Jump to content

IS_220

Mitglied
  • Posts

    126
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by IS_220

  1. IS_220

    Lichtproblem

    Ich hatte die gleichen Symptome bei meinem IS 250, vor allem beim Kaltstart flackerten die Scheinwerfer oder gingen auch aus. Bei mir waren es die Steuergeräte - ohne Fehlermeldung im Steuergerät. Als Ersatz habe ich aktuell Xenus Steuergeräte verbaut, bisher i.O. https://www.lichtex.de/de//xenon-licht-steuergeraet-ballast-control-unit/xenon-licht-suche/lexus/ls-uvf4-usf4-2006-2013
  2. Hört sich für mich nach einem zugesetzten Kraftstoff-Filter an. Beim IS wird, wie bei den meisten Common-Rail Motoren, der Diesel vorgewärmt. Den Filter zu wechseln macht aber keinen Spaß: er sitzt von unten aus gesehen rechts über dem Verteilergetriebe hinten! 2-3 Std. solltest du auf jeden Fall einplanen. Zu Punkt 2: wie alt ist die Batterie? Funktioniert die Tür, wenn der Motor läuft?
  3. Willkommen im LOC, grundsätzlich keine schlechte Wahl - ich bin selber nach einem IS 220 auf einen IS 250 umgestiegen obwohl ich 40tkm p.a. fahre. Mein Durchschnittsverbrauch liegt bei 8.3l/100km - ich würde je nach Fahrprofil eher mit 9-10 rechnen. Bis 8500€ kommt aber nur der Pre-Facelift (Baujahr 2005-09) in Frage. Soweit ich bis jetzt mitlesen konnte, gab es über alle Baujahre hinweg nur kleine Probleme: Defekte Tieftöner bei der Mark-Levinson Anlage, flackernde Schweinwerfer durch die Xenon-Steuergeräte (Kostenpunkt 70-100€ pro Seite), und knackende Armaturenbretter. Letzteres hatte mein IS 220 hin und wieder auch - kann man aber alles hier im Forum nachschlagen. Ansonsten gilt wie bei jedem Gebrauchtwagen-Kauf: Scheckheft, Rechnungen, Unfallschäden? Wenn möglich, den Vorbesitzer über den Fahrzeugbrief ausfindig machen: vielleicht hat ja jemand am Kilometer-Stand gedreht. Meine Empfehlung bei dem Fahrzeugalter: keinen IS, der weniger als 10tkm pro Jahr gefahren wurde.
  4. Den Benzindruck kann man mit dem IT2 auslesen. Wenn der stimmt, würde ich nach dem Luftmassenmesser oder Nockenwellenversteller schauen. Vielleicht passt da was mit dem Ventil nicht, sofern das System beim ISF auch über Öldruck geschaltet wird.
  5. Perfekt, danke 👍 Da werde ich mein nächstes Update dann auch kaufen
  6. Hier gehts noch günstiger: https://toyotamaps.online/map-updates 1.) Update auswählen & bezahlen 2.) Per Link runterladen und auf einen USB Stick ziehen 3.) Photo von der aktuellen Map und Datenaktualisierungs-ID an den Verkäufer senden 4.) Freischaltcode erhalten 5.) Update durchführen, 1 Std. Däumchen drehen während der Motor läuft oder Ladegerät anschließen 6.) Fertig Falls das ein Problem ist: der Verkäufer spricht nur Englisch (Kontakt ist per Email oder Telefon möglich)
  7. Der Motor muss laufen oder die Batterie ans Ladegerät. Ich konnte selbst nach dem Navi-Software Update, was nur 15-20 Minuten dauert, nicht mehr starten. Du kannst in der Zeit natürlich auch fahren, das Update läuft trotzdem weiter.
  8. Falls du eine Gummi-Matte suchst, kann ich Azuga empfehlen. Ich hatte bisher 3 Stück von dem Unternehmen und war immer sehr zufrieden. Hier findest du sie: https://www.kofferraumwannen.de/kofferraumschutz/gummi-kofferraumwanne/gummi-kofferraumwanne-fuer-lexus-ct-200h-ab-2011.html
  9. Falls das mit der ISF Bremse nichts wird: Die Bremsanlage vom IS350 bzw. GS 300 passt P&P. Alle Infos dazu gibt es hier: Bremsen Komplettumbau
  10. Das Geräusch hatte ich auch mit meinem generalüberholten Turbo, ich habe aber nicht die Krümmer-Dichtung erneuert - könnte vielleicht daher kommen? Wechseln durfte ich auch 2 Mal. Zuerst einen Turbolader überholt auf Ebay gekauft - Teile Nummer war 17201-26011 bzw. 17201-26010. Leider ist eine der beiden Nummern für den Toyota DCAT, der wohl anders angesteuert wird. Auf jeden Fall hatte ich vor 2500 U/min gar keine und dann, wie von dir beschrieben, plötzlich volle Leistung. Zum Schluss habe ich meinen originalen Turbolader überholen lassen und wieder eingebaut. Der Ladedruck sollte bei 1.0/1.1 bar liegen.
  11. Ich würde dir ein Öl nach ACEA A3/B4 wegen der höheren HTHS empfehlen. Je nach Fahrprofil ein 5W30 oder 0W40. Was die einzelnen Klassen bedeuten kannst du hier nachschauen https://www.motoroel.com/hersteller-freigaben-und-spezifikationen Gebrauchtöl-Anlaysen kannst du dir z.B. hier anschauen: https://oil-club.de/index.php?board/159-5w-30/ Preis/Leistung ist mMn Addinol und Petronas sehr gut, ansonsten Ravenol oder Rowe.
  12. Die Unterschiede könnten davon kommen, dass der eine Hersteller das Netzmaß und der andere die gesamte Länge inkl. Trockner angibt. Viel wichtiger als das Netz- oder Gesamtmaß ist aber der Lochabstand! Der Trockner ist meistens fest am Kondensator montiert, zumindest war das bei meiner Ausführung von Nissens für den IS 220 so. Nach dem Wechsel schnellstmöglich Klimaservice machen lassen, weil der Trockner sonst Feuchtigkeit zieht.
  13. Beim IS 250 XE3 F-Sport ließ sich die Ölwanne leider nicht abnehmen, weil der Auspuffhalter im Weg war. Die Schrauben am Auspuff würde ich beim Wechsel auf jeden Fall mitbestellen. Konnte die Wanne nur schräg halten und den Filter mit montierter Wanne abschrauben, bis ich alles runternehmen konnte. Außerdem hat der XE3 keine Abdeckung über der Einfüllschraube. Hat sich aber gelohnt, Getriebe schaltet viel viel besser 👍
  14. Die Hybrid Modelle laufen normalerweise mit einem 0W20 nach Ilsac Gf5. 5W30 wird von den Werkstätten nur eingefüllt, weil es in grossen Gebinden günstig eingekauft wird. Ich würde bei der nächsten Inspektion darauf bestehen, dass es extra bestellt wird. Alle Toyotas die ich bisher gefahren bin hatten keinen messbaren Ölverbrauch ausser dem IS 220 (bei 200tkm etwa 0.5 l auf 15tkm).
  15. Ich sehe zwischen Bosch, Varta und Exide keine großen Qualitätsunterschiede. Exide war beim Yaris 1.33 serienmäßig verbaut und hat 6 Jahre gehalten, eine Varta im IS 220 nur 4 Jahre trotz 30tkm p.a. Also qualitativ schwanken alle etwas, siehe auch z.B. Bewertungen auf Amazon. Deshalb würde ich die günstigste der 3 Hersteller nehmen.
  16. Ich habe Anfang April über Amayama den gleichen Filter bestellt. Er war nach einer Woche da, lag dann aber 11 Tage beim Zoll in Frankfurt 😄
  17. Vielen Dank nochmal für die Anleitung. Hat alles auf Anhieb funktioniert! 👍
  18. Die Einheit mit den Schaltern kann man einzeln abnehmen, auch ohne Werkzeug. Wie das geht, seht ihr hier: YouTube Link. Ich habe Alubutyl zum befestigen benutzt, Klebeband sollte aber genauso gut funktionieren 🙂
  19. Hier die Anzugsmomente für die Radnabe, falls jemand die Ankerbleche wechseln möchte: diy-time Link Der GS-Sattel wird wie im Bild oben mit 78NM angezogen lt. US-Ownersclub.
  20. Falls jemand ein Werkstatthandbuch da hat: was wären denn die Anzugsmomente für die 4 Schrauben an der Radnabe hinten, die Mutter zur Radnabe vorne, Bremssattel an sich und die Hohlschraube von der Bremsleitung?
  21. So, ich habe einen IS 250 F-Sport BJ 2014 mit 56tkm auf der Uhr gekauft. Abholung ist nächste Woche! 😍 Zu dem Fahrzeug noch zwei Fragen: Ich würde im Sommer die Bremse vom GS 300 montieren - sollte ja wie beim IS 250 XE2 möglich sein? Und passen die 17 Zoll Felgen vom Vorgänger? Würde sie gerne als Winterreifen montieren.
  22. Vielen Dank für eure Rückmeldungen. Nachdem ich wirklich nicht einen IS250 XE3 gefunden habe, schaue ich nach einem IS 200T. Was haltet ihr z.B. von diesem hier? Link zu mobile.de
  23. Hallo zusammen, nachdem ich mich Ende 2018 von meinem IS 220d mit rund 200tkm getrennt habe, war ich mehr oder weniger inaktiv in diesem Forum. Jetzt melde ich mich zurück, weil es wohl wieder ein Lexus werden soll (muss?). Nach einem Jahr Hyundai I30N Performance habe ich genug von dem Fahrzeug und wünsche mir wieder die Zuverlässigkeit von Lexus zurück. Kurz nach Auslieferung hat sich das Getriebe wegen eines Lagerschaden verabschiedet. Jetzt, 20tkm später, muss das Getriebe zum 4. Mal raus und Schwungrad Nummer 3 ist auch hinüber (bestellt, mit 2 Monaten Lieferzeit). Einen Sitzbezug gab es wegen extremer Abriebspuren auch einmal neu. Die Mängelliste könnte ich noch ein wenig weiterführen, aber fest steht: das Auto muss wieder weg. Aktuell suche ich einen IS 250 ab dem Baujahr 2013. Wegen der Kinderkrankheiten an meinem IS220 hätte ich dazu noch ein paar Fragen: 1. Thema knackendes Armaturenbrett: Hat Lexus hier beim Facelift nachgebessert oder gibt es noch Arbeiten, die ich bei einem Kauf vorher durchführen lassen sollte? 2. Getriebe und Motor: Antriebstechnisch hat sich, soweit ich das hier nachlesen konnte, nichts zum Vorgängermodell geändert. Also gehe ich davon aus, dass motorseitig keine Probleme zu erwarten sind? 3. Wie funktioniert die Anbindung über USB, gibt es eventuell auch Zubehör-Navis die Apple Carplay integriert haben? 4. Welche Austattungslinien haben das Mark-Levinson-System? Lohnt sich der "Aufpreis"? 5. Die LED-Scheinwerfer sind serienmäßig? Gab es Kurvenlicht oder auch (Bi-)Xenon Scheinwerfer? Vielen Dank schon mal für eure Rückmeldung.
  24. Servus zusammen, mein IS kommt so langsam in die Jahre und bei mir fangen sich beidseitig vorne an die Sitzflächen zu "lösen". Die klappern dann fröhlich vor sich hin, was in so einem ruhigen Auto wirklich nervt. Gibt es da Abhilfe/Rückrufe/Tutorials wie man das lösen könnte? Habe mal die Zahnräder der Neigungsverstellung in Lagerfett ertränkt, in der Hoffnung das dämpft das Klappern. Brachte leider nichts. Anderes Thema: Würde gerne die Kupplungsflüssigkeit wechseln. Läuft das per Bypass über die Bremsflüssigkeit mit, oder gibt es da extra eine Ablassschraube am Betätigungszylinder links außen am Getriebe? Besten Gruß Stefan
  25. 5W30 reicht dann vollkommen. C3 kannst du ruhig nehmen, hast keine Nachteile bei deiner Fahrleistung. Ich kaufe hauptsächlich Pennasol Öle - ressourcenschonend da Zweitraffinat als Grundöl - z.B. das 5W30: Link Pennasol
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy