Jump to content

TODDE

Super Moderator
  • Content Count

    17,868
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    146

TODDE last won the day on January 9

TODDE had the most liked content!

Community Reputation

912 Exzellent

3 Followers

About TODDE

  • Rank
    In Memoriam Peter

Profile Information

  • Fahrzeug
    Model S und Prius3
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Bielefeld
  • Interessen
    Humor und Wortwitz,
    meine Familie und mein Auto...
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

15,675 profile views
  1. TODDE

    LS400 Bilder

    Jepp, ein "altes Auto" schaut anders aus... Das Blau ist perfekt für den 400er... (So sollte eigentlich mein LS430 lackiert werden. Als ich dann aber den 460AWD hatte und das Flammblau an einem GS-F gesehen hatte, war es um mich geschehen...) Wirklich ein tolles Einzelstück...
  2. Glückwunsch zum Update vom CT zum NX... Ich freue mich auch schon auf Fotos im Tages- bzw. Sonnenlicht. Aber selbst im künstlichen Licht ist er eine Wohltat für die Augen. --> Alles richtig gemacht... VG vom Todde
  3. Jepp... (27) Schnee im Kofferraum !! |#4 - YouTube Daher mag ich auch Schräghecklimousinen lieber...
  4. Willkommen bei uns im LOC... VG aus NRW bzw. Ostwestfalen... Todde
  5. Bei zwei angeschrammten Felgen würde ich nicht gleich die Flinte ins Korn werfen und alle 4 Felgen neu pulvern lassen... Sicher ist Bordsteinkontakt immer fies, und kostet Geld. Nach den Fotos zu urteilen, sind die Felgen aber sicherlich noch einzeln zu retten. Da es sich ja um Winterräder handelt, die eh in der dreckigen Jahreshälfte benutzt werden, werden sie eh meist von Schmutz überdeckt sein, sodaß man die Beschädigungen nicht jeden Tag sieht... Ich würde die zwei Felgen in der Sommerhälfte einfach mal ein wenig bearbeiten. Leicht überschleifen,
  6. Ich handhabe es auch jetzt noch so wie @LexLord : Spätestens alle 2 Jahre wird vorausschauend gewechselt. Hatte ich mir damals angewöhnt, als man noch öfter von leeren Schlüsselbatterien las. Das Herumfuchteln mit den Notschlüsseln wollte und will ich dadurch vermeiden. Die (noch nicht ganz) leeren Batterien tun noch ihren Zweck in diversen Elektro-Baukästen der Kinder...
  7. Und die Batterie möglichst nicht beidseitig mit den Fingern berühren. Ein Latexhandschuh oder eine kleine saubere Plastiktüte tut es auch. Sonst entlädt sich die Batterie bereits bevor sie benötigt wird. Meine im LS hat fast 2 Jahre gehalten, trotz fast täglicher Benutzung. Vielleicht lag es auch daran...?
  8. Stimmt, dazu müsste ich ja auch noch etwas schreiben... Das der LS gefühlt über 100 Einstellungen hat, weiß man ja hier. Das Model S passt meinem Hinterteil / Rücken auf jeden Fall auch sehr gut. Nach den 450km bzw. fast 10 Stunden (durch Vollsperrung / Stau) hatte ich keine Rückenschmerzen oder sonstige Verspannungen. Für meine Statur sind die Tesla-Sitze also gut genug. Insgesamt sind die Sitze und der Komfort (Nicht unbedingt der Sitzkomfort, sondern eher der Einstell-Komfort) beim Lexus besser. Beispiel Kopfstützeneinstellung... Hier drückt man mitti
  9. Ich habe das Licht noch außen vor gelassen, da ich das Model S bisher nur auf der Rückfahrt im Dunkeln gefahren bin. Wegen Vollsperrung musste ich ja über 4 Stunden auf der Autobahn verharren. Als es dann wieder los ging, wurde der Tesla gratis gewaschen --> Es regnete sehr stark, sodaß ich jetzt nur meine Eindrücke teilen kann, die evtl. nicht ganz der Realität entsprechen. Das nur zur Info. Die Lichtausbeute empfand ich ähnlich der vom LS, jedoch ohne Kurvenlicht (wie die Xenon beim LS). Das glich das Model S durch eine gleichmäßigere Tiefenausleuchtung aus, die beim
  10. Danke... Das waren erst mal die Vergleichs-Punkte, die ich im Kopf hatte... Ein paar negative Punkte habe ich ja angeführt. Allerdings sind Alle (auch die vielen kleinen Punkte, die ich nur angeschnitten habe) nicht soo schlimm, dass ich dem Model S den Rücken kehren würde. Für mich ist wichtig, dass das Gesamtpaket passt. Und das tut es... Ja, ich musste auch beim Schreiben dieser Zeile schmunzeln. - Aber nicht nur die Form war damals zeitlos schön, auch die Technik mit dem Magermix-Motor hatte seine Vorzüge. Normal und sparsam ode
  11. Da ja ein paar Member schon darauf warten... Vergleich LEXUS LS460 AWD vs. TESLA Model S ANTRIEB Hier stehen sich zwei Allrad-Fahrzeuge gegenüber. Die Performance gewinnt schon auf dem Papier (6,3 sec. vs. 4,3 sec. von 0 auf 100) der Amerikaner. Real ist der Unterschied aber noch intensiver, da beim Elektromotor das Drehmoment sofort da ist. Spaß machen Beide, aber Einer ist eben der sportlichere Cruiser. Der V8 braucht eine kleine "Gedenksekunde", bei Abr
  12. Manche wissen zwar, dass Manches nicht legal ist, aber welche Konsequenzen dann noch nachkommen, wissen die Wenigsten. (Habe ich hier sogar schon von älteren Membern gelesen, die erstaunt waren, dass bei kleinen Umbauten auch die Betriebserlaubnis erlischt, was bei einem Unfall doppeltes Pech bedeutet...) Ich finde nun mal, dass man im Forum auch (für Manche) unsinnige oder dumme Fragen stellen darf. Wie sage ich immer: "Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten..." Denke, die Frage ist jetzt aber eh schon mehrfach beantwortet. VG vom
  13. Bei den Fragen nicht, so lang man nicht weiß, wer genau sie gestellt hat. Ein junger Fahranfänger sollte auch solche Fragen stellen dürfen. Durch ein paar Antworten von uns "alten Hasen" ist doch die Sache schon geklärt. Bei einem alten Hasen, der so eine Frage stellt, würde ich aber auch den Kopf schütteln...
  14. Ich würde auch zum roten IS mit beiger Innenausstattung tendieren. Ausstattung wäre mir zwar auch sehr wichtig, aber da musst Du schauen, was Dir wichtig ist. Meinen Ex-LS hätte ich auch gern innen hellbeige bzw. kaschmir-weiß gehabt. Daher ist mein jetziges Fahrzeug nun innen hellbeige... Auch wenn schwarz unempfindlicher sein soll... (Ist es nicht, man sieht den Dreck nur nicht...) Weiterhin viel Spaß bei der Auswahl. Gruß vom Todde
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy