Do Not Sell My Personal Information Jump to content


Heidi944

Mitglied
  • Posts

    40
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Fahrzeug
    IS220D
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Bremen
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

856 profile views

Heidi944's Achievements

Contributor

Contributor (5/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

0

Reputation

  1. Gibts irgendwo eine Anleitung wie die Türverkleidung zu demontieren ist? Das letzte mal hab ichs bei nem alten EJ6 gemacht, da war ich schon am fluchen 😄
  2. (Fast) Täglich grüßt das Murmeltier, Moin an alle. Meine Dicke muckt wieder rum. Ich konnte innerhalb der letzten Jahre folgendes Phänomen beobachten (leider kann ich nicht klar sagen, obs nun am Wetter liegt oder an was auch immer, von daher würd ich sagen, Auto hat Ihre Tage 😄 ). Meine Anlage funktioniert nicht mehr, (wahrscheinlich) geschuldet durch den Beifahrer Hochtöner VR. Mach ich das Auto/die Anlage an, Knackt es zweimal kurz und das wars, kein Ton, kein Mucks. Früher gings dann ab und zu wieder, würde ich bspw. losfahren (geht), halte an um zu Tanken und fahre weiter, knackknack, tot. In der letzten Jahren, fing sich das nach einem Tag wieder. Bevor ich nun innerlich wieder durchdrehen sollte, kann mir jemand verraten ob meine Theorie vielleicht Erfolg bringen würde?: - Türverkleidung demontieren, Lautsprecher ab stöpseln, zusammenbauen, (Hoffnung haben, dass es wieder funktioniert). Was ich bisher gemacht habe: im Forum geschaut ob jemand etwas gleiches durchlebt hat, leider nicht. Sicherungen im Motorraum (Fahrer + Beifahrerseite geprüft - alles i.O.) Ich weiß nicht ob der Verstärker selbst auch noch eine Sicherung hat, ferner weiß ich auch nicht genau wo der sitzt. Hinten rechts im Kofferraum ja, aber wo da genau? Und wieviel "Teppich" muss ich dafür demontieren? 😄 Ich hoffe ihr kennt das Problem vielleicht, es gibt nichts schlimmeres als Autofahren ohne Radio! 😄
  3. So Moin, also; zum ersten Punkt: Da ich keine Bühne hab, hab ich gestern mit dem freundlichen Telefoniert, das Auto geht in ca. 2 Wochen zur Werkstatt zum Filterwechsel, kostet mich dann ca. 110€ (geht in Ordnung finde ich.) Zum zweiten Punkt: Gestern Nachmittag, ging die Tür wieder ohne Probleme auf, lag also wirklich einfach nur an der Kälte. Die Batterie ist keine 2 Monate alt, hab erst eine neue Varta eingebaut gehabt.
  4. Sers, erst letzte Woche wieder. Aber vielleicht ist auch der Kraftstofffilter schuld, den hab ich selbst sogar noch gar nicht gemacht. (Schande über mich). Ist ja auch kein Akt den zu wechseln hoffe ich.
  5. Moin zusammen, ich weiß, es ist kalt in DE, ggfs. ist auch all das darauf zurückzuführen, aber ich würde mal gerne eure Meinung dazu hören: Problem1: Der Motor nimmt bei einigen Schaltvorgängen (meistens von 2-3, heute sogar von 1-2) einfach kein Gas mehr an, ruckelt, Motor geht aus. Das alles relativ zu Beginn der Fahrt, wenn der Motor noch kalt ist. Wenn ich schnell bin und die Kupplung durchtrete, kann ich ihn praktisch noch am Leben erhalten, muss dann aber 1,2 Sekunden warten, bis ich wieder Gas geben kann. Hier direkt die erste Frage, liegt's an der Kälte? Wenn der Motor warm gefahren ist, (was extremst lange braucht, nach ca. 20km ist er vielleicht bei nem Viertel), scheint das Problem weg zu sein. Problem2: Konnte ich ebenfalls heute morgen beobachten; Auto aufgeschlossen, 3 Türen gehen auf, eine bleibt zu. (Fahrer, Beifahrer, Hinten Beifahrer gehen auf, Hinten Fahrer bleibt zu). Ich musste die Tür von innen entriegeln, beim Abschließen, werden auch nur die 3 o.g. Türen abgeschlossen und das Auto blinkt nicht beim Abschließen. Erst wenn ich die letzte Tür manuell von innen verschließe, blinkt er wieder beim Abschließen. Man hört auch irgendwas vom Schloss, relativ verzögert. Auch hier die Frage, Kälte? Ich will nun nicht sagen, dass wir in Bremen eine Eiszeit haben, aber bei -5°C find ich das ganze recht Merkwürdig. Was sagt ihr dazu?
  6. ich nochmal. ich hab die Scheinwerfer nun seit dem WE drin, muss wirklich sagen, die Lichtausbeute ist absolut obergeil. Nichts desto trotz, werde ich sie wohl wieder ausbauen, da mir das einfach zu Riskant ist so zu fahren, und ich mal eben keine 800€+ übrig habe um mir ein E-Prüfzeichen erstellen zu lassen. Falls jemand, noch originale Halogen Scheinwerfer rumfliegen hat, darf er sich gern bei mir melden. Ebenso falls jemand interesse an den VLAND's hat (waren lediglich ein paar Tage verbaut,mit Restgarantie).
  7. Ja ich frag mich auch schon warum eigentlich soweit noch nichts kam bzgl. eines Gutachtens o.ä. Hatte ihm bereits geschrieben dass sicherlich mehrere Parteien sich mit anschließen bzw. zusammenlegen würden für ein Gutachten.. Jetzt aktuell kann ich mir das Gutachten nicht leisten, Wenn's Geld da ist und bis dato noch nichts kommt werd ich das sicherlich früher oder später nachholen.
  8. So, ich meld mich auch nochmal. Scheinwerfer von Markus bzw. von RebellSnake bestellt, hat wunderbar funktioniert. War nun gestern mit meinem Dicken beim Tüv (bestanden, whopwhop), und hab ihn mal auf die Scheinwerfer angehauen. Grundsätzlich findet er die auch nicht schlecht, da die aber leider kein Gutachten haben, wäre es halt schwarz fahren. Hab daraufhin grade mal bei Abgasgutachten.de nachgefragt, wie teuer eine Anfertigung wäre, die Aussage hier war: 700€+19% für eine individuelle Prüfung.. Find ich schon recht happig um ehrlich zu sein.. Wird wohl darauf hinauslaufen, dass ich die Einbaue und halt auf Risiko fahren werde.
  9. Ich muss den hier leider wieder bumpen. Hat irgendjemand evtl. so eine Klammer rumfliegen? Ich sehs echt nicht ein bei Lexus 90€ für ein paar Bleche zu zahlen..
  10. Ich muss leider nachfragen, zählen die o.g. Teilenummern auch für den IS220d? Bj2006.
  11. hab ich bei meinem is220d auch, sobald zu wenig kühlwasser drin ist fängts an kalt zu werden 😛 das zweite was mir auffällt wenn ich merke ist, wenn zu wenig Kühlwasser drauf ist und ich Vollgas gebe, dass er hinten anfängt Weiß zu qualmen. Motor ist soweit dicht, es ist alles tutti, suppt nichts oder leckt nichts, verbrauch auch ansonsten kein Wasser, es ist auch kein Wasser im Öl.
  12. hätte wohl interesse an den bremssatteln 😛
  13. Moin zusammen, mir ist gestern aufgefallen (durch elendige laute Geräusche der Beifahrerseite), dass mir eine Klammer abhanden gekommen ist vom Bremsbelag. Also praktisch, die Klammer die den Belag fixiert. Ist an sich in erster Linie nicht weiter tragisch, da das Auto nach wie vor ohne zu murren bremst, nur nervts wenn man über Kopfstein fährt. Nun die 100 Punkte Frage, wie nennt man das Teil? Gestern schon vergebens im Netz geschaut, hatte wohl was fürn Avensis T22/Lexus RX gefunden, aber bevor ich wahnlos Teile bestelle, dachte ich ich frag nochmal hier nach. Anbei ein Bild, damit ihr wisst was ich meine. Danke und liebe Grüße vorab! 🙂 P.S, nicht aufn Sattel schauen, die sollen geplant im kommenden Jahr beide getauscht werden 😛
  14. Sag dann mal bitte bescheid! Meine scheinwerfer im is220d werden immer schlechter (halogen) und ich hatte dich meine ich auch einmal drauf angesprochen. Wärehalt echt eine Option 🙂 vorausgesetzt ich dürfte die Einbauen da ich ja kein Xenon besitze.
  15. Moin liebe Gemeinde! Ich hab seit Freitag folgendes Problem: Die Drehzahlanzeige ist nicht mehr voll ausgeleuchtet. Man sieht wie praktisch das letzte Stück abschwächt vom Licht. (Foto ist zwar dabei, aber man sieht's echt verdammt schlecht.) Hatte das schon jemand von euch gehabt? - Falls ja, gibts hier simple Lösungen? (gegenhauen funktioniert nicht 🙃) Andere Frage; Ich selbst fahr ein Is220d, da der Motor und das Getriebe wohl nicht so 100% toll zusammenspielen weiß ich. Was ich mich nun allerdings Frage ist, haben die "bösen Dieselfahrer" unter euch auch so eine EXTREME Leistungseinbuße wenn ihr die Klima mit anschaltet? (Momentane Laufleistung von ca. 240tsd) Meiner wird extremst schwergängig und frisst Drehzahl. Wenn der Motor warm ist und ich i.D.r bei 2.5 u/min schalte, lande ich immer bei 1.8-1.9 (also Turbobereich). Mit eingeschalteter Klima lande ich allerdings wenn überhaupt bei 1.5-1.7. Klima läuft, leckt nicht und kühlt auch wirklich gut, ohne Geräusche. Das Problem besteht nicht nur erst seit ein zwei Wochen, ich kenn das schon seitdem ich das Auto habe. (Sollten nun knapp 4 Jahre sein) Ideen? P.S: Ich weiß das ich kein Wischwasser mehr habe :D
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy