IS_220

Mitglied
  • Content Count

    104
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About IS_220

  • Rank
    ist ein Foren-Fan

Profile Information

  • Fahrzeug
    IS 220d
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Rheinland Pfalz
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,127 profile views
  1. Vielen Dank für eure Rückmeldungen. Nachdem ich wirklich nicht einen IS250 XE3 gefunden habe, schaue ich nach einem IS 200T. Was haltet ihr z.B. von diesem hier? Link zu mobile.de
  2. Hallo zusammen, nachdem ich mich Ende 2018 von meinem IS 220d mit rund 200tkm getrennt habe, war ich mehr oder weniger inaktiv in diesem Forum. Jetzt melde ich mich zurück, weil es wohl wieder ein Lexus werden soll (muss?). Nach einem Jahr Hyundai I30N Performance habe ich genug von dem Fahrzeug und wünsche mir wieder die Zuverlässigkeit von Lexus zurück. Kurz nach Auslieferung hat sich das Getriebe wegen eines Lagerschaden verabschiedet. Jetzt, 20tkm später, muss das Getriebe zum 4. Mal raus und Schwungrad Nummer 3 ist auch hinüber (bestellt, mit 2 Monaten Lieferzeit). Einen Sitzbezug gab es wegen extremer Abriebspuren auch einmal neu. Die Mängelliste könnte ich noch ein wenig weiterführen, aber fest steht: das Auto muss wieder weg. Aktuell suche ich einen IS 250 ab dem Baujahr 2013. Wegen der Kinderkrankheiten an meinem IS220 hätte ich dazu noch ein paar Fragen: 1. Thema knackendes Armaturenbrett: Hat Lexus hier beim Facelift nachgebessert oder gibt es noch Arbeiten, die ich bei einem Kauf vorher durchführen lassen sollte? 2. Getriebe und Motor: Antriebstechnisch hat sich, soweit ich das hier nachlesen konnte, nichts zum Vorgängermodell geändert. Also gehe ich davon aus, dass motorseitig keine Probleme zu erwarten sind? 3. Wie funktioniert die Anbindung über USB, gibt es eventuell auch Zubehör-Navis die Apple Carplay integriert haben? 4. Welche Austattungslinien haben das Mark-Levinson-System? Lohnt sich der "Aufpreis"? 5. Die LED-Scheinwerfer sind serienmäßig? Gab es Kurvenlicht oder auch (Bi-)Xenon Scheinwerfer? Vielen Dank schon mal für eure Rückmeldung.
  3. Servus zusammen, mein IS kommt so langsam in die Jahre und bei mir fangen sich beidseitig vorne an die Sitzflächen zu "lösen". Die klappern dann fröhlich vor sich hin, was in so einem ruhigen Auto wirklich nervt. Gibt es da Abhilfe/Rückrufe/Tutorials wie man das lösen könnte? Habe mal die Zahnräder der Neigungsverstellung in Lagerfett ertränkt, in der Hoffnung das dämpft das Klappern. Brachte leider nichts. Anderes Thema: Würde gerne die Kupplungsflüssigkeit wechseln. Läuft das per Bypass über die Bremsflüssigkeit mit, oder gibt es da extra eine Ablassschraube am Betätigungszylinder links außen am Getriebe? Besten Gruß Stefan
  4. 5W30 reicht dann vollkommen. C3 kannst du ruhig nehmen, hast keine Nachteile bei deiner Fahrleistung. Ich kaufe hauptsächlich Pennasol Öle - ressourcenschonend da Zweitraffinat als Grundöl - z.B. das 5W30: Link Pennasol
  5. Wenn sie gesäubert wurden, dürften die noch in Ordnung sein. Bei jedem Reifenwechsel ordentlich schmieren reicht da aus. Die Stange lässt sich meistens durch säubern wieder bewegen, brauchst nicht gleich ein Neues zu kaufen Ich fahre 5W40 und wechsle alle 7.500km. Bei 2,60€ pro Liter ist es mir das Wert. Die Frage ist, ob du so oft in den Urlaub oder hohe Geschwindigkeiten fährst. Wenn ja, 5W40 mit C3 Freigabe, ansonsten macht das 5W30 C2 auch alles mit
  6. Willkommen und Glückwunsch zum neuen Wagen :) Erstmal entrosten und schmieren. Falls der Sattel fest ist, kann sich das auf den Verbrauch auswirken. Da würde ich selber mal einen Blick reinwerfen, ob die Kolbenstange auch wirklich gängig ist! Eine Dose DPF Reiniger z.B. von Cartechnik, Batterie abklemmen und nach Reinigungsanleitung fahren. Kraftstofffilter wechseln zu lassen kann sicherlich auch nicht schaden. Das dürften erstmal so die Bascis sein, um den IS richtig zum Laufen zu bekommen. Und falls die Batterie beim Händler abgeklemmt war pendelt sich der Verbrauch noch etwas ein lg Stefan
  7. In der Bedienungsanleitung steht meines Wissens irgendwo die Angabe, dass der zuheizer sich zwar selber abschaltet, aber mindestens 5 min vor dem abstellen ausgeschaltet sein muss.
  8. Hallo LOC, ich würde gerne das Thermostat in meinem IS 220 wechseln, weil er deutlich länger braucht um warm zu werden, bergab in der Schubabschaltung fällt die Temperatur sogar teilweise zurück. Ich schätze der Originale hängt in offener Position, aber gut, hat ja schon 170.000 runter. Kann mir jemand sagen, wo genau das Thermostat sitzt und ob ich auf irgendetwas besonders achten muss?
  9. Hab hier noch was bzgl. dem Blinker gefunden: http://www.priusfreunde.de/portal/index.php?option=com_kunena&Itemid=117&func=view&catid=11&id=282887 Mit Follow-me-home Licht habe ich mir leider überhaupt nicht beschäftigt. Und die Heizung nutze ich bei den jetzigen Temperaturen schon. Die Zusatzheizung müsste im Kühlkreislauf vor dem Wärmetauscher sitzen und so das Kühlwasser schneller mit aufheizen, bin mir bei der Funktionweise aber nicht 100%-ig sicher.
  10. Also der PWR-Heat Knopf schaltet eine dieselbetriebene Zusatzheizung an, die dürfte von Eberspächer sein. Schau mal in der Motorraum. Über dem Turbolader dürfte das Bauteil sein, wenn es wie im IS 220 verbaut ist. Den Intervall Blinker kannst du hiermit nachrüsten (lassen): Pekatronic-Uni Modul Dazu findest du hier alles: http://euro.lexusownersclub.com/forums/index.php?/topic/15706-innenbeleuchtung/ Um 7 Liter ist doch völlig in Ordnung. Der BC gibt allerdings recht großzügig an, rechne mal beim nächsten Tanken nach. Das der Motor aber im Allgemeinen kein Spritspar-Wunder ist dürfte bekannt sein. Und sonst, soweit zufrieden mit dem neuen KFZ?
  11. Hello Alex, a 5W30 oil with ACEA C3 specification should fit to your car. You need 5.9 litres. The brand doesn't matter, since you have to change it every 15.000km. If you are driving high speeds regularly, better choose a 5W40.
  12. Wieso billig? Außer Semperit und Fulda sind doch nur die teuersten Reifen unter den Top 5 Ich fahre zurzeit den Toyo Snowprox S954. Der ist auch nicht schlecht, aber man merkt ihm den günstigen Preis an. Im Trockenen echt nicht schlecht, aber auf nasser Fahrbahn macht er keine gute Figur. Mein letzter Reifen, der Yokohama W drive 905, war auch sehr gut, würde sagen auf Augenöhe mit den deutschen Marken, aber der Verschleiß war mir zu hoch. Kommt halt immer darauf an, wie viel du fährst und wo. Wenn dir der Preis weniger wichtig ist würde ich den Conti TS 860, oder als Vielfahrer, den Michelin Alpin wählen. Wenn ich nicht jedes Jahr einen Satz verfahren würde, wären sie es mir das Geld auf jeden Fall wert
  13. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto und willkommen! Falls du nach Winterreifen suchst, kann ich dir diese Seite empfehlen: tyrereviews Hier werden alle bekannten Tests zusammengetragen und du hast direkt Bewertungen der Fahrer dabei.
  14. Stimmt so, aber eigentlich muss dann ein Aufkleber auf oder neben den Tacho mit 210km/h Kennzeichnung, wenn in den Papieren V oder höher eingetragen ist. Wurde mir schon bei der HU bemängelt, seit dem ist er das ganze Jahr über drauf.