, aber LS bleibt LS. Vom Komfort her kein Vergleich. Übrigens gab es ja offiziell zwischen '00 und '02 kein Facelift, aber der '02 hatte feine kleine Mehrausstattungsdetails, z.B. die Ambientebeleuchtung, die der '01 noch nicht hatte. Bitte lass uns teihaben an Deinen Erfahrungen! Und hoffentlich lernen wir Dich 2020 beim dann hoffentlich wieder stattfindenden CH - LOC - Treffen persönlich kennen . RodLex
  3. RodLex

    ELEKTRO Autos

    Eben zufällig beim Zappen zwecks Werbevermeidung einen Bericht über eine neue Batteriengeneration aus China (!!) gesehen, die ein 80%iges Aufladen in 6 Minuten ermöglichen soll und bei der es keum Erhitzung gibt. DAS könnte tatsächlich der Durchbruch werden, sofern eine ja sehr aufwändige Ladestruktur aufgebaut würde. Man bedenke, wieviele Säulen nötig wären, wenn es dann wirklich Millionen von E-Autos gäbe. Und natürlich müsste ein Lebenserwartung der Komponeneten sichergestellt sein, die ein Autoleben lang hält. RodLex
  4. RodLex

    ELEKTRO Autos

    Danke, interessant. Im Infiniti-Forum hat sich jemand einen gekauft, er schreibt sehr zufrieden, hat im Ruhrgebietr allerdings 2 Tankmöglichkeiten ganz in der Nähe. Die Leistungsdaten, die man in Tests las, waren allerding wenig überzeugend, wenn man den hohen Preis berücksichtigt, Immerhin sieht er zivil aus, so ein Mirai ist ja optisch kaum erträglich RodLex
  5. Du teilst ja meine weiter oben gepostete Meinung zum IS. Ich hatte vor Jahren die Gelegenheit, den GS450h S19 Probe zu fahren. Obwohl ich nie einen Hybrid - Lexus besaß, sondern 9 LS und 3 GS 300 S16 und S19, hat mich die Wucht der Beschleunigung vom Stand aus beim GS 450h damals wirklich begeistert. Das war Emotion pur, ich mag generell Wagen mit viel Power, insbosondere von unten raus, habe früher Ami V8s gefahren, die das ja auch gut können. Wahrscheinlich bist Du von Deinem Power-IS-F einfach so verwöhnt (den kenne ich auch aus eigener Erfahrung), dass Dich der GS450h nicht sonderlich beeindruckt hat. Wäre der nicht so hart gefedert, hätte ich mir früher auch mal einen gegönnt RodLex
  6. Ach so, also liegt Euer Ort im offziellen Kreis COE, nicht WAF ? Aber wieso UN ? Das ist doch ein ganz anderer Kreis (mich interessieren solche Sachen eben RodLex
  7. Gratuliere Dir und wünsche Dir stets knitterfreie Fahrt ! RodLex
  8. Am besten gefällt mir an Deinem weißen LS mit schwarzen Rädern das Kennzeichen ! Schön, dass es LH wieder gibt, ebenso wie BE bei Euch im Kreis WAF . Ihr seid also umgezogen, Du wohntest doch bei BID ? RodLex
  9. Es könnte auch der 2.0 l gewesen sein, das weiß ich leider nicht mehr, jedenfalls als Automatik. Er wirkte nicht so lahm, wie von mir erwartet, immerhin war ich ja sonst jeden Tag mit meinem LS 400 mit ca. 275 PS unterwegs. RodLex
  10. @ Lemmy : fahre den GS450h Probe ---ich garantiere Dir ein breites Grinsen und (wahrscheinlich) einen "Habenwollen" - Reflex. Die Beschleunigung von unten raus ist begeisternd, die Dämmung ist recht gut, so dass das CVT-typische Hochdrehen des Benzinmotors nicht als so störend empfunden wird wie bei den kleineren Modellen (oder dem RX, wo ich das als grauenhaft empfand). RodLex
  11. Klingt doch nahezu ideal! Lieber etwas mehr ausgeben, wenn man so ein ehrliches Auto bekommen kann, da sind dann weniger teure Überraschungen zu erwarten. Ich hatte den vor Jahrzehnten mal als Werkstattersatzwagen(und wurde nach 500 m geblitzt im Stadtverkehr in OF), war ja vom LS 400 her verwöhnt und empfand den Wagen als außerordentlich angenehm mit dem Fazit : mehr Auto braucht man eigentlich nicht wirklich Also : Probe fahren und zuschlagen ! RodLex
  12. Das sind in diesem Falle aber keine "Äpfel und Birnen", da der IS 300h der legitime Nachfolger des IS 250 und in derselben Preisklasse angesiedelt ist. Der Bericht zeigt nur erneut, dass ein 4-Zyl. einfach keinen 6 - Zyl. ersetzen kann. Dass weitere Sparmaßnahmen beim IS300h offensichtlich sind, ist auch nicht erfreulich, Ähnliches haben wir ja schon bei den diversen Erfahrungserichten über den ES gelesen. Lexus geht leider den Weg des schleichenden Einsparens, von "the persuit of perfection" ist schon lange keine Rede mehr. Sehr schade RodLex
  13. Gibt es in Frankfurt/Main mindestens in einer Straße, die von Bornheim in die City führt. Für mich ist es unverantwortlich, dass Radler in einer Einbahnstraße mit beidseitiger Parkmöglichkeit gegen die Einbahnrichtung fahren dürfen, das führt immer wieder zu brenzligen Situationen. Zumal in 250 m Luftlinie eine parallele Hauptstraße als Einbahnstraße in die andere Richtung zur Verfügung steht, so dass dieser gefährliche Rad-Gegenverkehr gar nicht unebdingt notwendig wäre. RodLex (der selbst täglich mit dem Rad unterwegs ist)
  14. Lexnew, fahre NIE in die Garage des 4* Hotels "Pullmann Schweizerhof" direkt am Zoo in Berlin. Schon mit meinem "kleinen" SUV nahezu unbefahrbar, wie in den Bewertungen des (guten) Hotels bei hrs.de auch mehrfach zu lesen ist. RodLex
  15. Nein, in D nicht, schon den LS 430 gab es hier nur MIT LuFe, leider. RodLex